Wie ein einziger Tag

von Nicholas Sparks 
4,3 Sterne bei2,293 Bewertungen
Wie ein einziger Tag
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1856):
november2014s avatar

Sehr romantische, herzergreifende und berührende Geschichte.

Kritisch (114):
Barbarella1209s avatar

Die aufgegriffene Thematik hat mich doch ziemlich ergriffen.

Alle 2,293 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wie ein einziger Tag"

Sie sind siebzehn und verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Einen wunderschönen, scheinbar endlosen Sommer haben Allie und Noah gemeinsam. Dann muss Allie mit ihrer Familie den verträumten Urlaubsort verlassen - und verschwindet aus Noahs Leben. Vierzehn Jahre lang hört er nichts mehr von ihr. Und obwohl er sie verloren geben muss, kann er sich doch nie mehr neu binden. Bis Ally eines Tages plötzlich wieder vor ihm steht: Sie ist mit einem erfolgreichen Anwalt verlobt, aber bevor es zur Hochzeit kommt, will sie noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453408708
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:15.08.2011
Das aktuelle Hörbuch ist am 15.08.2007 bei Random House Audio erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1,231
  • 4 Sterne625
  • 3 Sterne323
  • 2 Sterne78
  • 1 Stern36
  • Sortieren:
    frigg_leseeckes avatar
    frigg_leseeckevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Romantisch, gefühlvoll und traurig zugleich. Mein erster Roman, den ich von Nicholas Sparks gelesen habe und ich habe es nicht bereut.
    Weinen vorprogrammiert

    Ich habe zuerst den Film zu diesem Buch gesehen und wusste, worum es ging, worauf ich mich einlasse. Der Film brachte mich schon dazu zu weinen, doch die Erfahrung sagte mir, dass ein Buch noch mal tiefgründiger ist, also habe ich es mir bei Rebuy bestellt und angefangen zu lesen.

Noah und Allie verlieben sich mit siebzehn ineinander. Es war ein Sommer und ihre Familie reist danach wieder ab. Jeden Tag schreib Noah ihr Briefe, doch sie bleiben unbeantwortet. Jahre später ist Allie verlobt mit einem erfolgreichen Anwalt und steht kurz vor der Hochzeit. Dennoch will sie Noah sehen. 

Noah und Allie sind ein Paar, wie man es sich nur vorstellen kann. Sie gehören zueinander und ihre Geschichte ist einfach nur herrlich schön zu lesen. Auch, wieso ihre Eltern abreisten und die Briefe unbeantwortet blieben.
    Man könnte meinen, dass Allie und Noah nicht zusammen passen. Noah liebt die Natur und das Lesen, arbeitet hart, um so Leben zu können, wie er will. Doch ihm fehlt Allie, die Künstlerin, die das Malen aufgegeben hat und bald heiraten wird.
Als sie zu Noah raus fährt, weil sie die Unruhe nicht los lässt, weiß sie selbst nicht genau, wieso.
Doch man merkt, dass auch Allie Noah nicht vergessen hat. Die beiden sind ein perfektes Paar und es geht einem das Herz auf, wenn man sie zusammen erlebt.

Das Buch erzählt die Geschichte aus Noahs Sicht und als er schon ein alter Mann ist. Immer wieder werden auch Aspekte aus der Gegenwart erzählt und das Buch war noch mal tiefgründiger als der Film. Ich brauchte auch hier Taschentücher und es gibt wenige Autoren, die mich so berühren beim Lesen.
Es war mein erster Roman, den ich von dem Autoren gelesen habe und sein Schreibstil ist einfach nur flüssig, berührend, verträumt. Es geht einem das Herz auf.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Mognis avatar
    Mognivor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Taschentücher bereit halten
    Grosses Kino

    Das ist en besonderes Buch für mich, bekam es im Praktikum von einer Krebs Patienten geschenkt, sie war die Meinung, ich müsste es unbedingt lesen und wie recht sie hatte, dass Buch ist einfach ein Traum. Kannte den Schriftsteller und die Sorte Bücher nicht, bin danach aber den Drama Büchern mit verfallen. Taschentücher und am besten alleine Lesen

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    sommerleses avatar
    sommerlesevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Diese Geschichte ist romantisch, traurig und herzergreifend.
    Geständnis einer großen Liebe

    Nicholas Sparks schrieb seinen Roman "Wie ein einziger Tag" 1996, er erscheint im Heyne Verlag.

    1946, North Carolina: Allie und Noah verlieben sich im Alter von siebzehn Jahren. Ihre Liebe hält einen wunderbaren Sommer, dann zieht Allie mit ihrer Familie weg und verschwindet aus Noahs Leben. Vierzehn Jahre lang hört er nichts mehr von ihr und kann sich dennoch nie mehr neu binden. Eines Tages steht Allie plötzlich wieder vor ihm: Sie wird heiraten und möchte vorher noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte ...


    Nicholas Sparks erzählt eine traumhafte Bilderbuchliebe, von einem Paar, die eine Art Seelenverwandtschaft verbindet und er zeigt die ganze Bandbreite von Gefühlen, Leid und Ungewißheit, die eine große Liebe mit sich bringt.

    Der Roman ist sehr romantisch, aber auch traurig und voller Dramatik und Leidenschaft. Man erlebt und leidet alle Höhen und Tiefen lebhaft mit.


    Dabei wechselt die Perspektive zwischen Gegenwart und Vergangenheit und das Liebesgeplänkel der ersten Buchhälfte verändert sich in eine Erzählung von menschlichen Nöten und Sorgen. Die Liebe wird nun auf einer anderen Ebene gezeigt, es geht um tiefe Zuneigung, dauerhafte Treue und Fürsorge. Denn das Alter bringt Veränderungen mit sich. Hier zeigt sich das schriftstellerische Talent Sparks, er findet anrührende Worte für Stimmungen und Alltagsprobleme.

    Dadurch bekommt der Roman den entscheidenden Tiefgang und die vorherschende Situation zeigt Gründe, die bei vielen Beziehungen zum Scheitern führen können.

    Auf diese Gründe möchte ich nicht eingehen, zu leicht würde ich wesentliche Inhalte verraten und dem Lesenden die Überraschung nehmen.



    Ein herzergreifendes Buch über eine große Liebe, die den Leser zum Nachdenken bringt, aber auch träumen lässt.

    Kommentieren0
    104
    Teilen
    Isy2611s avatar
    Isy2611vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ergreifend!
    Gibt es so etwas wie wahre Liebe?

    Allie und Noah lernen sich als Jugendliche während der Sommerferien kennen und verlieben sich in einander. Nach einem wundervollen gemeinsamen Sommer reist Allie jedoch wieder ab. Beide hören nichts mehr voneinander, bis Jahre später Allie überraschend bei Noah vor der Tür steht. Beide haben viel erlebt und sich verändert. Warum ist Allie nach so langer Zeit wieder aufgetaucht? Wie wid Noah reagieren?

    Bisher der beste Sparks-Roman, den ich gelesen habe. (Auf Platz 2 folgt für mich Weit wie das Meer). Ich habe mitgefiebert, gehofft, geweint, gelacht. Dieses Buch hat mich auf einer emotionalen Ebene so gefesslet, wie es noch kaum ein Buch geschafft hat. Die Schreibweise ist flüssig zu lesen und wunderbar bildlich, sodass man sich richtig in die Geschichte hineinversetzen kann. Besonders toll fand ich, wie die Handlung angelegt war - einfach mal etwas anderes. Mich hat hier auch überhaupt nicht die Kürze der Geschichte gestört.

    Das Buch kann ich jedem empfehlen, der nach einem mitreißenden, emotionalen Schmöker sucht!

    Kommentare: 1
    88
    Teilen
    S
    Schatzfrau37vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Tolle spannende und fesselnde Liebesgeschichte
    Toller Roman

    Dieses tolle Buch habe ich vor einiger Zeit gelesen und es hat mir richtig gut gefallen. War total begeistert von der Geschichte und von Anfang bis zum Schluss fand ich den Roman spannend und fesselnd. Werde ihn auf jeden Fall wieder lesen und kann ihn nur empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Holmes_hearts avatar
    Holmes_heartvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schöne Geschichte. Habe erst das Buch gelesen und dann den Film geschaut. Ich sage es selten, aber ich fand den Film besser als das Buch....
    Schöne Geschichte, aber...


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    Rain698vor einem Jahr
    Filmgeschädigt

    Ein tolles Buch, ein toller Film. Aber leider wieder völlig verschieden. Wo im Buch sehr die Gegenwart und das Wiedersehen von Noah und Allie im Vordergrund steht, so steht im Film ihr Kennenlernen und ihr erster gemeinsamer Sommer an erster Stelle. Mir persönlich gefiel die Verteilung im Film besser. Im Buch wird das Aufeinandertreffen von Noah und Allie nach ihrer Verlobung mit Lon zu weit ausgebaut. Ich dachte die ganze Zeit  nur: NA LOS! 
    Das Ende ist zum Heulen. Sparks schickt uns wieder einmal auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten hatte ich das Buch recht schnell durch und ich kann jedem Romantik-Fan nur raten diese tolle Geschichte von Sparks zu lesen. Eigentlich auch jedes andere Buch von ihm ;) 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Wie ein einziger Tag

    Ich würde diese Geschichte nicht als 'süß' beschreiben. Ich finde die Liebesgeschichte der Hauptcharaktere moralisch falsch. Sparks selber schreibt als sei er ein 13 jähriges Teeniemädchen. Das Buch hab ich gelesen. da Nicholas Sparks so populär ist. Dies ist auf jeden Fall das Erste und Letzte Buch, welches ich von ihm las und lesen werde.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    peedees avatar
    peedeevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Das Buch hat sich flüssig lesen lassen, war toll, sehr berührend, nachdenklich machend… so kann Liebe sein!
    Sehr berührend, schluck!

    Calhoun Family, Band 1: Mit siebzehn bzw. fünfzehn verlieben sich Noah Calhoun und Allie Nelson ineinander. Doch ihnen bleibt nur ein Sommer, denn Allie reist nach den Ferien wieder ab. Er schreibt ihr Briefe, aber sie antwortet nie. Vierzehn Jahre später steht sie plötzlich vor seiner Tür – ihre Hochzeit mit einem erfolgreichen Anwalt soll in Kürze stattfinden. Aber sie musste Noah unbedingt nochmal sehen…

    Erster Eindruck: Auf meiner Weltbild-Ausgabe sieht man einen weissen Deck-Chair vor einem schönen Strandhaus mit Blick auf ein Gewässer – sehr schön.

    Mir haben die beiden Protagonisten sehr gut gefallen. Es hat mir für die beiden leidgetan, dass ihre Liebe nach jenem Sommer abrupt endete – erst Jahre später werden sie herausfinden, wieso.
    Noah ist jemand, der das Lesen und die Natur liebt. Er arbeitet hart, um so leben zu können, wie er es will. Aber alles zählt nicht wirklich, da er es nicht mit seiner grossen Liebe teilen kann. Für ihn ist und bleibt die grosse Liebe Allie – andere Frauen haben ihm nichts bedeutet.
    Allie ist eigentlich eine Künstlerin, aber sie hat das Malen aufgegeben und wird nun den erfolgreichen Anwalt Lon heiraten. Leider hat Lon nie wirklich Zeit für sie, immer sind Fälle wichtiger, als sie. Ihre innere Unruhe (Unzufriedenheit?) wächst und sie muss unbedingt nochmal Noah sehen. Was sie sich davon erhofft, ist sie sich selbst noch nicht im Klaren.

    „Einmal aber hatte er geliebt, daran gab es keinen Zweifel. Einmal, nur einmal und das vor langer Zeit. Und es hatte ihn für immer verändert. Wahre Liebe verändert den Menschen, und es war echte Liebe gewesen.“ Ist das nicht schön?

    Zu Beginn des Buches ist Noah achtzig Jahre alt und dann geht es zurück in die Zeit des Sommers, als sich Noah und Allie verliebten. Ich würde am liebsten ganz viel erzählen, aber das würde Lesefreude vorwegnehmen und das will ich natürlich nicht. Dies war mein erstes Buch von Nicholas Sparks und ich hatte schon gewisse Erwartungen an den Bestseller-Autoren. Zurecht? Absolut. Somit mache ich es kurz: Das Buch hat sich flüssig lesen lassen, war toll, sehr berührend, nachdenklich machend… so kann Liebe sein. Von mir gibt’s klar 5 Sterne.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Libellchen007s avatar
    Libellchen007vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Rosamunde Pilcher in Buchform :D
    Rezension

    Dieses Buch war mein erster Roman von Nicholas Sparks, hab ihn geschenkt bekommen, bin mir nicht sicher ob ich mir eins seiner Bücher selbst gekauft hätte. Als erstes finde ich das Cover ausgesprochen schön und auch der Klappentext ist sehr gelungen und macht Lust auf die Geschichte. Allerdings ist mir gleich aufgefallen dass das Buch relativ klein und dünn ist, da ich eher der Schmöker- und Reihenleser bin war das für mich erstmal abschreckend. Die Charaktere mochte ich durchwegs sehr gerne und konnte mich gut in sie hineinfühlen, das ist dem Autor wunderbar gelungen. Auch die Geschichte an sich fand ich superschön, vor allem dass man erfährt was viele Jahre danach noch passiert ist, was auch eine große Rolle im Buch spielt. Der Schreibstil war auch nicht schlecht, gefiel mir auch ganz gut, ließ sich flüssig lesen. Allerdings muss ich sagen dass mir der Roman insgesamt einfach zu kitschig war, ich kam mir vor als würd ich das Drehbuch eines Rosamunde Pilcher Filmes lesen. Es war einfach ein bisschen zu schön, ein bisschen zu perfekt und ein bisschen zu klischeehaft für meinen Geschmack. Trotzdem kann ich das Buch prinzipiell weiterempfehlen, es eignet sich vor allem wegen der Kürze super für zwischendurch :)

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Lizzy1984ws avatar

    Da es sich gewünscht wurde hier der Thread dazu. Das Buch hab ich von Weltbild sieht anderster aus. ^^

    Inhalt(LB):

    Nach 14 Jahren der Trennung trifft Noah seine Jugendliebe Allie wieder, und beide erkennen, daß ihre Liebe nichts von der früheren Kraft eingebüßt hat. Jedoch trennt sie noch immer die alte gesellschaftliche Kluft, denn Allie stammt aus einer angesehenen Familie und Noah aus armen Verhältnissen. Außerdem ist Allie inzwischen mit Lon, einem erfolgreichen Anwalt, verlobt. Sie steht vor einer schweren Entscheidung: Soll sie der Stimme der Vernunft oder der ihres Herzens folgen?

    ** Wie das Wanderbuch funktioniert ** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste ein. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Wenn es mal länger dauert einfach bescheid geben wäre auch kein Problem.

    Es gelten natürlich die üblichen Wanderbuch Regeln:
    - Jeder geht mit dem Buch um als wäre das Eigene
    - Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde
    - Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt
    - Ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften!!

    Lizzy verschickt 21.06.

    Liste:

    1.ankedieleserin angekommen 26.06.------------verschickt 30.06.

    2.MaryLouise angekommen 06.07.-------------verschickt 23.07.

    3.Rilana angekommen 27.07.--------------verschickt 31.07.

    4.Jacqi angekommen 04.08.-------------verschickt 17.08.

    5.Sommerleser angekommen 22.08.---verschickt 07.09.

    6.liiilaaa angekommen 14.09.-------verschickt 18.09.

    7.koeniginvonsaba angekommen 30.09.-----verschickt

    8. Lese-Biene angekommen 19.10.----verschickt 23.10.

    9.justitia angekommen 01.11.-------verschickt 17.11.

    10.gamaschi angekommen 21.11.-------wird verschickt 28.11.

    zurück an Lizzy1984w

    Viel Spaß beim lesen ^^

    Lizzy1984ws avatar
    Letzter Beitrag von  Lizzy1984wvor 6 Jahren
    Buch ist jetzt wieder daheim lieben Dank. ;-)
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks