Neuer Beitrag

NicholasVega

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Der Junge, der Glück brachte (Taschenbuch)

Versprochen ist versprochen!
Irgendwann habe ich mal gesagt, ich würde eventuell eine weitere Leserunde starten, wenn es das Taschenbuch gibt. Voilà, der Moment ist gekommen!

Klappentext:

Während Lynette den Tod ihrer Mutter verarbeiten muss, schenkt Jeronimus den Menschen Kristalleier, die Glück bringen. Zwei Gegensätze, zwei Welten: Sie lebt in der Realität, er in einem Buch.
Auf wundersame Weise kreuzen sich ihre Wege und Lynette erkennt, dass die Dinge im Leben nicht immer so sind, wie sie erscheinen. Denn Jeronimus ist es, der ihre Hilfe braucht.

Eine tiefgründige, berührende und ebenso heitere Geschichte über Verlust, Zusammenhalt, Lebensmut und der Suche nach dem Glück.


Eine Leseprobe gibt es bei Amazon http://www.amazon.de/Junge-Glück-brachte-Nicholas-Vega-ebook/dp/B00GHU3HVQ

Über den Autor:

Nicholas Vega lebt mit seiner Herzensdame und zwei liebenswerten Quälgeistern in einem Traumschloss. Umgeben von Zahnfeen, Wichtelmännern und Osterhasen schreibt er phantastische Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Von Kindheit an der Fantasy verfallen veröffentlichte er 2013 mit »Demor - Einfach bösartig« einen Roman, der auf humorvolle Weise die Dinge aus dem Blickwinkel der Bösewichte betrachtet.
Mit »Der Junge, der Glück brachte« gelang ihm sogar der Sprung an die Spitze der Kindle-Charts, wodurch er einen echten All-Age Bestseller schrieb.

Mehr über mich erfahrt ihr auf meinem Blog, bei Facebook oder Twitter.

Teilnahmebedingungen:

Für die Leserunde stelle ich 5 signierte Taschenbücher von Der Junge, der Glück brachte zur Verfügung. Um an der Leserunde teilzunehmen, beantworte bitte folgende Frage(n): Kennst du den Autor Nicholas Vega bereits? Wenn ja, über welche Kanäle bzw. woher?

Wichtig! Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch wirklich Zeit und Lust habt, an dieser Leserunde teilzunehmen. Es können nur fünf Leute teilnehmen und es wäre unfair, Interessierten ein Buch "wegzuschnappen". Aus meinen Erfahrungen der letzten beiden Leserunde muss ich leider darauf hinweisen.

Die Bewerbungsfrist endet am 15.03.2014, die Gewinner gebe ich am 16.03.2014.

Viel Spaß wünscht euch
Nicholas Vega

Autor: Nicholas Vega
Buch: Der Junge, der Glück brachte

ilovebooks86

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte mein Glück versuchen und in den Lostopf hüpfen :)
Ich habe das Buch schon länger im Auge, kam aber bisher nie dazu es zu lesen, geschweige davon es mir zu kaufen.

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da ich den Autot leider noch nicht kenne, ich meinen Horizont gerne erweitern würde, und mich das Cover sehr anspricht, hüpfe ich galant in die Lostrommel und hoffe auf mein Glück!

Beiträge danach
249 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ingrid_pabst

vor 4 Jahren

Kapitel 21 - 30
@NicholasVega

Ja, ich bin gut weitergekommen und muss jetzt hier mal meinen aktuellen Stand abtippen ^^ ich mag das buch sehr

ingrid_pabst

vor 4 Jahren

Kapitel 31 - 41
Beitrag einblenden

So, ich habe das Buch nun auch endlich beendet. Aber da ich über komplett ostern arbeiten muss, werde ich am dienstag zeit für die umfassende rezi haben, denn es soll ja ordentlich werden, dass gaaaanz viele das Buch dann auch kaufen.

Irve, ich muss dir recht geben, das mit der Zeithüterin war echt ebgafhren. Also wegen den Fragen. Das sich der Wanderer opfert, ok das ist vielleicht sogar typisch, aber ich mag ihn doch so. Kauzig hin oder her. Er ist mir so ans Herz gewachsen (komisch manchmal, oder?)

Die Flohmarktszene fand ich ebenso wichtig und toll. Ich weiß,mes ist eher untypisch, aber der Wanderer hat mich noch sehr beschäftigt und ich finde die Person unglaublich interessant und kauzig und mysteriös zu gleich. Ich finde es super, wenn es solche interessanten "nebenfiguren" sind, die nicht den Inhalt überschatten, ihm aber das gewisse etwas geben.

Gut fand ich, dass mich das Ende überrascht hat und obwohl ich traurig bin nicht weiterlesne zu können, bin ich doch befriedigt. Also manchmal hat man ja noch x fragen oder man denkt sich: bitte, das wars? Das gefühl hatte ich hier gar nicht und gerade für Lynn ging es doch super aus. Ein gutes Ende ist genauso wichtig wie ein guter Anfang - beides ist hervorragend geglückt.

auch wenn ich es schon xmal geschrieben hab: der Schreibstil ist einmalig, toll, fesselnd und lässt einen nachdenklich werden. Ich will nicht sinnlos rumschleimen, sondern mich für ein rundrum tolles Buch bedanken.

(P.S. Schwiegermama liest es gerade, sie ist rund 30 Jahre älter und empfindet alles ebenso wie ich. Sie ist erst auf S. 60, aber ist total gefangen - vor allem vom Schreibstil)

Irve

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Hallo ihr Lieben,
hier kommt auch meine Rezension.

Lieber Nicholas, nochmals herzlichen Dank für dieses wunderschöne Buch....
http://irveliest.wordpress.com/2014/04/17/nicholas-vega-der-junge-der-gluck-brachte/

NicholasVega

vor 4 Jahren

Kapitel 31 - 41
Beitrag einblenden
@ingrid_pabst

Ich bin ganz gerührt von deinen Worten, das ist ja schon fast eine komplette Rezension! Gute Bücher haben ein Manko: Sie sind irgendwann zu Ende. Wenn man das zu meinen Büchern sagt, dass macht mich das glücklich. Gute Bücher kann man mehrmals lesen - das ist die gute Nachricht. ;)

Es tut wirklich gut, wenn dir das Buch rundum gefallen hat. Danke für deine Teilnahme an der Leserunde!

NicholasVega

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Irve

Was für eine wunderbare Rezension! Herzlichen Dank für diese schönen Worte! Wenn Leser glücklich sind, bin ich es auch.

ingrid_pabst

vor 4 Jahren

Kapitel 31 - 41
@NicholasVega

Ja, die Rezension will ich wirklich erst nach dem WE einreichen. ich hoffe, es ist okay, aber wie gesagt, ich würde mir lieber Zeit dafür nehmen.

P.S. Schwiegermama ist durch, Freundin liest es nun ^^

NicholasVega

vor 4 Jahren

Kapitel 31 - 41
@ingrid_pabst

Das ist absolut kein Problem mit der Rezi! Ich warte gern.

Oh, Empfehlungen im Bekanntenkreis finde ich super! Kleine Rückmeldungen auch ... ;)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks