Nicholson Baker Eine Schachtel Streichhölzer

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(6)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Schachtel Streichhölzer“ von Nicholson Baker

33 Streichhölzer - 33 Skizzen über die kleinen Wunder des Alltags Aus kleinen Geschichten, Gedankensplittern und Erinnerungsblitzen beim frühmorgendlichen Kaminanzünden entsteht das Bild einer Familie, zu der außer dem wunderlichen Familienvater Emmett Ehefrau Claire (am Geldautomaten kamen sie sich näher), Tochter Phoebe (14, lebensklug), Sohn Henry (8, praktisch veranlagt) und die Ente Greta gehören. Bis das letzte Streichholz abgebrannt ist, gehen dem Leser eine Menge Lichter auf. "Wirkt wie ein Glücks-Cookie" (Literaturen)

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine Schachtel Streichhölzer" von Nicholson Baker

    Eine Schachtel Streichhölzer
    Fusa

    Fusa

    01. June 2007 um 16:40

    Mein Absolutes Lieblingsbuch. Baker entwickelt eine so wunderbare Atmosphäre in diesem Buch, dass ich es nie zu Ende lesen wollte und immer mit einem wohligen Gefühl an die Lektüre zurückdenke. Wenn ich Könnte würde ich in dieses Buch ziehen und mit dem Ich-Erzähler morgen zusammen vor dem Karmin Café trinken.