Nick Baker

 4.2 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Wild leben!, The Rspb Complete Naturalist und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Wild leben!

 (12)
Neu erschienen am 01.09.2018 als Hardcover bei wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG).

Alle Bücher von Nick Baker

Wild leben!

Wild leben!

 (12)
Erschienen am 01.09.2018
Fährten lesen und Spuren suchen

Fährten lesen und Spuren suchen

 (0)
Erschienen am 17.09.2014
Nick Baker's British wildlife

Nick Baker's British wildlife

 (0)
Erschienen am 04.11.2013
The Rspb Complete Naturalist

The Rspb Complete Naturalist

 (0)
Erschienen am 21.07.2015

Neue Rezensionen zu Nick Baker

Neu
Mauelas avatar

Rezension zu "Wild leben!" von Nick Baker

Wild Leben! Unser Weg zurück zur Natur
Mauelavor 4 Tagen

In seinem Buch „Wild Leben! Unser Weg zurück zur Natur“ ruft der Naturforscher Nick Baker seine Leser dazu auf, sich mit der Natur auseinander zu setzen, sie zu betrachten, zu fühlen, zu hören, zu schmecken, sie mit allen Sinnen zu erleben. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn man sich mit ihr auseinandersetzt, denn was wir nicht kennen, das können wir auch nicht begreifen. 


Der Autor erzählt von seinen eigenen, teils recht skurrilen und lustigen, Erlebnissen in und mit der Natur um daran dem interessierten Leser biologische Fakten nahe zu bringen und liefert gleichzeitig Denkanstöße um sich mit der Natur vielleicht einmal anders als auf die bisher gewohnte Weise auseinander zu setzten. 

Für mich gab es viele interessante Gedanken und Denkanstöße, die mich zum Nachdenken angeregt haben und mir auch neues Wissen vermittelt haben. Darum gibt es von mir eine Leseempfehlung für alle Naturliebhaber oder solche die sich der Natur wider nähern möchten und dazu ein paar Tipps und Ratschläge brauchen.

Kommentieren0
3
Teilen
Sago68s avatar

Rezension zu "Wild leben!" von Nick Baker

Mit allen Sinnen
Sago68vor 9 Tagen

Der Naturforscher Nick Baker liefert hier ein leidenschaftliches Plädoyer dafür ab. sich als Teil der Natur zu begreifen und vor allem sie mit allen Sinnen zu erleben. Denn was einem fremd ist, kann man nicht begreifen und wird sich auch nicht dafür einsetzen.

Untermalt mit eigenen Erlebnissen, greift Baker jeden unserer Sinne einzeln auf und bringt ihn uns mit biologischen Details nahe. Dabei spart er das eine oder andere Mal nicht mit einer gewissen Skurrilität, wenn er zum Beispiel an übelschmeckenden Nachtschnecken leckt oder dazu anregt, die Natur nackt zu erfahren.

Soweit muss man aber gar nicht gehen. Es reicht schon, in eigenem Garten zu beginnen, nicht alles aufzuräumen und beispielsweise Laubhaufen für Igel zur Verfügung zu stellen.
Den Titel finde ich nicht ganz so glücklich gewählt. Er weckt zumindest bei mir andere Assoziationen. Naturverbunden leben hätte es besser auf den Punkt gebracht. Und dazu liefert das Buch tatsächlich sehr viele Ansätze.

Kommentieren0
1
Teilen
Photons avatar

Rezension zu "Wild leben!" von Nick Baker

Wir sind nicht nur Beobachter, sondern können zu einem Teil unserer natürlichen Umgebung werden.
Photonvor 11 Tagen

„Wild leben“ behandelt kurz den aktuellen Stand der Diskussion über den Sinn des bisheriger Naturschutzes, streift, was wir im eigenen Bereich tun können, und kommt dann zum eigentlichen Thema. Wir selbst sind ein Teil der Natur und nicht nur Beobachter und können unsere Erfahrungen erweitern und steigern, in dem wir uns auf das besinnen, was wir als biologische Ausstattung mitbekommen haben. Nick Baker gibt für jeden Sinn, den wir besitzen eine medizinisch/biologische Erklärung zu was wir fähig sind, und das ist erstaunlich viel, wenn man seine Ratschläge befolgt. Ergänzt wird das ganze durch viele eigene Erlebnisse des Wissenschaftlers und besonders schön zu lesen des jungen Nick Bakers.
Kurz gesagt, ein kurzweiliges Buch mit viel Stoff zum selbst Ausprobieren und um tiefere Einblicke in uns als Nachfahre von Primaten zu gewinnen. Denn nur was man kennt, kann man lieben. Ich habe das Buch jedenfalls ganz vorn ins Bücherregal bei meinen Bestimmungsbüchern gestellt, um nicht zu vergessen, dass wir in der Lage sind, unsere Umgebung mit allen Sinnen, die wir haben wahrzunehmen und sich bereichern zu lassen.
Das Buch ist jedem zu empfehlen, der sein Erleben und Verständnis von seinen eigenen Fähigkeiten in der Natur, die uns mehr oder weniger umgibt, zu vertiefen.  

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TheissVerlags avatar

Hallo liebe Bücherfreunde,

back to the roots! Der Duft von Regen, zarter Dunst, gereinigte Luft und explosionsartige Aktivität von Tieren und Pflanzen nach einem Wolkenbruch. Der süße Geschmack von wilden Beeren. Über Hunderttausende von Jahren lebte der Mensch in und von der Natur – er war ein Teil von ihr und existierte mit ihr im Einklang. Erst seit verhältnismäßig kurzer Zeit sind wir sesshaft und leben in Städten. Das hat unser Verhältnis zur Natur radikal verändert. Immer mehr Menschen wollen sich jetzt jedoch unserer Natur wieder näher fühlen. Nick Baker zeigt uns mit „Wild leben!“ den Weg.

Durch ein besonderes Erlebnis mit einem Bären in Alaska hat Bakers Reise zurück zur Natur begonnen. Er nimmt uns mit auf seinen Weg zu einer bewussteren Wahrnehmung unserer Umwelt. Und zeigt uns, wie wir die Verbindung zu unserer Umwelt und den darin lebenden Tieren und Pflanzen wiederherstellen können. Und, wie wir uns dabei mit allen unseren Sinnen auf sie einlassen können. Ihr wollt euch gemeinsam mit Nick Baker auf eine Reise durch die Natur und zurück zu den Wurzeln begeben? Dann bewerbt euch bis zum 08. Oktober für unsere Leserunde, indem ihr folgende Frage beantwortet: Was habt ihr für besondere Erfahrungen in der Natur gemacht, die euer Leben nachhaltig geprägt haben? Verratet uns doch außerdem auch noch, wo ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet. Ein Sternchen gibt es, wenn ihr eure Rezension auch auf unserer Homepage wbg-wissenverbindet.de veröffentlicht. Zu gewinnen gibt es 15 nagelneue Leseexemplare – wir freuen uns auf eure Antworten!

Die glücklichen Gewinner werden nach Ablauf der Leserunde zeitnah informiert. Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung – schreibt uns einfach eine Nachricht und wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten.

Wir freuen uns auf eine spannende und angeregte Leserunde mit euch! Natürlich sind auch alle Leser und Leserinnen mit einem eigenen Exemplar herzlich willkommen!

Liebe Grüße

Euer wbg Theiss-Team

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks