Nick Johnstone Mit 14 war ich zum ersten Mal betrunken

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit 14 war ich zum ersten Mal betrunken“ von Nick Johnstone

Als 14-Jähriger zum ersten Mal betrunken, entdeckt Nick im Alkohol das Gegenmittel für das Rauschen in seinem Kopf, das ihn seit seiner Kindheit plagt. Während der nächsten zehn Jahre bestimmen Alkoholexzesse, Selbstverstümmelung, Depressionen, schließlich Krankenhäuser, Ärzte und Tabletten sein Leben. Mit 24 Jahren ist er zwar trocken und heiratet mit 29 seine große Liebe Anna, aber die Abhängigkeit und Ängste werden ihn als Schatten ein Leben lang begleiten. Nick Johnstone liefert, ganz nebenbei, die Beschreibung einer »normalen« britischen Jugend in den späten achtziger und frühen neunziger Jahren mit der Musik von Joy Division, den Filmen von Roman Polanski, der Literatur von Sylvia Plath und den Fernsehserien wie Dawson’s Creek.

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen