Neue Rezensionen zu Nick Jones

Neu

Rezension zu "Das Flüstern Der Sterne: Science-Fiction-Thriller (Histeridae Saga 1)" von Nick Jones

Spannende Geschichte - ein Muss zum Lesen!
Nancy90vor 3 Jahren

Zum Inhalt:
Wir befinden uns im Jahr 2091. Die Katastrophen haben ein neues Level erreicht und die Menschheit steht kurz vor dem Ende. In dieser Zeit hat sich die Technologie weiterentwickelt und die Lösung ist der Stage-Zustand. Jennifer Logan ist eine Polizistin in der Dualitäts-Abteilung und überzeugt von ihrer Arbeit, die sie leistet. Als sie durch Zufall auf eine alte Erinnerung stößt, verändert das ihr Weltbild und ihr ganzes Leben. Zusammen mit Nathan macht sie sich auf der Suche nach Antworten und findet so viel mehr - im Flüstern der Sterne.

Meine Meinung:
Ich war am Anfang etwas skeptisch wegen der Bezeichnung SciFi-Thriller, aber bin restlos überzeugt. Die Geschichte ist von Anfang an sehr spannend, man wird in den Strudel der Ereignisse hineingerissen. Man lernt Jen und Nathan besser kennen und ahnt bereits schnell, dass die beiden keine Wahl haben werden, außer zusammenzuarbeiten. Die Geschichte greift ein sehr aktuelles Thema auf und vermischt es mit SciFi-Elementen. Die Beschreibungen sind sehr gut und realistisch, sodass man keine Probleme hat, es sich alles vorzustellen. Ich finde beide Charaktere sehr sympathisch, aber ein bisschen oberflächlich bleiben sie teilweise schon. Besonders Nathans Sicht in der Mitte des Bandes kommt zu kurz. Jen ist es gewohnt, Entscheidungen allein zu treffen - denkt aber trotzdem zu wenig an Nathan. Ich denke, hier könnte ein bisschen mehr Einblick in ihre Gedankenwelt, Gefühlswelt nicht schaden.
Anderes Manko: Ich hätte gerne mehr über die Welt erfahren, die Katastrophen und wie es dazu kam. Auch ist mir nicht ganz klar geworden, wie der Stage-Zustand helfen soll, die Menschheit zu retten.
Besonders gut gefallen haben mir die Beschreibungen der Histeridae und ihre Auswirkungen auf Jen bzw. Jens Umgang mit ihr. Sie hat sehr schnell gelernt mit ihr umzugehen und es ist erschreckend einfach, ethnische Grenzen zu überschreiten. Man fragt sich schon, wie weit würde man selber an ihrer Stelle gehen?

Abschließend gesagt ist es ein sehr schöner Roman, der neugierig auf die Fortsetzung macht und viele Fragen hinterlässt, auf deren Antworten ich sehr gespannt bin :)

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Das Flüstern Der Sterne: Science-Fiction-Thriller (Histeridae Saga 1)" von Nick Jones

Spannend und erschreckend realistisch
Cleo22vor 3 Jahren

Inhalt:
Es gibt Geheimnisse, die nicht verborgen bleiben können, egal wie tief sie vergraben liegen. Es ist das Jahr 2091. Überfordert mit klimatischen Bedrohungen und einer Weltbevölkerung, die ausser Kontrolle ist, hängt das Überleben der Menschheit an einem dünnen Faden. Am Rande des Zusammenbruchs, liefert jedoch die Wissenschaft neue Hoffnung: den menschliche Stase-Zustand. Jennifer Logan ist eine knallharte Polizistin in der neu geformten Dualitäts-Abteilung, beauftragt den Stase-Zustand zu kontrollieren. Als sie eine Erinnerung entdeckt, die tief in ihrem Geist versteckt wurde, erschüttert dies ihren Glauben in das ganze System, welches sie zu beschützen sucht. Gemeinsam mit einem aussergewöhnlichen Partner und überzeugt, dass ihre Vergangenheit den Schlüssel zur Zukunft der Menschheit hält, begeben sie sich auf ein gefährliches Abenteuer, die Wahrheit herauszufinden. Ein Abenteuer, das sie beide schnell in Lebensgefahr bringt.

Meinung:
Ich lasse mich gerne in eine neue Welt entführen und finde es sehr spannend die Ideen und Gedanken anderer über die Zukunft zu verfolgen. Demnach war ich sehr angetan von der Idee, die hinter diesem Buch liegt und auch die Umsetzung hat mir gut gefallen und der menschliche Stase-Zustand scheint plötzlich gar nicht mehr so fern. Logan kann mit Hilfe eines Kollegen ein paar Geheimnisse aufdecken, was aber nicht unentdeckt bleibt und plötzlich befindet sie sich auf der Flucht und muss um ihr Leben kämpfen. Nathan möchte mehr über den Tod seiner Frau herausfinden und trifft dabei auf Logan und die beiden kommen zusammen und werden ein gutes Team. Es ist erschütternd, auf was die beiden stoßen und wie die Menschheit von ein paar machtgierigen Menschen gesteuert wird. Das können auch Logan und Nathan nicht mitansehen und suchen Beweise um all dem ein Ende zu setzen, dabei begeben sie sich in eine gefährliche Lage und der Kampf beginnt. Mir hat gut gefallen, wie stark die zwei zusammen gewachsen sind und was für ein gutes Team sie geworden sind, sie waren mir sympathisch. Auch wenn die Charaktere sonst etwas distanziert geschildert sind, so dass ich keine richtige Bindung zu ihnen aufbauen konnte, weshalb es für mich einen Stern Abzug gibt. Der Bezug zum Titel wurde aufgeklärt und hat einen schönen Hintergrund.

Fazit: Eine spannende Geschichte, die gut ausgearbeitet ist und durchaus realistisch erscheint und den Leser mit in ihren Bann zieht. Für Sci-Fi Fans eine klare Leseempfehlung von mir :)

Kommentieren0
11
Teilen

Das Buch hat mich vor allem ab der 2. Hälfte von der Handlung her gefesselt und durch die ganzen Verfolgungsjagden bleibt es auch sehr spannend. Erst nach und nach erfährt man alles über die Welt im Jahr 2091 und erst gegen Schluss erfährt man die Funktion der Histeridae. Die beiden Hauptprotagonisten Jennifer und Nathan sind mit Feuereifer dabei und setzen alles daran die Wahrheit ans Licht zu bringen. Beide handeln nachvollziehbar und waren mir sympathisch. Beide erzählen abwechselnd die Geschichte und man merkt richtig wie sie sich während der Suche weiterentwickeln.
So wirklich detailreich ist der Erzählstil jetzt nicht, was mich nicht so gestört hat. Aus dem Grund würde ich es auch nicht zu den hardcore Sci-Fi Romanen zu ordnen, da die Welt/Technik eher oberflächlich beschrieben werden. Das Szenario an sich ist auf jeden Fall gut ausgearbeitet und durchaus realistisch. Ich kann das Buch jedem weiter empfehlen, der gerne Sci-Fi liest.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

527 Beiträge
Cover des Buches Das Flüstern Der Sterne:  Science-Fiction-Thriller (Histeridae Saga 1)
20 Ebooks zu gewinnen.
Es gibt Geheimnisse, die nicht verborgen bleiben können, egal wie tief sie vergraben liegen. 

Es ist das Jahr 2091. Überfordert mit klimatischen Bedrohungen und einer Weltbevölkerung, die ausser Kontrolle ist, hängt das Überleben der Menschheit an einem dünnen Faden. 
Am Rande des Zusammenbruchs, liefert jedoch die Wissenschaft neue Hoffnung: den menschliche Stase-Zustand. 

Jennifer Logan ist eine knallharte Polizistin in der neu geformten Dualitäts-Abteilung, beauftragt den Stase-Zustand zu kontrollieren. Als sie eine Erinnerung entdeckt, die tief in ihrem Geist versteckt wurde, erschüttert dies ihren Glauben in das ganze System, welches sie zu beschützen sucht. 

Gemeinsam mit einem aussergewöhnlichen Partner und überzeugt, dass ihre Vergangenheit den Schlüssel zur Zukunft der Menschheit hält, begeben sie sich auf ein gefährliches Abenteuer, die Wahrheit herauszufinden. Ein Abenteuer, das sie beide schnell in Lebensgefahr bringt. 

Mit 'Das Flüstern Der Sterne' liefert Autor Nick Jones eine atemberaubende - teilweise düstere - Vision der Zukunft, wo nichts so ist wie es scheint.
Bitte sagen Sie mir, warum Sie Science-Fiction Thriller lieben.

Wir freuen uns über eine anschließende Rezension auf Lovelybooks und Amazon.
„Viel Erfolg!“


Fünf-Sterne-Bewertungen der englischen Version
Wunderbar, wundervoll, brillant geschrieben, konnte es nicht weg legen. Charaktere sind voll gerundet und die Handlung ist spannend. Eine nahe Zukunft, die man sich wirklich bildlich vorstellen kann und wo in jede Zeile Leben eingehaucht wird.
Habe die Geschichte wirklich genossen. Sie hat mich nicht losgelassen. War ein toller Begleiter während meiner Schlaflosigkeit und möglicherweise die Ursache jener.
Ich genieße diese Serie wirklich. Sehr glaubwürdig und ich bin wirklich fasziniert zu sehen, wohin die Handlung geht.
22 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks