Nicki Bennett Checkmate

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Checkmate" von Nicki Bennett

    Checkmate

    Ferrante

    29. September 2012 um 08:32

    Teodoro de Vicar ist ein "sword for hire" in Madrid und bekommt den Auftrag, einen jungen englischen Grafen zurückzuholen, der von zu Hause weggelaufen sein soll. Christian entpuppt sich jedoch nicht als Ausreißer, sondern als Opfer einer Intrige gegen seinen Vater, der englischer Botschafter in Verhandlungen mit dem spanischen König ist. Teodoro muss Christian jetzt beschützen, aber ihr Gegner scheut nicht davor zurück, die Inquisition einzuschalten ... "Checkmate" ist eine gut gemachte, unterhaltsame gay historical romance aus dem Qualitätshaus Dreamspinner. Ich bin wegen dem schönen Cover darauf aufmerksam geworden. Am Anfang, als sich Teodoro und Christian kennen lernen, tappen beide in die "Ich steh voll auf ihn, aber er sicher nicht auf mich"-Falle, was witzig zu lesen ist. Beide haben sofort Vorurteile über den anderen, die sie erst überwinden müssen. Teodoro hat auch einen Ziehsohn und lebt sonst alleine. Sein bester Freund und Ex-Lover Raul, ein Zigeuner mit übernatürlichen Fähigkeiten, spannt sofort, dass Teodoro und Christian füreinander geschaffen sind, aber sie müssen sich beide erst zusammenraufen. Wie die beiden immer wieder aneinander geraten und die Pflöcke ihrer Beziehung erst abstecken müssen, war schön zu lesen. Teodoro muss lernen, sich fallen zu lassen, und Christian, für sich selbst einzustehen und stark zu sein. Als Teodoro in die Klauen der Inquisition gerät, ist dies die dramatischste Sequenz des Romans, und nachdem Christian ihn befreit hat, war die Wiedersehensszene unheimlich herzerwärmend. Es gibt auch viel, viel Sex im Roman, wobei ich schon fast fand, man hätte ihn ein bisschen kürzen und dafür mehr Handlung reinbringen können. Aber das packende Finale war schon gelungen. Ein witziger Epilog, der auch unheimlich romantisch war, beendet den Roman. Wer eine eher leichtfüßigere gay historical romance lesen will, dem sei "Checkmate" empfohlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks