Nicki P. Cook Im Schatten des Wolfsmondes

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Schatten des Wolfsmondes“ von Nicki P. Cook

Seit vielen Jahren befindet sich Nefka auf der Flucht vor den Inquisitoren der katholischen Kirche. Als ausgebildeter Alphawolf, ist er für sie eine Bedrohung. Sie müssen ihn töten, bevor er ein Wer-Rudel aufbaut. Als er zurück in die Ortschaft Syke kommt, wo für ihn die Flucht begonnen hatte, verändert sich für ihn alles. Nefka stellt fest, das er nicht der Letzte seiner Art ist, wie er es immer angenommen hatte. In seiner alten Heimat stößt er auf viele Werwölfinnen, die nur auf eines warten, auf IHN!

Ein sehr kurzweiliges Buch, das durchaus eine Investition Wert ist - bei dem Preis

— VirginiaD
VirginiaD

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Eine weitere tolle Fortsetzung mit Spannung, unvorhergesehenen Wendungen und jede Menge Humor.

Saphierra

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Zäher Anfang mit spannendem Ende.

EllaWoodwater

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung (Finalband 1. Zyklus)

Ein spannendes und sehr gelungenes Staffelfinale. Wirklich nur zu empfehlen.

Saphierra

Coldworth City

Zu kurz... zu X-Men :(

cookielover91

Sturmmelodie

So wunderschön und spannend! Ich liebe den zweiten Teil genauso wie den ersten!

Lilith-die-Buecherhexe

Mystic Highlands - Druidenblut

Tolle Geschichte mit unerwartetem Cliffhanger

Fabella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3,5 von 5 Punkten

    Im Schatten des Wolfsmondes
    VirginiaD

    VirginiaD

    30. May 2016 um 20:09

    Lesevergnügen: 7/10 Schreibstil: 8/10 Covergestaltung: 6/10 Schriftsetzung: 9/10 Investierte Zeit: 2h Zielgruppe: Frauen & Männer Gesamtwertung: 6/10 "Im Schatten des Wolfmondes - Der letzte Alpha" war ein Geschenk, sonst hätte ich es wohl nicht gelesen, da es nicht wirklich mein Genre ist. Aber davon abgesehen, fand ich es wirklich gut, sonst hätte ich es nicht durchgelesen (ja, ich lege Bücher, die mir nicht gefallen, zur Seite...). Am Anfang des Buches (auch als "Vorwort" bekannt) steht eine Warnung, sogar mit Hinweis auf das StGB. Diese Warnung zeigt ziemlich deutlich, was man von dem Buch zu erwarten hat, da genau das eintrifft. Das Buch ist sehr interessant und lebhaft geschrieben und liest sich sehr flüssig, leider gehen die Sex-Geschichten in meinen Augen etwas zu Lasten der Handlung, was ich sehr schade finde. Die Idee der Handlung finde ich sehr gut, aber leider geht sie phasenweise etwas verloren. Das Buch beginnt sehr spannend und kann die Spannung auch über das Buch hinweg halten, weil es immer mal wieder zu Zwischenfällen kommt, die man so nicht erwartet hätte. Das Buch ist sehr kurzweilig und eine gute Wahl für jeden, der auf Bücher mit viel Sex steht. Für den Preis ist es durchaus eine Investition wert. Zum Ende gibt es auch noch einen Cliffhänger und nun überlege ich mir ernsthaft, mir das zweite Buch zu kaufen - ich will wissen, wie es weitergeht.

    Mehr