Nicki Schirm Ein Doktor und 'ne Menge Vieh

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Doktor und 'ne Menge Vieh“ von Nicki Schirm

Der Lieblingsarzt der Tiere Nicki Schirm ist Tierarzt, und zwar mit Leib und Seele. Vor allem mit Seele, denn obwohl es sich bei 'seinen' Tieren eher um Rinder, Pferde und anderes Nutzgetier statt um Hunde und Hauskatzen handelt, hat Schirm zu jedem seiner tierischen Patienten eine besondere Bindung, denn er weiß: Auch Nutztiere verdienen Respekt und Aufmerksamkeit, und es ist ihm ein Anliegen, sich dafür einzusetzen. Aber wie fühlt es sich an, mitten in der Nacht ein geschwächtes Kälbchen zur Welt zu bringen oder ein erschöpftes Schwein wieder aufzupäppeln? Nicki Schirm erzählt auf unnachahmlich schnoddrig-herzliche Weise und mit viel Engagement von seinem niemals langweiligen Alltag, von dankbaren Kühen, renitenten Schafen und wunderlichen Lamas – eben von seinem 'lieben Vieh'. 'Immer unterwegs und schnell zur Stelle, immer freundlich und zupackend – so lieben ihn die Bauern und deren Vierbeiner.' Hessischer Rundfunk

Der Publikumsliebling der VOX-Serie überzeugte mich als Tierarzt, als guter Freund und hiermit auch als Autor.

— Rega_Kerner
Rega_Kerner

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein anderer Umgang mit sogenannten 'Nutztieren'

    Ein Doktor und 'ne Menge Vieh
    Rega_Kerner

    Rega_Kerner

    13. July 2017 um 23:28

    Warum steht das Buch hier zweimal gelistet?Schreib ich es halt auch zweimal...Wären alle Tierärzte wie Nicki Schirm, ginge es Milliarden Tieren deutlich besser. Liebevoll beschreibt er seine besonderen Erlebnisse, respektiert jedes Lebewesen in seinem Wert und verurteilt die Halter nicht für ihre Schwächen, sondern unterstützt sie in eine gute Richtung. Seine Sprache ist dabei genauso sympatisch wie sein Handeln, sein Leben so bunt wie unterhaltsam.Vieles ist denkenswert, manches wirklich kurios - er behandelte sogar ein Schwein auf einem Schiff!Wer danach mehr über genau dieses Schiffschwein sowie Schiffshunde und unseren Umgang mit der Kreatur erfahren möchte - es gibt nun einen Schmunzelroman, in dem (neben vielem anderen) auch die Arbeitsweise von Nicki Schirm nochmal aus anderer Sicht beleuchtet wird: Schiffschwein Spekje

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Doktor und 'ne Menge Vieh" von Nicki Schirm

    Ein Doktor und 'ne Menge Vieh
    World_of_tears91

    World_of_tears91

    20. September 2012 um 15:56

    Nicki Schirm erzählt aus seinem Alltag als Landtierarzt und der ist alles andere als langweilig. Mal geht es stressig zu, mal ruhig und beschaulich, aber es gibt auch Momente, die einen traurig machen. Von all diesen besonderen Geschichten und Momenten erzählt Nicki Schirm in seinem Buch, aber es ist auch ein Stück weit Biografie. Erzählt wird das Ganze in einzelnen Kapiteln mit unterschiedlicher Länge. Neben dem biografischen Rahmen berichtet Nicki Schirm aber hauptsächlich von dem, was ihm bisher in seiner Laufbahn schon so alles passiert ist und das ist nicht wenig! Aber man erfährt auch einiges über die Hintergründe und kann sogar noch das ein oder andere lernen - in sofern bietet das Buch also wirklich ein sehr breites Spektrum und ist nicht nur für Tierfreunde interessant. Besonders gefallen hat mir, wie Nicki Schirm erzählt. Man merkt, dass er diesen Beruf mit Leib und Seele ausübt, er als Mensch einfach unglaublich sympathisch ist und die Tiere wohl gerne ihre Gesundheit in seine Hände legen. Es lässt sich locker und leicht lesen, man kommt immer wieder ins Schmunzeln aber auch ins Grübeln. Diese kleine Mischung aus Biografie, Erlebnisbericht und Sachbuch kann ich nur jedem Tierfreund wärmstens ans Herz legen, denn man wird auf den über 300 Seiten einfach wunderbar locker unterhalten. Einzig einen robusten Magen für die ein oder andere Gülle-Geschichte sollte man mitbringen! Bewertung Man merkt schnell, dass Nicki Schirm so ein Tierarzt ist, dem man seine Lieblinge gerne anvertraut und genau so sympathisch kommt auch seine Erzählung rüber. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und sogar noch das ein oder andere über Nutztiere und Landtierärzte gelernt, was will man von einem solchen Buch mehr?

    Mehr