Nickolas Butler Shotgun Lovesongs

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shotgun Lovesongs“ von Nickolas Butler

Henry und Beth, schon in der Schule ein Paar, haben ihren Heimatort Little Wing nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen Ronny, der nacheinem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich und will frisch verheiratet in seiner alten Heimat neu beginnen. Lee hat es mit seinem Debütalbum »Shotgun Lovesongs« zum internationalen Indierock-Star gebracht. Doch auch ihn zieht es immer wieder zurück. Sie alle suchen die wahren Dinge im Leben. Sie suchen sie dort, wo sie sie einst fanden – in ihrer Heimat und in den Freundschaften ihrer Jugend.

Hier geht's zum Buch auf vorablesen.de und hier zur offiziellen Buch-Website.

Eine melancholische unaufgeregte Geschichte über Freundschaften und Heimat in der Provinz der USA mit liebenswerten Charakteren

— SalanderLisbeth

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

TraumTante

Das Wunder

Hat mich im Laufe der Geschichte immer mehr berührt und bewegt. Sehr beklemmende Atmosphäre

Federzauber

Highway to heaven

Wenn frau achtundreißig und die Tochter aus dem Nest geflogen ist, was tut frau , um zu überleben? Frau lernt Motorradfahren.

lapidar

Die Farbe von Milch

...gerade beendet und ziemlich mitgenommen,ein Jahreshighlight 2017...

Ayda

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Eine Tragödie, die sich immer weiter zuspitzt. Eine Geschichte, die sich vermutlich genau so oder ähnlich schon abgespielt hat.

wunderliteratur

Die Schatten von Ashdown House

Ein tolles Buch! Absolut mystisch, spannend und liebevoll...

SandysBunteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lieder über die Liebe

    Shotgun Lovesongs

    SalanderLisbeth

    07. May 2017 um 15:34

    Shotgun Lovesongs erzählt von fünf Freunden, die in Little Wing, einem kleinen Ort im Mittleren Westen der USA aufgewachsen sind. Auch wenn ihre Lebenswege unterschiedlich verlaufen, verlieren sie sich nie ganz aus den Augen. Henry und Beth, schon seit ihrer Jugend ein Paar, sind glücklich miteinander verheiratet und Eltern von zwei Kindern. Sie haben ihren Heimatort nie verlassen und fühlen sich trotz finanzieller Probleme auf dem Land sehr wohl. Für Henry, den tüchtigen Farmer wird es immer schwieriger, seine Familie mit der Farm zu ernähren. Engster Freund ist Leland, ein international erfolgreicher Musiker. Lee hatte mit seinem Album Shotgun Lovesongs den Durchbruch geschafft. Zwischen seinen Welttourneen zieht es den umschwärmten Rockstar immer wieder zurück nach Little Wing zu Henry und Beth oder in sein eigenes Haus, denn nur hier kommt er wirklich zur Ruhe. Alle drei unterstützen Ronny, einem ehemaligen Rodeo-Star und Ex-Alkoholiker. Nach einem schweren Unfall ist er mental gehandicapt und findet in Little Wing in einem mittlerweile ruhigen Leben bei seinen Freunden Halt. Dann ist da noch Kip, der erfolgreiche Geschäftsmann, der mit Börsengeschäften in Chicago sein Geld verdient hat. Auch ihn zieht es wieder zurück in seine Heimatstadt, wo er zusammen mit seiner Frau von vorn anfangen möchte. Er übernimmt sich finanziell beim Kauf einer alten Mühle. Die Anerkennung seiner Jugendfreunde suchend, will er diese renovieren. Abwechselnd erzählen die fünf Freunde Episoden der gemeinsamen Geschichte aus ihrer jeweiligen Sicht, wobei sich Rückblenden und Gegenwartsschilderungen abwechseln. Die verschiedenen Perspektiven ermöglichen einen unterschiedlichen Blickwinkel, aber selten wird man mit neuen Aspekten konfrontiert. Die Figuren erleben einiges, das trägt aber nicht unbedingt zum Fortgang der Geschichte bei. Besonders Le's Gedanken nehmen einen großen Raum ein, seine Einsamkeit und Verbitterung. Die Sehnsucht nach Heimat und einem Ort, wo er hingehört und er selbst sein kann, wird ausführlich thematisiert. Die einzelnen Charaktere sind überzeugend und sympathisch gezeichnet, bleiben aber zu sehr an der Oberfläche. Außer vielleicht Kip, der kommt nicht ganz so gut weg. Ein sentimentales, warmherziges Hörbuch über Freundschaft und Heimat. Dass es in manchen Teilen etwas langatmig daherkommt und ein bisschen so dahinplätschert, hat mich gar nicht so gestört. Da ich bei Hörbüchern, die ich meistens auf dem Arbeitsweg im Auto höre, andere Prioritäten setze und es nicht unbedingt nervenzerreißend spannend sein muss. Dazu passt die etwas melancholische Stimmung, die über der ganzen unaufgeregten Geschichte liegt. Es ist ganz nett und unterhaltsam, aber eben nicht mehr. Die großen Themen wie Freundschaft, Heimat, Wurzeln und die Bedeutung der Musik werden nicht besonders tiefgründig dargebracht. Die Gedanken und Erkenntnisse der Protagonisten sind mir teilweise zu banal und auch ein wenig belanglos, werden aber bedeutender dargestellt. Die Geschichte hat durchaus Potenzial, ich hatte mir allerdings auch wegen dem wunderschönen Cover mehr erwartet. Das kann auch Butlers Schreibstil nicht auffangen, der direkt und schnörkellos daherkommt. An manchen Stellen fand ich die Geschehnisse nur unvollständig ausgearbeitet. Bei dem Hörbuch handelt es sich um eine gekürzte Lesung, die von fünf bekannten Schauspielern eingelesen wird. Florian Lukas, Barnaby Metschurat, Andreas Döhler, Karoline Schuch und Fabian Busch geben den einzelnen Charakteren eine Stimme und machen ihre Sache sehr gut. Nickolas Butler ist selbst in einer Provinzstadt in Wisconsin aufgewachsen, und das merkt man seinem Debüt auch an. Die bildhaften Landschaftsbeschreibungen und die teilweise verklärte Darstellung des ländlichen Lebens sind wirklich gut gelungen und ummanteln die Geschichte mit einer wohligen Atmosphäre.

    Mehr
    • 2
  • Freundschaft und ihre Werte

    Shotgun Lovesongs

    loewe

    23. November 2013 um 20:00

    Verlagsinfo, Klappentext “Henry und Beth, schon in der Schule ein Paar, haben ihren Heimatort Little Wing nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen Ronny, der nacheinem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich und will frisch verheiratet in seiner alten Heimat neu beginnen. Lee hat es mit seinem Debütalbum »Shotgun Lovesongs« zum internationalen Indierock-Star gebracht. Doch auch ihn zieht es immer wieder zurück. Sie alle suchen die wahren Dinge im Leben. Sie suchen sie dort, wo sie sie einst fanden – in ihrer Heimat und in den Freundschaften ihrer Jugend.” Gekürzte Lesung gelesen von Florian Lukas, Karoline Schuch, Fabian Busch, Andreas Döhler, Barnaby Metschurat ISBN: 978-3-89903-873-6 Hörbuch Hamburg Mein Lauscherlebnis Henry, Beth, Ronny, Kip und Lee, die fünf Freunde mal ganz anders  Ganz unterschiedlich sind sie, die fünf Freunde, gemeinsam im selben Ort aufgewachsen entwickeln sich ihre Leben doch gänzlich unterschiedlich. Auch wenn es sie alle irgendwie auseinander treibt, so verlieren sie sich doch nie gänzlich aus den Augen. Etwas schwierig für mich war die Erzählung aus der Sicht der jeweiligen Person. Die Wechsel sind allerdings hier gut zu hören, da damit auch immer wieder eine neue Sprecherin, ein neuer Sprecher weiter liest. Und doch brauchte ich ein wenig Zeit um mich hier zurechtzufinden. Allerdings möchte ich hier gerne erwähnen das Sprecherin und Sprecher durchweg eine angenehme Stimmfarbe haben und so das Lauschen angenehm ist. Große Themen kommen hier zum Tragen. Freundschaft, Liebe, Vertrauen und Angst. Alles hat hier seinen Platz. Die fünf Freunde und das kleine Städtchen Little Wing sind Dreh und Angelpunkt. Die Freunde müssen erleben, das eine Freundschaft sich auch im Laufe des Lebens verändert. Vieles ist auf einmal nicht mehr so einfach wie in Kindertagen. Jeder der Freunde muss mit seinem eigenen Schicksal klarkommen und nicht immer können die Freunde sich stützen. Dreh und Angelpunkt ist Henry und der Heimatort. Hier laufen alle Fäden immer wieder zusammen. Tiefgründig und ans “Eingemachte” gehend sind  die Geschichten zwischen den Freunden. Auch wenn sich Little Wing in Amerika befindet, könnte diese Stadt mit Ihren Einwohnern ebenso gut in unseren Breiten angesiedelt sein. Ein leises, aber kein stilles Hörbuch über die Werte und die Wertigkeit des Lebens. Grundsätzlich hörenswert, aber einmaliges Hören genügt mir bei diesem Hörbuch. Klare 4 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks