Nicky P. Kiesow Fuchsgott

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fuchsgott“ von Nicky P. Kiesow

Teil 4 der Fantasy-Fuchsreihe: In diesem Teil tritt Sisandra erstmals in den Vordergrund. Nachdem sie Erebos entkommen konnte, muss sie sich eine Hetzjagd mit ihren Verfolgern liefern. Außerdem bleibt Sisandra nichts anderes übrig, als sich um ihre aufgelöste Fuchsgöttin Ava zu kümmern. Wird es Sisandra noch rechtzeitig gelingen, wieder mit Ava in Einklang zu kommen? Bisher erschienen: Band 1 - Fuchsgeist Band 2 - Fuchsfluch Band 3 - Fuchsseele

Die Fuchsreihe ist einfach toll. So auch dieser Teil. Spannung pur.

— Binchen80
Binchen80

Der 4. Band verspricht eine Wendung in der Geschichte und eine andere Sichtweise auf die Welt - Chapeau an die Autorin für den Mut!

— Benni_Cullen
Benni_Cullen

Die Geschichte geht weiter und es bleibt fesselnd

— Fluffig
Fluffig

"Fuchsgott" passt sich nicht nur optisch gut in die Fuchs-Reihe, sondern bietet mit diesem Band auch alte Freunde und neue Feinde ...

— NalaLayoc
NalaLayoc

Tolle Fortsetzung aus der Sicht von Sissandra. Es geht endlich weiter.

— tea93
tea93

Sisandra...wir brauchen noch unsere Zeit, um Freundschaft zu schließen xD

— vk_tairen
vk_tairen

Es geht spannend weiter. . .

— Danielabe
Danielabe

Stöbern in Fantasy

Die Königin der Flammen

Schwächster Teil - habe kurzzeitig abgebrochen, werde es vielleicht aber eines Tages fertig lesen

Jonny98731

Wédora – Staub und Blut

Sehr spannend und toll geschrieben. Ich habe dieses Werk verschlungen.

Judgemann

Smoke

Ein sehr gutes Buch, welches leider zu abrupt endete ...

BuecherweltUndRezirampe

Das Frostmädchen

Ich fand die Grundidee sehr faszinierend. Jedoch stellt sich wärend des lesens keine Spannungskurve und es verlief nur sehr schleppend.

Ronja-Melina

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Tolles Setting in dem unheimlich viel Fantasie steckt! Inhaltlich bleibt anfangs noch Luft nach oben doch Spannung ist garantiert...

chasingunicorns

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Krönender Abschluss einer wundervollen Trilogie. Die Fee wird definitiv nicht nur einmal von mir gelesen. Eine wahnsinnig tolle Reihe!

NordicGhost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der beste Band bis jetzt

    Fuchsgott
    Benni_Cullen

    Benni_Cullen

    20. March 2017 um 09:53

    Schon seit einigen Monaten stelle ich euch jedes Mal wieder den neuen Teil der Fuchsreihe vor und werde nicht müde darüber zu sprechen, wie süß diese Reihe ist. Und ehrlich: Jedes Mal aufs Neue bin ich total verliebt in die Figuren, die Geschichte und die großartige Welt, die Nicky erschaffen hat. Während sich die vorherigen drei Bände Fuchsgeist, Fuchsfluch und Fuchsseele besonders auf May und ihren Fuchsgeist Ren konzentrierten, rückt nun ihre Schwester Sisandra in den Mittelpunkt des Geschehens. Was uns da erwartet und warum die Geschichte spannend und interessant ist, obwohl man mit dieser Schwester weniger anfangen kann als mit May, erfahrt ihr jetzt.Achtung! Es folgt eine kurze Zusammenfassung des Inhalts. Jeder, der also die vorherigen drei Bände NICHT gelesen hat, sollte sich nicht spoilern und diesen Teil erst lesen, wenn er die Geschichte bis Band 4 kennt.Sisandra ist die Flucht gelungen: Nachdem sie von zwei Wölfen über Meilen verfolgt wurde, gelangt sie endlich zu einem Dorf im Wynterland, in dem sie aufgewachsen ist. Hier treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander, denn wir lernen einerseits Sisandra und ihre Geschichte besser kennen, andererseits erfahren wir aber auch, wie der Clan versucht, die Wölfe zu stoppen das gesamte Land zu zerstören.Wie bereits gesagt: Sisandra ist einem von den ersten Bänden eigentlich recht unsympathisch, da sie sich vorwiegend über andere stellt und meint, etwas Besseres zu sein, nur weil sie von einer Fuchsgöttin erwählt wurde. Allerdings liefert der 4. Band Geschichten rund um ihre Vergangenheit und zeigt wichtige Beziehungen aus dieser in der Gegenwart. So lernen wir alte Freunde, einen heißen Verlobten und eine ganz besondere Verbindung zu einer Person kennen, mit der ich so gar nicht gerechnet hätte - allerdings gefällt sie mir sehr, sehr gut und ist mit Grund meiner Begeisterung für den neuen Band.Wie immer ist der Schreibstil ganz wunderbar flüssig und die Kapitel so gestaltet, dass sie gleichzeitig viel verraten, aber überhaupt nicht langatmig wirken. Ich habe jeden Moment in der Welt genossen und bin jedes Mal wieder begeistert, wie es Nicky schafft diese so süß wie nur irgend möglich zu beschreiben. Auch die Charaktere sind wunderbar beschrieben und gepaart mit der faszinierenden Welt der Tiergeister ergibt sich eine ganz wunderbare Szenerie.Mein Fazit:Ehrlich gesagt gefällt mir dieser Band am besten von allen bisher veröffentlichten Teilen. Ja, ich mag May und Ren total und freue mich auch schon wieder, sie in den nächsten Bänden hoffentlich noch näher kennenzulernen und endlich Licht in die gegenwärtige Situation zu bringen. Allerdings genoss ich es diesmal sehr die Figur kennenzulernen, die eigentlich nur eine Leere Hülle zu sein schien und total undurchsichtig für mich war. Jetzt aber lernt man sie als Mensch kennen, der Fehler macht und über seine Schwächen Bescheid weiß. Gleichzeitig bringt Nicky die Geschichte noch einmal auf ein ganz anderes Level und experimentiert mit den Figurenkonstellationen. Die Autorin findet den Mut und geht ganz ungewöhnliche Wege, mit denen ich nicht gerechnet hätte und die bestimmt viele Leser überrascht hat. Dabei sollte an einer solcher Storyline gar nichts ungewöhnliches sein. Chapeau dafür und unbedingt mehr davon! Wer wissen will, auf was ich anspiele, der muss unbedingt diesen Band lesen - oder mit der zuckersüßen Reihe überhaupt mal anfangen <3Aus all diesen Gründen gibt es deshalb von mir 5 von 5 Punkten und eine dringende Leseempfehlung!

    Mehr
  • Die Geschichte geht weiter

    Fuchsgott
    Fluffig

    Fluffig

    20. March 2017 um 07:02

    In diesem Teil begleitet man Sisandra und lernt sie dadurch besser kennen. Das gefiel mir gut und hat mir den Charakter auf jeden Fall näher gebracht! Fuchsgott wird eher ruhig gehalten - es passiert nicht viel außergewöhnliches, was ich aber auch gut fand! Man erfährt mehr von Sisandra und ihrer Beziehung zu Larin und seiner Schwester. Außerdem trifft Sisandra auf Pax, den man als Leser schon länger kennt als Sisandra. Man fragt sich, was im weiteren Verlauf noch alles passieren wird und bleibt auf jeden Fall gefesselt.Was mich etwas gestört hat, ist das Geheimnis um Larin. Es wird viel Aufhebens darum gemacht, dass zwischen Sisandra und Larin etwas passiert ist, doch man erfährt nicht, was das ist. Da dies so geheimnisvoll gestaltet wird, erwarte ich nun etwas, was mich regelrecht umhaut - irgendwie glaube ich aber nicht, dass das tatsächlich passiert.Alles in allem ist Fuchsgott wieder wirklich leicht zu lesen und ich freue mich auf den nächsten Teil!

    Mehr
  • Alte Freunde, neue Feinde.

    Fuchsgott
    NalaLayoc

    NalaLayoc

    16. March 2017 um 19:42

    In diesem Teil lernen wir Sisandra näher kennen. Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich erstmal skeptisch - immerhin war Sisandra von Anfang an nicht mein Liebling.Aber ich wurde überrascht.Es gab viele neue Seiten an Sis, mit denen ich nicht gerechnet hätten. Es war toll, dass wir etwas mehr über sie erfahren konnten und auch wieder neue Charaktere eingeführt wurden, die mit ihr zusammenhängen.Zu Anfang des Bandes ist es wahnsinnig spannend und turbulent. Dann wird es etwas ruhiger. Insgesamt eine sehr gute Mischung.In diesem Band sind auch mehrere Anspielungen gefallen, die mich wahnsinnig neugierig zurücklassen. Ich bin soo gespannt, wie es weitergeht!Mein Fazit "Fuchsgott" passt sich nicht nur optisch gut in die Fuchs-Reihe, sondern bietet mit diesem Band auch alte Freunde, neue Feinde und vor allem jede Menge Spannung.

    Mehr
  • Die Fortsetzung in der man Sissandra kennenlernen kann.

    Fuchsgott
    tea93

    tea93

    16. March 2017 um 11:42

    Es empfiehlt sich die drei vorherigen Teile vorab zulesen. Der vierte Teil der Reihe bringt uns die Schwester von May etwas näher. Sissandra ist auf der Flucht von den Wölfen. Und bekommt Überrasschend Hilfe. Dann solltet ihr den spannenden und überraschenden Teil unbegint lesen. Ich fand es klasse mal Sissandra kennenzulernen. Ihr Charakter ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig und ich wollte ihr am liebsten meine Meinung zu ihrem Verhalten ins Gesicht schleudern. Ich war schnell durch weil ich es nicht weglegen konnte. Und ich freue mich total auf Band 5.

    Mehr
  • Gemischte Gefühle

    Fuchsgott
    vk_tairen

    vk_tairen

    15. March 2017 um 17:20

    "Ihr werdet eine Ungerechtigkeit wiederzumachen, wenn die Zeit dafür gekommen ist."  Endlich geht es mit der Fuchreihe weiter!  May ist nach wie vor in den Fängen des Wolfsrudels und muss erst einmal verarbeiten, was geschehen ist. Ihre Schwester kämpfte gegen den Anführer Erebos, nur dass da etwas geschah, was nicht möglich sein sollte. Immerhin, wer konnte stärker sein, als eine Amos? Und dann ist da das scheußliche Schicksal, das die Füchse ereilte, die den Zwillingsschwestern zur Hilfe kamen. Dazu kommt Pax, der ältere Bruder und zukünftiger Alpha des Wolfsrudels und seine Leute. Warum ist er so nett zu ihr und was ist das für eine Ungerechtigkeit, die begangen worden sein soll und was hat sie damit zu tun?  Sisandra ist seitdem auf der Flucht und das fällt ihr gar nicht leicht, weil Ava, ihre Fuchsgöttin, nach dem Kampf gegen Erebos total durch den Wind ist. Wird sie es auf sicheren Boden schaffen? Und was erwartet sie in den anderen Camps?  In diesem Teil lernt man die andere Zwillingsschwester etwas besser kennen und obwohl ein paar ihrer Eigenarten erklärt werden, warum sie so zickig ist, ist sie doch ein wirklich schwieriger Charakter. Eine verzwickte Freundschaft, eine Verlobung und eine Bestimmung, die sie nicht treffen durfte, sondern für die ausgesucht wurde, warten auf sie. Dazu kommen neue und erstaunliche Figuren, ein neues Camp und ein wirklich interessantes Ende, das uns im Ungewissen darüber lässt, wie es weitergehen könnte.  Viele Fragen eröffnen sich in diesem Band. Was haben die Wölfe vor? Warum will Pax Sisandra unbedingt als Frau? Was ist geschehen, dass etwas wiedergutzumachen ist? Wo bleibt May? Und was ist zwischen Sisandra und ihrem Verlobten geschehen, dass sie so miteinander umgehen?  Ihr seht, wirklich VIELE Fragen und die Beantwortung wartet wohl in den nächsten Bänden auf uns, was mich freut, denn obwohl mir der Teil weniger gut gefallen hat - das liegt eindeutig an Sisandra, mit der ich irgendwie nicht warm werden will - und obwohl "Action"-mäßig nicht so viel geschehen ist, freue ich mich auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie es weiter geht.  Fazit: Gute, solide Fortsetzung, die genug Fragen eröffnet, um Interesse für die weitere Geschichte zu generieren. 

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung

    Fuchsgott
    anra1993

    anra1993

    15. March 2017 um 07:58

    Der vierte Teil der Fuchsreihe reiht sich wieder optisch sehr gut ein. Mir gefällt dieses Mal die Farbe sehr gut. Bereits in den letzten drei Reihen habe ich euch vom Schreibstil der Autorin berichtet. Diesen lasse ich an dieser Stelle weg, da ich euch hier nichts Neues berichten kann. In den Vorgängern durfte ich bereits May auf ihrer schweren Reise begleiten. Des Wegen war es dieses Mal für mich sehr erfrischend, dass ich nun auch einen Teil aus Sisandras Sicht lesen durfte.Diese war mir in den letzten Teilen nicht wirklich sympathisch, denn sie ist eingebildet und unfreundlich. Des Wegen war es toll, ihre Gedanken lesen zu können. Denn vielleicht ist sie gar nicht so schlimm, wie sie sich immer gibt?Spannungsmäßig hatte das Buch auf jeden Fall wieder viel zu bieten. Denn schließlich wurde Sisandra gejagt und auch mit ihrer Fuchsgöttin Ava gibt es Probleme. Am Ende hält die Autorin noch eine Überraschung in der Hinterhand, die mich wirklich spannungsgeladen zurücklässt. Ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil rauskommt.Mein FazitEine tolle Fortsetzung der Fuchsreihe, die viele Überraschungen zu bieten hat. Auch dieser Teil konnte mich wieder überzeugen.

    Mehr
  • ein weiterer spannender Teil der Fuchsreihe

    Fuchsgott
    Danielabe

    Danielabe

    14. March 2017 um 21:14

    Ich war wieder total begeistert von der Geschichte. Fand es super das man hier einiges über Sisandra erfährt. Das Cover ist sehr schön. War von Anfang an gleich mittendrin. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich. Man erfährt auch etwas über den Wyntersclan und die Beziehung zwischen Larin und Sis. Ich weiß zwar noch nicht warum sie ihm nicht vergeben kann, aber das kriege ich noch raus.😃 Die Charaktere finde ich sympathisch, außer Pax. Er spielt für mich ein falsches Spiel indem er Sis am See etwas vorgaukelt. Hoffe sie bemerkt es noch rechtzeitig. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Auch die Beschreibung der Umgebung ist faszinierend schön. Das Ende ist wieder offen gehalten, so dass man wieder gespannt auf den nächsten Teil wartet. Freue mich schon drauf.

    Mehr