Neuer Beitrag

NicoAbrell

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Zum Inhalt
Als Lucas von Albträumen heimgesucht wird, redet er sich ein, dass es keine große Sache sei und dass das schon mal vorkommen könne. Doch mit jeder weiteren Nacht verschlimmern sich die Träume und scheinen immer realer zu werden. Jedes Mal sieht er das Gleiche: Eine wunderschöne Frau, leidend und gefangen in Flammen. Und als plötzlich der griechische Gott Hermes vor seiner Nase auftaucht, ist ihm klar, dass sein altes Leben längst der Vergangenheit angehört...
Die Geschichte eines Jungen, dessen Schicksal durch die griechische Mythologie schlagartig verändert wird. 
DER AUFTAKT DER »BERUFEN«-TRILOGIE


Wichtig
Die zwanzig zur Verfügung gestellten Bücher sind allesamt E-Books. Jedoch werde ich nach dieser Leserunde eine zweite starten, bei der es dann die Print-Version zu erhalten gibt (da es die E-Book Version schon als zweite Auflage gibt).

Autor: Nico Abrell
Buch: Berufen

EueuJackson

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Huhu :)
Ich würde gerne mitlesen , ich steh total auf Griechenland und dessen Mythologie :)
Hört sich außerdem auch spannend an - Bedeutungsvolle Alpträume und eine alte Fede , da bin ich doch sehr gern dabei !
Liebe Grüße und einen schönen Freitag :-)

Brauseelfe

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das hört sich nach einem sehr interessanten Buch an, da würde ich gerne mitlesen und hüpf in den Lostopf. :)

@NicoAbrell: In welchem Format gibt es denn die e-books? Mobi und E-Pub?

Beiträge danach
69 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ramira

vor 2 Jahren

Cover

Das Cover ist geheimnisvoll, das Auge schwer einzuschätzen. Die Flammen, das Dunkle wirkt bedrohlich und deutet vll auf Magie hin. Ich finde das Cover gut und macht neugierig aufs Buch.

Ramira

vor 2 Jahren

Kapitel 1-5
Beitrag einblenden

Das Buch finde ich anfangs total gut, mit den Alpträumen spannend und was es mit Tom auf sich hat? Ich bin gespannt wie es weiter geht. Allerdings muß ich auch sagen, das mich die vielen Fehler auch stören und das manchmal ganze Sätze nicht mehr lesbar waren. Lucas ist symphatisch, aber manche Dinge würde ich selbst ganz anders machen.

Ramira

vor 2 Jahren

Kapitel 6-10
Beitrag einblenden

Der Obulus macht mich neugierig, was es damit genau auf sich hat und woher er stammt. Emily kann ich noch nicht einschätzen- Ob sie Lucas nur täuscht oder es ehrlich meint? Ich habe mir irgedwie schon gedacht, das Olivia nicht Lucas leibliche Mutter ist, aber für Lucas war das bestimmt ein Schock.
Ich fand gut, das hermes ihm endlich die Wahrheit gesagt hat,a ber noch besser gefunden, wenn Olivia es selbst erzählt hätte. Das buch ist ok, aber der Teil ist jetzt nicht so spannend.

Ramira

vor 2 Jahren

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Lucas hat Hals über Kopf reagiert und ich finde es nicht gut, das er Olivia keine Chance gegeben hat, sich weiter zu erklären. Immerhin war sie seine Mutter für 17 jahre.
Witzig war, wie Hermes ihm fliegen bei gebracht hat. ICh habe mir gedacht, das der dunkelhaarige Mann Hades ist. Der war gruselig. Der Abschnitt gefiel mir besser. Er war spannend.

Ramira

vor 2 Jahren

Kapitel 16-20
Beitrag einblenden

Ich fnde es schade, das Hermes in der Unterwelt Lucas verlassen hat und Achilles überlassen hat. Achilles ist mir nicht sonderlich symphatisch bisher, aber ich verstehe auch, das Lucas ja noch einiges lernen muß.
Hermes ist für Lucas auf jeden Fall Vatererstatz. ICh hoffe, sie begegnen sich wieder.

Ramira

vor 2 Jahren

Kapitel 21-30
Beitrag einblenden

ICh fand total schön wie Lucas mit seiner richtigen Mutter zusammen getroffen ist und ich würde auch gene wissen,was Achilles verbrochen hat. Lucas Verhalten finde ich unreif, er trotzt herum, wie meine 4jährige Schwester. Und seltsam ist, das er sofort seine leibliche Mutter so liebt. Die kennen sich doch gar nicht. Hades ist sich ja ganz schön siegessicher, im Kampf gegen Lucas. Der Leseabschnitt war ziemlich spannend, es passierte viel und ich möchte nun unbedingt wissen, wie es ausgeht.

Ramira

vor 2 Jahren

Kapitel 31-Epilog
Beitrag einblenden

Den Kampf zwischen Hades und Lucas fand ich spannend und ich bewundere Achilles Mut, das er dazwischen geht. Und traurig, das er stirbt. Schade auch, das er seine leibliche Mutter nur noch zum Tempel bringt, andererseits ist es gut, das er zu seiner "Mutter", die ihn 17 Jahre groß gezogen hat, wieder zuück findet. Das ist realistisch. Der Epilog war auch ziemlich spannend, was da im Olymp abgeht. Bin ziemlich gespannt auf den 2-teil.
http://www.lovelybooks.de/autor/Nico-Abrell/Berufen-Gefangen-in-Flammen-1158125728-w/rezension/1162355162/

Neuer Beitrag