Nicol Ljubic Heimatroman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heimatroman“ von Nicol Ljubic

Dies ist die Geschichte des jungen Autoelektrikers Drago Ljubic, der seine Heimatstadt Zagreb verläßt, um die Freiheit und das Glück in der Fremde zu suchen. Seine Odyssee führt ihn in den französischen Jet-set, die Arme von mindestens drei Frauen und als Techniker der Lufthansa durch die ganze Welt, bis er schließlich in einer deutschen Doppelhaushälfte seßhaft wird und sich angewöhnt, erst nach der Mittagsruhe mit dem Rasenmähen zu beginnen.
Außerdem ist dies die Geschichte des preisgekrönten Journalisten Nicol Ljubic, der zusammen mit seinem Vater nach beinahe fünfzig Jahren die Wurzeln der Familie sucht und die Stationen der Auswanderung nachreist. Und es ist die Geschichte eines Kontinents, der sich gehäutet hat. Ein nostalgischer Blick auf das alte Europa und seine wundervollen Geschichten über Gastlichkeit, Freundschaft und die Liebe zu Wiener Schnitzeln.

Stöbern in Sachbuch

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

Die Genussformel

„Mögen alle Ihre Rezepte gelingen!“ - wie könnte es anders sein, wenn man den Tipps von Werner Gruber folgt. Top!

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heimatroman" von Nicol Ljubic

    Heimatroman

    bogi

    24. February 2011 um 00:51

    Einfach, klar, schnörkellos und für so ziemlich Jedermann nachvollziehbar. So habe ich das Buch von Nicol Ljubic gelesen. Der Sohn begleitet den Vater zu den Stationen seines Lebens durch halb Europa. Beginnend im Geburtsland Kroatien (auch des Sohnes). Sie sind dabei auf der Suche nach der eigenen Persönlichkeit. Auch danach wie der Vater mittlerweile einige sehr deutsche Tugenden angenommen hat. Hierbei spielt natürlich auch das Verhältnis der beiden zueinander eine Rolle. So richtig aufmerksam geworden bin ich auf den Autor durch seine Nominierung auf die Long List des Deutschen Buchpreises 2010. Bei Meeresstille, das eine Liebe vor dem Hintergrund des Jugoslawienkrieges und dessen Folgen beleuchtet, war ich mir jedoch nicht sicher ob ich wirklich damit etwas anfangen kann. Heimatroman war ein klassischer Spontankauf der sich absolut gelohnt hat. Beeindruckend in Leichtigkeit und Authentizität. Normalerweise mag ich Bücher mit etwas mehr Raffinesse, hier aber wurde ich überzeugt das auch Bücher mit im Grunde eher schlichtem Handlungsstrang richtig klasse sein können.

    Mehr
  • Rezension zu "Heimatroman" von Nicol Ljubic

    Heimatroman

    daggi21

    15. June 2008 um 10:47

    Eine Erinnerungsreise des Autors mit seinem Vater

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks