Nicol Stolze

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(5)
(0)
(0)
(0)
Nicol Stolze

Lebenslauf von Nicol Stolze

Nicol Stolze erblickte 1978 in Dernbach im Westerwald das Licht der Welt. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Ehemann, den vier Kindern und drei Katzen in der Stadt Polch, im wunderschönen Maifeld. Schon im Alter von vierzehn Jahren hat Nicol eigene Geschichten, Gedichte und Tagebuch geschrieben. Ihren Glauben an Magie, Engel, die Kraft der Liebe und an das Gute in dieser Welt hat sie sich all die Jahre über bewahrt. Dabei kennt ihre Fantasie kaum Grenzen. Von dramatischen Liebesgeschichten über zauberhafte Schmunzelmonster, die das Kinderzimmer erobern, bis hin zu Erzählungen über wahre Begebenheiten, findet sich so gut wie alles in ihrem Repertoire. Bis heute widmet sie jede freie Minute leidenschaftlich gern dem Schreiben. Das Vermächtnis der Raphaim - Initiation ist ihr Debütroman. Gemeinsam mit der Autorin Sarah Kutz ist es ihr gelungen, eine fantastische neue Welt voller Magie und mystischer Wesen zu erschaffen. Neben dem Schreiben und Lesen gehört das Musizieren und die Kräutersuche in der Natur zu Nicols Lieblingsbeschäftigungen.

Bekannteste Bücher

Silent Days: Ja, ich will!

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Vermächtnis der Rephaim

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Nicol Stolze
  • starke Gefühle einer Frau

    Silent Days: Ja, ich will!
    niknak

    niknak

    15. April 2017 um 18:31 Rezension zu "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Inhalt: Kaori durchlebt einen ihrer emotionalsten und prägensten Momente des Lebens. In dieser Kurzgeschichte kannst du sie dabei begleiten und tief in  ihre Seeöe blicken und erfährst von ihren Gedanken und Gefühlen.Mein Kommentar:Die Autorin hat in dieser Kurzgeschichte sehr genau und gefühlvoll die Gedanken und Emotionen von Kaori beschrieben. Die Geschichte lässt sich sehr schnell und leicht lesen und berührt den Leser auch emotional.Mir gefällt sehr gut, dass die Geschichte die Emotionen so toll beschreibt, dass man richtig ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Silent Days: Ja, ich will!
    Teni

    Teni

    zu Buchtitel "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Du ließt gerne emotionale Liebesgeschichten mit einer Priese Drama? Du möchtest etwas Neues kennenlernen? Dann lade ich dich herzlich zu der Leserunde meiner Kurzgeschichte "Silent Days - Ja, ich will!" ein.  "Kennst du dieses Gefühl der inneren Leere? Eben noch warst du übervoll an Gefühlen: Ängsten, Hoffnungen und … Sehnsucht. Du hast Pläne und Träume. Doch von einer Sekunde auf die andere wird dir in einem einzigen grausamen Akt des Schicksals all das aus der Seele gerissen." Kaori durchlebt einen der emotionalsten und ...

    Mehr
    • 38
  • Wunderbarer Erzählton

    Silent Days: Ja, ich will!
    Whiscy

    Whiscy

    10. April 2017 um 19:44 Rezension zu "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Silent Days von Nicol Stolze ist eine ganz besondere Kurzgeschichte, die ich so noch nirgendwo gelesen habe.Fast schon filmisch erzählt sie von der jungen Kaori, die zunächst einmal dem Leser Fragen stellt, um ihm ihre derzeitige Position vor Augen zu führen. Dabei schlägt der Erzählton so harmonisch und rhythmisch an, dass sich der Text liest wie ein romantisch-tragisches Lied.Am Ende der Kurzgeschichte offenbart sich eine Frage, mit der ich am Anfang nicht gerechnet hatte, da ich *spoiler* davon ausgegangen bin, dass Aedan ...

    Mehr
  • Schöne Kurzgeschichte!

    Silent Days: Ja, ich will!
    ilovemalec

    ilovemalec

    10. April 2017 um 16:12 Rezension zu "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Das Cover ist sehr schön gestaltet und passt gut zum Inhalt. Der Schreibstil ist flüssig und man kann sich gut in die Gefühle der Hauptperson versetzen. Da momentan noch keine wirkliche Handlung vorhanden ist, bin ich mir sicher, dass die Geschichte Potenzial zum längeren Buch hat. Die Gefühlswelt der Hauptperson war sehr gut beschrieben und es hat Spaß gemacht, in die Geschichte einzutauchen.

    • 2
  • Sehr schöne Geschichte

    Silent Days: Ja, ich will!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2017 um 08:08 Rezension zu "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Ich finde, dass die Kurzgeschichte Lust auf mehr macht, da man sich direkt in die Hauptperson Kaori hineinversetzt fühlt und am liebsten genauere Hintergrundinformationen über ihre Liebe zu Aedan bekommen möchte. Man fühlt sich direkt mit ihr und ihrem Schmerz über den Verlust verbunden. Für eine Kurzgeschichte super gelungen, hoffe aber, dass es irgendwann noch eine ausführliche Geschichte zu den beiden gibt.

    • 2
  • Potential für ein ganzes Buch

    Silent Days: Ja, ich will!
    Athene1989

    Athene1989

    08. April 2017 um 23:04 Rezension zu "Silent Days: Ja, ich will!" von Nicol Stolze

    Auch wenn diese Kurzgeschichte wirklich,Überraschung,sehr kurz istist sie wirklich sehr schön geschrieben. Kaori´s Verzweiflung ist zu spüren,sodass man mit ihr fühlt und trauert. Die Trauer um ihren Lebensgefährten,der in einem Restaurant angeschossen wurde,sitzt tief und sie baut eine Mauer in sich auf,gibt sich ihrer Einsamkeit hin.Sollte diese Kurzgeschichte als richtiges Buch umgesetzt werden,würde ich es lesen,denn ich sehe viel Potential darin.

  • Das Vermächtnis der Rephaim von Nicol Stolze

    Das Vermächtnis der Rephaim
    Sigrid59

    Sigrid59

    03. November 2016 um 20:22 Rezension zu "Das Vermächtnis der Rephaim" von Nicol Stolze

    Ich habe das Buch gelesen, obwohl es nicht mein Genre ist. Der Prolog war für mich sehr schwer zu lesen und zu verstehen. Der Schreibstil ist etwas ungewohnt und es tauchen gleich viele Charaktere auf. Ich dachte, mein Gott wie sollst du dass kapieren. Eigentlich wollte ich es zur Seite legen! ABER ich habe mir gesagt: nein, das liest du jetzt zu Ende, egal ob es dein Genre ist oder nicht. GOTT SEI DANK! Denn ab Kapitel 1 wurde es immer besser und zum Ende hin, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen, so sehr hat es mich ...

    Mehr
  • Einfach nur genial!

    Das Vermächtnis der Rephaim
    Lan_Al_Soletz

    Lan_Al_Soletz

    31. October 2016 um 13:12 Rezension zu "Das Vermächtnis der Rephaim" von Nicol Stolze

    Ein Werk, welches in einem komplett anderen Stil geschrieben wurde. Die beiden Autorinnen, begeistern mit den Szenenwechseln der einzelnen Charaktere so ,dass man viele Blickwinkel mitbekommt. Dies mag vielleicht nicht Jedermann liegen, aber bei mir traf es voll ins Schwarze. Auch die Besetzung von Engeln, Drachen und Dämonen ist mal endlich was anderes, als die vielen Elfen-, Zwerge- und Orkgeschichten. Dazu ist noch zu erwähnen, dass die Kombination aus Spannung und Erotik, welche ruhig noch gesteigert werden kann, hier mich ...

    Mehr
  • Im Himmel gehts rund

    Das Vermächtnis der Rephaim
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    20. October 2016 um 23:42 Rezension zu "Das Vermächtnis der Rephaim" von Nicol Stolze

    Vor dreiundzwanzig Jahren verliebten sich ein Engel und ein Dämon in einander .Um  ihr Kind zu beschützen  musste Trish  unerkannt unter den Menschen aufwachsen ,denn  die Verbindung ihrer Eltern endetet für beide mit dem Tod.Trish weiss von all dem  nichts genau wie von ihren unheimlichen  Kräften,die jedoch durch einen Angriff einer Jugendbande  plötzlich zum Ausbruch kommt und dadurch die Aufmerksamkeit  einiger übernatürlicher Wesen auf sie  zieht .Jeder will sie für sich und es beginnt ein Tauenziehen zwischen Engel,Dämonen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Vermächtnis der Rephaim" von Nicol Stolze

    Das Vermächtnis der Rephaim
    Teni

    Teni

    zu Buchtitel "Das Vermächtnis der Rephaim" von Nicol Stolze

    Du ließt gerne Romantasy mit einer Priese Drama? Du möchtest etwas neues kennenlernen? Dann lade ich dich herzlich zur Leserunde meines Debütromans "Das Vermächtnis der Rephaim - Initiation" ein.Lass dich in eine komplett neue Welt entführen. Lerne Tris, Mina, Camael und all die anderen Charaktere kennen und begleite jeden einzelnen von ihnen auf seiner ganz persönlichen Reise. Der Schreibstil dieser Geschichte ist anders, als du es vielleicht gewohnt bist. Jeder Charakter hat seine persönliche Perspektive, erlebt das Abenteuer ...

    Mehr
    • 72
  • weitere