Nicola Doherty

 3.6 Sterne bei 47 Bewertungen

Alle Bücher von Nicola Doherty

Sortieren:
Buchformat:
Liebe, Schnee und andere Desaster

Liebe, Schnee und andere Desaster

 (41)
Erschienen am 09.10.2017
Mitgehangen, mitgefangen

Mitgehangen, mitgefangen

 (4)
Erschienen am 15.05.2012
Poppy - Verliebt in Paris

Poppy - Verliebt in Paris

 (2)
Erschienen am 19.12.2016
Maggie - Verliebt im Schnee

Maggie - Verliebt im Schnee

 (0)
Erschienen am 19.12.2016
Lily - Verliebt in L.A.

Lily - Verliebt in L.A.

 (0)
Erschienen am 19.12.2016
Beim zweiten Kuss wird alles besser -

Beim zweiten Kuss wird alles besser -

 (0)
Erschienen am 18.04.2016
Beim zweiten Kuss wird alles besser

Beim zweiten Kuss wird alles besser

 (0)
Erschienen am 18.04.2016
Verliebt in Manhattan

Verliebt in Manhattan

 (0)
Erschienen am 19.12.2016

Neue Rezensionen zu Nicola Doherty

Neu

Rezension zu "Liebe, Schnee und andere Desaster" von Nicola Doherty

Ach Juno, das Leben ist mehr als auf alles schlimme vorbereitet zu sein!
Sturmherzvor 7 Monaten

Juno ist mit ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und dessen Söhne auf dem Weg in die Skiferien. Dabei hasst Juno Skifahren und das nervige Getue ihrer Mutter und ihrem neuen Mann. Jawohl, Ed ist nervig...
Juno ist eigentlich gar nicht für "Unvorhergesehens" zu haben. Und davon gibt es in den Skiferien so einiges.
Sie will doch eigentlich nur lernen und sich mit einem guten Buch unter der Decke verkriechen.
Von ihren Eltern gezwungen besucht Juno eine Skischule. Weil sie sich aber dermassen mies anstellt, wird sie zu Einzelstunden verdonnert. Einzelstunden bei Boy, einem Skilehrer der furchtar arrogant und wirklich unsympathisch rüberkommt.
Auf den ersten Blick wirkt er ungepflegt, eher einsiedlerisch und dann auch noch so komisch...
Aber eben nur auf den ersten Blick, denn Juno merkt schon sehr bald das Boy ganz anders ist als der erste Eindruck den sie von ihm hatte.
Zarte Gefühle entstehen, Skifahren kann doch schon schön sein und Familie ist eben doch wichtig.

Das Buch lag schon letztes Jahr auf meine Weihnachts-Lesestapel aber ich habe es erst dieses Jahr gelesen und fand es wirlich süss.
Es hat mir die erste Woche im Dezember versüsst.


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Liebe, Schnee und andere Desaster" von Nicola Doherty

Schön für zwischendurch
Chronikskindvor einem Jahr

Story:
Für das Buch bin ich vielleicht nicht ganz die richtige Zielgruppe, aber ich wollte einfach mal wieder eine etwas schnulzige Geschichte lesen, an die ich ohne Erwartungen rangehen kann, bei der ich aber weiß, dass sie mich nicht groß überraschen wird.

Spontan an dem Buch angesprochen hat mich eigentlich die Aussicht auf Schnee^^ das klingt vielleicht etwas komisch, aber ich lese im Sommer gerne mal Bücher, die mich in kältere Gefilde bringen können. Und passt ein Skiurlaub in den Alpen eigentlich ganz gut.

Die Story ist eigentlich genau das, was man von dem Inhalt erwarten kann. Ein Mädchen, welches sich mit einer neuen Familiensituation zurecht finden muss, zum Skiurlaub verdonnert wird und dort einen Typen trifft. Man kann sich sicherlich denken, wie das weitergehen wird. Und mehr oder weniger ist das auch genauso alles passiert. Die Handlung an sich ist relativ vorhersehbar, es gab nur eine Stelle, die mich ein bisschen überrascht hat, aber ansonsten war da wenig Neues dabei.

Aber das ist genau das, was ich wollte - ein einfaches Buch, bei dem man schon weiß, was kommt, woran man einfach keine Erwartungen haben muss. Die Story hab ich in einem Rutsch durchgelesen, ich bin nur so durch die Handlung geflogen - es war einfach mal eine schöne Ablenkung für zwischendurch.

Die Handlung ist an sich relativ witzig aufgebaut, sodass ich mehr als einmal schmunzeln musste und die Atmosphäre insgesamt hat mir gut gefallen und es war einfach schön, mal wieder ein bisschen Ski zu fahren.

Für jüngere Leser ist das Buch sicherlich eher geeignet, ausgelegt ist es vom Verlag ab 14 Jahren. Für Vielleser ist es wahrscheinlich eher was für zwischendurch.

Charaktere:
Protagonisten des Buches ist Juno und ehrlich gesagt fand ich sie ein bisschen amüsant. Sie hat vor unglaublich vielen Dingen Angst und scheut das Risiko - ihre Überlebenspraktiken haben für einiges schmunzeln gesorgt. Hin und wieder ist sie auch etwas naiv, was ich in ihrem Alter ein wenig zu viel fand, aber gut ... insgesamt habe ich sie doch gemocht.

Boy hat mir gut gefallen, seine Art fand ich irgendwie echt erfrischend. Ein bisschen abweisend und waghalsig aber doch hilfsbereit - die Mischung hat einfach gut gepasst.

Auch die anderen Charaktere haben mich überzeugen können. Sie haben für den ein oder anderen Lacher gesorgt. Einzig mit Junos Mutter bin ich nicht so richtig klar gekommen, da ich ihre Entscheidungen und Aussagen manchmal nicht verstanden habe.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht. Sie verwendet hier eine sehr jugendliche Sprache, was aber gut zum Setting und den Charakteren gepasst hat.

Das Buch wird aus der Sicht von Juno erzählt. So konnte man sie und ihre Einstellung besser nachvollziehen und oftmals haben ihre Gedanken für den ein oder anderen Lacher gesorgt.

Mein Fazit
Ein schönes Buch für zwischendurch :)

Wer einfach ein Buch für ein kurzweiliges Lesevergnügen sucht und keine Erwartungen stellt, der ist hier genau richtig. Die Story ist ziemlich vorhersehbar, aber da ich eben nur eine einfache Geschichte für zwischendurch gesucht habe, störte das nicht. Die Handlungen Charaktere haben für einige Lacher gesorgt und insgesamt hat mich das Buch einfach nur gut unterhalten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Liebe, Schnee und andere Desaster" von Nicola Doherty

Schöne Wintergeschichte
Liz-liebt-buechervor einem Jahr

Meine Meinung:

Dieses Buch ist schön zum zwischendurch mal lesen, denn es ist warmherzig, humorvoll und romantisch. Perfekt für die Winterzeit, denn es bereit einem winterliche Stimmung, jedoch ist es auch nicht wirklich anspruchsvoll. Die Handlung verläuft meiner Meinung nach zu schnell, denn es passiert alles relativ schnell hintereinander und mir fehlen ein paar mehr Details und Hürden die Juno überwinden muss. Das Ende habe ich mir schon von Anfang an so gedacht und war nicht wirklich überraschend. Deswegen gebe ich diesem Winterbuch 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks