Nicola Förg

(491)

Lovelybooks Bewertung

  • 324 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 6 Leser
  • 128 Rezensionen
(108)
(231)
(111)
(30)
(11)

Lebenslauf von Nicola Förg

Nicola Förg wurde 1962 geboren und wuchs in Immenstadt und Kempten auf. Sie ist Reisejournalistin und Schriftstellerin von Kriminalromanen. Als Reisejournalisten hat sie für namhafte deutsche Zeitungen geschrieben und etwa ein Dutzend Reiseführer verfasst.Sie ist engagaierte Tierschützerin. Förgs Krimis spielen vorwiegend in ihrer Allgäuer Heimat. Sie veröffentlichte eine Reihe um Kommissar Gerhard Weinzirl und eine um Irmi Mangold.

Bekannteste Bücher

Heimatherz

Bei diesen Partnern bestellen:

Scharfe Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Das stille Gift

Bei diesen Partnern bestellen:

Glück ist nichts für Feiglinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Scheunenfest

Bei diesen Partnern bestellen:

Donnerwetter

Bei diesen Partnern bestellen:

Der alte Grieche

Bei diesen Partnern bestellen:

Platzhirsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod auf der Piste

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsviecher

Bei diesen Partnern bestellen:

Hüttengaudi

Bei diesen Partnern bestellen:

Markttreiben

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundsleben

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtpfade

Bei diesen Partnern bestellen:

Eisenherz

Bei diesen Partnern bestellen:

Gottesfurcht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Nicola Förg
  • ....Regionalkrimi...

    Mord im Bergwald
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 15:07 Rezension zu "Mord im Bergwald" von Nicola Förg

    Der zweite Alpen-KrimiEine Bergtour des Alpenvereins endet mit dem Fund einer Leiche. Das Kommissarinnen-Duo Irmi und Kathi stehen vor einem neuen Fall. Witzig, spannend und deftig. Für Fans von Kluftinger und Co.

  • Scharfe Hunde

    Scharfe Hunde
    Klusi

    Klusi

    06. August 2017 um 23:52 Rezension zu "Scharfe Hunde" von Nicola Förg

    Diesmal geht es in den Ermittlungen gleich um drei Tote, die auf den ersten Blick gar nicht zusammenhängen, aber die Verstorbenen haben alle die gleiche Todesursache. Kein leichter Fall für Irmi Mangold und Kathi Reindl! Die beiden Ermittlerinnen sind mir inzwischen schon richtig ans Herz gewachsen, wenn ich auch Kathis forsche Art, vor allem ihrer Kollegin Andrea gegenüber, nicht gerade liebenswert finde. Andrea leistet gute Arbeit, aber manchmal denkt sie schneller als sie redet oder ist so in Gedanken, dass sie vergisst, ihre ...

    Mehr
  • Armer Hund

    Scharfe Hunde
    Bibliomarie

    Bibliomarie

    02. July 2017 um 13:38 Rezension zu "Scharfe Hunde" von Nicola Förg

    Irmi Mangold und Kollegin Kathi Reindl – die immer wie eine Bulldogge auf Speed agiert – bearbeiten einen Mord mit Pflanzengift, das Opfer hat sich vehement mit dem allmächtigen Werdenfelser Touristikverband angelegt. Dorthin führen auch erste Spuren. Genug Gelegenheit für Exkurse gegen „Geiz ist geil“-Vertreter, Anzugträger und das alles mit erhobenen Zeigefinger und einer Besserwisser-Attitüde, was mir schon im ersten Drittel immer mal wieder unangenehm aufgefallen ist. Der Krimi nimmt dann mit einem Zufallstreffer Fahrt auf, ...

    Mehr
    • 2
  • ...lustig und spannend...

    Platzhirsch
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    01. July 2017 um 15:57 Rezension zu "Platzhirsch" von Nicola Förg

    Ein neuer Fall für Irmi und Kathi. Eine Biologin wird ermordet. Zeugen gibt es natürlich keine und die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Fand diesen Krimi wie auch die anderen Bücher aus dieser Serie sehr unterhaltsam und spannend.

  • ...Regionalkrimi....

    Hüttengaudi
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    01. July 2017 um 15:31 Rezension zu "Hüttengaudi" von Nicola Förg

    Mein erstes Buch von dieser Autorin und schon bei den ersten paar gelesenen Seiten war ich mir sicher, nicht das letzte Buch von dieser Autorin. Spannende Handlung und lustige Dialoge.

  • Lebensnah, authentisch, spannend!

    Mord im Bergwald
    kreszenz

    kreszenz

    01. June 2017 um 17:49 Rezension zu "Mord im Bergwald" von Nicola Förg

    Irmi Mangold, die zweite! In den letzten Jahren gab es ja eine richtige Alpen- und Heimatkrimi-Schwemme. Darunter die wirklich guten Autoren und Autorinnen zu finden, ist nicht gerade einfach. Eine davon ist meiner Meinung nach Nicola Förg, besonders aber ihre Reihe um Irmi Mangold. Irmi ist eine alles andere als perfekte Frau: um die 50 ist sie ist alleinstehend und eher introvertiert, wohnt immer noch zusammen mit ihrem Bruder auf einem kleinen Bauernhof, kämpft ständig gegen die Pfunde an und hat zu allem Überdruss auch noch ...

    Mehr
  • Agrarmafia oder Familienkrieg? Toll recherchierter Umweltkrimi

    Das stille Gift
    Leserin71

    Leserin71

    04. May 2017 um 11:45 Rezension zu "Das stille Gift" von Nicola Förg

    Hatte ich angenommen, die Krimis von Nicola Förg wäre Regionalkrimis der heiteren Art, wurde ich hier eines besseren belehrt."Das stille Gift" ist ein Umweltkrimi, der sich mit einem hochgiftigen Fäulnisbakterium und dem Gift Glyphosphat beschäftigt. Oder war es doch eine alte Familienfehde, die dem Bauern das Leben kostete?Irmi Mangold und Kathi Reindl ermitteln, jede auf ihre eigene, unnachahmliche Art im tiefsten Oberbayern. Besonders gut hat mir das Aufgreifen der Probleme der Bauern in der heutigen Zeit zwischen ...

    Mehr
  • Ein unbequemes Thema

    Scharfe Hunde
    abuelita

    abuelita

    28. April 2017 um 13:11 Rezension zu "Scharfe Hunde" von Nicola Förg

    Ein unbequemes Thema für viele Menschen, die  meinen, dass Tierschutz doch längst nicht sooooo wichtig ist. Ich finde die Geschichte/n von Nicola Förg seriös recherchiert und dass es eben hier immer wieder auch um Tiere geht – das finde ich persönlich gut. Die Autorin engagiert sich nun mal sehr dafür und was liegt dann näher, als auch darüber zu schreiben; vor allem, da sie sich sehr gut auskennt in dieser Materie.Allerdings kommen „die Deutschen“ im allgemeinen nun hier auch mal nicht ganz so gut weg; das ist für jeden, der ...

    Mehr
  • Kranke Kühe, gierige Menschen

    Das stille Gift
    JulesBarrois

    JulesBarrois

    09. April 2017 um 07:27 Rezension zu "Das stille Gift" von Nicola Förg

    Das stille Gift: Ein Alpen-Krimi - Nicola Förg (Autorin), 320 Seiten, Verlag: Piper Taschenbuch (3. April 2017), 9,99 €, ISBN-13: 978-3492311052   Ein Metallteil fliegt zwei Touristen aus einem Güllefass wie ein Katapult um die Ohren Das ist der Auslöser für die Suche nach einem seit vier Jahren verschwundenen Mann. Irmi Mangold und Kathi Reindl finden heraus, zu wem das Metallstück, Teil einer künstlichen Hüfte gehörte. Die Geschichte des Bauern ist ein Albtraum. All seine Kühe verenden an einer rätselhaften, schleichenden ...

    Mehr
  • ... weniger ist mehr

    Glück ist nichts für Feiglinge
    ScheckTina

    ScheckTina

    05. April 2017 um 18:58 Rezension zu "Glück ist nichts für Feiglinge" von Nicola Förg

    Leider hat mir das Buch nicht sonderlich gefallen. Es ist zwar eine lustige und äußerst ungewöhnliche Geschichte. (Ich meine, wer fliegt ans Ende der Welt nur um seine Katze zu suchen).  Aber mehr auch nicht. Teilweise ist die Geschichte von den ganzen Erzählungen über die Insel untergegangen. Ich hatte manchmal richtig das Gefühl, dass ich in einem Reiseführer lese. Die ganzen Gletscher, Vulkane, kleinere Inseln und die Pensionen die hier beschrieben wurden, dann so viele Informationen über Legenden und Sagen was, wann und von ...

    Mehr
  • weitere