Nicola Förg Glück ist nichts für Feiglinge

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(7)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glück ist nichts für Feiglinge“ von Nicola Förg

Sonjas einziger Lichtblick, ihr Ankerpunkt im Alltagstrott ist ihre Katze. Als die verschwindet, folgt Sonja ihr bis nach Island. Wo es lange Schatten zu überspringen gilt. Wo nichts mehr so ist, wie es war. Wo sie etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat …

Schöne Geschichte, macht Lust auf Island *-*

— lizzy99
lizzy99

Schöne Geschichte. Ich will nach Island!

— tina-schk
tina-schk

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 864
  • ... weniger ist mehr

    Glück ist nichts für Feiglinge
    ScheckTina

    ScheckTina

    05. April 2017 um 18:58

    Leider hat mir das Buch nicht sonderlich gefallen. Es ist zwar eine lustige und äußerst ungewöhnliche Geschichte. (Ich meine, wer fliegt ans Ende der Welt nur um seine Katze zu suchen).  Aber mehr auch nicht. Teilweise ist die Geschichte von den ganzen Erzählungen über die Insel untergegangen. Ich hatte manchmal richtig das Gefühl, dass ich in einem Reiseführer lese. Die ganzen Gletscher, Vulkane, kleinere Inseln und die Pensionen die hier beschrieben wurden, dann so viele Informationen über Legenden und Sagen was, wann und von wem sie Runtergeschrieben wurden. Das war zu viel. Wenn jemand vorhat nach Island zu Fliegen, kann er ja das Buch durchlesen und weiß woran er ist. Leider wurde die Geschichte in diesem Buch zur Nebensache.

    Mehr
  • Nicola Förg mal anders

    Glück ist nichts für Feiglinge
    abuelita

    abuelita

    18. March 2017 um 15:25

    Nicola Förg mal anders – auch wenn natürlich hier ein wenig Krimi mitspielt...Sonjas einziger Lichtblick, ihr Ankerpunkt im Alltagstrott ist ihre Katze. Als die verschwindet, folgt Sonja ihr bis nach Island. Wo es lange Schatten zu überspringen gilt. Wo nichts mehr so ist, wie es war. Wo sie etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat …Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Die Protagonistin ging mir zwar gehörig auf die Nerven mit der Zeit, und ihre Wandlung zu einer selbstbewussteren Frau hat doch ziemlich lange gedauert. Aber immerhin….im Laufe des Buches ging es damit voran….Wunderschön – wenn auch teilweise sehr lang geraten – die Beschreibungen von Island, von der Geschichte, den Legenden und den Menschen dort.Ein schöner, kurzweiliger Roman,  der den Leser sehr gut unterhält. 

    Mehr
  • Glück ist nichts Feiglinge

    Glück ist nichts für Feiglinge
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    17. July 2016 um 20:49

     Klappentext :  Sonjas einziger Lichtblick, ihr Ankerpunkt im Alltagstrott ist ihre Katze. Als die verschwindet, folgt Sonja ihr bis nach Island. Wo es lange Schatten zu überspringen gilt. Wo nichts mehr so ist, wie es war. Wo sie etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat    Meine Meinung: humorvoll,spannend und voller Liebe !!1 Sonja eine junge Frau die einen Einzelgängerin ist und ihr einziger Freund ist die Katze Lady Gogo.  Lady Gogo ist ein kleiner Spion sie hat eine Cat cam und so erfährt Sonja alles über die Nachbarn. Auch nicht so angenehme Sachen. Ein Irrtum bringt sie dazu schlecht über ihren NAchbarn zu denken. Als dieser  nach Island reist verschwindet auch Lady Gogo sie macht sich auf denn Weg sie zu suchen. Auf diesem Abenteuer findet sie viel neue Freunde , eine Liebe .Es ändert sich durch die Reise nach Island vieles in ihrem Lieben. Sonja ist ein Mensch die man sofort ins Herz schliesst sie hat eine Art die denn Leser begeistern.  Lady Gogo eine liebevolle Katze die man einfach lieben muss erlebt ihr eigenes Abenteuer. Ihr Arbenteuer des Lebens und das ist toll zu lesen.Durch ihr Abenteuer findet nicht nur sie sondern auch ihr Frauchchen findet ihr Glück. Was ein Abenteuer alles ausmacht und wie spannend es ist liest man in diesem Buch. Sonja und Lady Gaga auf einer Reise nach dem was sie nie gesucht haben das Glück die Liebe . Und das ein kleiner Irrtum sie zur wahren Liebe bringt war toll zu lesen .  Der Schreibstill ist spannend, temporeich und sehr detalliert beschrieben . Der Leser bekommt einen sehr guten Eindruck von Island deren Umgebung und den Menschen die da Leben.  Nicola Förg schreibt eigentlich Krimis irgendwie war ja ein bisschen Krimi dabei durch die Suche und die Ermittlungen gegen Sonjas Nachbarn. Es war ein sehr anschauliches sehr gut vorstellbares Abenteuer das wirklich so passiert sein könnnte.  Katzen sind gehen meistens ihren eigen Weg was man auch hier wieder sieht. Das mit der Cat- cam ist eine gute Idee . Aber will man wirklich soviel über die Nachbarn wissen ich würde es nicht wollen .Mit ihrem Wissen denkt sie das ein Nachbar eine Frau ermordert hat. Als die Kamera in Island auftacht, beginnt die abenteuerliche Reise. Es war ein spannendes Abenteuer . Das Buch habe ich in einem Rutsch gelesen und war sehr in der Geschichte drin . Es ist ein toller Sommeroman , der einem das Urlaubsfelling  bringt.  Daher 4 von 5 Punkten

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
  • Islandfernweh

    Glück ist nichts für Feiglinge
    carolawolff

    carolawolff

    08. November 2015 um 09:19

    Hübsche Idee, eine Katze mit einer Catcam durch die Nachbarschaft wandern zu lassen. Und das es auf den Spuren dieser Katze dann bis nach Island geht, hat ebenfalls Spaß gemacht. Überhaupt ist das Ganze sehr lebendig und liebevoll beschrieben und die Story äußerst haarsträubend (komisch, tragisch, alles durcheinander). Wenn jetzt manche der Protagonisten noch ein wenig lebensechter klingen würden (teilweise reden die Figuren, als hätten sie einen Reiseführer gefrühstückt) dann wäre das Lesevergnügen tatsächlich uneingeschränkt.

    Mehr
  • Schönes Buch über die Schönheit Islands

    Glück ist nichts für Feiglinge
    Sonjalein1985

    Sonjalein1985

    19. August 2015 um 09:59

    Inhalt: Sonja ist ein eher ängstlicher und zurückgezogener Typ. Nur ihre Katze Lady Goggo bereitet ihr wahre Freunde. Aus Angst sie zu verlieren, hat das übervorsichtige Frauchen der Katze eine Cat-Cam umgelegt, um zu wissen, was Lady Goggo so treibt. Als kleiner Nebeneffekt kann sie so außerdem noch perfekt ihre Nachbarn ausspionieren. Als die Katze dann aber Nachbar Sven beim strangulieren einer Frau filmt und kurz darauf verschwindet, muss Sonja handeln. Sie reist dem Mörder und der Katze kurzerhand nach Island nach. Und findet am Ende etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Meinung: Bei „Glück ist nichts für Feiglinge“ handelt es sich um einen heiteren und auch teilweise tiefgründigen Roman, bei dem die Protagonistin ihre Katze sucht und sich selbst findet. Sonja hat mir sehr gefallen. Meine Namensvetterin ist sowohl schüchtern und zurück haltend, als auch an den richtigen Stellen mutig. Im Laufe des Buches wächst sie praktisch über sich selbst hinaus. Um sie herum sind außerdem die Landschaft und die Sagenwelt Islands zu bewundern, die sehr harmonisch in die Geschichte eingeflochten sind. Auf diese Weise lernt der Leser noch ganz nebenbei interessante Details. Der Schreibstil an sich und auch die Geschichte haben mir sehr gut gefallen. Es ist alles so locker leicht und herrlich kurzweilig. Mir hat es jedenfalls großen Spaß gemacht mit Sonja zusammen ihren Weg zu gehen und ihre Katze zu suchen. Wobei nicht nur Sonja, sondern auch die anderen Charaktere in diesem Buch, einfach zauberhaft sind. Dieses Buch ist auf jeden Fall etwas für Katzenliebhaber. Aber auch wenn man keine Katze hat und auf diese Art von Romanen steht, sollte man auf jeden Fall zu diesem Buch greifen. Fazit: Schöner Roman über die Schönheit Islands und einer Frau, auf der Suche nach sich selbst.

    Mehr
  • Glück ist nichts für Feiglinge

    Glück ist nichts für Feiglinge
    Kleine8310

    Kleine8310

    12. July 2015 um 14:25

    "Glück ist nichts für Feiglinge" ist ein Roman der Autorin Nicola Förg. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Sonja. Sonjas einziger Lichtblick in ihrem Leben ist ihre Katze Lady Goggo. Sonja ist ein ängstlicher Typ und in ihrem Job überfordert. Sie ist von den Männern enttäuscht und  in ihrem Siedlungshäuschen von der Welt vergessen. Lady Goggo ist eine sehr neugierige Katze und daher verpasst ihr Sonja eine Cat - Cam, um sich ein bisschen Kontrolle über ihre Streunereien zu verschaffen. Eines Tages filmt die Katze, wie Sonjas Nachbar Sven in seinem Haus eine Frau stranguliert! Hat Lady Goggo einen Mord gefilmt? Am nächsten Tag verschwindet die Katze. Offenbar ist sie in Svens Bus gestiegen und mit ihm nach Island gefahren. Sonjas geliebte Lady Goggo unterwegs mit einem Frauenmörder?! Mutig heftet sich Sonja an Sven's Fersen und reist nach Island, wo sie etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hatte...   Bei diesem Buch ist mir sogleich der tolle Titel aufgefallen und nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war mir klar, dass diese Geschichte etwas für mich sein könnte. Bisher hatte ich noch kein Buch von Nicola Förg gelesen, also kann ich keine Vergleiche anstellen. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Sie schreibt in einfachen Sätzen und die Geschichte lässt sich flüssig lesen. Sonja, als Protagonistin und auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Ich konnte Sonja zwar nicht immer verstehen, aber ihren Charakter hat Frau Förg doch sehr gut rübergebracht. Auch Lady Goggo hat sich in mein Herz geschlichen, womit ich zuerst gar nicht so gerechnet hatte. Einen großen Teil nimmt in diesem Buch das Land Island ein. Und der Autorin gelingt es sehr gut die Atmosphäre dort einzufangen und einem das Gefühl zu geben als würde man alles mit seinen eigenen Augen sehen. Wer allerdings einen Krimi erwartet wird hier enttäuscht werden, denn Krimianteile waren für mich hier keine ersichtlich. Dafür habe ich aber eine schöne, amüsante und kurzweilige Geschichte lesen können!   "Glück ist nichts für Feiglinge" ist ein Roman mit Island-Flair, der ein kurzweiliges, amüsantes Lesevergnügen bietet!

    Mehr
  • Auf nach Island!

    Glück ist nichts für Feiglinge
    Danni89

    Danni89

    21. June 2015 um 14:58

    Sonjas einziger Lichtblick, ihr Ankerpunkt im Alltagstrott ist ihre Katze. Als die verschwindet, folgt Sonja ihr bis nach Island. Wo es lange Schatten zu überspringen gilt. Wo nichts mehr so ist, wie es war. Wo sie etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat … Sonja ist eher der ängstliche Typ. Im Job überfordert, von den Männern enttäuscht, in ihrem Siedlungshäuschen von der Welt vergessen. Ihr Ein und Alles ist Lady Goggo, eine Katze. Eine ziemlich selbstständige Katze, die sehr neugierig ist und sich dauernd irgendwo einsperren lässt. Sonja verpasst ihr eine Cat-Cam, eine kleine Kamera, die ihr die Kontrolle über Lady Goggos Streunereien verschafft. Nur eines schönen Tages filmt die Katze, wie Nachbar Sven in seinem Haus eine Frau stranguliert! Hat Lady Goggo einen Mord gefilmt? Am Tag darauf verschwindet die Katze. Offenbar ist sie in Svens Bus gestiegen und mit ihm nach Island gefahren. Sonjas geliebte Lady Goggo unterwegs mit einem Frauenmörder?! Todesmutig reist Sonja nach Island. Wo sie sich an Svens Fersen heftet. Und am Ende etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat … Auf in einen Prolog und insgesamt 15 Kapitel aufgeteilten 279 Seiten begleitet der Leser in „Glück ist nichts für Feiglinge“ die Protagonistin Sonja auf ihrer Reise nach und durch Island, um ihre Katze zurückzubekommen. Sonja selbst habe ich als einen vielleicht teilweise etwas gewöhnungsbedürftigen, aber im Großen und Ganzen doch angenehmen Charakter empfunden, so dass es mir durchaus Spaß bereitet hat, sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zu begleiten. Auch die anderen Figuren, denen Sonja im Laufe der Geschichte so begegnet, bleiben einem in positiver Erinnerung. Durch den angenehmen Schreibstil der Autorin, der kreativen Handlung und der wunderschönen Kulisse Islands beschert Nicola Förg dem Leser mit „Glück ist nichts für Feiglinge“ einen wirklich schönen Unterhaltungsroman, der vielleicht das eine oder andere Klischee bedient, sich dabei aber spätestens durch seinen außergewöhnlichen Handlungsort vom Großteil seiner Genre-Kollegen abhebt. Fazit: gute Unterhaltung vor der außergewöhnlichen und zauberhaften Kulisse Islands!

    Mehr
  • "Islands Natur gewährt seinen Besuchern die Gnade, Zuschauer zu sein."

    Glück ist nichts für Feiglinge
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    08. May 2015 um 10:15

    Sonja hat ein kleines Häuschen von ihrer Oma geerbt und wohnt seit dem dort mit ihrer Schildplattkatze Lady Goggo. Ihre netten Nachbarn erträgt sie eigentlich erst so einigermaßen, seit ihre Katze über eine Catcam verfügt und so die Geheimnisse der Nachbarn ausspioniert. Dabei wollte Sonja mit der Kamera nur erreichen, dass sie weiß, wo sich ihre Katze herumtreibt und wo sie sie suchen muss, sollte Lady Goggo mal wieder verloren gehen. Jetzt weiß sie doch etwas mehr über ihre Nachbarn, was sie gegen die ganzen Vorwürfe und unerwünschten besuche der Nachbarn abhärtet. Doch dann sieht Sonja etwas auf der Speicherkarte der Kamera, das verdächtigt nach einem Frauenmord aussieht. Tatort: ihr netter Nachbar von nebenan. Sonja ist total verwirrt und weiß nicht, wie sie sich verhalten soll. In ihrer Aufregung steckt sie die Karte zurück in die Kamera und hängt diese der Katze wieder um. Tags drauf ist Lady Goggo verschwunden. Verzweifelt sucht Sonja nach ihrer Katze, kann sie aber nicht finden. Eine Nachbarin gibt ihr den Tipp, dass ihre Katze bei dem Nachbarn in den Bus gestiegen sein könnte. Und schon befindet sich Sonja auf der Jagd nach einem Frauenmörder und auf der Suche nach ihrer geliebten Katze Lady Goggo. Dies ist für mich das erste Buch von Nicola Förg. Erwartet man einen Krimi, so findet man Schwerpunktmäßig etwas ganz anderes. Das ist Buch vor allem eine Liebeserklärung an Island. Die Autorin schafft mit Sonja eine unsichere, schüchterne und verklemmte Protagonistin, die sich im Beruf wie im Privatleben von allen ausnutzen und rumschubsen lässt, ohne dagegen aufzubegehren. Ihr einziger Anker scheint ihre Katze Goggo zu sein. Diese Protagonistin schickt sie auf eine abenteuerliche Reise nach Island, wo sie nicht nur total verpeilt versucht, ihre Katze wieder zu finden, sondern auch als Trampel mehr schlecht als recht auffällt. Doch Nicola Förg stellt Sonja die resolute Katla an die Seite, mit der sie – und damit auch der Leser – sich nicht nur auf die Suche nach der Katze macht, sondern auch die Mythen, Sagen und Schönheiten Islands kennenlernt. Manchmal ging mir Sonja mit ihrer Art ein wenig auf die Nerven, so dass ich sie gerne mal getreten hätte. Glücklicherweise hat diese Aufgabe Katla übernommen und so stellt man bald fest, dass sich die Protagonistin weiterentwickelt und verändert. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass man auf jemanden wie Katla in Island treffen kann, der einen sofort und zu kennen regelrecht adoptiert, fand ich den Zauber der Geschichte doch überzeugend und habe die Geschichte binnen kürzester Zeit gelesen gehabt. Die Geschichte an sich wirkt zwar einfach, jedoch steckt sehr viel mehr darin und hört man genau hin, so stellt man fest, dass die Anderen an der Geschichte mitgewirkt haben. Das Ende ist in sich abgeschlossen, lässt aber dennoch Spielraum für eine Fortsetzung offen, auf die ich derzeit hoffe. Denn für eine Rückkehr nach Island hätte ich nichts einzuwenden. Fazit: Ein schöner Genremix, bei dem nicht das Krimielement im Vordergrund steht, sondern die Liebe zu Island, gewürzt mit einer kleinen Liebesgeschichte und einer größeren Wandlung einer sehr verunsicherten Protagonistin. Für mich die Empfehlung für schöne entspannte Lesestunden.

    Mehr
  • Fragefreitag mit Nicola Förg zu "Glück ist nichts für Feiglinge"

    Glück ist nichts für Feiglinge
    Cara_Elea

    Cara_Elea

    Fragefreitag? Fernwehfreitag! In dieser Woche geht's mit dem Fragefreitag ab nach Island! Heute ist Nicola Förg zu Gast, um Fragen über ihren neuen Roman "Glück ist nichts für Feiglinge" zu beantworten. Hier entführt uns die Autorin in das Land der Feen und Geister, der Geysire und Eisberge: Island, ein Land zum Träumen. Mehr über Nicola Förg Nicola Förg, gebürtige Oberallgäuerin, hat in München Germanistik und Geographie studiert und arbeitet als Reisejournalistin und Schriftstellerin von Kriminalromanen. Als Reisejournalisten hat sie für namhafte deutsche Zeitungen geschrieben und etwa ein Dutzend Reiseführer verfasst. Sie ist engagierte Tierschützerin. Förgs Krimis spielen vorwiegend in ihrer Allgäuer Heimat. Mehr zum Buch: Wenn das Glück dich sucht, findet es dich auch! oder: Auch in Island wird gemordet! Sonjas einziger Lichtblick, ihr Ankerpunkt im Alltagstrott ist ihre Katze. Als die verschwindet, folgt Sonja ihr bis nach Island. Wo es lange Schatten zu überspringen gilt. Wo nichts mehr so ist, wie es war. Wo sie etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat … Sonja ist eher der ängstliche Typ. Im Job überfordert, von den Männern enttäuscht, in ihrem Siedlungshäuschen von der Welt vergessen. Ihr Ein und Alles ist Lady Goggo, eine Katze. Eine ziemlich selbstständige Katze, die sehr neugierig ist und sich dauernd irgendwo einsperren lässt. Sonja verpasst ihr eine Cat-Cam, eine kleine Kamera, die ihr die Kontrolle über Lady Goggos Streunereien verschafft. Nur eines schönen Tages filmt die Katze, wie Nachbar Sven in seinem Haus eine Frau stranguliert! Hat Lady Goggo einen Mord gefilmt? Am Tag darauf verschwindet die Katze. Offenbar ist sie in Svens Bus gestiegen und mit ihm nach Island gefahren. Sonjas geliebte Lady Goggo unterwegs mit einem Frauenmörder?! Todesmutig reist Sonja nach Island. Wo sie sich an Svens Fersen heftet. Und am Ende etwas findet, wonach sie gar nicht gesucht hat ... Wer jetzt schon Lust auf Island-Flair hat, sollte sich auf folgenden Blogbeitrag von Nicola Förg nicht entgehen lassen: Die Magie des Lichts Diese außergewöhnliche Mischung aus Islandreiseführer und Krimikomödie macht euch neugierig? Dann stellt jetzt eure Fragen!  Mit etwas Glück könnt ihr dabei 5 Exemplare von "Glück ist nichts für Feiglinge" aus dem Piper Verlag gewinnen! Wir wünschen euch einen unterhaltsamen Fragefreitag!

    Mehr
    • 134
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480