Nicola Förg Hundsleben

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(10)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hundsleben“ von Nicola Förg

Manchmal kann Tierschutz tödlich sein.

Im Allgäu hat es jemand auf Hunde abgesehen! Nach einem perfiden Anschlag auf etliche Vierbeiner des Tierschutzhofes wird Kommissar Weinzirl zu dem Gut Sternthaler im Pfaffenwinkel beordert. Handelt es sich um die Tat hundehassender Nachbarn? Wenig später wird auf einer Vernissage in der Bayerischen Vertretung in Berlin die Inhaberin des Hofes, eine bekannte Künstlerin, erschlagen aufgefunden. Gemeinsam mit seinem Berliner Kollegen Reber ermittelt Weinzirl in alle Richtungen und entdeckt bald, dass es beim Tierschutz zugeht wie in einem Haifischbecken …

etwas grausam, wenn man selber einen Hund hat, aber toll geschrieben.

— Archimedes

Titel und Cover auf jeden Fall irreführend. Mir wars zuviel durcheinander und ingesamt sehr unrealistisch... Liest sich nicht wie ein spannender Krimi, eher wie eine leichte Unterhaltngslektüre...

— Romina

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Original

Spannender Anfang, dann lange lähmend, hintenraus wieder spannend, das Ende enttäuschend.

Jana68

Flugangst 7A

Spannender Thriller, von dem ich etwas anderes erwartet hätte und der mich am Ende nicht komplett Über zeugen konnte.

corbie

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

Sleeping Beauties

Dieses Buch, werde ich immer wieder lesen!!

Lanna

Tausend Teufel

: Das Buch hat mich total begeistert und ich lege es zu den Büchern, die nach dem Lesen noch präsent sind, was ein Zeichen von Begeisterung.

friederickesblog

SOG

Spannender Thriller, der bis zur letzten Seite Überraschungen bereithält. Toller 2. Teil um Huldar & Freya!

portobello13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hundsleben" von Nicola Förg

    Hundsleben

    gaby2707

    18. March 2012 um 14:56

    Manchmal kann Tierschutz tödlich sein... Im Pfaffenwinkel hat sich eine bekannte malende Künstlerin ganz dem Hundeschutz verschrieben. Auf ihrem Tierschutzhof Gut Sternthaler, einer Abspaltung aus einem Tierhof in den Niederlanden, werden eines Morgens 7 Hunde an Galgen aufgehängt von ihrem Tierpfleger aufgefunden. Kommissar Gerhard Weinzierl beginnt mit seinem Team zu ermitteln. Als die Spur nach Berlin führt, wo die Tierschützerin anlässlich einer Vernissage in der bayerischen Vertretung erschlagen aufgefunden wird, schaltet sich auch Volker Reber mit in die Ermittlungen ein, die schlussendlich bis nach Rumänien führen... Ein weiteres Buch von Nicola Förg, das ich verschlungen habe und mit dem mich die Autorin wieder gefesselt hat. Ein absolut nettes Buch ohne zuviel Blut mit dem Charme des Allgäus und dessen Menschen. Möge es noch viele Bücher mit Weinzierl und Johanna Kennerknecht geben.

    Mehr
  • Rezension zu "Hundsleben" von Nicola Förg

    Hundsleben

    mausekind

    30. July 2010 um 16:04

    Bei einer Tierschützerin werden mehrere Hunde erhängt und kurz darauf wird die Besitzerin in Berlin auf einer Vernissage tot aufgefunden. Diesmal kämpt Gerhard Weinzierl (Kommisar) zusammen mit zwei weiteren Kommisaren aus Berlin und Rumänien gegen das Böse. Für seine Exfreundin Jo Kennerknecht gibts sogar noch Fortschritte in Sachen Liebe..... und Gerhard läßt bei seinem Auslandsaufenthalt auch nichts anbrennen. Spannend und kurzweilig wie immer!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks