Nicola Förg Nachtpfade

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(8)
(3)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachtpfade“ von Nicola Förg

Hinter schmucken oberbayerischen Geranienkästen ist der Tod zu Hause Am Ufer des idyllischen Soiener Sees wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Kommissar Weinzirl, ein Mann mit Faible für Weißbier und Schweinsbraten und einer Schwäche für die falschen Frauen, und Kollegin Evi Straßgütl ermitteln. Sie stoßen auf verstockte Dorfbewohner, gar nicht waidgerechte Jäger und bauernschlaue Waldbesitzer, die sich in einem Netz aus Andeutungen und Halbwahrheiten verfangen. Musste die junge Frau sterben, weil sie die ungehörige Angewohnheit hatte, die Nacht zum Tag zu machen, und vielleicht etwas sah, was sie besser nicht gesehen hätte?

Stöbern in Krimi & Thriller

Bald stirbst auch du

Ein spannender neuer Teil der Reihe um die forensische Psychologin Liz Montario. Jetzt heißt es leider wieder warten auf die Fortsetzung.

harlekin1109

Die Brut - Sie sind da

Was für ein Buch - die nächsten Tage wird jede Zimmerecke genau kontrolliert ;-)

Lissy77

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannende Story - musste immer weiter lesen...

Sunshine29

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nur für Einheimische...

    Nachtpfade
    silberfischchen68

    silberfischchen68

    29. June 2013 um 13:39

    hm..sagen wir mal so: Die Story an sich war ja gar nicht schlecht... Dumm nur nur, dass ich von dem Buch, das zumeist aus wörtlicher Rede besteht, ungefähr ein bis zwei Drittel nicht verstanden habe und mir zusammenreimen musste. Als Niedersächsin aus dem Hannoverschen war ich mit den Dialekten aus dem Oberallgäuischen, dem Ostallgäuischen und Varianten aus Gegenden fernab jeder Zivilisation, wo sich Fuchs und Problembär gute Nacht sagen, restlos überfordert. Dieses Buch ist definitiv nur für Einheimische südlich des Weißwurstäquators geeignet!

    Mehr