Nicola Förg Tod auf der Piste

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Tod auf der Piste“ von Nicola Förg

Diesen Sonntag hat sich die Garmischer Kommissarin Irmi Mangold eigentlich anders vorgestellt. Sie ist gerade im Wald beim Holzfällen, als sie ein dringender Anruf erreicht – auf der Kandahar-Piste ist ein Toter gefunden worden. Besonders skurril ist die Kleidung des Mannes, ein Skianzug mit einer WM-Startnummer von 1978. Bald steht seine Identität fest: Ernst Buchwieser war Sportlehrer am Klosterinternat Ettal und eckte mit seinen unkonventionellen Ansichten fast überall an. Als Gegner des Pistenausbaus für die bevorstehende Ski-WM 2011 war er für viele ein rotes Tuch. Sollte er deshalb zum Schweigen gebracht werden? Und was hat es mit der seltsamen Montur auf sich? Die patente Irmi Mangold und ihre junge Kollegin Kathi Reindl legen sich bei ihren Ermittlungen mit so manchen Garmischer Honoratioren an und müssen feststellen, dass hinter der Postkartenidylle jede Menge Mordmotive lauern …

Über die Reihe: Seit 2009 gehen Irmi Mangold und Kathi Reindl im Voralpenland und in den Bergen auf Spurensuche. Autorin Nicola Förg kennt sich dort als gebürtige Oberallgäuerin und Journalistin bestens aus und ließ ihr Kommissarinnen-Duo bereits in diversen spannenden Fällen ermitteln.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Grab unter Zedern

Die Provence zwischen Licht und Schatten

bk68165

Der rote Stier

Gewöhnungsbedürftig, sehr amerikanisch, aber äußerst amüsant

luv_books

Immer wenn du tötest

Spannender Thriller göttlich gelesen

sabsisonne

Das Meer löscht alle Spuren

Spannender zweiter Fall der Journalistin Nora Sand

lesefix213

Strandmord

Klassischer Krimi auf Rügen

Ayleen256

Der Kreidemann

Ein spannender Thriller, der aus meiner Sicht aber noch etwas mehr Potenzial gehabt hätte.

Julia85

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tod auf der Piste" von Nicola Förg

    Tod auf der Piste

    FantasyBookFreak

    05. March 2012 um 11:34

    Zurück in die Vergangenheit! Die Garmischer Kommissarin Irmi Mangold und ihre junge Kollegin Kathi Reindl haben diesmal eine besonders harte Nuss zu knacken: Ernst Buchwieser, garmischweit bekannter Querulant und erbitterter Gegner der geplanten Ski-WM, liegt erschossen mitten auf der berühmten Kandahar-Piste - gekleidet in einen altmodischen Skianzug mit einer WM-Startnummer von 1978. Was soll diese seltsame Montur? Und wer wollte den Tod des umtriebigen Buchwieser? Halb Garmisch scheint verdächtig. Ausgerechnet beim Dirndl-Kauf stößt Irmi auf einen entscheidenden Hinweis, der sie 30 Jahre in die Vergangenheit führt. Meine Meinung Also um ehrlich zu sein, weiß ich wirklich nicht wie ich anfangen soll. Die Geschichte an sich, ist wirklich toll geschrieben. Ich wusste bis kurz vor dem Ende nicht, wer denn nun der Täter ist, weil Nicola Förg, die Geschichte immer wieder in eine andere Richtung gesteuert hat, es kamen immer wieder neue Details auf, die meine Vermutungen zunichte gemacht haben. Doch der Funke zwischen mir, dem Hörer/Leser, und den Hauptprotagonisten, Irmi und Kathi, ist einfach nicht übergesprungen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht woran es lag, war es die falsche Zeit oder lag es einfach an mir? Doch auch die Hörbuchsprecherin, konnte mich einfach nicht so mitreißen, manche Personen haben sich oft gleich angehört, so war es immer schwer, die zu unterscheiden, das hat mir auch einwenig den Spaß an dem Hörbuch genommen. Was Julia Fischer doch sehr gut gemacht hat, war der Dialekt, den man dort in den Alpen spricht gut zu imitieren. Trotz all diesen Kritikpunkten, werde ich mir die nächsten Teile anhören, um zu sehen, ob mir diese dann besser gefallen werden und woran es lag, dass mir dieser Teil nicht ganz so gut gefallen hat. Fazit Ein sehr netter und an manchen Stellen spannender Alpen-Krimi. Doch meiner Meinung hätten die Charaktere noch etwas mehr ausgefeilt sein können. Wer Provinz-Kimis mag, wird auch von diesem hier begeistert sein! Von mir gibt’s 3,5 Sterne von 5.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.