Nicola Hölderle

 4,6 Sterne bei 8 Bewertungen
Autorenbild von Nicola Hölderle (©Privat)

Lebenslauf

Nicola Hölderle, Jahrgang 1969, lebt mit ihrer Familie in Konstanz am Bodensee. Trotz der idyllisch anmutenden Gegend, in der sie aufgewachsen ist, hegt sie seit früher Jugend eine Vorliebe für düstere Geschichten, gerne mit boshaftem Humor unterlegt. Sie ist ein großer Fan der „Addams Family“, liebt Horrorkomödien und schräge Fantasy-Geschichten und gäbe vermutlich einen prima Kobold ab. Nach der Veröffentlichung diverser Kurzgeschichten in Anthologien folgte mit „Skurka Stormbrygger“ ihr erster Urban-Fantasy-Roman.

Alle Bücher von Nicola Hölderle

Cover des Buches Skurka Stormbrygger (ISBN: B0BMM2L8HH)

Skurka Stormbrygger

 (6)
Erschienen am 16.11.2022
Cover des Buches Verfluchte Mahnmale und Gedenkstätten (ISBN: 9783946381525)

Verfluchte Mahnmale und Gedenkstätten

 (2)
Erschienen am 22.10.2018
Cover des Buches Skurka Stormbrygger (ISBN: 9783756801954)

Skurka Stormbrygger

 (0)
Erschienen am 26.10.2022

Neue Rezensionen zu Nicola Hölderle

Cover des Buches Skurka Stormbrygger (ISBN: B0BMM2L8HH)
Sarek62s avatar

Rezension zu "Skurka Stormbrygger" von Nicola Hölderle

Rasmus im Dämonenland
Sarek62vor 10 Monaten

Rasmus ist ein Nerd. Er genießt es gelegentlich Mittelaltermärkte zu besuchen,  da er hofft dort auf seinen Schwarm Annika zu treffen. Eines Tages folgt ihm eine Krähe nach Hause. Es stellt sich heraus,  dass diese eigentlich ein Dämon namens Skurka ist. Und dann schubst Skurka ihn in ihren Körper und ins Dämonenland.

Dort hat Skurka sich so einige Feinde gemacht und diese halten Rasmus nun für Skurka. Ob und wie es Rasmus gelingt aus diesem Schlamassel raus und wieder in seine Welt zu kommen, ist spannend, unterhaltsam und lustig erzählt. Besonders die Folgen von genossenen Lebensmitteln wie z.B. Rispenbienenmet haben mich immer wieder zum Lachen gebracht. 

Doch auch Skurka hat es in der modernen Welt nicht einfach. Auf der Suche nach einer Hexe gerät auch sie in die eine oder andere schwierige Situation. 

Ein wirklich schönes Fantasy- Buch mit liebenswerten und verrückten Einfällen. 

Eine absolute Leseempfehlung von mir für dieses Buch. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Skurka Stormbrygger (ISBN: B0BMM2L8HH)
Wollengelromys avatar

Rezension zu "Skurka Stormbrygger" von Nicola Hölderle

Dämonisch witzig
Wollengelromyvor einem Jahr

Die Autorin schafft eine Mischung aus Fantasy und Realität - Realität im Jetzt und hier im Süden Baden-Württembergs am Bodensee.

Ihr flüssiger und humorvoller Schreibstil haben mich durch die Seiten fliegen lassen. An Spannung mangelt es ebensowenig - wie schafft es Rasmus sich in der fremden Welt zu behaupten und kommt er wieder in seinen Körper und seine Welt zurück? Wie ergeht es derweil der Dämonin Skurka mit veganem Essen und Müllmännern im Park?


Ein herrliches kurzweiliges Leseabenteuer

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Skurka Stormbrygger (ISBN: B0BMM2L8HH)
Corisos avatar

Rezension zu "Skurka Stormbrygger" von Nicola Hölderle

Phantastische Reise in die Spiegelwelt
Corisovor einem Jahr

Rasmus de Rod führt in seiner Konstanzer Dachwohnung ein zurückgezogenes Leben und erlebt Abenteuer eher passiv durch das Lesen von Fantasy-Romanen und Serien schauen. Doch dies ändert sich rassant, als eine schwarze Rabenkrähe durchs Küchenfenster fliegt und sich Rasmus Spaghetti schmecken lässt. Niemand anderer als Skruka Strombrygger, ein uralter nordischer Dämon, ist bei Rasmus gelandet. Allerdings nicht grundlos, denn sie sucht einen neuen Wirtskörper, in den geschlüpft sie in der Welt wirken möchte. Warum Skurka aus der Spiegelwelt geflüchtet ist und sich auf ein Abenteuer in der Welt im Hier und Jetzt eingelassen hat, wird erst später klar. 

Rasmus seinserseits ist völlig überrumpelt, überwältigt von der neuen inneren Stimme und dem irrwitzigen Mut, der in ihm aktiv wird. Doch das Doppelleben in Rasmus Körper geht nicht lange gut. Schon bald wird Rasmus in Skurkas altem Körper in die Spiegelwelt geschickt und muss sich hier in der Welt von fantastischen Wesen mit Skurkas vergangen Taten auseinandersetzen.

Abwechselnd wird aus der Realwelt und der Spiegelwelt berichtet. Sowohl Rasmus, wie auch Skurka müssen sich in fremden Körpern, Welten und Geschichte bewegen und behaupten. Fantastisch umgesetzt wird hier die alte Frage: "Wie und wer wäre ich, mit einem anderen Körper, einer anderen Geschichte, in einer fremden Welt?" Ich bin sehr gerne mitgereist.

Ein besonders Lob gilt diesem phantastischen Cover. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Lust auf eine schräge Urban-Fantasy-Bodyswitch-Story mit viel boshaftem Humor, liebenswerter Nerdigkeit, einer illustren Schar fantastischer Wesen von bildschön bis gruselhässlich, auf Ernährungstipps für fremde Welten und eine "Bromance"? 

Dann gleich mitmachen! Es sind fünf Exemplare des E-Books in der Lostrommel (im epub- oder mobi-Format, je nach Wunsch).

20 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  Nicola_Hoelderlevor 10 Monaten

Vielen lieben Dank für deine Rezension! Ich freue mich sehr, dass dir mein Roman gefallen hat.

Noch einen schönen Tag und liebe Grüße

Nicola

Zusätzliche Informationen

Nicola Hölderle im Netz:

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

Worüber schreibt Nicola Hölderle?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks