Nicola J. West Liebe besiegt alles

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(9)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe besiegt alles“ von Nicola J. West

»Wären wir füreinander bestimmt, lägen uns nicht unüberwindbare Steine im Weg.« Henny weiß, dass das Leben kein Märchen ist. Alles scheint ausweglos, bis ihre beste Freundin ein dreimonatiges Work&Travel in den USA organisiert. Auf der Pferderanch lernt sie, sich endlich durchzusetzen, trifft echte Freunde und den charismatischen Myles Blackstone. Myles weiß, wie zerbrechlich Kinderseelen sind. Daher gaukelt er seiner zwölfjährigen Tochter eine heile Welt vor, denn mit seiner Frau ist er schon lange nicht mehr so glücklich, wie er vorgibt zu sein. Bisher hat er nicht gewusst, was wahre Liebe bedeutet und wie schnell ein Herz schlagen kann - doch dann steht Henny vor ihm und Myles muss all seine Prinzipien überdenken. Kehrt Henny nach drei dramatischen und zugleich wunderschönen Monaten nach Deutschland zurück? Oder entscheidet sie sich für das junge heranwachsende Pflänzchen namens LIEBE? --- Mir wurde ganz flau im Magen, Kälte legte sich auf meine Züge und meine Knie fühlten sich an wie Gummi, gaben beinahe nach, als ich ausstieg. Da auch Sam gerade erst angekommen war und noch mit dem Handy am Ohr aus seinem Porsche Cayenne stieg, war Calvin zum Glück für einen Moment abgelenkt. Isabelle hingegen konnte eins und eins bald schneller zusammenzählen als ich selbst. Sie kam um den Jeep herum und drückte meinen Oberarm aufmunternd, hakte sich bei mir unter, als würden wir immer so spazieren. »Ich bin eine so dämliche Kuh.« Meine Stimme klang wässrig und schrill. Mit den Spitzen von Daumen und Zeigefinger drückte ich meine Nasenwurzel zusammen, um Tränen der Wut zurückzudrängen. »Wieso habe ich erwartet, dass er alleine herkommt?« »Ich glaube nicht, dass du es erwartet hast.« Isabelle lächelte aufmunternd. »Ich denke, du hast es dir nur einfach ganz fest gewünscht.« Kies knirschte unter unseren Füßen, als wir vorwärtsgingen. Lange Grashalme strichen über meine nackten Unterschenkel, kitzelten sachte. Am liebsten hätte ich sie alle einzeln ausgerissen. »Und warum tu ich so was? Müsste ich es nach all den Jahren nicht besser wissen? Meine Wünsche haben noch nie Beachtung gefunden.« Ich schluckte meine Tränen und zog die Nase hoch. »Noch nie.« Tröstlich streichelte Isabelle meinen Arm herab. »Irgendwann wird alles Negative, was du erlebt hast, mit positiven Dingen aufgewertet. Die dunklen Wolken verschwinden und der Horizont wird lichter. Auf dich wartet die größte Liebe, größer noch, als du es dir jetzt vorstellen kannst.« Konsterniert sah ich sie an. »Sag mal, hast du vielleicht einen Glückskeks-Spruch-Ratgeber gefrühstückt?« »Nein, ich bin deine beste Freundin.«

Einfach super Story,wunderbar geschrieben und so schön zu lesen

— lesenette
lesenette

Eine wirklich tolle Liebesgeschichte!

— AyLa36
AyLa36

Eine wundervolle Geschichte mit Emotionen , tolle Protagonisten und einem flüssigen Schreibstil...Leseempfehlung von mir....

— steffib2412
steffib2412
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cowboy love

    Liebe besiegt alles
    lesenette

    lesenette

    12. September 2017 um 06:25

    Zum Cover kann ich nur sagen das es mir gefällt, ein tolles Paar und es zeigt mir was mich erwartet, es passt alles und ist sehr ansprechend.Es hätte etwas mehr Hintergrund gefehlt. Denn die Story ist absolut klasse.Ich habe sie verschlungen und bin sooooo begeistert. Die Autorin hat mich mitgenommen auf eine schöne Lesereise, in eine traumhafte Gegend,die sie mir auch wunderschön nähergebracht hat.Sie hat mich mit ihrem Schreibstil überzeugen können, sie hat mich gefesselt. Die Story ist spannend zu lesen und mit allem was dazu gehört gespickt. Ich habe gelacht und mitgefiebert, Drama ist auch dabei, genug um mein Herz in die Hose rutschen zu lassen, hihi.Die Protagonisten sind sehr sympathisch und authentisch beschrieben, Henny eine wunderbare junge Frau, die weiß was sie will und eine traurige Vergangenheit mit sich trägt, Myles der knackige Typ, den jede gerne hätte, so liebenswert und doch nicht ohne Makel. Was macht man alles aus Verantwortungsgefühl? Wie weit darf es unser Leben bestimmen?Henny und Myles, ein Dreamteam?oder zerplatzt, was noch nicht begonnen hat?Ich habe hier eine gaaaannzzz traumhafte Lovestory gelesen die mich sehr berührt hat,ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Nun ist sie leider vorbei und ich kann sie jedem sehr empfehlen.Einfach suuuper, eine perfekte Liebesgeschichte.Lasst sie euch nicht entgehen

    Mehr
  • "Du klingst so verteufelt süß..." ❤

    Liebe besiegt alles
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    07. August 2017 um 14:38

    »Wären wir füreinander bestimmt, lägen uns nicht unüberwindbare Steine im Weg.«Eine wunderbare Geschichte, die mich durch einen Gefühlsstrudel geschickt hat.Facettenreiche Charaktere, die authentisch wirken und große Herzen besitzen.Tiefe Freundschaften, die herzlich und loyal sind.Die Liebe darf natürlich nicht fehlen. Liebe findet ihren Weg, oder?"...seine Stimme löste in mir ein Gefühl aus, als würde jemand Brausepulver durch meine Venen kippen.""Kein Schmerz dieser Welt aber erreichte meinen Kopf. Mein Herz blutete langsam aus."Ein locker und angenehmer Schreibstil.Unterhaltsam, fesselnd und viel Gefühl!Ein purer Lesegenuß und sehr empfehlenswert! ❤

    Mehr
  • Liebe ist dann doch stärker!

    Liebe besiegt alles
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    26. July 2017 um 12:31

    Meine Meinung: Nach "An deiner Seite" ist dieses Buch der 2. Teil aus der Serie "Nashville Backstage". Beide Bücher sind aber in sich abgeschlossen und können einzeln und in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. In diesem Teil tauchen auch ein paar alte Bekannte aus dem 1. Teil auf. Weiterhin werden dezent ein paar Hinweise auf das Geschehen im ersten Teil gegeben, die jedoch nicht zu viel verraten. Der lockere Schreibstil von Nicola J. West lässt einen förmlich durch das Buch fliegen. Eine Premiere für die Autorin ist die Erzählweise aus der "Ich-Perspektive", aber auch dies ist ihr wunderbar gelungen. Aus Sicht von Henny wird eine wunderbare Liebesgeschichte mit allen Höhen und Tiefen erzählt. Für die Liebe müssen eben auch mal Hindernisse überwunden werden. Dabei kommen auch nicht die Themen Country-Musik und Pferde zu kurz. Alles in allem eine wunderbare Mischung!Mein Fazit: Eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Liebe besiegt alles...

    Liebe besiegt alles
    AyLa36

    AyLa36

    23. July 2017 um 20:29

    Henny will ihr altes Leben hinter sich lassen, als sie mit ihrer besten Freundin  für drei Monate auf einer Farm in Tennessee arbeitet. Myles gibt schon lange vor mit seinem Leben zufrieden zu sein. Als die Beiden aufeinander, müssen sie sich mit sich selbst auseinandersetzen. Werden Myles und Henny ihre Gefühle füreinander zulassen? Ich liebe den detaillierten Schreibstil von Nicola J. West. Am manchen Stellen war ich nicht mehr in meinem Wohnzimmer, sondern in Tennessee auf der Ranch.  Die Emotionen werden wunderbar weitergegeben. Ich konnte mit den Charakteren mitfühlen und mich gut in sie hineinversetzen. Den Figuren wurde wunderbar Leben eingehaucht und ich hatte das Gefühl sie persönlich zu kennen.          Hennys Gefühle sind sehr gut nachvollziehbar, auch wenn ich sie an manchen Stellen gerne geschüttelt hätte. Sie ist super sympathisch. Anfangs hielt ich sie für verschlossen, doch ich habe schnell gemerkt, dass dies nicht so ist. Sie redet zwar nicht gern über ihre Vergangenheit und versucht immer stark zu sein, dennoch merkt auch sie, dass man manchmal Jemanden braucht, der einen auffängt. Hätte mir manchmal ein paar mehr Einblicke in ihre Vergangenheit gewünscht, wo sie sich wirklich erinnert und nicht davon erzählt. Trotzdem habe ich es genossen die Welt mit ihren Augen zu sehen. Myles ist ein lebenslustiger Mann, obwohl man auch Junge sagen kann. Alle Männer sind eben meistens noch ein bisschen Kind. Myles nimmt einen mit seinem Wesen sofort ein. Man kann ihn einfach nur lieben, bis dieser eine Punkt kommt, wo man ihn einfach schlagen will, doch die Wut wandelt sich in Bewunderung und man liebt ihn einfach noch mehr.  Die Beiden haben mich manchmal wirklich fertig gemacht. Aber auch die Nebencharaktere habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Alle sind liebevoll dargestellt und ich freue mich schon darauf von einigen mehr zu lesen! Ich liebe das ganze Setting, denn ich bin ein großer Fan von Pferdeserien, wie Wildfire oder Heartland, daher war das genau meins. Dazu kam noch die tolle Musik und ich war hin und weg. Die „Songzeilen“, die innerhalb des Buches ab und zu Erwähnung finden, sind wirklich schön und richtig passend zum Moment. Es gab etwas viel hin und her zwischen Myles und Henny, aber mich persönlich hat es nicht gestört. Ich mag Drama, daher empfand ich es überhaupt nicht schlimm. Ich habe mitgefiebert und an manchen Stellen auch ein paar Tränen vergossen, einfach weil ich so berührt war. Fazit: Eine gelungene Liebesgeschichte, die ich nur empfehlen kann! Ich vergebe 5 von 5 Farbklecksen!

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte, die mich nicht so leicht weg legt

    Liebe besiegt alles
    Swiftie922

    Swiftie922

    23. July 2017 um 17:34

    INHALT : »Wären wir füreinander bestimmt, lägen uns nicht unüberwindbare Steine im Weg.«Henny weiß, dass das Leben kein Märchen ist. Alles scheint ausweglos, bis ihre beste Freundin ein dreimonatiges Work&Travel in den USA organisiert. Auf der Pferderanch lernt sie, sich endlich durchzusetzen, trifft echte Freunde und den charismatischen Myles Blackstone.Myles weiß, wie zerbrechlich Kinderseelen sind. Daher gaukelt er seiner zwölfjährigen Tochter eine heile Welt vor, denn mit seiner Frau ist er schon lange nicht mehr so glücklich, wie er vorgibt zu sein. Bisher hat er nicht gewusst, was wahre Liebe bedeutet und wie schnell ein Herz schlagen kann - doch dann steht Henny vor ihm und Myles muss all seine Prinzipien überdenken.Kehrt Henny nach drei dramatischen und zugleich wunderschönen Monaten nach Deutschland zurück? Oder entscheidet sie sich für das junge heranwachsende Pflänzchen namens LIEBE?QUELLE : AMAZON In " Liebe besiegt alles" geht es um Henny, die weiß, dass das Leben kein Märchen ist. Alles scheint sich zu ändern als ihre beste Freundin ein dreimonatiges Work&Travel in den USA organisiert. Dort begegnet ihr Myles der seine Tochter schon zu lange eine heile Welt vorspielt und in Wahrheit es mit seiner Frau nicht gut läuft.. Als er Henny kennen lernt, spürt er zum ersten Mal, das sein Herz schneller schlägt...Reicht es für eine Zukunft für beide? Hennys Leben scheint nicht gerade einfach und sie braucht ein neues Umfeld um auf andere Gedanken zu kommen. Ihre Freundin bietet ihr an Work&Travel zu probieren und so landet sie in den USA. Dass sie dort einen Mann kennen lernt, der alles durcheinander bringt, hätte sie nicht gedacht. Myles versucht schon lange eine Fassade vor seiner Tochter aufrecht zu erhalten, denn er ist schon lange nicht mehr glücklich in seiner Ehe. Als er auf Henny trifft, scheint alles anders zu werden.. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Henny erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennen lernen. Die Kulisse von Cowboys und das Land machen neugierig mehr zu erfahren. Es gibt viele Nebenfiguren, die die Geschichte mit gestalten. Der Leser kann so verschiedenen Winkel kennen lernen. Die Spannung und Handlung hat mich direkt beim ersten Treffen von Myles und Henny mitgenommen. Sie will etwas Abstand von ihrem Leben und deshalb nimmt ihre Freundin sie auf ein dreimonatiges Work&Travel mit. Dort lernt sie Myles kennen und spürt, dass etwas zwischen ihnen ist. Doch er hat eine Familie und es scheint, als ob ihre Beziehung unter keinem guten Stern stehen würde. Als sie aber durch Myles den Hintergrund erfährt, wie es wirklich um seine Ehe steht, ist sie auf der einen Seite schockiert und auf der anderen kann sie verstehen, dass er ihr eine normale Kindheit ermöglichen will ohne den Ballast einer Trennung von beiden. Als sie auch seine Frau kennen lernt, merkt, sie ebenso nur die Fassade aufrechterhält. Kann es für beide eine Chance geben auch, wenn es zunächst nicht nach einem Happy End aussieht? Man kann gar nicht anders und muss mit Henny und Myles mitfiebern. Das Ende hat die Handlung abgerundet und man würde am liebsten direkt weiter lesen. Das Cover passt zur Handlung und das Paar wirkt direkt vertraut. Die Farben sind gut gewählt und machen es zu einem tollen Hingucker. Fazit Mit " Liebe besiegt alles " schafft die Autorin eine fesselnde Liebesgeschichte, die zeigt, dass man Hindernisse überwinden kann, obwohl sie zunächst aussichtslos erscheinen. Ihr Stil ist flüssig und angenehm und macht Lust im Buch zu bleiben.

    Mehr
  • ein Roman, der mir kurzweilige Unterhaltung geboten hat

    Liebe besiegt alles
    Manja82

    Manja82

    22. July 2017 um 12:39

    Kurzbeschreibung»Wären wir füreinander bestimmt, lägen uns nicht unüberwindbare Steine im Weg.«Henny weiß, dass das Leben kein Märchen ist. Alles scheint ausweglos, bis ihre beste Freundin ein dreimonatiges Work&Travel in den USA organisiert. Auf der Pferderanch lernt sie, sich endlich durchzusetzen, trifft echte Freunde und den charismatischen Myles Blackstone.Myles weiß, wie zerbrechlich Kinderseelen sind. Daher gaukelt er seiner zwölfjährigen Tochter eine heile Welt vor, denn mit seiner Frau ist er schon lange nicht mehr so glücklich, wie er vorgibt zu sein. Bisher hat er nicht gewusst, was wahre Liebe bedeutet und wie schnell ein Herz schlagen kann – doch dann steht Henny vor ihm und Myles muss all seine Prinzipien überdenken.Kehrt Henny nach drei dramatischen und zugleich wunderschönen Monaten nach Deutschland zurück? Oder entscheidet sie sich für das junge heranwachsende Pflänzchen namens LIEBE?(Quelle: amazon.de)Meine MeinungVon der Autorin Nicola J. West kannte ich bereits einen Roman, der mir richtig gut gefallen hatte. Jetzt ist ihr neuestes Werk „Liebe besiegt alles“ erschienen und ich war unheimlich gespannt darauf was mich hier wohl für eine Geschichte erwarten würde. Das Cover hat mir auf jeden Fall sehr zugesagt und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden.Von den handelnden Charakteren war ich richtig begeistert. Sie alle wirkten auf mich sympathisch und vorstellbar beschrieben.Henny ist eine junge Frau, die ziemlich genau weiß was sie will. Ihre Vergangenheit ist leider ziemlich traurig, sie trägt sie aber mit Fassung und versucht einfach das Beste draus zu machen.Myles ist ein richtig toller Kerl. Er sieht gut aus, was er genau weiß, und ist absolut liebenswert. Mit seiner Frau ist er aber schon lange nicht mehr glücklich. Was Liebe wirklich bedeutet, das erfährt er erst als er Henny kennenlernt.Die Nebenfiguren sind auch richtig gut ausgearbeitet. Sie passen sehr gut zu den Protagonisten und fügen sich auch sehr gut ins Geschehen ein.Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Ich bin flüssig und flott durch das Geschehen gekommen, konnte ohne Probleme folgen.Die Handlung gefiel mir richtig gut. Es beginnt zwar ein wenig verhalten, dann aber wird es immer interessanter, je weiter man im Geschehen vorankommt. Zum Ende hin wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen bis ich wusste wie es ausgeht. Es gibt hier neben der Spannung auch dramatische Szenen und auch Humor, der das Ganze etwas auflockert. Und natürlich spielt auch die Liebe eine große Rolle. Die Mischung ist hier sehr gelungen, wie ich finde.Die Umgebungsbeschreibungen sind toll, man kann sich hier alles sehr genau vorstellen und wünscht sich selbst auch mal vor Ort zu sein.Das Ende empfand ich als sehr passend gehalten. Mir hat es gut gefallen, es schließt die Handlung sehr gut ab und macht sie am Ende auch rund.FazitInsgesamt gesagt ist „Liebe besiegt alles“ von Nicola J. West ein Roman, der mir kurzweilige Unterhaltung geboten hat.Sympathische sehr gut ausgearbeitete Charaktere, ein locker und gut zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die eine richtig gute Mischung aus Liebe, Spannung, Dramatik und Humor beinhaltet, haben mir tolle Lesestunden beschert.Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Musik trifft Liebe verbunden in Nashville

    Liebe besiegt alles
    AprilsBuecher

    AprilsBuecher

    22. July 2017 um 12:21

    Zitat: „»Wir reden von meinem Leben, Myles! In meinem Leben war immer alles kompliziert. Alles, was für andere leicht erscheint, ist für mich eine meterhohe Hürde. Niemand gibt mir ein Hilfsmittel, um sie zu überwinden. Und wann immer ich eines zusammengebastelt habe, zerstört es irgendwer wieder.«“ Diese Stelle musste ich einfach stibizen, denn ich kann Henny – eigentlich Henriette – so gut verstehen. Leicht hatte sie es bisher in ihrem Leben nicht. In Nashville will sie eine Art Neuanfang, sich auf sich selbst verlassen können und von den alten Fesseln befreien. Myles, der charmante und witzige Musiker, Songwriter und Vater lässt bei Henny die „Schmetterlinge betrunken Lambada tanzen“. Er zeigt ihr eine Welt, die ganz anders ist als jene, die sie bisher kannte. Doch so einfach funktioniert es nicht, wie sich beide das wünschen. Nicola steigert sich immer wieder in ihren Geschichten und dieses Mal erzählt sie aus der Ich-Perspektive, das es gleich nochmal viel schöner macht. Man fühlt sich den Protagonisten viel näher. Allem voran ist sie Nashville treu geblieben und macht die Stadt im Leserherz lebendig. Man trifft alte Bekannte in diesem Buch wieder. Myles und Henny begeistern mit ihrem ganzen Erscheinungsbild. Das Herz auf der Zunge, die Lyrics im Blut.

    Mehr
  • Liebe kann alles besiegen.....

    Liebe besiegt alles
    steffib2412

    steffib2412

    21. July 2017 um 14:04

    Zur Story:»Wären wir füreinander bestimmt, lägen uns nicht unüberwindbare Steine im Weg.«Henny weiß, dass das Leben kein Märchen ist. Alles scheint ausweglos, bis ihre beste Freundin ein dreimonatiges Work&Travel in den USA organisiert. Auf der Pferderanch lernt sie, sich endlich durchzusetzen, trifft echte Freunde und den charismatischen Myles Blackstone.Myles weiß, wie zerbrechlich Kinderseelen sind. Daher gaukelt er seiner zwölfjährigen Tochter eine heile Welt vor, denn mit seiner Frau ist er schon lange nicht mehr so glücklich, wie er vorgibt zu sein. Bisher hat er nicht gewusst, was wahre Liebe bedeutet und wie schnell ein Herz schlagen kann - doch dann steht Henny vor ihm und Myles muss all seine Prinzipien überdenken.Kehrt Henny nach drei dramatischen und zugleich wunderschönen Monaten nach Deutschland zurück? Oder entscheidet sie sich für das junge heranwachsende Pflänzchen namens LIEBE? (By Nicola J. West).Mein Fazit:Mit Liebe besiegt alles schafft Nicola J. West einen sehr berührenden und emotionalen Roman, den ich nicht aus den Händen legen konnte...Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und somit findet man als Leser unheimlich schnell in die Geschichte von Henny und Miles hinein...Die beiden Protagonisten haben mich beide überzeugen können. Sie sind authentisch und auf ihre Art und Weise einfach nur sehr gelungen.Ich habe mitgelitten, aber auch an manchen Stellen ein paar Tränchen verdrückt....Ich geb dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es eine Leseempfehlung von mir....Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen....:)

    Mehr
  • Schönes Buch

    Liebe besiegt alles
    MissBille

    MissBille

    21. July 2017 um 09:59

    Das Cover ist romantisch und auf jeden Fall harmonisch.Der Klappentext liest sich toll und macht Lust auf mehr.Ein Work&Travel-Urlaub in den USA bring Henny und ihre Freundin in auf eine Pferderanch in Nashville. Dort trifft sie auf neue Freunde und Myles.Aber dieser hat bereits eine Familie. Aber keine Liebe mehr zu seiner Frau. Wie werden die beiden mit der Situation umgehen? Und können sie ihrer Liebe eine Chance geben?Die Protagonisten sind allesamt liebenswerte und sympathische Personen. Und zusammen harmonieren sie wunderbar und natürlich. Dadurch wirken sie auf den Leser auch authentisch.Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung hat bei mir zwar nicht von Beginn an eingesetzt, wurde dafür aber am Ende auf jeden Fall wett gemacht. Denn da konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.Die Szenen und Schauplätze sind so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen kann.Das Buch und die Geschichte hat bewegende, tiefgründige und dramatische Szenen. Enthält auf der anderen Seite aber auch witzige und humorvolle Szenen.Es ist dazu noch romantisch und liebevoll. Eine wunderbare Mischung ist hier gelungen. Eben ein Liebesroman der alles hat was man sich wünscht.Aber auch die Gefühle und Emotionen spielen öfter und auch ab und an überraschter verrückt, als man gedacht hat.Eine tolle Geschichte, die ich euch empfehlen kann!

    Mehr