Nicola Keegan

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 26 Rezensionen
(12)
(12)
(11)
(4)
(7)

Lebenslauf von Nicola Keegan

Nicola Keegan wurde 1964 in Galway, Irland, geboren und wuchs in den Vereinigten Staaten auf. Sie studierte an der Sorbonne und an der University of Iowa. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Frankreich und Irland. «Schwimmen» ist ihr erster Roman.

Bekannteste Bücher

Schwimmen

Bei diesen Partnern bestellen:

Swimming

Bei diesen Partnern bestellen:

Swimming

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwimmen - und was sonst noch?

    Schwimmen

    parden

    23. January 2017 um 20:47 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    SCHWIMMEN - UND WAS SONST NOCH?Boo, Mena, Phil oder Pip – Philomena hat eine Menge Namen und keinen leichten Stand: Ins Haus eines Fledermausforschers hineingeboren zu werden ist das eine. Dort – und noch dazu in Kansas – inmitten einer exzentrischen Familie aufzuwachsen? Eine ganz andere Geschichte. Als das Schicksal gleich zweimal über diesen ungewöhnlichen Haushalt hereinbricht, gehen auch Philomena allmählich die Gründe aus, nicht völlig abzutauchen. Im 50-Meter-Becken des Schulschwimmbads findet sie eine neue Welt. Und sie ...

    Mehr
    • 7
  • Schwimmen

    Schwimmen

    buchstabentraeume

    15. September 2015 um 10:50 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Philomena ist fürs Schwimmen einfach geboren. Es gibt ihr das Gefühl von Freiheit und es bereitet ihr das größte Vergnügen, die Welt an sich vorbeisausen zu sehen. Doch gleichzeitig bewirkt das Schwimmen bei Philomena etwas Anderes: Nach den ersten neun Monaten ihres Lebens, in denen sie nie länger als eine Stunde und 43 Minuten geschlafen hat, fällt sie nach ihrer ersten Schwimmstunde in einen vierzehn Stunden andauernden Tiefschlaf. Philomena ist die Ich-Erzählerin des Romans und breitet vor dem Leser ihre komplette ...

    Mehr
  • Anspruchsvoll

    Schwimmen

    brauchnix

    03. November 2014 um 08:29 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Dieses Buch beginnt am Anfang - ganz wörtlich gemeint. Am Anfang von Philomenas Leben als Baby. Schon hier merkt man, dass der Schreibstil sehr eigen ist, denn das Baby denkt schon wie ein 10-Jähriges Kind. Und nerven tut sie für zwei. Die Mutter ist ziemlich gestresst von ihrer Zweitgeborenen und erst mit dem ersten Schwimmunterricht - Baby-Schwimmen - zeigt sich Licht am Ende des Tunnels. Von da an sind Wasser und Schwimmen feste Bestandteile in Philomenas Leben. Dabei wird so ganz nebenbei die Geschichte des ...

    Mehr
  • A wonderful book

    Swimming

    anena

    04. April 2014 um 18:36 Rezension zu "Swimming" von Nicola Keegan

    Ein hervorragendes Buch, das die verschiedenen Phasen des Heranwachsens wunderbar beschreibt. Der Schreibstil ist den jeweiligen Lebensabschnitten der Protagonistin, einer Leistungsschwimmerin, angepasst: vom Babyalter bis zur jungen Erwachsenen, die ohne ihren Schwimmsport nicht zurande kommt. Daneben eine tragische Familiengeschichte

  • Schwimmen - Nicola Keegan

    Schwimmen

    carpe

    01. March 2014 um 16:39 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Boo, Mena, Phil oder Pip - Philomena hat eine Menge Namen und keinen leichten Stand: Ins Haus eines Fledermausforschers hineingeboren zu werden ist das eine. Dort inmitten einer exzentrischen Familie aufzuwachsen? Eine ganz andere Geschichte. Als das Schicksal noch dazu zweimal über diesen ungewöhnlichen Haushalt hereinbricht und die Mutter sich mit einer Trauerdiät aus M & Ms und Krimis dauerhaft ins Bett verkriecht, gehen auch Philomena allmählich die Gründe aus, nicht völlig abzutauchen. Im 50-Meter-Becken des Schulschwimmbads ...

    Mehr
  • Schwimmen

    Schwimmen

    Pixibuch

    01. December 2013 um 18:42 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Philomena, Tochter eines exzentrischen Vaters und einer hysterischen Mutter wächst in Kansas Ende der 60iger Jahre auf. Es sind insgesamt 4 Töcher. Eine Tochter stirbt an Krebs, eine Tochter ist tief religiös und die nächste Tochter ist ständig auf Speed. Nur Phil scheint einigermaßen normal zu sein. Schon beim Babyschwimmen fällt allen ihr Talent auf. Nachdem die Schwester an Krebs stirbt, der Vater mit dem Flugzeug abstürzt (war es Selbstmord, weil er über den Verlust seiner Tochter nicht hinwegkam?) findet Phil Kraft und Trost ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Schwimmen

    Readyforbooks

    17. March 2012 um 22:15 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Absolutes Wahnsinnsbuch, ich liebe die Sprache, ich liebe die geschichte, ich liebe alle Charaktere, ich liebe das Cover, ich liebe alles alles alles, ich hab gelacht und geweint, es gab für mich einen Woche lang kein anderes Thema als dieses Mädchen, diese Story diese Autorin, das Buch sprach aus meiner Seele!!!! Unbedingt lesen

  • Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Schwimmen

    Selene87

    22. May 2011 um 15:22 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Hat mich leider weder berührt noch umgehauen. Weder Inhalt noch die Charakter haben mir gefallen ... Die Story gibt nicht genug her...

  • Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Schwimmen

    walli007

    03. April 2011 um 17:22 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Sportlich, Sportlich Philomena ist die geborenen Schwimmerin. Beim Baby-Schwimmen ist sie das erste Mal in ihrem Element. Danach schläft sie zum ersten Mal für eine längere Weile, sehr zur Freude ihrer geplagten Eltern. Zunächst ist das Schwimmen für Philomena nur ein Sport wie jeder andere auch, sie liebt das Schwimmen. Doch zwischen ihren drei Schwestern fällt sie irgendwie nicht weiter auf. Irgendwann jedoch muss ihre Familie einige Schicksalsschläge hinnehmen, über die man kaum hinwegkommen kann. Nun ist das Schwimmen für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Schwimmen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. November 2010 um 16:15 Rezension zu "Schwimmen" von Nicola Keegan

    Boo, Mena, Phil oder Pip - Philomena hat eine Menge Namen und keinen leichten Stand: Ins Haus eines Fledermausforschers hineingeboren zu werden ist das eine. Dort inmitten einer exzentrischen Familie aufzuwachsen? Eine ganz andere Geschichte. Als das Schicksal noch dazu zweimal über diesen ungewöhnlichen Haushalt hereinbricht und die Mutter sich mit einer Trauerdiät aus M & Ms und Krimis dauerhaft ins Bett verkriecht, gehen auch Philomena allmählich die Gründe aus, nicht völlig abzutauchen. Im 50-Meter-Becken des Schulschwimmbads ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks