Nicola Kinnear

 4,5 Sterne bei 11 Bewertungen

Lebenslauf von Nicola Kinnear

Nicola Kinnear machte 2014 ihren Abschluss in Illustration und Animation an der Kingston University, London. Sie ist stolze Gewinnerin eines britischen Illustrationswettbewerbs und liebt es, die Natur zu zeichnen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Peter Hase - Faustdick hinter den Löffeln (ISBN: 9783219119985)

Peter Hase - Faustdick hinter den Löffeln

Erscheint am 14.02.2023 als Gebundenes Buch bei Annette Betz im Ueberreuter Verlag.

Alle Bücher von Nicola Kinnear

Cover des Buches Henri, der mutige Angsthase (ISBN: 9783789110542)

Henri, der mutige Angsthase

 (7)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Meins! Drachen teilen nicht (ISBN: 9783751201056)

Meins! Drachen teilen nicht

 (3)
Erschienen am 07.08.2021
Cover des Buches Peter Hase - Faustdick hinter den Löffeln (ISBN: 9783219119985)

Peter Hase - Faustdick hinter den Löffeln

 (0)
Erscheint am 14.02.2023
Cover des Buches Pssst, leise! (ISBN: 9783789121432)

Pssst, leise!

 (0)
Erschienen am 21.09.2020
Cover des Buches A Little Bit Brave (ISBN: 9781407181790)

A Little Bit Brave

 (1)
Erschienen am 07.02.2019

Neue Rezensionen zu Nicola Kinnear

Cover des Buches Meins! Drachen teilen nicht (ISBN: 9783751201056)
EmmyLs avatar

Rezension zu "Meins! Drachen teilen nicht" von Nicola Kinnear

Eine fantasievolle Drachengeschichte, niedliche Protagonisten und farbenfrohe Illustrationen
EmmyLvor einem Jahr

Drachen leben nach sehr strengen Regeln, die sie in einem dicken Buch immer mit sich führen. Unter anderem muss ein Drache laut diesem Handbuch schrecklich furchterregend sein, viele Schätze stehlen und natürlich darf er seine Schätze auch mit niemand teilen. Das kleine Drachenmädchen Ruby hält sich sehr genau an diese Regeln, obwohl dies ziemlich ermüdend und einsam ist. Während eines Raubzugs verliert Ruby eines Tages ihr wertvolles Handbuch und wird sehr traurig. Als einige Tiere das schwere Buch zurück geben, sind jedoch alle wichtigen Regeln einfach weggewaschen. Die Tiere trösten Ruby und helfen ihr, neue und viel bessere Regeln zu verfassen.

Doppelseitig vollflächige, einseitig vollflächige und einzelne eingestreute farbige Illustrationen erzählen abwechslungsreich die Geschichte des niedlichen Drachenmädchens. Der Text ist zum Teil direkt in die Illustrationen integriert oder ergänzt sie passend daneben. Text und Bild erzählen gemeinsam eine Geschichte, ergänzen sich harmonisch und lassen für die Fantasie der Leser:innen genügend Spielraum. In den großen Illustrationen gibt es viele Dinge zum Entdecken und sie eignen sich während des Vorlesens oder wiederholter Betrachtung hervorragend für kleine Suchspiele. Die Darstellung der Figuren ist gefällig, niedlich und folgt mit runder Kopfform sowie weit auseinanderliegenden großen Augen dem Kindchenschema. Alle Szenen sind dynamisch, witzig und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

Die übersichtlichen Illustrationen ermöglichen auch die Präsentation vor einer Kindergruppe. Das Buch ist für Kinder ab drei Jahre sehr zu empfehlen. Auch bei wiederholter Betrachtung, wird die Geschichte nicht langweilig, denn es können immer wieder neue Dinge Entdeckt werden.

Sehr schön ist der mit vielen, wild zusammengewürfelten Gegenständen verzierte Vordruck. Ich habe ihn dazu verwendet, um vor dem Vorlesen einen Einstieg in die Geschichte zu finden. Die Kinder wurden gebeten, sich genau einen Gegenstand auszusuchen, ihn zu benennen und zu merken. Im Verlauf der Geschichte, wurden sie gebeten die Bilder aufmerksam zu betrachten und den Gegenstand zu finden. Dadurch ergeben sich viele Gesprächsanlässe für die Sprachförderung.

Die große Schrift lädt auch Leseanfänger dazu ein, selbständig zu lesen. Gerade kleine Lesemuffel lieben den Erfolg ein ganzes Buch allein gelesen zu haben auch wenn es sich dabei um ein Bilderbuch mit wenigen Worten handelt. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Henri, der mutige Angsthase (ISBN: 9783789110542)
nur-noch-ein-bisschens avatar

Rezension zu "Henri, der mutige Angsthase" von Nicola Kinnear

Ein bisschen Mut ist nicht so schwer
nur-noch-ein-bisschenvor einem Jahr

„Der Hase Henri war ein echter Höhlenhocker.“ Schon der erste Satz verrät, dass Henri viele Hobbys hat, aber draußen sein und Abenteuer erleben gehört definitiv nicht dazu.

Viel lieber strickt er, liest oder backt. Seine Freundin Luna versucht immer wieder, ihn nach draußen zu locken. Als nichts hilft, stapft sie wütend davon. Henri möchte nichts lieber, als sich mit ihm zu vertragen, aber Luna ist ja draußen! Also packt er seine Tasche und wagt sich raus. 

Die anderen Tieren, die er draußen trifft, erzählen ihm von Lunas Abenteuern und der kleine Hase fasst sich ein Herz und folgt ihr. Er schwimmt im Fuss, reitet auf dem Rücken eines Hirsches und wagt sich in die Höhle der Bären. Schließlich schafft er es sogar, Luna vor dem Wolf zu retten. Mit seinen Keksen. Ganz schön mutig, der kleine Angsthase. Das findet auch Luna.

Manchmal werden eigentlich ganz ängstliche Tiere, zu ganz mutigen. Eine schöne Unterstützung für nicht ganz so mutige Kinder. Mit tollen Illustrationen und kurzweiligen Texten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Henri, der mutige Angsthase (ISBN: 9783789110542)
JennysKinderbuchwelts avatar

Rezension zu "Henri, der mutige Angsthase" von Nicola Kinnear

Mit tut gut
JennysKinderbuchweltvor einem Jahr

Henri der sehr ängstliche Hase wird von seiner abenteuerlustigen Freundin Luna aufgefordert mit nach draußen zu gehen. Aber Henri traut sich nicht aus seiner Höhle heraus und Luna geht wütend alle nach draußen und nennt Henri einen Angsthasen. Die beiden Hasen haben sich zuvor noch nie gestritten und Henri fühlt sich gar nicht wohl bei dem Gedanken das Luna nun sauer auf ihn ist. 

Er packt seine Sachen und nimmt all seinen Mut zusammen und geht nach draußen um Luna zu suchen....

Wie die Geschichte weiter geht möchte ich nicht verraten. Ich kann nur sagen Henri wird ein richtiger mutiger Angsthase und erlebt tolle Abenteuer.


Was ich so schön finde ist das die Bilder eigentlich schon für sich sprechen und das der Text auch nicht allzu lang ist. Sodass das sowohl meine Tochter (3Jahre) als auch mein Sohn (5Jahre) sich beide für das abenteuerlustige Buch begeistern können.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks