Nicola Kuhrt

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Nicola Kuhrt

Warum kriegt der Specht kein Kopfweh?

Warum kriegt der Specht kein Kopfweh?

 (1)
Erschienen am 16.11.2015

Neue Rezensionen zu Nicola Kuhrt

Neu
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Warum kriegt der Specht kein Kopfweh?" von Nicola Kuhrt

Warum ist Wasser nass?
R_Mantheyvor 3 Jahren

Das ist zugegeben eine Frage, die kein gutes Licht auf den Fragesteller wirft. Die beiden Autorinnen dieser kleinen Broschüre legten sie dennoch einem Physik-Professor vor, der sie mit der Bemerkung abtat, dass dies eine eher philosophische Frage sei. Daraus kann man immerhin lernen, wie man höflich mit Tautologien umgeht. Ein eingeschalteter Philosoph brachte es auf den Punkt: "Nass bezeichnet in unserer Alltagssprache den flüssigen Zustand von Wasser." Bei der anschließenden Reaktion der beiden Journalistinnen bleibt offen, ob sie das tatsächlich kapiert haben.

Fragen und Antworten in diesem Büchlein erschienen zuerst im Kölner Stadtanzeiger auf der Wissenschaftsseite. Sie wurden Experten vorgelegt, die sich um Antworten bemühen mussten. Die meisten dieser Fragen sind tatsächlich interessant. Auf viele gibt es keine wirklichen Antworten, weil selbst Experten mit ihnen überfordert waren und nur Vermutungen oder Theorien aufstellen konnten. Warum der Specht keine Kopfschmerzen bekommt, wissen wir nicht wirklich, weil wir noch keinen Specht befragen konnten, ob das tatsächlich so ist. Allerdings liegt auf der Hand (und das wird im Text erklärt), dass er für seine Klopferei körperlich bestens ausgerüstet sein sollte, sonst hätte er sie wohl schon aufgegeben und wäre ausgestorben oder hätte eine andere Entwicklung genommen.

Die Anworten auf die hundert in diesem Buch gestellten Fragen fallen in ihrer Qualität recht unterschiedlich aus. Vor allem aber mussten sie kurz sein und warum auch immer irgendwie witzig. Warum man beispielsweise die Rückseite des Mondes von der Erde aus nicht sehen kann, obwohl der Mond sich um die eigene Achse dreht, wird richtig erklärt. Ich möchte aber bezweifeln, ob das jemand wirklich versteht, der sich noch nie mit astrophysikalischen Vorgängen befasst hat. Diese Darstellung fällt deshalb etwas aus dem Rahmen, denn die meisten anderen sind gute bis zufriedenstellende Erläuterungen.

Trotz mancher Flapsigkeit sind die meisten Antworten außerdem noch ganz lehrreich und unterhaltsam. Mir scheint allerdings, dass das Format, in dem sie zuerst erschienen, nicht unbedingt dazu beigetragen haben, nachhaltige Erkenntnisse zu fördern. Schade eigentlich, denn aus der Idee ließe sich mit Sicherheit viel mehr machen, wenn man etwas weniger oberflächlich mit ihr umgehen würde.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks