Huch! Wo geht's denn hier hin?

von Nicola O´Byrne 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Huch! Wo geht's denn hier hin?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Linker_Mopss avatar

Kurzweilige Geschichte zum Mitmachen

EmmyLs avatar

Mit Fantasie und Zauberei wird der Leser aktiv in die Handlung einbezogen. Ein wundervolles Buch zum Entdecken.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Huch! Wo geht's denn hier hin?"

Krokodil Alfred ist gar nicht zufrieden. Er möchte seinen Weg zurück nach Hause zu finden – aber dorthin kommt er nicht allein ... er braucht DEINE Hilfe!
In diesem einzigartigen, interaktiven Buch mit brillant gestalteten Seiten und Stanzungen werden Kinder ermutigt, Teil der Geschichte zu werden und sich aktiv zu beteiligen, indem sie das Buch schütteln, kippen, wackeln, Linien nachziehen, das Krokodil durch Türen leiten und ihre Fantasie zu benutzen, um es durch verschiedene Situationen zu führen und zu begleiten. Ob Alfred nach vielen Abenteuern durch Sturm, Kälte und Hitze am Ende wieder zu Hause ankommt? Das liegt zum größten Teil am kleinen Leser selbst!
Wer das Buch „Happs! Gaanz vorsichtig öffnen!“ kennt, das in 13 Sprachen übersetzt wurde, darf sich freuen: Denn das Krokodil Alfred ist nun endlich wieder aufgetaucht und dieses spannende Abenteuer steht der ersten Geschichte um nichts nach! Beide Bücher von der beliebten Illustratorin Nicola O'Byrne können unabhängig voneinander gelesen werden.
Ein tierischer Mitmachspaß für Kinder, der die Fantasie und Kreativität spielerisch fördert!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783830312741
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Lappan
Erscheinungsdatum:31.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Linker_Mopss avatar
    Linker_Mopsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Kurzweilige Geschichte zum Mitmachen
    Hilfe für Alfred

    Das Krokodil Alfred hat sich verirrt. Die kleinen Leser*innen helfen nun Alfred sein zuhause wieder zu finden. Das geht aber nicht ohne Patzer ab. :)

    Dieses Kinderbuch ist ein tolles Mitmachbuch. Die Kinder werden animiert Alfred Türen zu zeichnen, ihn warmzurubbeln und vieles mehr. Die Illustrationen sind auch schön. Einfach ein tolles Buch.

    Kommentieren0
    127
    Teilen
    EmmyLs avatar
    EmmyLvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Mit Fantasie und Zauberei wird der Leser aktiv in die Handlung einbezogen. Ein wundervolles Buch zum Entdecken.
    Ein Buch das mit der Fantasie des Lesers zum Leben erwacht.

    Wütend verlangt Krokodil Alfred sofort nach Hause gebracht zu werden. Das ist leichter gesagt als getan. Wo wohnen denn Krokodile? Der Leser wird gebeten, sich einen Ort ganz fest vorzustellen und mit dem Finger eine Tür auf die Seite zu malen. Durch diese Tür verschwindet das Krokodil an einen anderen Ort. Leider klappt der Zauber nicht sofort perfekt. Bevor Alfred endlich zu Hause ist, landet er mitten im Ozean, in der Antarktis und schließlich sogar in der Wüste. An jedem Ort gesellen sich neugierige Tiere zu Alfred. Kolibri, Krabbe, Erdmännchen, Pinguin begleiten das Krokodil auf seinem abenteuerlichen, zauberhaften Heimweg.

    Der Text ist in die Illustrationen integriert. Er fordert den kleinen Leser bzw. Zuhörer zum Mitmachen auf. Türen sollen mit dem Finger gezeichnet werden. Das Buch muss man rütteln, drehen, streicheln, kippen, pusten, schütteln um Alfred sicher an sein Ziel zu bringen.

    Wundervolle farbige Illustrationen begleiten und erweitern den Text. Je eine Doppelseite enthält eine Szene. Manche Seiten sind vollflächig illustriert. Meist erinnern die Bilder aber an farbige Vignetten vor weißem Hintergrund. Die Geschichte wird durch die Fantasie der Leser zum Leben erweckt. Sie fühlen sich als Teil des Buches, indem sie aktiv einbezogen werden. Nach dem Zeichnen einer Tür, befindet sich auf der Folgeseite tatsächlich ein ausgestanztes Loch, durch welches das Krokodil entschwindet. Alle Szenen sind dynamisch, witzig und voller Situationskomik. Sehr gelungen ist natürlich das mürrische, ungeduldige Krokodil.

    Die Geschichte verlangt vom Vorleser etwas Aufmerksamkeit, damit sich ein Vorleseerfolg einstellt und die kleinen Zuhörer in ihren Bann gezogen werden. Große Illustrationen ermöglichen auch die Präsentation vor einer Kindergruppe. Das Buch ist für Kinder ab drei Jahre sehr zu empfehlen.

    Die große Schrift lädt aber auch Leseanfänger dazu ein, selbständig zu lesen. Gerade kleine Lesemuffel lieben den Erfolg ein ganzes Buch allein gelesen zu haben auch wenn es sich dabei um ein Bilderbuch mit wenigen Sätzen handelt.

    Kommentieren0
    42
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks