Nicola Roth Die Bennings

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bennings“ von Nicola Roth

Die alteingesessene Familie Benning ist mehr als nur entsetzt, als der jüngste Sohn Leonard die junge, schwerverletzte Stripperin Jamie nach Hause bringt und verkündet, dass er sie heiraten wolle. Allen Überredungskünsten seines Bruders und den Intrigen der Mutter zum Trotz macht Leonard seine Ankündigung wahr und flieht mit dem Mädchen auf das Land. Ein kleines Haus am See wird ihr neues Zuhause. Schnell gewinnt das junge Paar Freunde in den Dorfbewohnern und als Leonard mehr und mehr Aufträge als Maler bekommt und Jamie ihr Talent zu Nähen zum Beruf machen kann, scheint das Glück perfekt. Doch dann taucht eines Tages Leonards älterer Bruder Rouven auf, der keinen Hehl daraus macht, dass er Jamie begehrt. Und tatsächlich erliegt Jamie schließlich seinem Werben. Als Leonard davon erfährt, rast er vor Zorn und verlässt sie. Nun werden ihr Leben und ihre Gefühle zur Achterbahnfahrt. Sie ist schwanger, sie fürchtet um ihre Ehe und Rouven lässt auch nicht locker. Und als dann auch noch ihre Schwiegermutter eingreift, muss sie Hals über Kopf fliehen. Schafft sie es, in das Haus am See zurückzukehren und um ihr Glück zu kämpfen?

Eine wunderschöne Geschichte um eine junge Frau, zwei Brüder und das Leben.

— LionsAngel
LionsAngel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderbare Liebesgeschichte

    Die Bennings
    LionsAngel

    LionsAngel

    31. March 2016 um 15:39

    Inhalt: Die alteingesessene Familie Benning ist mehr als nur entsetzt, als der jüngste Sohn Leonard die junge, schwerverletzte Stripperin Jamie nach Hause bringt und verkündet, dass er sie heiraten wolle. Allen Überredungskünsten seines Bruders und den Intrigen der Mutter zum Trotz macht Leonard seine Ankündigung wahr und flieht mit dem Mädchen auf das Land. Ein kleines Haus am See wird ihr neues Zuhause. Schnell gewinnt das junge Paar Freunde in den Dorfbewohnern und als Leonard mehr und mehr Aufträge als Maler bekommt und Jamie ihr Talent zu Nähen zum Beruf machen kann, scheint das Glück perfekt. Doch dann taucht eines Tages Leonards älterer Bruder Rouven auf, der keinen Hehl daraus macht, dass er Jamie begehrt. Und tatsächlich erliegt Jamie schließlich seinem Werben. Als Leonard davon erfährt, rast er vor Zorn und verlässt sie. Nun werden ihr Leben und ihre Gefühle zur Achterbahnfahrt. Sie ist schwanger, sie fürchtet um ihre Ehe und Rouven lässt auch nicht locker. Und als dann auch noch ihre Schwiegermutter eingreift, muss sie Hals über Kopf fliehen. Schafft sie es, in das Haus am See zurückzukehren und um ihr Glück zu kämpfen? Mein Leseeindruck: Eine ergreifende Geschichte um die junge Jamie, die in einem Freudenhaus aufgewachsen ist und nur mit Hilfe des reichen Malers Leonard Benning ihrem Vater entkommt. Die Geschichte fesselte mich von der ersten Seite auf an. Ich konnte das Buch nicht weglegen und habe es in 6 Stunden gelesen. Warum heiratet Leonard Jamie und lässt sie dann immer wochenlang allein? Warum nimmt er seine junge Frau nicht öfter mit, wenn er seine Aufträge erfüllte - es war doch auch eigentlich so geplant. Welche Rolle spielen der Bruder und die Mutter von Leonard? Eine wirklich tolle Liebesgeschichte, das Ende habe ich so nicht erwartet, bin aber glücklich damit. Ich hätte noch stundenlang die Geschichte weiterlesen können, aber leider geht jedes Buch einmal zu Ende. Zum Glück spielt mein Kopfkino aber weiter :) Mein Fazit: Wer Liebesgeschichten mag, sollte dieses Buch von Nicola Roth unbedingt lesen und wird es, in meinen Augen, auch nicht bereuen. Den Schreibstil finde ich sehr gelungen.

    Mehr