Nicolas Dickner

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(12)
(9)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Die sechs Freiheitsgrade

Bei diesen Partnern bestellen:

Tarmac - Apokalypse für Anfänger

Bei diesen Partnern bestellen:

Nikolski

Bei diesen Partnern bestellen:

Apocalipsis para principiantes

Bei diesen Partnern bestellen:

Apocalypse for Beginners

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tarmac

    Tarmac - Apokalypse für Anfänger
    rallus

    rallus

    11. February 2015 um 17:43 Rezension zu "Tarmac - Apokalypse für Anfänger" von Nicolas Dickner

    Tarmac (Quelle Wikipedia)  "Der Unterdruck unter schnell fahrenden Fahrzeugen saugte den Staub und feine Sandpartikel aus der Oberfläche, was dazu führte, dass auch die gröberen Partikel ihre Verbindung verloren. Außerdem entstanden unangenehme Staubwolken. Man löste die Aufgabe der Staubfreimachung zunächst durch die Zugabe von Teer, wodurch so genannter teergebundener Makadam (engl. tarmac) entstand." Hope Randall ist so ein schnell fahrendes Fahrzeug. Mit einem IQ von 195 ausgestattet und einer belastenden Familiengeschichte ...

    Mehr
  • Wunderbar bis Seite 140 - und dann dieser unerklärliche Bruch...

    Tarmac - Apokalypse für Anfänger
    Kittyzer

    Kittyzer

    02. June 2013 um 18:57 Rezension zu "Tarmac - Apokalypse für Anfänger" von Nicolas Dickner

    Hope drängte sich in einen Zeitungskiosk, und es gelang ihr mit viel Rumgefuchtel und ein paar Brocken Englisch, sich mit der Kassiererin zu verständigen, Diese schlug den Reiseführer Rough Planet Tokyo vor, der einen Abschnitt mit nützlichen Sätzen hatte wie: "Wo ist hier in der Gegend der nächste Bunker?" (Sumimasen, kono atari ni chika sherutaa wa ari masu ka?) oder "Dürfte ich Ihre Gasmaske/Ihren Strahlenschutzanzug benutzen?" (Gasumasuku/houshanou bougyo suutsu o kari te mo ii desu ka?) Japan wurde immer sonderbarer. -- ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tarmac - Apokalypse für Anfänger" von Nicolas Dickner

    Tarmac - Apokalypse für Anfänger
    thursdaynext

    thursdaynext

    18. February 2012 um 09:10 Rezension zu "Tarmac - Apokalypse für Anfänger" von Nicolas Dickner

    Die knapp 17 jährige Hope Randall , mit ihrer dysfunktionalen Mutter und der zusätzlichen Last der geballten Randallschen Apokalyptischen Familientradition, welche meist in Wahn und Selbstzerstörung endet, landet im kanadischen Kaff Rivière - du -Loup. Dort trifft sie auf den gleichaltrigen Micky Bauermann, der sich ihrem IQ , ihren roten Haaren, ihrem andersartigem Wesen und Charme nicht entziehen kann. Er wird ihr treuer Begleiter in der wackeligen, von der drohenden Apokalypse bedrohten Welt einer öden Kleinstadt . Hope nimmt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Nikolski
    AliceIB

    AliceIB

    02. August 2011 um 00:09 Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    skurrile und wunderschöne Familiengeschichte; hinreißende und außergewöhnliche Charaktere; schöne Sprache... Was braucht man mehr?

  • Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Nikolski
    Karin1970

    Karin1970

    12. April 2011 um 12:23 Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Ein fabulöser Roman, so reich an Abenteuern in der Geschichte, um drei Protagonisten die zwar verwandt sind, aber sich nicht kennen. Diese drei Protagonisten, die sich zwar nicht kennen, aber auf wunderbare Weise verbunden sind. Verbunden mit Jonas Doucet, der in vielen Geschichte und Erzählungen auftaucht, fast als wäre er ein Mythos. Und doch ist er der Vater von Noah, und dem namenlosen Erzähler dieser Geschichte, sowie der Onkel von Joyce. Wie auch schon Jonas Doucet sind seine Söhne und seine Nichte ruhelos. Alle leben sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tarmac - Apokalypse für Anfänger" von Nicolas Dickner

    Tarmac - Apokalypse für Anfänger
    AliceIB

    AliceIB

    11. March 2011 um 14:23 Rezension zu "Tarmac - Apokalypse für Anfänger" von Nicolas Dickner

    Dieses Buch ist einfach genial! Ich liebe diese Leichtigkeit der Sprache und die wunderbare Ironie, die das Lesen so angenehm macht. Und dann ist da noch die außergewöhnliche Geschichte und der ungemein symphatische jugendliche Erzähler. Ich werde sein Debüt "Nikolski" gleich danach lesen. Bitte unbedingt lesen und weiterempfehlen, damit wir vielleicht noch mehr von ihm zu lesen bekommen!

  • Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Nikolski
    janamiez

    janamiez

    02. June 2010 um 12:37 Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Das Buch ist leider viel zu schnell vorbei...ich hätte noch gerne 10 weitere Jahre mit den Protagonisten verbracht. Natürlich in der Hoffnung, dass sie doch eines Tages entdecken, dass sie verwandt sind...

  • Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Nikolski
    papalagi

    papalagi

    12. June 2009 um 08:15 Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Nikolski ist ein von der ersten Seite an leicht lesbares Buch. Tausende Kilometer voneinander getrennt und doch ohne es zu wissen derselben Familie angehörig, leben drei Jugendliche, drei in jeder Hinsicht grundverschiedene Charaktere. Es sind zwei Söhne und eine Nichte des ruhelosen Matrosen Jonas Doucet. Sie verlassen gerade volljährig geworden ihr jeweiliges Zuhause und ziehen nach Montréal. Da ist der namenlose Erzähler, der für wenig Geld in Montréal als Buchhändler jobbt. Die einzige Erinnerung an seinen Vater Jonas ist ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Nikolski
    goldfisch

    goldfisch

    13. January 2009 um 14:50 Rezension zu "Nikolski" von Nicolas Dickner

    Ein sehr schöner Roman über sehr unterschiedliche Menschen, die sich begegnen könnten und sich manchmal über den Weg laufen.Manchmal voller Rätsel. Flott zu lesen und unterhalsam