Nicolas Koch

 3.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Du.Sollst.Nicht.Morden, Hacke, Spitze, Tor! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nicolas Koch

Du.Sollst.Nicht.Morden

Du.Sollst.Nicht.Morden

 (4)
Erschienen am 30.09.2013
Du sollst nicht morden

Du sollst nicht morden

 (0)
Erschienen am 05.02.2014
Hacke, Spitze, Tor!

Hacke, Spitze, Tor!

 (0)
Erschienen am 26.03.2014
Winterwundernacht

Winterwundernacht

 (0)
Erschienen am 30.09.2013

Neue Rezensionen zu Nicolas Koch

Neu
Taluzis avatar

Rezension zu "Du.Sollst.Nicht.Morden" von Nicolas Koch

Mein Gott, warum hast du mich verlassen?
Taluzivor 5 Jahren

Die härtesten Kriminalfälle der Bibel übertragen auf die Gegenwart. Von diesem Buch habe ich mir viel versprochen, da ich Krimis gerne mag und die Bibel das Grundlage des christlichen Glaubens steht. „Du.Sollst.Nicht.Morden“ enthält XII Kurzkrimis.

Eine sehr bewegende und schreckliche Geschichte ist „Lea lügt nicht“. Hier geht es um ein Kind welches durch häusliche Gewalt bei den Zieheltern umkommt. Die Geschichten ist an „Der verschwundene Leichnam Jesu (Lukas, Kapitel 23 und 24) aus der Bibel angelehnt. Das erfährt man, wenn man als Leser ganz hinten in dem Buch nachsieht, Seite 139.

Ich hätte es besser gefunden, wenn die Bibelstellen direkt nach der Geschichte angegeben wären und auch etwas ausführlicher nicht nur als Bibelzitat. Das hätte den Bezug zur Geschichte in der Bibel deutlicher gemacht. Ich habe zwar mal die Bibel gelesen und kenne einige biblische Geschichten, aber nicht mehr alle im Detail. So sagte mir die Bibelstelle „Judiths Mord an Holofernes (Das Buch Judith)“ zu der Geschichte „Der Finger Gottes“ erst mal gar nichts. Die Geschichte erzählt von einer alten Dame, die vor ihrem Tod immer wieder vom „Finger Gottes“ spricht. Für den Sohn klärt sich alles nach ihrem Tod auf als er in ihrem Vermächtnis Briefe findet. Hier konnte ich den Bezug zur Bibel nicht erstellen.

Ansonsten sind die 12 Geschichten recht unterschiedlich, mal traurig, mal spannend, mal humorvoll oder mal nachdenklich.

Der Titel des Buches macht auf jeden Fall neugierig und bietet Gesprächsanlass wie ich im Freundeskreis feststellen konnte.

Ich vergebe dem Buch 3,5 Sterne. 3 Sterne, weil ich mir einen ausführlicheres Bibelzitat direkt hinter der Geschichte gewünscht hätte und 4 Sterne, weil der Titel dieses Buch reges Interesse und ein paar Diskussionen im Freundeskreis ausgelöst hat

Kommentieren0
32
Teilen
MelEs avatar

Rezension zu "Du.Sollst.Nicht.Morden" von Nicolas Koch

"Bin ich meines Bruders Hüter?"
MelEvor 5 Jahren

Die Bibel ist randvoll von Storys über Mörder, Betrügern und Lügnern. Sie in die heutige Zeit zu übertragen fand ich spannend, denn letztendlich verändert sich der Mensch nicht und ist seit 2000 und mehr Jahren immer noch so selbstsüchtig wie vor vergangener Zeit.  Vielleicht bewarb ich mich gerade deshalb um ein Leseexemplar auf Lovelybooks.de ? Natürlich hatte ich mich zuvor im Internet durch einige Rezensionen gelesen, bevor mein Entschluss feststand das Buch "Du sollst nicht morden" lesen zu wollen. Leider konnte mich das Buch nicht vollends überzeugen, denn ich hatte meine Erwartungshaltung wahrscheinlich viel zu hoch geschraubt.

Die 12 Storys die wir im Buch finden sind kurz und knackig. Manche berührten mich zutiefst und brachten mich ins Grübeln. Wieder andere habe ich der Bibelstelle nicht wirklich zuordnen können und empfand sie als eher unpassend und oberflächlich. Es geht um Mord, Totschlag, Eifersucht, Lügen, Kinderpornographie, Misshandlungen, Selbstjustiz und vieles, vieles mehr. Dinge, die es auch heute noch genauso gibt. In manchen Dingen muss ich mich leider wiederfinden. In anderen Dingen fühlte ich mich nicht angesprochen.

"Bin ich meines Bruders Hüter?" So antwortet Kain auf die Nachfrage Gottes nach seinem Bruder Abel, den er zuvor aus Eifersucht erschlagen hat (zu finden in 4.Mose) Zu den Storys im Buch finden wir im anhand die zugehörige Geschichte aus der Bibel mit angegebener Textstelle. Besser gefallen hätte mir hier allerdings, wenn die Bibelstelle gleich am Anfang der Story oder auch am Ende gestanden hätte, welches mir erstens das Blättern erspart hätte und zweitens war die Geschichte der Bibel nicht immer gleich ersichtlich.

Im Großen und Ganzen fand ich "Du sollst nicht morden" nett, aber leider nicht herausragen. Ich hatte durch den Untertitel "Die härtesten Kriminalfälle der Bibel"  viel mehr Spannung und Nervenkitzel erwartet. Viele der kurzen Storys hatten jede Menge Potential, die meiner Meiner Meinung nach leider nicht voll ausgeschöpft worden sind. Mir fehlte echter Tiefgang und auch wenn es etwa 3 Storys gab, die mich berühren und bewegen konnten, ist das doch ein echt ein eher schwaches Gesamtergebnis. 

Daher eher eine eingeschränkte Leseempfehlung von mir!

Kommentieren0
8
Teilen
Seelensplitters avatar

Rezension zu "Du.Sollst.Nicht.Morden" von Nicolas Koch

Die härtesten Kriminalfälle der Bibel
Seelensplittervor 5 Jahren

die mir in diesem Buch begegnen sind lauter kleinere Geschichten, in einem großen Buch nunja von 144 Seiten ;) ein Buch.
Die Geschichten sind bunt gemischt, manche fand ich total genial, andere fand ich nicht gut, und eher konfus und nicht gut ausgearbeitet. Andere Geschichten hätte man einfach nur in einem Buch bringen sollen dafür aber ausführlicher.
Was ich gut finde in diesem Buch:
Die Geschichten lassen einen nachdenken wie es heute wäre wenn die Geschichte von Daniel, Saphira und den vielen anderen heute doch wären.

Was ich auch kritisieren muss, das die Infos zu den Geschichten hinten stehen, und somit man immer umblättern muss um heraus zu finden welche Geschichte zu welcher Biblischen Geschichte passt.

Dennoch finde ich das Werk interessant gemacht und man merkt schon die Spannung und auch hin und wieder die Gedanken des Autors.
Vom Boden hat es mich jedoch leider nicht gerissen.

Wem würde ich das Buch empfehlen?
Leuten die sich schon sehr mit der Bibel auseinandersetzen und wirklich Lust haben noch auf andere Arten und Weisen in die Geschichten abzutauchen.


Kommentieren0
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sonnenblume1988s avatar

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer weiteren Leserunde einladen: Der christliche Brendow-Verlag stellt zwei Leseexemplare des Buches „Du.Sollst.Nicht.Morden: Die härtesten Kriminalfälle der Bibel“ von Nicolas Koch zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde:

„Kein Buch der Welt deckt so ungeschönt menschliche Schattenseiten auf wie die Bibel: Da ermordet ein Bruder aus Neid den anderen, ein König tötet seinen Nachbarn, weil er scharf auf dessen Frau ist, und der nächste tötet, weil ihn die Gier nach dem Nachbarsgrundstück verzehrt … Die Anthologie „Du.Sollst.Nicht.Morden“ versammelt 12 Kriminalfälle der Bibel und versetzt sie – mehr oder weniger eng am Original bleibend – in die Gegenwart: Da werden Könige zu Abteilungsleitern, Weinbergbesitzer zu Hotelerben oder Maria wird zur Hartz IV-Empfängerin.“

 

Hier auch der Link zur Leseprobe:

http://www.brendow-verlag.de/media/leseproben/koch_du-sollst-nicht-morden.pdf      

Bitte bewerbt euch bis zum 14. Dezember 24 Uhr hier im Thread und beantwortet, welchen Kriminalfall (weche Fälle) der Bibel ihr in dem Buch erwartet.

Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung.


Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks