Nicolas Michel Die Blaue

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Blaue“ von Nicolas Michel

Marie und Pierrot, ein sympathisches Paar wie viele. Sie leben in Paris, sie freuen sich auf ihr erstes Kind. Und als es soweit ist, kommt Pierrot mit in die Klinik, er will alles erleben ... Stunden später ist er in einen Abgrund von Zweifeln gestürzt. Denn Alice ist nicht wie andere Kinder; ihre Haut schimmert blau - eine seltene Krankheit. Marie ist befremdet, ja abgestoßen. So beginnt die bewegende Geschichte einer kleinen Außenseiterin, einer physischen Anomalie, deren bloßes Vorhandensein diese kleine bürgerliche Welt, so scheint es, tief verunsichert. Die junge Ehe gerät ins Kippen, später bekommen die Medien Wind von der Sache, die Eltern trauen sich mit dem Kind kaum noch auf die Straße. Als eine Berg- und Talfahrt der Gefühle, ein Spießrutenlaufen der Ängste erscheint das Leben Alices, die doch alle Liebe braucht. Erst irritiert, dann zusehends fasziniert verfolgt man die überraschenden Wendungen dieser monströsen und auch alltäglichen Entwicklung. Nachdem ein zweites, normales Kind geboren ist und Alice von ihrem ersten Freund, sie ist nun 16, verlassen wurde, faßt sie einen unwiderruflichen Entschluß ... Sinnlich und ungemein einprägsam erzählt Michel, dessen Roman "Emilies letzte Reise" viele begeisterte Leser (und Buchhändler!) fand, sein kleines bewegendes Drama, das einem nachgeht wie ein Film.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

Was man von hier aus sehen kann

Angenehme sehr poetische Lektüre, sehr empfehlenswert #Okapi #MarianaLeky

Katharina_boe

Der verbotene Liebesbrief

Sehr schönes Buch...

Lavazza

Das Haus ohne Männer

Ein wunderbarer Roman über die Liebe und das Leben, die angesprochene Musik habe ich in Hintergrund laufen lassen, toll.

Campe

Die Lichter von Paris

konnte mich überhaupt nicht mit anfreunden

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks