Nicolas Serrano Piratenschätzen auf der Spur

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Piratenschätzen auf der Spur“ von Nicolas Serrano

§B§"Geld oder Hiebe"§S§§Sie waren die Pest der Meere. Es gab keine wichtige Schifffahrtsroute, kaum Küsten oder Inseln, die von ihnen nicht bedroht wurden. Mord, Raub und Brandschatzung waren ihre Markenzeichen, und wo die schwarze Flagge mit dem weißen Totenkopf gehisst wurde, schlossen Menschen mit ihrem Leben ab. Viele Freibeuter häuften im Laufe ihres Lebens Berge an Gold, Silber und Edelsteinen an, doch das Wissen, wo sie die Schätze verborgen haben, nahmen die meisten mit in den Tod, der sie nicht selten durch die Hand des Scharfrichters ereilte. Dieses Buch berichtet nicht nur von den Taten der zehn erfolgreichsten Piraten und Freibeuterbanden, sondern geht vor allem der Frage nach ihren Schätzen auf den Grund. Wo vergruben Benito Bonito und William Davis ihre Millionen? Liegt der märchenhafte Schatz Oliver Le Vasseurs wirklich auf den Seychellen und wo ist die goldene Ankerkette des "roten Teufels" Klaus Störtebekers zu vermuten? Was hat Henry Morgan auf der Schildkrötenins el verborgen und wo versteckte Kapitän Kidd den Schatz des Großmoguls? Während seiner jahrelangen Recherchen hat Nicolas Serrano zahlreiche neue Spuren entdeckt und bisher unbekannte Informationen zusammengetragen. So ist ein Buch entstanden, das nicht nur die dramatische Lebensgeschichte einige der berühmtesten Freibeuter erzählt, sondern auch viele neue Hinweise auf mögliche Schatzverstecke gibt.§

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks