Nicolas Vanier Der Sohn der Schneewüste

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sohn der Schneewüste“ von Nicolas Vanier

Bei den Nahanni-Indianern, in den verschneiten Weiten des hohen Nordens westlich der mächtigen Rocky Mountains, lebt der 15jährige Ohio. Seine Stammesgenossen jagen Elche und Karibus, um sich zu ernähren. Auch Ohio zeigt schon jetzt großes Geschick in allem. Nur der Medizinmann hat sich gegen ihn verschworen. "Aus ihm spricht das Böse", verkündet er. Und dann erfährt Ohio ein streng gehütetes Geheimnis: Sein Vater war ein Weißer. Von seinem Stamm verstoßen, in seiner Identität verunsichert, beschließt Ohio, sich auf die Suche nach den eigenen Wurzeln zu machen. Er überquert mit seinem Hundeschlitten die gefährlichen Rocky Mountains und erreicht die Gegenden, wo der weiße Mann lebt. Aber was er antrifft, enttäuscht ihn zutiefst. Zum Glück begegnet er der schönen Mayoke, "Die mit den Blumen tanzt". Mit ihrer Hilfe wird er endlich seinen Platz im Leben finden.

Stöbern in Romane

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen