Nicolaus Klein Arbeitsbuch Astrologie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arbeitsbuch Astrologie“ von Nicolaus Klein

Ein Horoskop entschlüsseln-wie geht das? Möchten Sie lernen, Horoskope selbst zu deuten? Dieses Buch bietet Ihnen eine klar strukturierte Anleitung und ermöglicht es Ihnen, Schritt für Schritt einen Gesamteindruck von Charakter und Anlagen desjenigen zu gewinnen, dessen Horoskop Sie interpretieren. Dabei erfahren Sie, mit welchen Bausteinen der Astrologie Sie die Haupt-und Nebenthemen einer Persönlichkeit herausarbeiten können. Anhand von sechs Beispielhoroskopen bekannter Personen (u.a. Elisabeth Kübler-Ross, Jules Verne und Osho) werden Sie zudem darin geschult, Ihre Aussagen mit psychologischem Feingefühl zu formulieren, so daß positive Motivation und Lösungsorientiertheit im Mittelpunkt Ihrer Deutung stehen.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beschreibung zweier Bücher von Nicolaus Klein

    Arbeitsbuch Astrologie
    Sonoris

    Sonoris

    15. June 2013 um 19:45

    Damit die folgende Rezension zu dem hier vorliegenden "Arbeitsbuch Astrologie - Horoskope systematisch entschlüsseln" verständlicher wird, empfehle ich vorweg, meine Rezension zu dem Astrologie-Werk von Nicolaus Klein “Die Systematik des astrologischen Häusersystems - Der wunderbare Kreis” zu lesen. Denn es hat sich gezeigt, dass sich beide Bücher sehr schön ergänzen, weswegen es auch nicht sinnvoll ist, sie ausschließlich voneinander getrennt zu beschreiben. So beschäftigt sich das Buch “Die Systematik …” u. a. mit den “Deutungen der einzelnen Häuser und ihren wechselseitigen Bezügen” (Bezeichnung eines Kapitels dieses Buches) und zeigt die Bedeutung der Aspekte des Horoskopes wie die Konjunktion, Trigon, Quadrat, etc. auf. Das hier vorliegende “Arbeitsbuch Astrologie” geht hingegen näher auf die einzelnen Elemente des Horoskops wie die Tierkreiszeichen bspw. Widder, Stier und Zwillinge, die Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft ein. Weiterhin stellt der Autor in dem vorliegenden Buch die Häuser und Planeten vor und beschreibt diese etwas ausführlicher. Wie der Titel schon sagt, ist das hier vorliegende Werk ein Arbeitsbuch, anhand dessen man sein Horoskop entschlüsseln und deuten kann. Mit seinen Horoskopbeispielen, die das letzte Kapitel markieren, gibt uns Nicolaus Klein die Möglichkeit in die Hand, ein besseres Verständnis bei der Entschlüsselung zu erhalten. Ebenso erleichtern die Beispiele die Horoskopfaktoren zu interpretieren und ein Gefühl bei der Deutung seines eigenen Horoskopes zu bekommen. Um zu zeigen, wie so etwas aussehen kann, sei hier ein Beispiel aus dem Buch angeführt: So kann “Neptun Quadrat Saturn im jeweils 6. und 8. Haus stehen. Dies bedeutet, dass in der vorliegenden Persönlichkeit ein Konflikt zwischen der Beeinflussung (Neptun) durch Vernunft, Nutz- und Zweckdenken (6. Haus) und dem Bedürfnis nach Halt (Saturn) in der Beschäftigung mit dem Tod (8. Haus) zu finden” herrscht (frei zitiert, Arbeitsbuches Astrologie, S. 193). Welche Qualität das Quadrat hat und wie sich diese auf die Häuser auswirken, erläutert der Autor recht ausführlich. Bei den schon erwähnten Beispielen am Ende des Buches wird es deutlich, wie sich dies im Leben äußern kann. Das Werk “Die Systematik des astrologischen Häusersystems” kann dabei als Nachschlagewerk dienen, da, wie schon angedeutet, die einzelnen Häuser ausführlich beschrieben werden, und das Buch zudem viele Interpretationen der verschiedenen Häuserkombinationen aufweisen. Weiterhin beinhaltet das Buch bei der Beschreibung der Häuser u. a. die Zuordnungen zu den Elementen und Planeten und unterteilt zudem die Begriffszuordnungen nach "erlöst" und "unerlöst". Beispielsweise ist das 5. Haus durch das Tierkreiszeichen Löwen besetzt, den man wiederum zum Element Feuer und zum Planeten Sonne zuordnen und archetypisch mit der Glut und dem König und dem Schöpfer beschreiben kann. Zugeschriebene Begriffe können dabei erlöst wie bei Selbstbewusstsein und Experimentierfreudigkeit oder wie bei Überheblichkeit und Herrschsucht unerlöst sein. Wie bereits geschrieben, kann man die einzelnen Häuser aufeinander beziehen und Deutungen ableiten. So kann man beispielsweise das 4. Haus, welches vom Tierkreiszeichen Krebs besetzt ist, bei einer Kombination mit anderen Häusern entsprechend interpretieren. Wenn also beispielsweise das 4. Haus das 10. Haus des 7. Hauses ist, kann dies aussagen, dass die seelische Geborgenheit (4. Haus - Krebs) die Zielsetzung (10. Haus - Steinbock) der Partnerschaft (7. Haus - Waage) ist. Wie vielleicht schon bei diesem Beispiel deutlich wird, eignet sich diese Häuserbetrachtung, -kombination und -deutung ebenso sehr schön als Lebenshilfe. Wenn man nun Schwierigkeiten hat seelische Geborgenheit zu finden, kann man, wie bei diesem Beispiel, dieses Haus näher untersuchen und entsprechende Interpretationen ableiten. Nicolaus Klein hat dies in seinem Buch “Die Systematik …” mit allen Häusern ausgeführt und viele solcher Interpretationen aufgestellt. Das “Arbeitsbuch Astrologie” erklärt vor allem den Kreis, in dem das Horoskop des Horoskopeigners erstellt ist, und bietet dem Interessierten die Möglichkeit Deutungen daraus abzuleiten. Beispiel: Der Horoskopeigner ist im Tierkreiszeichen Wassermann geboren. Das Tierkreiszeichen (Sternzeichen) Wassermann befindet sich im 4. Quadranten des Kreises (Horoskops), was bedeutet, dass seine Verhaltensweisen entsprechend geprägt sein werden. Daraus kann man nun ableiten (hier vereinfacht und ohne Rücksicht auf die anderen Aspekte des Horoskops wie Aszendendent und anderen Stellungen der Planeten), dass er sich überwiegend gedanklich mit sich selbst beschäftigen wird. Denn der 4. Quadrant befindet sich in der oberen (Kopfbetonung/Gedanken) und in der linken (Ich) Hälfte des Kreises. Auf der jeweils gegenüberliegenden Seite befindet sich dann entsprechend die Betonung auf den Körper statt auf dem Kopf und die Begegnung mit dem Anderen statt die eigene Person. Wie vielleicht anhand meiner Worte deutlich geworden ist, eignen sich beide Bücher “Die Systematik des astrologischen Häusersystems - Der wunderbare Kreis” und das “Arbeitsbuch Astrologie - Horoskope systematisch entschlüsseln” wundervoll um sein eigenes Horoskop entschlüsseln und deuten zu können. Besonders die Horoskopbeispiele am Ende des “Arbeitsbuch Astrologie” vereinfachen die Interpretationen und Deutungen und schulen Sie darin, "ihre Aussagen mit psychologischem Feingefühl zu formulieren". Die Häuserkombinationen und die Wechselwirkungen der einzelnen Häuser (beides dargestellt in dem Werk “Die Systematik … - Der wunderbare Kreis”) geben zudem eine sehr schöne Möglichkeit in die Hand um das Häusersystem für sich als Lebenshilfe zu nutzen. Darüber hinaus eignen sich beide Werke, vielleicht mehr noch “Die Systematik …”, um ein besseres Gefühl zu den Häusern und zu dem “wunderbaren Kreis” zu bekommen und dadurch stimmigere Deutungen zu erhalten.Allerdings ist der Bereich der Astrologie mit diesem beiden Bücher bei weitem noch nicht erschlossen und vielleicht helfen andere Werke so manche Bausteine (Trigon, Glückspunkt, Mondknoten, Aszendent, …) und Interpretationen besser verstehen zu können und sein hierdurch erlangtes Wissen noch zu vertiefen. Auf jeden Fall aber existieren noch weitere astrologische Ansätze von anderen namhaften Autoren, die das vorhandene Wissen noch vertiefen oder erweitern möchten. Wer also Interesse hat, in diese Thematik einzusteigen, seien noch Bücher von Hermann Meyer, Peter Orban und Rüdiger Dahlke empfohlen, die sich verstärkt mit den Deutungen der Häuser und der Prinzipien (Planeten) beschäftigt haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Arbeitsbuch Astrologie" von Nicolaus Klein

    Arbeitsbuch Astrologie
    Mannyvienna

    Mannyvienna

    24. November 2008 um 08:16

    Astrologisches Praxisbuch leicht verständlich auch für Laien, Anfänger, ;-)