Nicole Alexander

 2.9 Sterne bei 14 Bewertungen
Autorin von Weites Land der Sehnsucht, Der Ruf des blauen Flusses und weiteren Büchern.
Nicole Alexander

Lebenslauf von Nicole Alexander

Nicole Alexander wuchs auf einer Farm auf, welche 700 Kilometer norwestlich von Sydney gelegen war. Zunächst erhielt Nicole Alexander Unterricht per Fernschule. Später ging sie auf ein Internat in Sydney und studierte anschließend Literaturwissenschaften. Nach dem Studium arbeitete sie einige Zeit im Marketing unter anderem in Singapur und entschloss sich dann sich dem Schreiben zu widmen.

Alle Bücher von Nicole Alexander

Weites Land der Sehnsucht

Weites Land der Sehnsucht

 (5)
Erschienen am 20.08.2012
Der Ruf des blauen Flusses

Der Ruf des blauen Flusses

 (4)
Erschienen am 15.12.2014
Der Ruf des blauen Flusses

Der Ruf des blauen Flusses

 (1)
Erschienen am 01.01.2014
Im fernen Tal der Hoffnung

Im fernen Tal der Hoffnung

 (1)
Erschienen am 19.08.2013
Das helle Licht der Träume

Das helle Licht der Träume

 (1)
Erschienen am 16.11.2015

Neue Rezensionen zu Nicole Alexander

Neu
leseratte69s avatar

Rezension zu "Das helle Licht der Träume: Australien-Roman" von Nicole Alexander

Leider nicht mein Buch
leseratte69vor 3 Jahren

Klappentext
Eine epische Australien-Saga
Obwohl Madeleine im Schatten ihres Großvaters, des berühmten Künstlers David Harrow aufgewachsen ist, weiß sie kaum etwas über ihn. Als eine seiner verschollenen Zeichnungen wieder auftaucht, reist die junge Galeristin nach Queensland, um auf dem Familienanwesen mehr über sein geheimnisvolles Erbe zu erfahren.
1916. In Europa wütet der Erste Weltkrieg, und die Brüder Thaddeus, Luther und David Harrow beschließen, für die Freiheit zu kämpfen. Doch die blutigen Kämpfe in Frankreich rauben ihnen schnell ihren Idealismus. Nur die Liebe gibt ihnen Kraft – für das temperamentvolle Mädchen, das sie alle drei lieben …


Die Autorin
Nicole Alexander wuchs auf der Farm ihrer Familie 700 Kilometer nordwestlich von Sydney auf. Ganz klassisch wurde sie zunächst per Fernschule unterrichtet. Einmal in der Woche kam ein Paket mit Schulunterlagen, und ihre Mutter übernahm am heimischen Küchentisch den Part des Lehrers. Später besuchte sie ein Internat in Sydney, studierte Literaturwissenschaft und arbeitete einige Jahre im Marketing, u. a. in Singapur, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte.

Meine Meinung

Story
Nicole Alexander führt den Leser nach Australien ins Outback und dieses sowohl in der heutigen Zeit, als auch ins Jahr 1916, was mir schon vom Klappentext her gut gefallen hat. Leider fand ich die Handlung wirklich etwas verworren. Selbst nach 100 Seiten konnte ich die Charaktere noch nicht so wirklich zuordnen, geschweige denn Sympathien aufbauen. Ich fand die ganze Handlung etwas dürftig und sehnte mich nach Spannung oder sonst etwas was mich mitreißen konnte, doch leider bin ich nicht fündig geworden. Sicherlich wird es Leser geben, den dieses Buch gefallen hat, doch ich höre leider nicht dazu.

Schreibstil
Der Schreibstil an sich ist eigentlich sehr durchschnittlich und relativ gut zu lesen. Leider fehlen mir aber die Emotionen. Eigentlich mag ich es wenn es in einem Buch zwei oder mehr Handlungsstränge gibt, die später zu einem Ganzen zusammenlaufen, aber das hat das Buch dann auch nicht mehr gerettet.

Charaktere
Das Buch hat zwei Hauptcharaktere, einmal Madeleine in der heutigen Zeit und einmal David, Madeleines Großvater in der Vergangenheit. Aber weder bei den beiden Hauptcharakteren, noch bei den anderen/ Nebencharakteren, kamen bei mir Gefühle auf.

Mein Fazit

Eigentlich liebe ich Australienromane, aber bei diesem hier fiel es mir von Anfang an schwer rein zukommen bzw. mit den Charakteren warm zu werden. Ich muss gestehen, dass ich die letzten 200 Seiten oft quer gelesen habe. Ich würde sagen das Potenzial vorhanden war, aber leider nicht umgesetzt wurde. Deshalb kann ich dem Buch nur zwei von fünf Sternen vergeben. Knapp an den Einsternerezi vorbei, die es bei mir nur dann gibt, wenn ich ein Buch abgebrochen habe.

Kommentieren0
20
Teilen
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Der Ruf des blauen Flusses" von Nicole Alexander

Australien gestern und heute
KerstinMCvor 4 Jahren

Ohne den Klappentext zu lesen begann ich dieses Buch.  Und fand mich 1923 in Sydney wieder. Die Protagonisten Jack, Cora und Scrubber werden in den ersten Kapiteln vorgestellt. Nach und nach erfährt man Abschnitte aus dem Jetzt und der Vergangenheit. Ich mag diese Zeitsprünge in Büchern, durch die man in Häppchen den Hintergrund der Geschehnisse entdecken kann. Nach und nach kann ich mir ein Bild über die Zusammenhänge machen. Ich versuche dann gerne mal zu erahnen was als nächstes passiert. Hier ist der Spannungsbogen gut gewählt, so dass ich bis zum Schluss nicht wusste wie das Buch aus geht. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne verworrene Familien- und Liebesgeschichten liest. Ich werde mir auf jeden Fall ein weiteres Buch der Autorin auf meinen Wunschzettel schreiben.
Mehr siehe: http://kerstinskartenwerkstatt.de/2015/02/09/books-on-monday-nicole-alexander/

Kommentieren0
4
Teilen
Mojamiras avatar

Rezension zu "Weites Land der Sehnsucht" von Nicole Alexander

Gute Geschichte schlecht geschrieben
Mojamiravor 5 Jahren

Die Familie Gordon besitzt in Australien seit 4 Generationen eine grosse Schaf-Farm. Es werden zwei Geschichten erzählt; einmal die des Urgrossvaters, Hamish, welcher von Schottland nach Australien ausgewandert ist um sich dort seinen Lebenstraum zu erfüllen; und einmal die Geschichte der Urenkelin, Sarah, welche die Farm übernehmen soll. Es geht um Schicksalsschläge, Familie, Liebe, Vertrauen und Träume. Die Geschichte an sich ist schön, mit einem eher traurigem Happyend. Leider ist der Schreibstil der Autorin schlecht. Das Buch liest sich wie ein Aufsatz einer Mittelstufenschülerin und die Übersetzung ist fehlerhaft. Das ist sehr schade. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks