Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe

von Nicole Alfa 
4,2 Sterne bei87 Bewertungen
Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (71):
J

Überraschend gut

Kritisch (5):
intothebookxs avatar

Leider gar nicht mein Fall. Die Story nimmt für mich wenig an Spannung zu und auch die Charaktere sind eher oberflächlich beschrieben.

Alle 87 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe"

**Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt** Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…

Mit »Prinzessin der Elfen« kreiert Nicole Alfa eine bezaubernde Geschichte über die Kraft einer verbotenen Liebe. Dabei entführt sie uns in das faszinierende Reich der Elfen, aus dem kein Leser je wieder zurückkommen möchte.
//Alle Bände der zauberhaft-magischen Reihe »Prinzessin der Elfen«: -- Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe -- Prinzessin der Elfen 2: Riskante Hoffnung//

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551301321
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:328 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:28.09.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne44
  • 4 Sterne27
  • 3 Sterne11
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    J
    jessica_nguyvor 3 Tagen
    Kurzmeinung: Überraschend gut
    Überrascht

    Inhalt:
    **Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt**
    Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…

    Meine Meinung:
    Als ich mir das Buch damals kaufte, die ist bestimmt schon gast 5 Monate her, dachte ich mir bestimmt nicht tolles dabei. So ließ ich es auf meinen Kindle liegen. Hätte ich es früher gewusst, hätte ich mir es früher zu Hand genommen und früher angefangen zu lesen, die Geschichte ist ja wow. Ich bin sehr überraschend und überwältigt über den Verlauf der Geschichte bzw der Handlung gewesen.
    Unsere Hauptprotagonistin, mit der musste ich erst warm werden, mir gefiel es, wie sie sich in Laufe der Geschichte entwickelte, da sie mir noch anfangs recht unsympathisch rüberkam. Es war von Anfang an spannend und mit reißend zugleich.
    Gerade wie Lucy über ihre Herkunft und für den Planeten und deren Eigenschaften Phönix erfährt, man Schritt für Schritt live mit. Die Academy hat es in sich, die erste öffentliche Schule für Lucy, die sie besuchen wird aber mit einen plötzlichen anderen Hintergrund als erwartet für sie.
    Der Schreibstil der Nicole Alfa gefiel mir sehr, zu einen sehr flüssig und zum anderen kann man es sich bildlich auch vorstellen, wie die neue Umgebung für Lucy ist.

    Mein Fazit:
    Ich kann dieses Buch jeden empfehlen, der mal was anderes lesen will. Und der etwas neues sucht, nachdem man die Fairies Reihe gelesen hat und was ähnliches sucht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Honigmonds avatar
    Honigmondvor einem Monat
    Kurzmeinung: wundervoll
    Wundervoller Fantasyroman

    Zum Klappentext:
    **Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt**
    Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…

    Mein Leseeindruck:
    Ich durfte dieses Buch in Form eines vom Verlag zur Verfügung gestellten Rezensionsexemplares lesen, wofür ich mich noch einmal recht herzlich beim Verlag bedanken möchte. Prinzessin der Elfen - Bedrohliche Liebe ist der erste Teil der zauberhaften Buchreihe "Prinzessin der Elfen" und ich war sehr gespannt, was mich da genau erwarten würde, zumal ich die Autorin bisher auch nicht kannte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und kommt recht schnell in das Buch hinein. Die Story ist von der ersten Seite an sehr spannend und mitreissend gestaltet, so dass man unbedingt weiterlesen muss, da man sonst das Gefühl bekommt, man würde etwas verpassen. Ich bin positiv überrascht, wie die Autorin das Thema Elfen umgesetzt hat und auch ein wenig fasziniert davon.  Eine gut durchdachte und sehr stimmige Geschichte runden das Buch ab. Ich bin sehr gespannt, was mich in Teil 2 erwarten wird.

    Mein Fazit:
    Ein gelungener Fantasyroman, welche Fantasyneulinge von diesem Genre überzeugen kann und mit Sicherheit auch wird. Eine faszinierende Geschichte, die einem das Herz erwärmt und wundervolle, spannende Lesestunden beschert. Von mir gibts einen glasklaren Lesetipp und 5 Sterne dafür.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    R
    rita_andotherstoriesvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine wunderbar herausfordernde Reise beginnt...
    Willkommen im Reich der Elfen!

    Anfangs wusste ich noch nicht, wohin mich diese Reise entführen wird ... aber es war einfach unglaublich schön und ich bin froh, mit Lucy und Daan auf Phönix sein zu dürfen.

    Lucy wächst auf der Erde auf, wo sie von einen Moment in den anderen auf einen anderen Planeten gebracht wird. Sie wird aus ihrer gewohnten Umgebung herausgerissen, steht sich auf einmal verloren gegangener (bzw. nicht mal davon gewusster) Familie gegenüber und wird zudem teilweise von Mitschülern und anderen beschimpft und gehänselt. 
    Jedoch stehen ihr gute Freunde zur Seite, welche sie von Anfang an unterstützen. Lucy entwickelt sich wunder und wird langsam erwachsen, was sich auch dadurch widerspiegelt wie sie sich mit gewissen Themen auseinandersetzt. Zusätzlich gibt es dann auch noch Daan, mit den wunderbaren Augen, dessen Ausstrahlung eine ganz besondere Wirkung auf Lucy erzehtl und sie sich zu ihm hingezogen fühlt, ihm vertraut, und vor allen Dingen sich sicher fühlt. Aber Daan reagiert auch wieder abweisend und zurückhaltend, was Lucy nicht nachvollziehen kann. Für den Leser wird hier mehr Klarheit geschaffen, da uns die liebe Nicole auch einen Einblick in Daan's Welt gibt, was ich super finde und ihn somit noch mehr verstehen konnte und gewisse Dinge nachvollziehen konnte.

    Von der allgemeinen Geschichtsentwicklung hätte ich mir nie gedacht, dass eine Autorin es schafft, Romance mit ernsten Themen zu verbinden - und das in einem Fantasy Setting. Einfach unglaublich gut. Freu mich auf mehr.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Blacksallys avatar
    Blacksallyvor einem Monat
    Tiefgründiger als Gedacht

    Cover:

    Das Cover des Buches hat mich unglaublich angesprochen. Ich finde es sehr schön das die Male, die die Protagonisten im Buch haben, hier auch gezeigt werden. Auch das Päärchen finde ich sehr passend.


    Protagonistin:

    Lucy wächst etwas zu behütet bei ihrer Tante und ihrem Onkel auf. Ständig ziehen sie um, da die beiden im Personenschutz arbeiten und das nervt sie natürlich. Ich konnte mich sehr gut in ihre Gefühle hinein versetzen und verstehen, warum sie sowas überhaupt nicht mehr möchte und endlich einen Ort finden möchte, den sie ein zu Hause nennen kann.

    Als sie dann jedoch in ihrer wahren Heimat ankommt, ist sie völlig überwältigt. Und das war ich auch, denn die Beschreibungen im Buch waren sehr schön geschildert.

    Man merkt ihr gut an wie verunsichert sie ist und das sie alles erst noch kennen lernen muss. Sie hat jedoch einen starken Charakter und auch einen kleinen Sturkopf, die ihr bei dieser Aufgabe helfen.


    Schreibstil:

    Der Schreibstil war überzeugend und hat ein gutes Bild der Protagonisten und der neuen Welt vermittelt. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und deswegen war das Lesen an sich auch sehr einfach. Die Ideen die die Autorin hier eingebracht hat, haben mir sehr gut gefallen und ich konnte mich mit den Personen freuen und auch leid empfinden.

    Es gibt auch einige Themen, die die Autorin bedacht hat, die wir auch in unserer Gesellschaft wiederfinden und die das Buch authentisch wirken liesen. Zum Beispiel bekämpfen sich Völker, haben rassistische Ansichten und es gibt sogar verbote von Freundschaften, wenn die andere Person zu einer anderen „Rasse“ gehört.


    Fazit:

    Ich bin sehr gespannt wie das ganze im zweiten Band der Reihe zu Ende geht und freue mich schon, diesen bald zu lesen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    NickyMohinis avatar
    NickyMohinivor 2 Monaten
    tolle und spannende Geschichte voller Geheimnisse und Intrigen


    "Prinzessin der Elfen: Bedrohliche Liebe" ist ein toller Auftakt, der uns in eine wahrhaft magische Welt entführt.

    Lucys Leben ist ein einziges Durcheinander. Während sie anfangs noch von Ort zu Ort zieht, so wird sie plötzlich von Fremden angegriffen. Ihre Rettung erfolgt mit der Reise durch ein Portal in eine fremde Welt. Diese Welt ist ihre ursprüngliche Heimat: Das Reich der Elfen. Lucy kann es nicht fassen, denn schließlich ist sie doch mehr oder weniger normal aufgewachsen und glaubt, ein ganz normales 16-Jähriges Mädchen zu sein. Doch das ist sie nicht. Sie ist die Prinzessin der Elfen, die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs und es wird von ihr erwartet, dass sie ihre Pflichten erfüllt. Lucy versucht, ihr Schicksal zu akzeptieren und sich in ihrer neuen Heimat zurechtzufinden. Hilfe bekommt sie dabei unter anderem von Daan, dem Kobold mit den eisblauen Augen, der immer in ihrer Nähe zu sein scheint, wenn sie ihn braucht. Doch irgendetwas hat er an sich, was sie einfach nicht versteht.

    Das Cover zeigt die Protagonisten Lucy und Daan, die sich tief in die Augen blicken. Man kann die Verbindung zwischen ihnen regelrecht spüren. Es wirkt, als würde Lucy Daan ganz nah zu sich ziehen wollen. Während sie ihn ganz fasziniert anschaut, wirkt er eher wie ein Fels in der Brandung und genießt die Situation. Umgeben sind die beiden von kleineren und größeren goldenen Sprenkeln, die aussehen, als läge Magie in der Luft.

    Lucy ist die Prinzessin der Elfen. Da sie in der "normalen" Welt aufgewachsen ist, hat sie überhaupt keine Ahnung, was in ihrer Heimat von ihr verlangt wird. Die Aufgaben und Anforderungen, die an sie gestellt werden, überfordern sie, weil sie sich mit so vielen neuen Dingen auseinandersetzen muss. Lucy ist viel stärker als sie vermutet, auch wenn es sich für sie nicht so anfühlt. Ich muss sagen, dass ich mich Lucy sehr schnell verbunden gefühlt habe.

    Daan ist der Prinz der Kobolde und damit einer der größten Feinde der Elfen, sehr zum Leidwesen von ihm und Lucy. Denn obwohl sie es nicht dürften, verstehen die beiden sich sehr gut. Daan ist sehr geheimnisvoll und mysteriös. Mal ist er liebevoll und charmant, dann wieder kalt und abweisend. Man spürt, wie er mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen hat. Für mich ist er der interessanteste Charakter der Geschichte.

    "Prinzessin der Elfen: Bedrohliche Liebe" ist eine tolle und spannende Geschichte voller Geheimnisse und Intrigen. Man weiß nicht genau, wer zu den Guten, und wer zu den Bösen gehört, geschweige denn, ob man sie wirklich in Gut und Böse aufteilen kann. Nichts scheint so zu sein, wie es auf den ersten Blick wirkt, weshalb der Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite sehr hoch gehalten wird. Besonders toll fand ich auch die Beschreibungen der Elfenwelt, einfach faszinierend.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SonjaMauss avatar
    SonjaMausvor 2 Monaten
    Band 1

    Lucy wird als Kind von ihrer Tante und ihrem Onkel nach einem Angriff auf den Elfenpalast in Sicherheit gebracht. Bereits neun Jahre lebt Lucy mit den beiden zusammen. Sie fühlt sich gefangen und ist unglücklich, da sie nie etwas alleine unternehmen darf. Eines Tages beim Einkaufen werden die Drei angegriffen, Lucy muss mit einem geheimnisvollen Mann flüchten.
    Dieser Mann bringt sie in die Akademie der Phönixe, eine Schule für die Wesen der fünf Völker. Hier erfährt Lucy, wer sie in Wahrheit ist, welche Bürde auf ihren Schultern lastet und dass ihre Eltern sowie ihr Zwillingsbruder noch leben.
    Durch ihr Leben auf der Erde hat sie nichts von dem Hass zwischen den Völkern mitbekommen.

    Daan, ein Kobold, Lucy, eine Elfe und eine Anziehungskraft, welche absolut nicht erlaubt ist.
    Der Schreibstil von Nicole Alfa hat mir richtig gut gefallen, der Spannungsaufbau gleich zu Beginn war gewaltig und hat mich tief in seinen Bann gezogen. Das Gefühlschaos der Beiden ist gut in Worte gefasst, man leidet regelrecht mit.
    Leider bin ich viel zu schnell am Ende angelangt. Zum Glück wartet der zweite Band bereits auf meinem Reader.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Thalas avatar
    Thalavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Story, die in der Elfenwelt spielt!
    Eine märchenhafte Geschichte

    Handlung: Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann… 

    Meine Meinung: Ich mag diese märchenhafte Geschichte von Nicole Alfa. Sie beschreibt eine Welt, in der Feen leben, allerdings herrscht dort nicht Friede-Freude-Eierkuchen, denn verschiedene Völker leben zusammen und es kommt zu feindlichen Auseinandersetzungen zwischen den Völkern und  Vorurteilen. Lucy ist als Außenstehende offen gegenüber allen Wesen und versteht so manches Verhalten nicht. 

    Fazit: Ein unterhaltsamer Roman, der den Leser in eine fantastische Welt entführt. 

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    leoseines avatar
    leoseinevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Wunderschöne Geschichte
    Wunderschön

    Verlag: Impress/Carlsen Verlag

    Seitenanzahl als epub: 296

    Zitat aus dem Buch Seite 257:

    " Aber es gibt Dinge, die mir kein Geld der Welt, die mir nicht einmal meine Stellung und meine Macht schenken könnten. Etwas, das ich haben will, aber nicht haben kann. So sehr ich es mir auch wünsche."

    Klappentext:

    **Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt** 
    Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann… 

    Das Cover:

    Ich finde das Cover echt wunderschön. Geheimnisvoll aber auch die beiden Progonisten werden abgebildet. Jeden falls denke ich mir das. Auch die Farben sind sehr schön gewällt.

    Mein Fazit:

    Eine Wunderschöne Geschichte die ganz schnell durchgelesen war da ich eingetaucht bin.

    Der Schreibstil von der Autorin ist sehr gut. Flüssig, ruhig aber mit Spannung und Emotionen. Jede Person die sie beschrieben hatte konnte ich mir vorstellen und auch ihre Gefühle nachvollziehen.

    Ich kann echt dieses Buch empfehlen.

    Ich vergebe der Leseprobe 5 von 5 Sternen

    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Ich habe diese Leseprobe von Netgally bekommen und es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Lesemaus85s avatar
    Lesemaus85vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Leider eine seichte Geschichte, deren im Grunde interessante Welt ohne den rechten Schliff auf den Weg gebracht wurde.
    Man darf seinen Feind nicht lieben...

    Ich höre noch, wie der Aufseher brüllt: "Wir werden dcih finden, Lucyana! Und dann würdest du dir wünschen, du wärst freiwillig mit uns gegangen!" Dann werde ich zurückgeworfen und alles verschwimmt...

    ************************************************************

    Lucy wächst bei ihrem Onkel und und ihrer Tante auf. Sie kann sich an ihre Kindheit nicht erinnern... nur in ihren Träumen sieht sie fremde Welten und Gestalten. Als ein Angriff auf sie verübt wird, wird sie schlagartig in eine andere Welt gesogen. Hier scheinen die Träume real zu sein und sie die Prinzessin der Elfen. Was hat das zu bedeuten? Und wer ist der geheimnisvolle Daan, von dem sie sich eigentlich fernhalten soll?

    ****************************************************************

    Leider hat mir die Geschichte um die Elfenprinzessin Lucy nicht wirklich gefallen.

    Ihr Charakter ist für mich unausgereift.

    Auch die Welt der Kobolde, Elfen und sonstige magische Wesen ist nur so "aufs Papier geschmiert".

    Sie wirkt unvollendet, unausgereift. Der Schreibstil der Autorin strotz vor Klischees sowie ständigen Wiederholungen der selben Sätze.

    Die Reaktionen aller Charaktere sind unglaubwürdig.

    Wer würde schon sagen: "Ich bin ein Verräter. Mehr brauchst du gerade nicht zu wissen".  Und die Protagonisten forscht nicht nach, sondern nimmt es lediglich zur Kenntnis?

    Für mich leider eine unausgereifte Liebesgeschichte in der alle Charaktere schlecht in Szene gesetzt sind.

    Den zweiten Teil werde ich definitiv nicht kaufen. Schade.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Buechertraeumes avatar
    Buechertraeumevor 3 Monaten
    Ein so genialer und fesselnder Auftakt!

    Meine Meinung:

    Nicole Alfa's Schreibstil ist einfach unheimlich flüssig, fesselnd und spannend. Der Stil der Autorin ist auch locker-leicht, was die Seiten nur so vor mich hinflattern lies. Auch die Spannung im Stil kam nicht zu kurz, denn schon von der ersten Seite an ging es rasant und spannend los, was mir sehr sehr gut gefallen hat, denn so fesselte mich die Autorin mit ihrem Schreibstil an das Buch. Durch ihre Worte schaffte es die Autorin, dass sie mich an den ersten Band gefesselt hat und ich diesen verschlungen habe. Ihren Schreibstil habe ich also durchweg genossen und habe ihn lieben gelernt, da er mir echt spannende und fesselnde Lesestunden geschenkt hat.

    Im Buch haben wir die Protagonistin Lucy, welche mir sofort und auf anhieb super sympathisch gewesen ist. Die Art wie Lucy sich gibt und wie sie reagiert ist einfach authentisch und wirkte nicht künstlich, was ich bei Protagonisten in letzter Zeit ziemlich oft lese aber nicht in diesem Buch! Zu einem späteren Zeitpunkt lernen wir auch Danny, Lucy's Zwillingsbruder und andere Figuren kennen, welche ebenso wie Lucy, sehr sympathisch und authentisch rübergekommen sind. Wie jedes Buch hat auch dieses hier einen Bösewicht und dieser passte hier einfach wie die Faust aufs Auge und machte das Buch noch spannender. Allgemein kann ich sagen, dass die Figuren in diesem Buch authentisch und echt rübergekommen sind und auch sehr gut ausgezeichnet waren, was immer so ein Pluspunkt bei mir ist.

    Ich bin von der Story und der Storyline immer noch so geflasht, dass mir hier einfach die Worte fehlen. Jedoch bleibt mir nichts anderes übrig, als welche zu finden, deshalb versuche ich es einmal, denn dieses Buch hat es verdient. Die Story in diesem Buch ist einfach wahnsinnig genial und gelungen. Sie ist mitreißend und spannend, von der ersten Seite an bis zum bitteren Ende und das gefällt mir einfach sooooo gut. In der Story gab es null komma nll wo ich sagen würde es würde nicht dort rein passen, denn dem ist einfach nicht so. Wirklich ALLES hat einfach gestimmt und ich konnte die Story vollkommen nachvollziehen. Auch die Storyline war klar, deutlich und fesselnd geschrieben, was mich einfach süchtig nach dem Buch gemacht hat und ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Zusammen ergaben Story und Storyline ein Gesamtbild, welches einfach gigantisch war!

    Die Handlung in diesem Buch war einfach excellent und so unvorhersehbar. Ich war in der Handlung einfach von der ersten Seite an drin und das nicht nur als Leser sondern ich fühlte mich beim lesen wie eine Figur aus dem Buch, was echt richtig genial war. Die Handlung lies nichts zu wünschen übrig und konnte mich vollkommen überzeugen. Selbst der Handlungsstrang war durchweg sehr sehr gut ausgearbeitet, er war verständlich und fesselnd. Beides zusammen war einfach anziehend und von anfang an mit einem greifbaren roten Faden durchzogen.

    Das Setting im Buch war einfach traumhaft und genial. Nicole Alfa wusste genau wie sie etwas beschreiben muss, damit ich, als Leser, es mir bildlich vorstellen konnte und ich fühlte mich in diesem Setting einfach wie zu Hause. Erst kam die Erde so wie wir sie kennen und dann auf einmal sind wir auf einem paralell Planeten und dort wurde das Setting einfach wunderschön und gigantisch toll beschrieben, was mir mehr als nur "sehr gut" gefallen hat. Ich hatte stets ein Bild vor Augen und konnte mir alles haargenau vorstellen. Für das Setting würde ich Nicole eine glatte 1 geben wenn ich eine Note dafür vergeben müsste!

    Mein Fazit:

    Abschließend kann ich sagen, dass Prinzessin der Elfen - Bedrohliche Liebe ein sagenhafter und grandioser Auftakt der Reihe ist, welchen ich von der ersten Seite an regelrecht verschlungen habe. Ein Schreibstil der lebendig war, Charaktere die authentisch und gut gezeichnet waren, eine Story die mich in ihren Bann zog, eine Handlung die ich so hätte niemals erwartet und ein Setting, welches mich vollkommens eingenommen und begeistert hat haben mich dieses Buch verschlingen lassen. Für mich ist dieses Buch ein Highlight im Juli und ich musste auch sofort Band 2 beginnen, da ich einfach süchtig bin. Nicole Alfa hat es geschafft, dass ich süchtig nach ihren Büchern bin und ich habe nun eine weitere Autorin bei impress, von der ich einfach jedes Buch lesen werde!

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    Stefan71Ps avatar
    Letzter Beitrag von  Stefan71Pvor 8 Stunden
    Zwiebelbart Sehr gerne nutze ich dieses liebenswerte Forum, um meinen Debütroman "Zwiebelbart" vorzustellen. Wobei das nur die halbe Wahrheit ist, denn Zwiebelbart hat mit meiner Tochter Annika Nebeling einen zweiten - gleichberechtigten - Autor. Zwiebelbart ist eine Art modernes Märchen. "Modern", weil sich das Märchen im Austausch via Internet-Chat entwickelt. Zum Plot: Peter ist in Panik: Der 80. Geburtstag seiner Mutter steht vor der Tür und er hat nicht die kleinste Eingebung, was er ihr schenken kann. Der Schlüssel liegt bei seiner zwölfjährigen Tochter Sophie, die über einen großen Ideenreichtum und Kreativität verfügt. Aber wie bringt Peter sie dazu, ihm aus der Klemme zu helfen, wenn sie gerade wieder den halben Tag am Handy verbringt? Der Internet-Chat ist die Lösung und so schreibt Peter seiner Tochter im Nebenzimmer eine Nachricht... Was daraus folgt, konnte Peter nicht absehen: Aus dem Chat entsteht ein Märchen. Und die Abenteuer der Prinzessin und ihres klugen Lieblingsfroschs Zwiebelbart halten Peter und Sophie in Atem - oder besser gesagt am Smartphone, denn die Geschichte geht weiter und weiter. Die Prinzessin und Zwiebelbart treffen die weise Safira, begegnen Moormenschen und unheimlichen Teildrachen und müssen gefährliche Abenteuer überstehen. Der Geburtstag ist gerettet, doch dann geht die Geschichte weiter... Wenn euch das Thema reizt oder ihr mehr wissen möchtet: Wir haben gerade eine Leserunde zu Zwiebelbart gestartet - ihr findet sie hier: https://www.lovelybooks.de/autor/Stefan-Prei%C3%9F/Zwiebelbart-Ein-Internet-Chat-wird-zum-M%C3%A4rchen-1756888094-w/leserunde/1800805869/ Wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch mehr über unser Märchen erzählen und wir euer Feedback nutzen dürften.
    Zur Leserunde

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Dreamcatcher7s avatar
    Dreamcatcher7vor 4 Monaten
    Es mal um elfen !!😊
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks