Nicole Böhm

 4,7 Sterne bei 4.387 Bewertungen
Autorenbild von Nicole Böhm (© Nicole Böhm)

Lebenslauf von Nicole Böhm

Bereits als Kind dachte ich mir am allerliebsten Geschichten aus, saß stundenlang am Fenster und ließ meiner wilden Fantasie freien Lauf. Bevor ich zur Schule kam, hatte ich bereits meinen ersten Aufsatz über einen wagemutigen Helden geschrieben, der auf seinen Reisen allerlei Abenteuer erlebte, inklusive einer Entführung durch Außerirdische und anschließender Verfolgungsjagd durch Paris … Äh, nein, ganz so ist es nicht gewesen. Bedauerlicherweise zähle ich nicht zu den Menschen, die bereits als Kind wussten, was sie gerne mit ihrem Leben anfangen möchten. Ich wusste es auch nicht als Teenager oder als Mittzwanzigerin oder in den Dreißigern. Dafür habe ich viel ausprobiert. Von der Kosmetikausbildung (eigentlich wollte ich Maskenbildnerin am Theater werden), über ein Zeichenstudium in Phoenix, Arizona (da wollte ich dann gerne als Zeichentrickanimateurin zu Disney), über eine Musicalausbildung in New York, zurück in heimatliche Gefilde, um am Ende als Assistentin einer Rechtsabteilung zu arbeiten. Ich schätze, mein Leben verlief nicht ganz so geradlinig, und über so manche Kurve, um die ich gegangen bin, war selbst ich erstaunt. Aber vielleicht hat mich das am Ende ja zum Schreiben gebracht, wer weiß das schon. Jetzt, mit Vierzig, kann ich zumindest sagen, dass ich nicht das Gefühl habe, irgendetwas im Leben verpasst zu haben und das mit dem soliden Job hat auch geklappt. Nun lebe ich meine Hirngespinste in meiner Freizeit aus. Das ist zum einen weniger nervenaufreibend und zum anderen habe ich mehr zu Essen im Kühlschrank. Vor etwa drei Jahren kam mir die Grundidee zu den Seelenwächtern, und ich sprach darüber mit meinem Mann Andreas (der seit vielen Jahren als Journalist und Redakteur arbeitet). Ich sagte: Ich möchte gerne ein Buch schreiben. Er antwortete: Dann mach das! Das war zwar schön und gut, aber konnte ich das auch? Denn wie gesagt, ich hatte bis dahin nicht im Sinn gehabt, Autorin zu werden. Aber wenn ich es nicht ausprobierte, konnte ich schlecht wissen, ob es etwas für mich ist. Also kaufte ich mir die ersten Schreibratgeber, schrieb mich in Foren ein, besuchte Seminare, wurde Mitglied im Bundesverband junger Autoren und tüftelte und schrieb täglich an meiner Geschichte. Drei Jahre später war sie fertig, und ich ging auf die Suche nach einem Verlag. Dank Andreas Suchanek von der Greenlight Press könnt ihr nun das Ergebnis meiner Kreativität in Händen halten. Bei den Chroniken der Seelenwächter laufen alle Fäden zusammen, die ich in meinem Leben ausgeworfen habe: Meine Schauspielausbildung hilft mir beim Entwickeln der Figuren, meine Erlebnisse in Amerika beim Erstellen der Schauplätze, meine Zeichenausbildung beim Malen der Grafiken. Ich kann wirklich behaupten, dass ich mir mit diesem Projekt einen Lebenstraum erfülle und hoffe, ihr werdet genauso viel Freude am Lesen haben, wie ich sie beim Schreiben hatte. Die Seelenwächterwelt wird weiter wachsen. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit, dass ich sie mit Euch teilen darf.

Neue Bücher

Cover des Buches One Last Act (ISBN: 9783745701241)

One Last Act

 (47)
Neu erschienen am 20.04.2021 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch. Es ist der 3. Band der Reihe "One Last - Reihe".
Cover des Buches Die Archive der Seelenwächter 2. Der geheime Akkord (ISBN: 9783948695309)

Die Archive der Seelenwächter 2. Der geheime Akkord

 (1)
Neu erschienen am 01.03.2021 als Hardcover bei Lindwurm Verlag.

Alle Bücher von Nicole Böhm

Cover des Buches One Last Song (ISBN: 9783745701227)

One Last Song

 (251)
Erschienen am 27.10.2020
Cover des Buches Das Vermächtnis der Grimms (ISBN: 9783959918312)

Das Vermächtnis der Grimms

 (243)
Erschienen am 31.10.2018
Cover des Buches Die Chroniken der Seelenwächter - Blutsbande (ISBN: 9783958340442)

Die Chroniken der Seelenwächter - Blutsbande

 (164)
Erschienen am 20.11.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nicole Böhm

Cover des Buches One Last Dance (ISBN: 9783745701234)J

Rezension zu "One Last Dance" von Nicole Böhm

Rezension
josisbuecherliebevor 21 Minuten

Nachdem ich als erstes Band 3 der Reihe gelesen hab, wollte ich auch unbedingt wissen, was in den anderen beiden Büchern passiert. Ich nämlich mal wieder alles in der falschen Reihenfolge gelesen/gehört. Nichtsdestotrotz habe ich mich sehr auf Band 2 gefreut.

Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Ich mag es sehr gerne, dass das Tanzen, das in diesem Buch thematisiert wird, mit ins Cover aufgenommen wurde. Außerdem passen alle Cover so schön zusammen.

Die Handlung hat mir in diesem Buch sehr gut gefallen. Es war ein wenig ein anderes Thema, was hier im Fokus stand, was mir sehr gut gefallen hat. Die Handlung hatte mich sofort gecatcht. Ich wollte immer mehr wissen, wodurch ich das Hörbuch auch fast an einem Tag durchgehört habe.

Die Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Gillian und Jaz sind beide schon sehr reife und erwachsene Charaktere, die viel Verantwortung auf ihre eigene Art tragen. Das hat mir ziemlich gut gefallen, weil dadurch nur eher wenig Raum für Drama war. Auch die Liebesgeschichte zwischen den beiden mochte ich sehr gerne. Es hat langsam angefangen und war auch so authentisch.

Ich muss ehrlich sagen, ich bin froh, dass ich Band 2 als Hörbuch gehört habe, denn in Band 3 hat mir der Schreibstil teilweise echt zu schaffen gemacht. Im Hörbuch ist es mir jetzt nicht ganz so schwer gefallen zu folgen, aber ich glaube, wenn ich das Buch selbst gelesen hätte wäre es auch anders gewesen.


Fazit: Ein richtig tolles Buch. Bisher ist es mein Favorit der Reihe!

4,5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches One Last Song (ISBN: 9783745701227)Yvi_b00k_l0ves avatar

Rezension zu "One Last Song" von Nicole Böhm

One Last song
Yvi_b00k_l0vevor 19 Stunden

Hey ihr Bücherverrückten

 🤍, Ich habe noch ein Jahreshighlight gefunden.

 Was mich nicht verwundert denn ich liebe Rockstars in Bücher und in Filmen mit Klischees und allem drum und dran 😍.

Es war nach Cinder und Ella wieder das erste Hörbuch was mir richtig gut gefallen hat. Es war emotional, leidenschaftlich, witzig, traurig, spannend und auch etwas Klischeehaft. Für mich was ein perfektes Buch ausmacht. Die Hauptcharaktere waren sehr harmonisch und die Nebencharaktere waren auch sehr stark. 

Ich fand, Riley hat sich so toll entwickelt und ihre süße Art aber auch ihre Stärke und Leidenschaft, zog einem in dem Bann. 

Aber auch Julian ist sehr beeindruckend. Allerdings konnte ich ihn bis zum Schluss sehr schwer einschätzen. Klischee Rockstar oder doch ein lieber Junge von nebenan?

Nicole böhm schreibt wunderschön und herzzerreißend.
Es war schwer einfach aufzuhören zu lesen 
bzw auch aufzuhören zuzuhören. 

Ich bin schon sehr gespannt auf one Last dance da ich auch total gerne Tanzfilme sehe 😍. Mögt ihr Rockstars? Und was mögt ihr lieber Gesang oder Tanz? Ich würde gerne beides können, aber die Talente gingen leider an mir vorbei 😂. 

Wünsche euch noch einen schönen Feiertag, bis dahin, Eure Yvi🤍

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches One Last Act (ISBN: 9783745701241)lisa_zeilenzaubers avatar

Rezension zu "One Last Act" von Nicole Böhm

So ein großartiges Buch!
lisa_zeilenzaubervor einem Tag

Ich bin absolut begeistert. 

Von diesem Buch, diesen Figuren, dem Thema und der gesamten Reihe an sich.

Aber auch schon allein das wunderschöne Cover und die Illustrationen im Inneren des Buches.... ein Traum.


Schon Band 1 habe ich damals wirklich sehr geliebt und Band 2 war auch wirklich gut ( nur nicht sooo gut wie sein Vorgänger). Und jetzt kommt der dritte und letzte Band der Reihe und ich bin wirklich verliebt und absolut begeistert. 

Keine Ahnung was ich erwartet hatte, aber irgendwie nicht das. Nicht diese tiefe die mit dem Thema rund um die Sucht einherging. Nicht die Problematik die hier aufgemacht wurde.

Und doch fand ich es perfekt. Fand beide Figuren, Ally und Ethan perfekt unperfekt und mit Fehler behaftet. Ich fand es großartig wie das Thema eingeführt und aufgearbeitet wurde. Wie der Leser langsam herangeführt wird um beide Welten, beide Sichtweisen zu verstehen und selbst in den Strudel mit hinein gezogen wird.

Vor allem aber auch die Dialoge am Ende, der Umgang mit dem ganzen, der Figuren miteinander, war so echt und nachvollziehbar dargestellt. Es hat einfach gepasst und war der ganze Reihe ein mehr als würdiger Abschluss.


Ja, ich würde jetzt am Ende sogar sagen, dass der dritte Band mein liebster war. Einfach weil er mich so gut abholen konnte und emotional richtig gepackt hat.

Es war großartig und die gesamte Reihe ist eine absolute Empfehlung.

Das Buch wird noch lange in meinem Kopf präsent sein!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans »One Last Dance« von Nicole Böhm ein.

Bitte bewerbt euch bis zum 20.01.2021 für eines von 40 Leseexemplaren (Print/E-Book) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

»One Last Dance«  ist der zweite Band der »One Last« - Reihe, kann aber unabhängig von Band 1 »One Last Song« gelesen werden.

Hallo Ihr Lieben,

wir freuen uns darauf zu lesen, wie ihr in die Welt des Tanzes, in der wohl aufregendsten Stadt der Welt, eintaucht und mit uns die wundervolle Geschichte von Gillian und Jaz entdeckt!


Euer Team von MIRA Taschenbuch

1166 BeiträgeVerlosung beendet

Ich muss ja nicht mehr viel sagen. Auf in die letzte Runde.

326 Beiträge
Kristjas avatar
Letzter Beitrag von  Kristjavor 4 Monaten

Hab mich direkt beworben, als ich es gesehen habe *-*

Wer taucht ein mit uns in die Welt der Märchen?

Gemeinsam mit euch möchten wir die neue Märchenanthologie aus dem Drachenmond Verlag lesen und die unterschiedlichen Kurzgeschichten mit euch diskutieren.

Wie auch im letzten Jahr werden wieder mehrere Autoren an der Leserunde teilnehmen.


Das Buch erscheint zur Frankfurter Buchmesse 2017; bereits heute kannst du dich für eines von 30 Rezensionsexemplaren bewerben. Dabei handelt es sich um fünf Print-Bücher und 25 ebooks.

Ihr wisst nicht, worum es geht?

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Euch erwarten 19 märchenhafte Kurzgeschichten aus der Feder folgender Autoren:

Julia Adrian, Bettina Belitz, Stephan R. Bellem, Nina Blazon, Nicole Böhm, Patricia Briggs, Lena Falkenhagen, Alexandra Fuchs, Christian Handel, Jim C. Hines, Nina MacKay, Marissa Meyer, Oliver Schlick, Katharina Seck, Sylvia Johanna Sollfrank, Maggie Stiefvater, Andreas Suchanek, Halo Summer und Michelle Natascha Weber.

Macht mit!

Wir hoffen, dass viele von euch Lust haben, die Anthologie gemeinsam mit uns zu lesen und darüber zu sprechen.

Wir wünschen uns, dass ihr im Anschluss an die Leserunde die Anthologie auf einem Verkaufsportal eurer Wahl rezensiert.

Bewerbt euch gern für ein Exemplar und lasst uns wissen, was ihr an märchenhafter Fantasy mögt oder warum ihr gern teilnehmen würdet.

Natürlich könnt ihr auch teilnehmen, wenn das Los nicht auf euch gefallen ist. Denn wir sind der Meinung: Je mehr wir sind, desto spannender wird es!



Start der Leserunde ist der 18.10.2017.
 





1261 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks