Nicole Böhm

 4.8 Sterne bei 3.286 Bewertungen
Nicole Böhm
Leserunde20 x gewinnenendet in 3 TagenJetzt mitmachen

Lebenslauf von Nicole Böhm

Bereits als Kind dachte ich mir am allerliebsten Geschichten aus, saß stundenlang am Fenster und ließ meiner wilden Fantasie freien Lauf. Bevor ich zur Schule kam, hatte ich bereits meinen ersten Aufsatz über einen wagemutigen Helden geschrieben, der auf seinen Reisen allerlei Abenteuer erlebte, inklusive einer Entführung durch Außerirdische und anschließender Verfolgungsjagd durch Paris … Äh, nein, ganz so ist es nicht gewesen. Bedauerlicherweise zähle ich nicht zu den Menschen, die bereits als Kind wussten, was sie gerne mit ihrem Leben anfangen möchten. Ich wusste es auch nicht als Teenager oder als Mittzwanzigerin oder in den Dreißigern. Dafür habe ich viel ausprobiert. Von der Kosmetikausbildung (eigentlich wollte ich Maskenbildnerin am Theater werden), über ein Zeichenstudium in Phoenix, Arizona (da wollte ich dann gerne als Zeichentrickanimateurin zu Disney), über eine Musicalausbildung in New York, zurück in heimatliche Gefilde, um am Ende als Assistentin einer Rechtsabteilung zu arbeiten. Ich schätze, mein Leben verlief nicht ganz so geradlinig, und über so manche Kurve, um die ich gegangen bin, war selbst ich erstaunt. Aber vielleicht hat mich das am Ende ja zum Schreiben gebracht, wer weiß das schon. Jetzt, mit Vierzig, kann ich zumindest sagen, dass ich nicht das Gefühl habe, irgendetwas im Leben verpasst zu haben und das mit dem soliden Job hat auch geklappt. Nun lebe ich meine Hirngespinste in meiner Freizeit aus. Das ist zum einen weniger nervenaufreibend und zum anderen habe ich mehr zu Essen im Kühlschrank. Vor etwa drei Jahren kam mir die Grundidee zu den Seelenwächtern, und ich sprach darüber mit meinem Mann Andreas (der seit vielen Jahren als Journalist und Redakteur arbeitet). Ich sagte: Ich möchte gerne ein Buch schreiben. Er antwortete: Dann mach das! Das war zwar schön und gut, aber konnte ich das auch? Denn wie gesagt, ich hatte bis dahin nicht im Sinn gehabt, Autorin zu werden. Aber wenn ich es nicht ausprobierte, konnte ich schlecht wissen, ob es etwas für mich ist. Also kaufte ich mir die ersten Schreibratgeber, schrieb mich in Foren ein, besuchte Seminare, wurde Mitglied im Bundesverband junger Autoren und tüftelte und schrieb täglich an meiner Geschichte. Drei Jahre später war sie fertig, und ich ging auf die Suche nach einem Verlag. Dank Andreas Suchanek von der Greenlight Press könnt ihr nun das Ergebnis meiner Kreativität in Händen halten. Bei den Chroniken der Seelenwächter laufen alle Fäden zusammen, die ich in meinem Leben ausgeworfen habe: Meine Schauspielausbildung hilft mir beim Entwickeln der Figuren, meine Erlebnisse in Amerika beim Erstellen der Schauplätze, meine Zeichenausbildung beim Malen der Grafiken. Ich kann wirklich behaupten, dass ich mir mit diesem Projekt einen Lebenstraum erfülle und hoffe, ihr werdet genauso viel eFreude am Lesen haben, wie ich sie beim Schreiben hatte. Die Seelenwächterwelt wird weiter wachsen. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit, dass ich sie mit Euch teilen darf.

Neue Bücher

Die Chroniken der Seelenwächter - Erwachende Mächte 2 - Entfessle den Jäger (Bände 16-18)

 (2)
Neu erschienen am 13.03.2019 als Hardcover bei Greenlight Press.

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 29: Weltenwanderer

 (1)
Neu erschienen am 12.03.2019 als Sonstige Formate bei Greenlight Press.

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 28: Blut und Feuer

 (22)
Neu erschienen am 05.02.2019 als E-Book bei Greenlight Press.

Die Suche beginnt: Die Chroniken der Seelenwächter 1

 (2)
Neu erschienen am 15.03.2019 als Hörbuch bei Greenlight Media.

Alle Bücher von Nicole Böhm

Sortieren:
Buchformat:

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nicole Böhm

Neu

Rezension zu "Das Vermächtnis der Grimms" von Nicole Böhm

[Rezension] Das Vermächtnis des Grimms - Facettenreich, fantasievoll und märchenhaft
Lyjanavor 3 Tagen

Wissenswertes:

Autor: Nicole Böhm

Titel: Das Vermächtnis des Grimms – Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Gattung: Fantasy

Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2018

Verlag: Drachenmond Verlag

ISBN: 978-3-959918312

Preis: 14,90 € (Taschenbuch) & 4,99 € (Kindle-Edition)

Seitenzahl: 430 Seiten

 

Inhalt:

Kristin Collins steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Ihr Bruder Brayden holt sie in seine Special Task Force, die Jagd auf den sogenannten Grimm macht ein wolfsartiges Wesen, das durch die Märchen der Brüder Grimm in die Welt der Menschen dringt und jeden mit Wahnvorstellungen verflucht, der über ihn liest.
Je tiefer Kris in die Märchen abtaucht, desto mehr verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Fantasie. Schließlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann und wer selbst Teil des Fluches geworden ist.

 

Cover:

Tja Leute ich würde es gerne leugnen, aber ich fürchte ich bin eine von diesen berühmt-berüchtigten Coverkäufern. Denn ich liebe dieses Cover! Vor allem diesen Kontrast zwischen dem Schwarz-Weißem und den blutigen Lefzen des Wolfes. Das Cover verrät zudem nicht allzu viel, macht aber definitiv neugierig auf den Inhalt.

 

Meine Meinung:

Wie bereits angesprochen war dieses Buch für mich zunächst ein Coverkauf, nachdem das Buch dann eine Weile Teil meines doch sehr umfangreichen SUBs war, dachte ich mir, gebe ich dem Buch mal eine Chance. Und so kam es dann, dass ich das Buch in die Hand nahm und einfach nicht aufhören konnte zu lesen.

Dabei lernt man als Leser zunächst Kristin kennen, die eine besondere Gabe besitzt, die ihrem Bruder dabei helfen soll, die geheimnisvollen Morde des Grimms aufzuklären. Kristin hat sich frisch von ihrem Freund getrennt und trampt quasi mutterseelenallein durch ein fremdes Land, als auch sie von den Morden erfährt, an denen ihr Bruder schon länger arbeitet.

Kristin fand ich von Anfang an sympathisch, sie ist mutig, gerne mal etwas sarkastisch und nimmt kein Blatt vor den Mund. Neben ihr gab es aber noch allerhand andere Protagonisten, beispielsweise Ash, der es mir mit seinem Sarkasmus total angetan hat, den Grimm, der es einem schwer gemacht hat, ihn auch nur ansatzweise zu durchschauen, es gab einen Prinzen, eine gemeingefährliche Hexe und sogar ein Rumpelstilzchen. Aber an dieser Stelle möchte ich euch nicht allzu viel vorweg nehmen, weshalb dies jetzt einfach reichen muss.

Das Buch war bis zur letzten Seite hochspannend, es gab absolut unerwartete Wendungen und ein fieses Ende – vor allem wenn man, wie ich nicht wusste, dass es einen zweiten Teil geben wird.

Insgesamt gab es auch recht viele Sichtwechsel, doch in meinen Augen gab es der Geschichte Tiefe und sorgte eben auch für Verwirrung und überraschende Wendungen der Story.

 

Fazit:

Insgesamt kann ich zu dem Buch nur sagen, dass es ein facettenreiches, fantasievolles und märchenhaftes Buch mit einem ganz eigenem Touch ist, dass für mich überraschend zu einem wahren Lesevergnügen wurde. Wer also gerne Märchenadaptionen liest, bei denen es auch mal etwas blutiger und verwirrender zugeht, ist mit diesem Buch absolut an der richtigen Adresse.

 

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Band 28: Blut und Feuer" von Nicole Böhm

einfach genial
mausispatzi2vor 5 Tagen

Die ganze Seelenwächter Welt ist in Aufruhr, denn Kedos wird immer stärker und bringt alle an ihre Grenzen. Zudem kämpft jeder an verschiedenen Stellen, da die Familie um Jaydee und Jess getrennt wurde. Alle haben Aufgaben zu erfüllen, die sie nur allein bewältigen können.

Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Es steuert alles auf eine oder auch mehrere Katastrophen hinaus und ich ahne für die Zukunft der Seelenwächter nichts gutes.

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es wird aus unterschiedlichen Sichten berichtet, sodass man einen hervorragenden Überblick über die Geschehnisse hat, die zeitgleich, an verschiedenen Orten stattfinden.

Die Protagonisten kennt man jetzt schon sehr lange und jeder Verlust schmerzt sehr. Ich hoffe Nicole Böhm hat erbarmen mit uns und lässt zumindestens die Hauptcharaktere am Leben. Man kämpft mit ihnen zusammen gegen Kedos, der ein scheinbar unbesiegbarer Gegner ist, aber die Seelenwächter werden hoffentlich auch eine Lösung für das Problem finden.

Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zum Inhalt und Titel des Buches. Ich liebe die Cover der Reihe und bin schon sehr gespannt, wie die nächsten aussehen werden.

Fazit:
Ich liebe die Chroniken der Seelenwächter und bin wahnsinnig gespannt, wie es weiter geht. Die Story ist der Wahnsinn und unterhält einen von der ersten bis zur letzten Seite, es ist ein absoluter Pageturner und ich kann euch die Reihe wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Band 26: Machtgefüge" von Nicole Böhm

Immer wieder toll 🖤
britsvor 7 Tagen

Die Seelenwächter haben mich, auch nach 26 Bänden immer noch, fest in ihrer Hand. Auch hier geht es wieder emotional und spannend zu. Die Ereignisse spitzen sich langsam aber sicher zu und machen wie immer Lust auf die Fortsetzung. Ein Lesemuss für alle Fantasyliebhaber ...

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Endlich geht es weiter und ich darf euch herzlich zur neuen Leserunde einladen! 

Ihr wisst ja, wie es geht. Ich wünsche euch allen gutes Gelingen.

Kurzinhalt: Die Welt der Seelenwächter fällt immer weiter auseinander. Jeder kämpft an seiner eigenen Front, und Akil muss sich einem Feind stellen, der direkt aus ihrer Mitte kommt. Dereks Taten haben weitreichende Folgen, die niemand so erwarten konnte.
Jaydee kehrt endlich zurück zu Jess und stellt sich seinen zwiegespaltenen Gefühlen. Er ist innerlich zerrissen zwischen dem, was Lilija ihm gesagt hat, und dem, was er für Jess empfindet. Nun ist es an ihr, stark zu sein. Aber nicht nur für Jaydee: Ihre Mutter verliert sich erneut in den Strudeln ihrer Visionen. Wovor sie zehn Jahre früher davonrennen wollte, als sie ihre Tochter verließ, holt sie alle mit voller Wucht wieder ein.

Dies ist der 29. Roman aus der Reihe "Die Chroniken der Seelenwächter".

Achtung! Nicht für Neuleser der Serie! Vorkenntnisse sind zwingend nötig, um der Geschichte folgen zu können.
Beiträge: 24endet in 3 Tagen
Teilen
Zur Leserunde
So, es geht endlich weiter und Band Nummer 28 ist für euch bereit. Ihr kennt das aus den anderen Leserunden. Ich poste hier noch kurz den Klapptentext:

Kedos zieht den Kreis enger. Nachdem er den halben Flughafen in Toronto demoliert hat, will er auch Valerian und Emma. Akil und der Rat geraten unter Druck und müssen ihre Kräfte auf viele Fronten verteilen.
Will sieht sich mit einem Gegner konfrontiert, den er weder einschätzen noch besiegen kann. Um seinen Auftrag auszuführen, muss er umdenken und die Grenzen des Todes überwinden.
Auch für Jess bleibt nichts mehr, wie es war. Sie stürmt zurück auf das zerstörte Anwesen und löst damit eine Reaktion aus, die niemand vorausahnen konnte.

Achtung! Das ist eine fortlaufende Serie und NICHT für Neuleser geeignet. Ihr braucht Vorkenntnisse zu den anderen Bänden.

Ansonsten läuft alles wie gehabt. :)

Viel Spaß


Letzter Beitrag von  DianaEvor einem Tag
lach :) Was schmeckt ihr nicht?
Zur Leserunde
Die Reise geht weiter, die vorletzte Staffel ist eingeläutet. Noch 16 Bände, bis zum großen Finale. Geht ihr wieder mit mir den Weg? Falls ja freue ich mich auf eure Bewerbung um ein ebook für BAND 25 "Die Finsternis ruft".

Dieser Band ist nicht für Neuleser der Reihe geeignet!

Inhalt:
Nach den turbulenten Ereignissen mit Andrew und der Harfe versucht Jess, sich ein halbwegs normales Leben mit ihrer Mutter, Zac und den Seelenwächtern aufzubauen. Doch die Finsternis schickt bereits ihre Schatten aus. Über den Seelenwächtern zieht eine düstere Bedrohung heran, die nicht nur sie betrifft, sondern auch das Volk der Dowanhowee und die Menschen in Riverside. Während Akil gemeinsam mit Kendra vor dem Rat um deren Freiheit kämpft – und dabei eine folgenschwere Entscheidung treffen muss –, stürzt Jaydee sich in seine eigene Schlacht. Der Jäger wird stärker als je zuvor – und schon bald verschwimmen für Jaydee die Grenzen zwischen Vernunft und Wahn.

Dies ist der 25. Roman aus der Reihe "Die Chroniken der Seelenwächter".

Empfohlene Lesereihenfolge:

Bände 1-12 (Staffel 1)
Die Archive der Seelenwächter 1 (Spin-Off)
Bände 13-24 (Staffel 2)
Die Archive der Seelenwächter 2 (Spin-Off)
Band 25 ff.

Bitte schreibt bei eurer Bewerbung dazu, welches ebook Format ihr braucht. Ich freue mich auf euch. 
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.275 Bibliotheken

auf 706 Wunschlisten

von 57 Lesern aktuell gelesen

von 135 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks