Neuer Beitrag

NicoleBoehm

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich lade Euch herzlich auf eine weitere Reise ins Seelenwächterland ein. Dieses Mal ist es ein eigenständiger Band, der sich um einen der Charaktere (Akil) aus der Hauptserie dreht.

"Weg des Kriegers" kann auch separat gelesen werden, jedoch ist es ratsam, erst die Serie durchzulesen, da sonst viele Spoiler enthalten sind. Ich wollte nur mal vorwarnen :)

Wen die Serie interessiert, kann gerne hier:
Leserunde Nummer 1 reinschauen (bis zum 15.01. läuft auch eine Kostenlosaktion, in der ihr die ersten drei Bände für 0 Euro bekommt).

Ich stelle für diese Leserunde 15 ebooks zur Verfügung und freue mich über Eure Teilnahme.



Autor: Nicole Böhm
Buch: Die Archive der Seelenwächter - Weg des Kriegers

Talathiel

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Sehr gerne hüpfe ich in den Lostopf. Über Akil erfahre ich doch sehr gerne mehr :)

Keycee

vor 2 Jahren

Ich bin ebenfalls gern mit dabei :)

Beiträge danach
305 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 1-2 Die Gegenwart
Beitrag einblenden

Der Einstieg was sehr gut.
Da ist Teil 12 der ersten Staffel direkt vorher gelesen hatte, war die Fortsetzung für mich kein Problem.
Witzig die Szene zwischen Jaydee und Jess mal aus Akils Sicht zu verfolgen.
Diesen Blickwinkel sollte man in der Hauptserie vielleicht auch mal öfter haben. Das würde sicher für einige Lacher sorgen :)

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 3-5 Madaktu und die Flashbacks
Beitrag einblenden

Die Beschreibung von Akils Heimat ist wirklich gut gelungen.
Man hat sofort das Gefühl im Orient zu sein, mitten auf einem Basar.

Der Übergang zu den Flashbacks hat mich zuerst auch etwas verwirrt, aber er ist trotzdem gut gelungen. Akil war sicher auch ziemlich verwirrt.
So erfahren wir endlich etwas über den Werdegang des coolen Sunnyboys und Frauen-/Männerhelden.

Interessant, dass Akil die Schwäche für Männer erst in späteren Jahren entwickelt hat. Für ihn ist das Geschlecht wohl wirklich zweitrangig.

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 13-16 Die Heilerin
Beitrag einblenden

annlu schreibt:
Die Heilerin war anders, als ich sie mir vorgestellt hatte. Egoistischer und auch brutaler. Aber ich habe wahrscheinlich ein Idealbild einer selbstlosen Heilerin in mir, das niemals der Wahrheit entsprach (bei soviel Armut und Krankheiten würde eine selbstlose Heilerin wohl bald an ihre physischen und psychischen Grenzen stoßen).

Mir kam sie jünger vor als ich sie mir vorgestellt hatte.
Ich hatte mit einer Greisin gerechnet. Zwar sind die Menschen damals schon recht früh gestorben, aber da diese Frau ja Heilerin ist und scheinbar auch in Magie bewandert könnte sie wirklich um einiges älter sein…

Aber vielleicht ist sie ja so eine "Böse-Königin"-mäßige ewig junge böse Magierin ;)

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 17-21 Die Quelle
Beitrag einblenden

Die Geschichte der drei Schwestern fand ich interessant. Und dass sie wahr ist macht die Sache noch spannender.
Ich hoffe mal dass die Schwester, die nun eine Spinne ist auch mal persönlich auftaucht. Sie hat sicher einige spannende Dinge zur Handlung beizutragen, und sei es zu Handlung der Hauptserie ;)

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 22-27 Die Parsumi
Beitrag einblenden

Die Flashbacks nehmen Akil körperlich sehr mit.
Ananka hat sich wohl sehr eingehend mit den Seelenwächtern beschäftigt. Dass sie Flashbacks bei jemandem auslösen kann, der gar kein Seelenwächter mehr ist, ist schon beunruhigend.

Das Akil an der ursprünglichen Zucht der Parsumi beteiligt war ist ein interessantes Detail. Daher ist auch auf Ilais Anwesen die Parsumi-Zucht. So hat jede Seelenwächter-Familie ihre Aufgabe.

Kaito

vor 1 Jahr

Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden

Wird es noch weitere Spin-Offs geben?

Bei den Seelenwächtern gibt es ja noch eine Menge interessanter Charaktere. Und die Figur muss ja nicht unbedingt aus der Haupthandlung ausscheiden um eine eigene Geschichte zu bekommen ;)
Ich fände Ilai interessant und wie er mit Sophia und Jaydee zusammen hängt.

Kaito

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit - Wie hat es Euch gefallen?

Vielen Dank, dass ich das Spin-Off der Seelenwächter lesen durfte.
Es hat mir wirklich großen Spaß gemacht. Akil ist einer meiner Lieblingscharaktere. Mehr über ihn und seine Geschichte zu erfahren war wirklich spannend.

Es hat etwas gedauert aber hier kommen die Links zu meiner Rezension.

http://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Böhm/Die-Archive-der-Seelenwächter-Weg-des-Kriegers-Urban-Fantasy-1216509576-w/rezension/1247896960/

https://www.amazon.de/review/R24BRW6GNPRKIP/ref=cm_cr_rdp_perm

http://wasliestdu.de/rezension/spannendes-spin-off-fuer-fans-und-jene-die-es-werden-moechten

Neuer Beitrag