Neuer Beitrag

NicoleBoehm

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die 15. Leserunde startet! Ich freue mich auf alle, die gerne dabei wären und die nächsten Abenteuer von Jess und Jaydee miterleben werden. Dieses Mal geht es wieder rasanter zur Sache, also macht Euch bereit :)

Inhalt:
Anthony stellt Keira vor eine gefährliche Wahl und zwingt sie zu Dingen, die sie zutiefst verabscheut.
Sie muss ein weiteres Mal über sich hinauswachsen, um diese Aufgabe zu meistern. Sollte es ihr nicht gelingen, wird sie alles verlieren, was sie sich je erkämpft hat. Für Keira beginnt ein Spiel auf Leben und Tod.
Währenddessen macht Jaydee eine Entdeckung über seinen Jadestein, mit der er nicht gerechnet hätte. Die Karten mischen sich neu und er muss den Jäger stärker als üblich in seinen Ketten halten.
Jess forscht auf einer anderen Fährte und entdeckt eine unfassbare Geschichte. Ihre Mutter hatte mit Kräften gespielt, die größer und mächtiger waren als sie selbst. 


Ich stelle 15 ebooks in Eurem Wunschformat zur Verfügung (bitte angeben, falls Ihr das erste Mal dabei seid)

Viel Spaß!

Autor: Nicole Böhm
Buch: Die Chroniken der Seelenwächter - Auf Leben und Tod

Annabo

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hi,

klar möchte ich da wieder dabei sein, danke für die Einladung.
Das hört sich einfach wieder toll an und ich bin sehr gespannt wie es mit Jess und Jaydee, aber auch wie es mit Keira weitergeht.
Bin echt schon total gespannt :)

Ich wäre bereits das zweite Mal dabei, aber ich gebe das ebookformat auch nochmal an und zwar würde ich mich für ein ebook im epub Format bewerben.

Ganz liebe Grüße

Jajena

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Der neue Band klingt einfach nur wahnsinnig spannend. Ich wäre gerne wieder dabei. Ich muss wissen ob Keira noch eine Revanche für das bekommt, was ihr im letzten Band geschehen ist. Oder doch keine Rache? Wie sie wohl alles regeln wird. Jaydee und Cassandra. Ein Rätsel für sich. Rezi zum letzten Band folgt natürlich noch. :)

Beiträge danach
154 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

KamiK

vor 1 Jahr

Runde 16? Ja? Nein? Auf geht's :)

Ihr Lieben und liebe Nicole,
so sehr ich auch wieder mit machen möchte in der nächsten Leserunde, so würde ich dem ganzen zur Zeit nicht gerecht werden. Ich heirate und habe schon für diese Leserunde keine Zeit gehabt. Das wäre nicht in Ordnung.
Ich werde mich hier aber gleich noch austoben, denn ich habe es nun auch endlich geschafft zu Ende zu lesen!
Vielleicht bin ich bei Band 17 wieder dabei. Liebe Nicole, gerne wieder bei FB ankündigen, dann verpasse ich den Einstieg nicht, denn in den Flitterwochen werde ich Zeit zum Lesen von Band 16 haben :)

KamiK

vor 1 Jahr

Kapitel 2-4 - Der Jadestein
Beitrag einblenden

Das mit dem Jadestein hat mich gewunder, aber nicht überrascht. Ich hatte schon vorher das Gefühl, dass mit dem Stein etwas nichst stimm. Also ist es eine Fälschung. Ich denke jedoch nicht, dass Keira die Finger im Spiel hat, sondern dass da etwas Größeres dahinter steckt. Mal sehen, wie es sich auflöst.

Irgendwie süß, wie Jaydee Jess im Schlaf betrachtet und von seiner Liebe für sie überschwemmt wird. Einerseits sind die Tatoos ein Segen, denn so hält er es bei Jess aus und sie können ihre Beziehung intensivieren, aber auch Fluch, weil Jaydee Anna nicht helfen kann und sie immer noch nicht richtig aus ihren Flashbacks raus kommt.

Ich bin ein Fan vom Sternenhimmel und mir hat besonders die Szene gefallen, in der Jaydee auf dem Anwesen herum"irrt" und gen Himmel guckt.
"Ich liebe diese klaren Nächte, wenn tausend Glitzerpunkte am Himmel hingen und die Milchstraße wie ein Schleier aus Wolken sich quer über das Firmament zog."

KamiK

vor 1 Jahr

Kapitel 5-8 - Keira und Jaydee
Beitrag einblenden

"Du hast keine Ahnung, mit wem du dich eingelassen hast. Anthony ist mächtiger, als du ahnst. Du darfst dich ihm nicht in den Weg..." stellen wollte A.J. wahrscheinlich sagen, aber Keira hat ihm eine verpasst. Wohl verdient, wie ich finde.
Ich schließe mich den anderen an: Anthony ist ein Drecksack! Ich frage mich auch immer noch, woher er seine Magie bezieht, was für ein Wesen er ist, denn Mensch kann er nicht sein.
Anthony hat so eine hinterhältige, skrupellose Art an sich. Er spielt mit den Menschen um ihn herum, wie mit einer Marionette. Und so auch mit Keira. Er weiß ganz genau, wie er sie unter Druck setzen kann, um ohne viel Aufwand das zu bekommen, was er will.
Allerdings ist die Beziehung zwischen Anthony und Keira auch sehr interessant. Es erinnert mich irgendwie an Hass-Liebe. Sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Sicherlich war Anthony auch soetwas wie ein Vaterersatz für Keira. Er hat sie anfangs gut geblendet, weil er von Anfang an einen Plan verfolgt hat, indem Keira seine Spielpuppe sein würde, um Jaydee zu vernichten. In der Zeit der "Zusammenarbeit" hat auch Anthony eine Beziehung zu Keira aufgebaut. Ganz egal ist sie ihm nicht. Egal, was er behauptet. Er möchte nicht, dass sie zu Schaden kommt, wenn es sich vermeiden lässt.

Als Jaydee Ben im Park auflauert, musste ich erstmal echt grübeln, ob die beiden noch eine Rechnung offen haben und war erleichter als es sich als "Männergehabe" entpuppt hat. Männerfreundschaft halt :D

Jess kommt dem Geheimnis um ihre Mutter langsam auf die Schliche. Ich muss sagen, dass mir Aidens Art ganz angenehm ist. Sie wirkt irgendwie sanft und bedacht. Als sie am Lager ankommen und Aiden die erste "Nase" voll alten Brand einatmet, hat es schon fast etwas Erotsiches.
Ich frage mich ja immer noch, ob Zac Jess anlügt, was den Kontakt zu Auguste angeht. So ganz kann ich das Gefühl nicht ablegen.

NicoleBoehm

vor 1 Jahr

Kapitel 5-8 - Keira und Jaydee
Beitrag einblenden
@KamiK

Das Verhältnis zwischen Anthony und Keira gefällt mir sehr gut. Das trifft es echt auf den Punkt. Sehr gut eingeschätzt. Die beiden hassen sich und irgendwie auch nicht. Also der Hass geht wohl eher von Keira aus, als von ihm. Er hält schon große Stücke auf sie, aber er würde trotzdem immer seine eigenen Interessen verfolgen, wenn sie im Weg steht.

Haha, nein. Das mit Jay und Ben war wirklich nur ein wenig Spielerei. Er wollte ihn ein wenig herausfordern. So von Mann zu Mann. Und Ben hat es ja auch irgendwie gefreut. Die beiden sind ja schon irgendwie dicke Kumpel geworden.

Oh, das ist schön mit Aiden. Freut mich <3 Ich mag sie auch, sie hatte ja in der 1. Staffel nicht viele Auftritte, aber ihre Art ist auch sehr angenehm zum Schreiben. Ein schöner Charakter.
Ja, das mit Zac wird sich noch aufklären :)

KamiK

vor 1 Jahr

Kapitel 9-12 - Cassandra
Beitrag einblenden

Ich schließe Aiden immer mehr ins Herz. So wie mir Will mit seiner sanften Art sympathisch ist, so ist mir auch Aiden mit ihrer Leidenschaft für und mit ihrem Element und ihrem systematischem Herangehen immer sympathischer.
Schön auch, wie Jess sich mittlerweile bei den Seelenwächtern eingelebt hat und weiß, was Aiden braucht, um gut arbeiten zu können.
Nun fügen sich wieder Puzzelteile zusammen. Ashriel und ihre Rätseleien gehen weiter. Es war klar, dass es nicht einfach werden würde aus den geheimnisvollen Gebahren von Ashriel und den Notizen un der Kugel das herauszukitzeln, was verborgen bleiben sollte, aber Jess und vor allem Aiden schaffen es. Wundervoll die beiden dabei zu beobachten, wie sie des Rätsels Lösung auf die Spur kommen.
Ashriel ist schon eine geheimnisvolle Figur. Androgyn, magisch, undurchschaubar und gruselig... Ich würde ihr nicht nochmal begegnenn wollen, wenn ich Jess wäre!

Irgendwie mag ich Keira. Sie ist mir sympathisch. Sie ist sicherlich keine einfach Persönlichkeit und bräuchte sicherlich eine Therapie, um ihre Kindheitstraumata zu überwinden, aber sie hat einen starken Charakter und ist eine Kämpfernatur, auch wenn sie sich nicht immer für den richtigen Weg entscheidet (richtig in meinen Augen). Ich weiß auch nicht, ob ich Will vertraut hätte... Ben schon eher, auch weil er Polizist ist.
Sehr schön beschrieben, wie sie in der Wüste herumirrt und verzweifelt und dabei nicht merkt, wie die Stunden vergehen. Ich glaube, so kann es einem in der Wüste wirklich ergehen.

Keira und Jay... Wenn Keira die Tatoos hat, dann prallen mit den beiden zwei Naturgewalten aufeinander. Durch die Vorerfahrungen, die Jay gemacht hat, weiß er, dass es kein dagegen ankommen gibt und überlegt sich einen Ausweichplan, der aufgeht, ohne dem Jäger Oberhand zu gewähren.
Ben zeigt seine Loyalität und beweist sein Vertrauen Jaydee gegenüber. So einen Freund kann sich wirklich jeder nur wünschen.

"Sie [Jess] sollte eine Seelenwächterin werden." !!!! Sagt Jaydee! Damit sie nicht so fragil und verletzlich ist und er keine Angst um sie haben muss.
Im Ernst jetzt, das habe ich mir auch schon einige Male gesagt :) Das ist fast ein wenig wie bei Twilight, wo Bella eigentlich auch zum Vampir werden möchte und man gespannt ist, was das wohl für Veränderungen mit sich bringen würde.

PS: Ich mag Dampfnudeln. Wäre es möglich das Rezept zu bekommen, dass in einem der Bücher aus dem Lager entdeckt wurde?? ;)

Kaito

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit - Wie hat es Euch gefallen?

Hier auch die Links zu meiner Rezension.
Sry, dass es so lange gedauert hat.


http://wasliestdu.de/rezension/dramatische-fortsetzung-der-zweiten-staffel

https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Böhm/Die-Chroniken-der-Seelenwächter-Auf-Leben-und-Tod-1250618308-w/rezension/1349832026/1349836093/

https://www.amazon.de/review/RVSYRZWOIQMNE/ref=cm_cr_rdp_perm

und auf Thalia.de

NicoleBoehm

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit - Wie hat es Euch gefallen?
@Kaito

Kein Problem, ich danke dir für deine Rezi :) <3

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks