Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt

von Nicole Böhm 
4,5 Sterne bei303 Bewertungen
Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (276):
Sakle88s avatar

Ein toller Einstieg in eine fantastische Welt

Kritisch (6):
Brigizzs avatar

Erster Band einer Fantasyreihe, der mich aber nicht positiv beeindrucken konnte

Alle 303 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt"

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang. Alle zwei Monate werden die E-Books als Taschenbuch gedruckt. Weitere Infos: www.die-seelenwaechter.de www.twitter.com/Seelenwaechter www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958340008
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:141 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:20.08.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne193
  • 4 Sterne83
  • 3 Sterne21
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sakle88s avatar
    Sakle88vor 17 Tagen
    Kurzmeinung: Ein toller Einstieg in eine fantastische Welt
    Die Suche beginnt

    Inhalt:
    Jess leben stürzt durch ein magisches Ritual ins Chaos. Denn das Ritual endet anders als erwartet und ruft die gefährlichen Schattendämonen auf den Plan. As wäre das nicht schon schlimm genug, greifen nun auch die Seelenwächter in ihr Leben ein.

    Denn anscheinend ist ihre komplette Familie direkt mit dem Kampf zwischen Schtten und Lich verknüpft.

    Meine Meinung:
    Das Cover zeigt eine Frau mit einem Dolch in der Hand. Ich gehe davon aus, das wir es hier mit Jess zu tun haben. Es ist düster gehalten und doch irgendwie magisch. Ich finde es gut gewählt.
    Den Schreibstil empfinde ich als angenehm, detailliert und auch emotional. Soll heißen, dass er mich mitreißen konnte und Gefühle in mir geweckt hat.

    In diesem ersten, wenn auch kurzen Band der ersten Staffel geht es Hauptsächlich um Jess. Ich habe ihr ihre Rolle absolut abgenommen. Habe mit ihr mitgefühlt und mitgekämpft. Jess ist in meinen Augen absolut authentisch und gut gezeichnet.

    Die Handlung selbst spielt in einer komplexen Welt, die ich gut beschrieben finde.
    Die Idee von Schattendämonen und Seelenwächter, aber auch anderen Wesen ist in meinen Augen richtig gut umgesetzt worden.

    Fazit:
    Ein toller Einstieg in eine fantastische Welt, die düster und gefährlich ist. Der erste Teil konnte mich absolut überzeugen und mitnehmen, daher gebe ich fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Vielen Dank an Greenlight Press für das Reziexemplar.
    Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche und persönliche Meinung!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    RealMajos avatar
    RealMajovor 3 Monaten
    Eine unglaublich gute Fantasyreihe

    Ich bin letztes Jahr auf die Chroniken der Seelenwächter gestoßen. Es handelt sich um eine monatlich erscheinende Ebookreihe. Hier stelle ich die erste Staffel vor hne zu spoilern.


    Die Chroniken der Seelenwächter:
    Staffel 1 - Verborgene Mächte
    Die Archive der Seelenwächter - Der Weg des Kriegers
    Staffel 2 - Erwachende Mächter
    Die Archive der Seelenwächter - Der geheime Akkord

    Zur Staffel 1

    Verlag: Greenlight Press

    Ebooks:
    Band 1 - Die Suche beginnt
    ISBN: 9783958340008
    Umfang: 141 Seiten
     
    Band 2 - Schicksalsfäden
    ISBN: 9783958340145
    Umfang: 136 Seiten
     
    Band 3 - Schatten der Vergangenheit
    ISBN: 9783958340329
    Umfang: 146 Seiten

    Band 4 - Blutsbande
    ISBN: 9783958340442
    Umfang: 147 Seiten

    Band 5 - Die Prophezeiung
    ISBN: 9783958340602
    Umfang: 145 Seiten

    Band 6 - Spiel mit dem Feuer
    ISBN: 9783958340664
    Umfang: 141 Seiten

    Band 7 - Tod aus dem Feuer
    ISBN: 9783958340756
    Umfang: 146 Seiten

    Band 8 - Machtkämpfe
    ISBN: 9783958340848
    Umfang: 142 Seiten

    Band 9 - Zwischen den Fronten
    ISBN: 9783958340916
    Umfang: 150 Seiten

    Band 10 - Liebe vs. Vernunft
    ISBN: 9783958341005
    Umfang: 138 Seiten

    Band 11 - Bruderkampf
    ISBN: 9783958341111
    Umfang: 155 Seiten

    Band 12 - Die Erlösung
    ISBN: 9783958341364
    Umfang: 373 Seiten

    Bücher:
    Verborgene Mächte 1 - Die Suche
    ISBN: 9783958341470
    Umfang: 356 Seiten

    Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    ISBN: 9783958341913
    Umfang: 356 Seiten

    Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    ISBN: 9783958342194
    Umfang: 372 Seiten

    Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    ISBN: 9783958342378
    Umfang: 252 Seiten

    Verborgene Mächte 5 - Erweckung
    ISBN: 9783958342385
    Umfang: 372 Seiten

    Cover:
    Die Cover von jedem Teil sind sich sehr ähnlich, so dass man die einzelnen Teile direkt als Reihe erkennen kann. Sie sind sehr düster gehalten und es ist jeweils eine Person aus dem Buch abgebildet, die übrigens von der Autorin Nicole Böhm selbst gezeichnet wurde.


    Inhalt:
    Unter den Menschen leben, von ihnen unerkannt, die Schattendämonen und ernähren sich von menschlichen Seelen. Die Seelenwächter, uralte an die vier Elemente gebundene Wesen, jagen sie.
    Auf der Suche nach Antworten zum Verschwinden ihrer Mutter wird Jess von Dämonen angegriffen und kommt bei den Seelenwächtern unter. Immer an ihrer Seite ist ihr Schutzgeist, eine Fylgia. Doch warum ist Jess so anders als die anderen Menschen? Und warum reagiert Jaydee, der unter den Seelenwächtern lebt, so extrem auf Jess? Und was genau ist Jaydee eigentlich? Neben den Fragen der Vergangenheit kommen auch Probleme in der Gegenwart auf Jess, Jaydee und die Seelenwächter zu. Irgendwas hat die Dämonen verändert und die Gefahren sind nicht absehbar.

    Meine Meinung:
    Der Schreibstil ist flüssig zu lesen. Die einzelnen Kapitel sind recht kurz und meistens aus der Ich-Perspektive eines der Protagonisten geschrieben, man erfährt also auch sehr viel über ihre Gefühle. Dadurch dass es auch Kapitel gibt die aus der Erzählersicht verfasst sind, wird alles etwas aufgelockert. Aufgrund der Kürze der einzelnen Teile von jeweils nur ca. 100 Seiten gibt es eine Menge Spannungsbögen.
    Die Idee der Seelenwächter und der Schattendämonen ist sehr gut umgesetzt, man kann sich richtig gut vorstellen, dass es theoretisch genauso möglich wäre. Zu dem Kampf Gut gegen Böse kommen noch die die Geheimnisse rund um Jess und Jaydee. Das, gepaart mit etwas Romantik macht eine sehr gute Geschichte, bei der es sich lohnt sie Monat für Monat zu lesen.
    Positiv zu erwähnen ist noch, dass Nicole Böhm es sehr gut versteht neue Charaktere einzufügen. Nach und nach lernt man immer neue Personen kennen und da sie sehr gut beschrieben werden, kann man sie super auseinander halten.

    Mein Fazit:
    Wer gerne Fantasy jenseits von Vampiren und Werfölfen liest, ist bei den Chroniken der Seelenwächter sehr gut aufgehoben. Es ist nicht einfach nur was neues, sondern auch noch sehr spannend und unterhaltsam. 5 Sterne gebe ich hier sehr gerne.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Blutmaedchens avatar
    Blutmaedchenvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Interessante Handlung, mysteriöse Geheimnisse & spannende Charaktere - hoher Unterhaltungswert!
    Die Suche beginnt...


    "Die Chroniken der Seelenwächter" erscheint laut Informationen der Autorin einmal im Monat als eBook und alle drei Monate als Sammelband im Taschenbuchformat. Es ist eine umfangreiche Reihe, doch bereits nach dem ersten eBook gefällt mir die Aufteilung, denn man kann sich sehr gut auf die im Fokus stehenden Charaktere einlassen und sich mit der Thematik beschäftigen, ohne direkt von Informationen überflutet zu werden.

    Handlung: Jessamine weiß, dass sie kein normales Mädchen ist. Nicht nur, weil sie bei einem Vormund aufwächst und ihre Mutter fortgegangen ist, sondern auch weil sie im Gegensatz zu anderen achtzehnjährigen Mädchen etwas hat, was niemand wissen darf - eigentlich nicht einmal sie selbst! Sie hat Violet, einen Schutzgeist, der seit Jess' Geburt auf sie aufpasst. Und dann gibt es da noch die Aussage, dass ihr inneres Licht heller scheint als das aller anderen und Geschöpfe anzieht, die böses im Sinn haben. Jess hingegen hat nur eines im Sinn: Sie will Antworten, was das Verschwinden ihrer Mutter betrifft und ist bereit alles dafür zu tun. Ein mysteriöser Brief, der mehr Fragen aufgibt als beantwortet, führt sie zu Pfarrer Stevens, doch dieser ist tot. Also beschließt sie ein Ritual abzuhalten um hoffentlich seinen Geist zu beschwören. Dafür muss sie in eine alte, verlassene Kirche, die schon bald zu einer Kampfstädte um Leben und Tod für sie wird...

    "Die Chroniken der Seelenwächter" handelt von ganz besonderen Wesen mit bestimmten Fähigkeiten, die ihnen helfen eines der Element zu kontrollieren (Erde, Wasser, Feuer, Luft). Sie leben vor den Menschen verborgen und haben ihre ganz eigenen magischen Möglichkeiten von einem Ort zum nächsten zu kommen. Ihre Aufgabe ist es gegen Schattendämonen zu kämpfen, die aus den Seelen der Menschen entstanden sind, die ihren Weg ins Licht nicht mehr finden konnten.

    Einstieg: Im ersten von aktuell 24 erschienen eBooks, begleitet der Leser eine Jagd, wie man sie fast aus allen Urban Fantasy Erzählungen kennt: Böses Monster, guter Jäger. Was es ist? Ein Vampir? Ein Dämon? Die Autorin Nicole Böhm spielt ein wenig mit dem Leser, genau wie der Jäger mit seiner Beute spielt. Es war großartig inszeniert!

    Stimmung beim lesen: Irgendwie hatte ich nicht das Gefühl bloß ein Buch zu lesen, dafür war es einfach zu gut beschrieben. Düstere Orte und Stimmungen wurden gut in Szene gesetzt, als würde ich einen Film sehen.

    Hauptprotagonist/in: Die Bühne des ersten Bandes teilt sich Jess mit einem jungen Mann namens Jaydee, den der Leser im ersten Kapitel kennen lernt. Er wirkt zunächst selbstbewusst und präsentiert sich nicht gerade sympathisch, doch je mehr man über ihn erfährt, umso deutlicher wird, dass man ihn nur schwer einschätzen kann. Jaydee hat viel schreckliches erlebt und auch wenn er bei den Seelenwächtern lebt, ist er eigentlich keiner von ihnen. Seine Gabe ist ein Fluch, denn er kann nur durch eine bloße Berührung die Emotionen eines anderen Menschen in sich aufnehmen.

    Nebencharaktere: Was Violet's Aufgabe als Beschützerin von Jess ist, wird dem Leser in jeder Situation deutlich gemacht. Sie ist eine Fylgja, die nur existiert um zu beschützen und das mit allem, was ihr zur Verfügung steht. Sie kann nicht sterben, solange ihr Schützling lebt. Ariadne ist der Vormund von Jess und auch wenn die Beiden keine direkten gemeinsamen Szenen in diesem Band teilen, erfährt der Leser, dass Ariadne ein Geheimnis hat und selbst gar nicht weiß, dass Jess über Violet Bescheid weiß. Auch einen besten Freund gibt es in der Geschichte, Zachary, den wir auch nur am Rande kennen lernen, ihn dennoch aber in Jess' Leben zuordnen können. Auch Jess' Mutter, Cassandra, wird immer wieder erwähnt, weshalb sich der Leser einen guten Überblick über die Familie verschaffen kann. Im späteren Verlauf lernt der Leser schließlich die Seelenwächter und ihre aufregende Welt der Magie kennen und wie sie überhaupt erst zu diesen besonderen Beschützern der Menschheit geworden sind.

    Positiv: Es ist eine interessante, spannende und ziemlich wendige Geschichte mit einigen Geheimnissen, die man als Leser nicht vollständig entdeckt, was die Lust auf die Fortsetzung anheizt.


    Nicole Böhm's Einführung in ihre Welt der Seelenwächter und Schattendämonen war schon recht dramatisch. Mit Jess und Jaydee stehen zwei unterschiedliche Hauptprotagonisten im Mittelpunkt, die die Grenze zwischen dem menschlichen und übernatürlichen verwischen lassen. Spannung wird ausreichend geboten, auch wenn ich nicht das Gefühl hatte etwas völlig neues zu lesen. Im Urban Fantasy Genre gibt es Geschichten, die sich automatisch ähneln, auch wenn man klare Unterschiede erkennen kann. Diese Reihe ist nicht wirklich etwas bahnbrechend neues, aber es ist verdammt gute Unterhaltung mit netten, furchteinflößenden, mysteriösen und geheimnisvollen Charakteren und die andere Welt sollte man alleine schon für die wundervollen Parsumi entdecken ;)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Fantasy Girls avatar
    Fantasy Girlvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: gelungerner Auftakt
    1ter Teil

    Klappentext:

    Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

    In diesem ersten Teil lernt man Jess näher kennen, deren Mutter unter mysteriösen Umständen verschwand und sie bei Ariadne, einer Freundin ließ. Zusammen mit ihrem Schutzgeist ( Fylgia)  versucht sie Licht ins Dunkle um das Verschwinden ihrer Mutter Cassandra zu bringen und gerät dabei in ungeahnte Gefahr. Somit kommt sie in Kontakt mit Schattendämonen und Seelenwächtern, sowie ihrer großen Liebe Jaydee. Dieser versucht derweil gegen seine inneren Dämonen anzukämpfen und die Seelenwächter bei der Jagd zu unterstützen. Als er jedoch Jess trifft, spricht diese einen Teil in ihm an, der ihn beinahe etwas Schreckliches tun lässt. Fortan sollte er sich von Jess fern halten - aber ob ihm das auch gelingen wird?

    Die Handlung ist sehr spannend. Das Konzept erlaubt eine Ausarbeitung der Geschichte, einzelne Erzählstränge können daher detaillierter ausgeschmückt werden, als es in einem einzelnen Buch, was gar nicht geht ;) oder einer Trilogie . So wurden mehr Freiheiten der Erzählung zugelassen.  Auf geht's zum nächsten Buch

     

    Fazit:

    *****

    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/die_suche_beginnt_urban_fantasy_die_chroniken_der_seelenwaechter/Nicole%20B%F6hm/ID39751924.html?hkft=ev


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 9 Monaten
    Nicole Böhm - Die Chroniken der Seelenwächter 1 - Die Suche beginnt

    Jessamine versucht durch eine Beschwörung einen Geist in einer Kirche zu kontaktieren, was nicht gelingt. Dafür wird sie von einem Dämon angegriffen und von einem Seelenwächter gerettet.
    Ich muss gestehen, ich habe lange mit mir gehadert, ob ich die Geschichte überhaupt lesen soll, da sie bis jetzt schon 24 Teile umfasst. Andererseits war ich schon neugierig und natürlich hat die Neugier über die Skepsis gesiegt. Und das war auch gut so, denn mir hat der Auftakt gut gefallen, besonders Jaydee's Sicht fand ich klasse. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und war dann echt erstaunt das schon Schluss sein sollte. Also, auch Daumen hoch für diesen tollen Schreibstil.

    Kommentieren0
    100
    Teilen
    Brigizzs avatar
    Brigizzvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Erster Band einer Fantasyreihe, der mich aber nicht positiv beeindrucken konnte
    Erster Band einer Fantasyreihe, der mich aber nicht positiv beeindrucken konnte

    Im ersten Moment hat mich der Klappentext angesprochen und so viele begeisterte Leser können ja nicht irren, dachte ich.
    Seelenwächter sind Menschen, die auserwählt werden gegen Schattendämonen zu kämpfen, die sich menschlicher Seelen bemächtigen wollen. Die junge Jess, die irgendwie damit verbunden ist, wird eher zufällig in diese Welt gezogen und macht die Bekanntschaft eines Halbdämonen mit dem Namen Jaydee. Das war vielleicht meine erste Enttäuschung, denn es gibt erst mal keine Liebesgeschichte, sondern ganz im Gegenteil.

    VORSICHT SPOILER
    Dass er Jess verprügelt hat, fand ich wirklich heftig und das war etwas, dass mich erschreckt hat, denn bei Gewalt gegen Frauen hört es leider bei mir auf.
    ENDE SPOILER


    Ich habe das Buch dann zwar zu Ende gelesen, aber es konnte einfach den Eindruck nicht mehr wettmachen.


    Das Buchcover ist wohl von der Autorin selbst gezeichnet. Sie hat unbestritten Talent und es ist wirklich mal was anderes, aber auch hier wieder ein aber – für mich ist es kein richtiges Buchcover.


    Für die Idee der Handlung vergebe ich also mal einen Stern und der Schreibstil hat mich auch überzeugt, also gibt es einen zweiten Stern. Mehr geht für mich leider nicht und es wird auch bei diesem einen Band bleiben.

    Kommentieren0
    95
    Teilen
    Ladylike0s avatar
    Ladylike0vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein spannender Auftakt, der mit ein wenig Horror, einer interessant aufgebauten Fantasy-Welt und neuen Ideen aufwarten kann.
    Magische Rituale, geisterhafte Zombies und sadistische Beschützer

    **KR** „Die Chroniken der Seelenwächter: Die Suche beginnt“ – von Nicole Böhm

    Klappentext:

    „Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.“

    Meinung:

    „Die Suche beginnt“ stellt den ersten Band der monatlich erscheinenden Buchserie „Die Chroniken der Seelenwächter“ dar. Mit knapp 150 Seiten, liest sich die Urban-Geschichte auch in einem schnellen Tempo durch. In bereits wenigen Seiten hat es die Autorin geschafft, mich mit ihrem spannenden Schreibstil an die Seiten zu fesseln. Die Geschichte nimmt einen leicht gruseligen Stil an, indem gekonnt Horror-Akzente gesetzt werden, die nicht selten blutig oder gewalttätig enden.

    Nicole Böhm hat eine Welt erschaffen, in der Menschen, Schattendämonen, Seelenwächter und weitere Wesen Seite an Seite leben, doch Leben die Menschen meist in Unwissenheit. Hierbei findet man Elemente, die an die Geisterwelt erinnern. Jedoch werden viele neue Fantasy-Ideen aufgegriffen, die sehr viel Potenzial bieten, auf die ich bei dem dünnen Buch aber doch nicht weiter eingehen möchte, sonst würde ich vermutlich zu viel vorwegnehmen.

    Der erste Serienband, wirkte wie ein erstes Kennenlernen der Charaktere. Bisher konnte man abwechselnd aus der Sichtweise von Jessamine, Jaydee oder Ariadne lesen. Jeder einzelne von ihnen besteht aus einer Menge Mysterien, die es zu ergründen gilt.

    Jessamine bietet als Protagonistin eine gute Besetzung. Mit einer Mischung aus naiv, mutig und abenteuerlustig, setzt sie die wage mutigsten Ideen um und setzt sich damit schnell selbst in Gefahr, die sie aber auch nie bekämpfend verlässt. Trotzdem bin ich ihrem Charakter noch nicht allzu nahegekommen, eher war es wie ein erstes Beschnuppern ihrer Persönlichkeit. Auf alle Fälle stärkt der Ersteindruck meine Neugier auf die nächsten Bände.

    Auch die Nebencharaktere, die bisher ihren Auftritt hatten, waren eher ein kurzes Aufeinandertreffen. So lernt man beispielsweise Violet kennen, die eine beschützende Fylgjas von Jessamine ist, Schattenjäger, wie Akil, Will oder Anna, die kurze Kostproben ihrer Kräfte vorgeführt haben oder auch einen Schattendämon.

    Am Ende des Buches, kann man auch Bilder der Hauptcharaktere und eine kurze Zusammenfassung zu ihrer Person nachlesen. Ein gesamtes Charakterverzeichnis schließt sich diesem schönen Extra an, sowie ein Glossar zu den wichtigsten Fantasy-Elementen und Begriffen.

    Fazit:


    Ein spannender Auftakt, der mit ein wenig Horror, einer interessant aufgebauten Fantasy-Welt und neuen Ideen aufwarten kann. Hierbei kann man die Charaktere bereits ein wenig kennenlernen und schnell feststellen, dass Alle von ihnen mit spannende Geschichten, vielleicht sogar Geheimnisse aufwarten können.

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    Nadl17835s avatar
    Nadl17835vor einem Jahr
    Netter Einstieg

    Völlig unbedacht versucht sich Jessamine an einem Ritual um den Geist eines bekannten Paters herauf zu beschwören.Nicht ahnend, dass sie sich in Gefahr begiebt. Dabei gerät sie in eine Dämonenjagd und sieht sich einem Schattendämon gegenüber, der durch ihre überaus großzügige Aura angezogen wird. Gerade noch kann sie gerettet werden und trifft prompt auf die Seelenwächter. Ganz besonders einer unter ihnen hat es auf sie abgesehen...

    Der Anfang ist sehr trickreich gestaltet und führt den Leser in die Irre. Nach und nach wird der Irrtum aufgedeckt und man befindet sich gleich im Geschehen ohne eine weitere Einführung. Mir sind Parallelen zu Chroniken der Schattenjäger aufgefallen, auch wenn hier Elemente auftreten, die neuartig sind. Jaydee ist wirklich eine interessante Gestalt und die Verbindung zwischen ihm und Jess wirft viele Fragen auf. Insgesamt finde ich allerdings viele Elemente zu typisch. Beispielsweise, dass Dämonen die Seelen toter Menschen sind, die nicht ins Licht gefunden haben ist so typisch für Geistergeschichten, schon hundert Mal gelesen. Das hat mich etwas gestört. Sonst ist das ein solider Einstieg und ich würde gerne viel mehr über die Welt erfahren und freue mich schon auf den zweiten Band, in der Hoffnung es kämen noch neue fantastische Elemente dazu.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    mysticcats avatar
    mysticcatvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Guter Einstieg in dei Welt der Seelenwächter
    Guter Einstieg in dei Welt der Seelenwächter

    Da ich dieses Buch vor über einer Woche gelesen habe, und dazwischen viel los war, ist mir außer der misslungenen Beschwörung, der Freunschaft und den mysteriösen Seelenwächtern wenig in Erinnerung geblieben - das Buch wirkt also nicht nach, obwohl es mich beim Lesen total gefesselt hatte. Jedenfalls werde ich auch noch die nächsten Bände lesen, um tiefer in die Welt der Seelenwächter einzutauchen, die dann hoffentlich einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

    Jess, die plötzlich mit einer fremden Welt konfrontiert wird - und einer Freundin, die mehr als nur das zu sein scheint. Der zweite Handlungsstrang mit der Verfolgungsjagd war auch spannend.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    C
    Caticornvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super spannendes Buch mit Wendungen die man so nicht erwartet :)
    Ein absolut spannendes und faszinierendes Abenteuer beginnt. Für Fantasy - Fans ein absolutes MUSS!

    Bereits 2016 wurde ich auf der Frankfurter Buchmesse auf "Die Chroniken der Seelenwächter" aufmerksam. Schon allein die toll gestalteten Cover-Karten die man sich dort mitnehmen konnte machten Neugierig auf mehr und kam auf meine "musst-du-unbedingt-Lesen"-Liste.

    Wie es aber oft so ist hat man ohnehin schon einiges auf dieser imaginären Liste das man vorher vielleicht doch erst abarbeiten sollte. :-)

    Zufällig stieß ich dann auf die Leserunde von Nicole Böhm welche die Autorin dieser wundervollen Chronik ist. Sie verloste 100 Gratisexemplare des ersten Ebooks, super passende gelegenheit endlich mit dieser Reihe anzufangen. Gesagt getan habe ich mich ganz schnell beworben und konnte noch eines ergattern. Ein paar Tage später wurde es mir dann per Email zugeschickt.

     

    Zuallererst kann ich schon einmal sagen das mich die Geschichte wirklich gefesselt hat und lust auf mehr macht! 

    Man wird ziemlich direkt in die Story hinein geworfen und muss erst mal heraus finden wer denn nun was warum macht. Vieles wird aber ziemlich schnell aufgeklärt. Im wesentlichen geht es zunächst einmal um Jessamine, kurz Jess, die durch Zufall auf einen versteckten Brief und einen USB Stick von ihrer Mutter stößt. Diese verschwand einige Jahre vorher Spurlos und Jess sowie ihre "beste Freundin" wurden von Ariadne, eine Freundin ihrer Mutter adoptiert. Was es nun mit dem Stick und dem Brief auf sich hatte konnte Jess leider nicht herausfinden da Ariadne die Sachen Verbrannte und Jess nahelegte endlich damit abzuschließen. Das konnte Jess allerdings nicht und startete daraufhin  in einer zerfallenen, ausgebrannten Kirche eine Beschwörung des dort verstorbenen Priester da dieser etwas  über das verschwinden Jessamines Mutter wissen  könnte. 

    Dabei stieß sie allerdings noch auf einen Schattendämon und einen Seelenwächter, von denen sie vorher noch nie gehört hatte. 

    Daraufhin stürzte ihre Welt erst einmal ins Chaos und sie merkte das es mehr auf der Welt gibt als gedacht, Magie z.B.

     

    Alles in allem ein wirklich gelungener Auftakt dieser Reihe. Es gibt einige Geheimnisse die aber erst nach und nach in den kommenden Ebooks gelüftet werden weswegen man natürlich auch unbedingt weiter lesen muss :-) 

     

    ****Spoiler*****Spoiler****Spoiler****

    Gerade die Beziehung zwischen Jess und Jaydee finde ich sehr interessant, Wieso reagiert er so heftig auf Jess? Warum möchte er sie am liebsten Sterben sehen? Was hat es mit diesem Jäger in ihm auf? Wieso reagiert Anna so auf Jess` Blut und beschäftigt sie so? Ist sie wirklich eine Urahnin von ihr? 

     

    Auch die Aura von Jessamine schein eine große Rolle zu spielen, da sie wohl sonst keine Fylgia bräuchte um sich zu schützen und was genau hat es wohl mit Ariadne auf sich? Diese weiß offensichtlich mehr als sie zugibt.

     

    Fragen über Fragen die hoffentlich in den kommenden Büchern geklärt werden, aber da bin ich mir sehr sicher ;-) 

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NicoleBoehms avatar
    Liebe Fans der Urban Fantasy,

    habt Ihr Lust, mit mir gemeinsam in die Welt der Seelenwächter zu tauchen?

    Kurzbeschreibung:
    Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt die achtzehnjährige Jess ins Chaos. Ein magisches Ritual endet anders als erwartet. Jess wird nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert – auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft zu sein.

    Magie, Mystik, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen Schattendämonen und Seelenwächtern.

    Das Ebook umfasst circa 150 Seiten. Bislang sind 23 Bände erschienen. Ich stelle die Ebooks als mobi oder epub zur Verfügung. Bitte gebt bei Eurer Bewerbung das gewünschte Format an.

    Wichtig: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit für die Leserunde habt und hinterher eine Rezension schreiben könnt.

    Hier findet Ihr eine Leseprobe

    Die Serie gewann 2016 den Deutschen Phantastikpreis und ist 2017 erneut als "Beste Serie" nominiert.


    Weitere Infos zur Serie:

    www.die-seelenwaechter.de
    www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

    oder folgt mir direkt auf Facebook:
    www.facebook.com/nicole.boehm.autorin

    Und Instagram:
    www.instagram.com/nicboehm


    Kleiner Teaser gefällig? :)

    ###YOUTUBE-ID=dJObzjBfgGc###
    Zur Leserunde
    m_exclamationpoints avatar

    Der große Indie Summer 2017

    Diesen September entdecken wir auf LovelyBooks neue Autoren! 30 Tage lang stellen wir euch jeden Tag unabhängige Autoren vor. Aufgepasst, bei diesen Autoren besteht großes literarisches Suchtpotenzial! 

    Egal, ob ihr mehr zu ihren Büchern, ihren Erfahrungen oder ihrem Traumurlaub wissen möchtet, hier habt ihr die Möglichkeit, die Indie Summer Autoren von der ganz persönlichen Seite kennen zu lernen. 

    Als weiteres Highlight des Indie Summers habt ihr jeden Tag die Chance Bücher des jeweiligen Autors zu gewinnen! Unter den fleißigsten Fragestellern verlosen wir außerdem noch einen großen Indie Summer Hauptgewinn! Was es zu gewinnen gibt und was ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Aktionsseite

    Heute dreht sich alles um Autorin NICOLE BÖHM! 

    "Bereits als Kind dachte ich mir am allerliebsten Geschichten aus, saß stundenlang am Fenster und ließ meiner wilden Fantasie freien Lauf."  sagt Nicole BöhmIhr wollt mehr über sie wissen?

    Stellt Nicole Böhm alle Fragen die euch unter den Nägeln brennen und gewinnt mit etwas Glück ein Print-Buchpaket oder eines von 3 E-Book-Buchpaketen  der "Die Chroniken der Seelenwächter"-Reihe!

    Bitte benutzt dazu den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt darüber eure Frage. Bitte fügt eurer Antwort noch hinzu ob ihr ein Print oder E-Book Buchpaket gewinnen wollt. Noch mehr zu Nicole Böhm, z.B. wie ihr Traumurlaub aussieht, erfahrt ihr auch auf unserer Aktionsseite!

    Damit ihr euch auch über eure neu gewonnen Lieblingsautoren austauschen könnt, haben wir extra ein Plauderthema angelegt. Schaut vorbei und diskutiert die besten, rührendsten, witzigsten und ehrlichsten Autoren-Antworten!

    Wir wünschen euch viel Spaß bei der Fragerunde mit Nicole Böhm
    NicoleBoehms avatar
    Letzter Beitrag von  NicoleBoehmvor einem Jahr
    Herzlichen Glückwunsch <3
    Zur Buchverlosung
    Blonderschattens avatar
    Guten Morgen =D

    Das Wochenende naht ;) Also Kopf oben halten und hoffentlich heute hier ein Türchen entdecken, das euch neugierig macht ^^

    Jeder der mitmachen möchte ist <3-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Follower zu sein ist keine Bedingung, würde mich aber natürlich sehr freuen =3

    Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter den Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei =)


    http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/4-adventskalenderturchen-nicole-bohm.html


    Viele liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende =D
    Euer Blonderschatten
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks