Die Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit

von Nicole Böhm 
4,6 Sterne bei175 Bewertungen
Die Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Miiis avatar

Spannung steigt immer weiter an!

Fantasy Girls avatar

Suchtgefahr wird größer

Alle 175 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit"

Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei. Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang. Alle zwei Monate werden die E-Books als Taschenbuch gedruckt. Weitere Infos: www.die-seelenwaechter.de www.twitter.com/Seelenwaechter www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958340329
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:146 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:20.10.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne125
  • 4 Sterne38
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ladylike0s avatar
    Ladylike0vor 5 Monaten
    Wie die Ruhe vor dem Sturm

    ACHTUNG! Band 3 einer Reihe! // 3,5 Sterne

    **R** "Die Chroniken der Seelenwächter 3: Schatten der Vergangenheit" - von Nicole Böhm

    Klappentext:

    „Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei. Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen.“

    Meinung:

    Die bisherige Geschichte der Seelenwächter, war oft sehr brutal und die Charaktere müssen wirklich einiges durchmachen. Dadurch entwickelt sich eine düstere Atmosphäre, die aber an die Seiten fesselt und für dauerhafte Action sorgt. Aus meiner Sicht, ist es immer noch sehr gut vergleichbar mit Zombie-Geschichten, und -Liebhaber werden sich sicherlich schnell in dieser Welt wohlfühlen. Gleichzeitig lockert die Geschichte ein trockener Humor auf, der sich immer deutlicher abzeichnet.
    Nach Ariadnes Tod, ist dies beinahe nicht zu glauben. Mit ihr stirbt eine Ersatzmutter von Jess und gleichzeitig sehr viel Wissen, das sie nie preisgegeben hat. Durch ihr Ableben, fällt natürlich auch ihre Sichtweise weg. Stattdessen überrascht die Autorin nun mit den Perspektiven von Ilai oder sogar Joanne.

    Anhand Ilais Gedanken, erkennt man schnell, dass der alte Seelenwächter mehr weiß, als er zugeben möchte. Es gibt einige vage Andeutungen, sowie deutliche Verknüpfungen mit Ariadnes Schicksal. Ilai bringt eine mysteriöse Grundstimmung mit in die Geschichte, die verschwiegene Vergangenheiten verspricht.

    Joannes Sichtweise, empfand ich als besonders spannend. Man erhält einen kleinen Eindruck zu den Gedanken der Dämonen, was sie durchmachen und wie sie sich fühlen. Es werden viele Details eingearbeitet, wie, dass die Schattendämonen ihren eigenen Duft nicht abkönnen.

    Doch auch Jaydees Gedanken und seine innere Zerrissenheit, werden immer spannender. Als Halbdämon, bekommt man auch bereits einen guten Eindruck zu den Gelüsten der Dämonenfeinde. Sein Wesen hinterlässt auch den Eindruck, dass die zwei Hälften in ihm, im ständigen Wettstreit miteinander stehen. Der innere Konflikt ist so interessant dargestellt und geschickt ausgeführt, dass mich sein Charakter bisher am meisten vereinnahmen konnte. Auch habe ich bisher ein besseres Gefühl für seine Figur, als für die restlichen Personen im Buch.

    Auch, wenn sich weiterhin actionreiche Szenen häufen, so wurden diese in diesem Band etwas heruntergefahren und haben den Charakteren etwas mehr Platz gemacht. Es gab weitaus mehr Gespräche und Hintergrundgeschichten zu den Charakteren. Diese kleine Verschnaufpause wirkte beinahe wie die Ruhe vor dem Sturm.

    Fazit:

    Weiterhin passiert viel in der Seelenwächter- und Schattendämonen-Welt, doch legt sich nun ein etwas höherer Fokus auf die Charaktere. Besonders Jaydee wird immer greifbarer, wohingegen andere Personen mit ihrer eigenen Perspektive überraschen können. Dabei bekommt man auch eine Portion des trockenen Humors der einzelnen Charaktere ab und erhält gleichzeitig das Gefühl, dass es sich dabei lediglich um eine kleine Verschnaufpause handelt. Ob die Charaktere das bei all der Action genauso sehen würden? Wer weiß?

    Zitat:

    „Hätte, könnte, wäre … Leider spielte das Leben nicht im Konjunktiv.“

    Kommentieren0
    70
    Teilen
    Fantasy Girls avatar
    Fantasy Girlvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Suchtgefahr wird größer
    Schatten der Vergangenheit

    Klappentext:

    Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei. Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

     

    Wie schon in den vorangegangenen Teilen dieser Reihe, hat die Autorin mich auch dieses Mal in ihren Bann gezogen. Die Geschichte um die Seelenwächter nimmt Fahrt auf und man erfährt immer mehr über die Vergangenheiten der einzelnen Seelenwächter, die wir bis jetzt kennen gelernt haben. Vor allem diese Entwicklung der Charaktere finde ich unfassbar, man  lernt die Protagonisten immer besser kennen.

     
    Während Jess mit ihrer Trauer zu kämpfen hat und versucht den Tod von Ariadne und das Aufgeben ihres alten Lebens zu verarbeiten, kämpft Jaydee einen ganz anderen Kampf. Detective Benjamin Walker, der schon im 2ten Buch aufgetreten ist, scheint zum Problem zu werden, aber genau diese Entwicklung hat mir besonders gut gefallen.
    Normalerweise sollte der Zauber von Joanne, den sie angewendet hat auch Menschen fern halten, doch Benjamin kann die Barriere durchbrechen. Er sieht die Seelenwächter und kann Jaydee sogar ein Stück verfolgen. All diese Ereignisse greifen nun über und auch Jaydee steht vor der Frage: was ist mit diesem Benjamin? Und wer ist er? Finde seinen Charakter toll. Er kommt auf Anhieb sympathisch rüber. Er ist einer der nix von Ausreden wissen möchte, sondern lieber die ganze Wahrheit verträgt. Außerdem verfügt er über eine Portion Mut sowie Entschlossenheit, was ihm in diesem Teil nicht nur einmal wichtig ist.
    Ja mein Jaydee, Ich möchte noch mehr über ihn und seine Vergangenheit herausfinden. Was ist er wirklich? Und was ist mit der Prophezeiung?  Nun kommt auch Will, einer der Seelenwächter, der eine wichtige Rolle einnimmt.
    Seine Vergangenheit scheint weitreichend und somit wichtig für die Handlung, als er sich selbst bewusst ist. Ich bin neugierig, was es mit ihm auf sich hat und inwieweit seine Familie vielleicht mit all dem in Verbindung steht.
    Wie schon die anderen Teile, habe ich dieses Buch in einem weg gelesen. Es hat wieder Spaß gemacht die Seelenwächter sowie Benjamin zu begleiten, und wie sie dann herauszufinden, was gespielt wird.

    Fazit:

    *****

    Sucht steigt, immer mehr zu erfahren

    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/schatten_der_vergangenheit_urban_fantasy_die_chroniken_der_seele/nicole_boehm/EAN9783958340336/ID40379452.html


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 9 Monaten
    Nicole Böhm - Die Chroniken der Seelenwächter 3 - Schatten der Vergangenheit

    Nach Ariadnes Tod bricht ein ganz neuer Lebensabschnitt für Jess an. Sie soll zu Ilai und den anderen Seelenwächtern ziehen, auch zu Jaydee. Doch bevor sie sich einleben kann, werden die Seelenwächter in der nähe eines Krankenhauses von einer Horde Dämonen angegriffen.
    Also, sollte es mal einen Preis für die fiesesten Cliffhanger in Serie geben, würde Nicole Böhm bestimmt gewinnen. Jedes Mal beim Lesen denke ich noch, dass ich nach diesem Band erst einmal Pause mache, ich kann mir ja nicht in einem Monat über zwanzig eBooks der Reihe kaufen und dann hören die immer so fies auf, dass ich weiter lesen muss (naja, so unglücklich bin ich nicht, denn ich liebe guten Geschichten und diese ist eine verdammt gute Geschichte).

    Kommentieren0
    66
    Teilen
    mistellors avatar
    mistellorvor einem Jahr
    Ein trauriger Band

    Der 3. Band der Chroniken der Seelenwächter von Nicola Böhm gab mir den Eindruck ein Vorbereitungsband für ein folgendes Highlight zu werden, eine Einführung in ein kommendes Drama zu sein, und einige notwendige Antworten von dringenden Fragen zu geben.
    Es fehlte ihm die hohe Spannung der beiden Vorgänger, dafür lernte man die schon bekannten Personen und ihre Lebensumstände näher kennen. Das war auch sehr interessant, brachte die Protagonisten näher an den Leser. Die Seelenwächter werden dadurch für den Leser auch menschlicher. Leider gab es noch keine nähere Informationen über die seltsame Verbindung zwischen Jess und Jaydee. Nur Ilai scheint eine Vorhersage zu kennen, die sich aber gerade nicht erfüllt. Und Anna scheint tatsächlich eine Vorfahrin von Jess zu sein. Nur wer hatte vor vielen 100 Jahren ein Interesse daran, Anna mit einem toten Kind so zu betrügen.
    Meine große Frage ist: Kann es in einer Familie sowohl Schattendämone wie Seelenwächter geben? So wie es die Autorin zwischen den Brüdern Will und R beschreibt.
    Obwohl diesem Roman das Tempo und die Action der Vorgänger fehlt, ist er sehr interessant und stimmt wunderbar auf die Nachfolgebände ein.
    Der Schreibstil ist emotional, modern und sehr gut zu lesen. Die Protagonisten sind gut durchdacht, machen neugierig darauf, mehr von ihnen zu erfahren.
    Ich gebe diesem Band 4 Sterne. 

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Vivi300s avatar
    Vivi300vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Diese Reihe ist einfach nur unfassbar gelungen. Ich bin so gespannt auf den nächsten Teil *_*
    Einfach großartig *_*

    Hierbei handelt es sich um den dritten Band der Bücherserie.

    Gesamteindruck
    Es wird gleich an den letzten Teil angeschlossen. Komplett lückenlos. Dieser Umstand gefällt mir unglaublich gut und ist schon einmal ein großer Pluspunkt. Hier wird nicht ewig der Inhalt des letzten Bandes wiedergekäut, sondern der Leser befindet sich wieder mitten im Geschehen. 
    (Achtung, wer Band zwei noch nicht gelesen hat, sollte jetzt nicht weiterlesen)
    Ariadne, eine meiner liebsten Charaktere, ist tot -.-Jess Trauer konnte ich absolut nachempfinden. 
     In diesem Band tauchen wir noch wesentlich tiefer in die Geheimnisse der Welt der Seelenwächter ein. Neue Figuren werden eingeführt. Was soll man noch großartig dazu sagen? Wer die anderen Teile schon mochte, wird auch diesen Band lieben. Ich für meinen Teil tue es :)
    Es gibt so viele Fragen, auf die man eine Antwort möchte. Was hat es nur mit Jess auf sich? Bis diese Frage endgültig geklärt ist, müssen wir wohl noch ein ganzes bisschen warten. 
    Die Welt der Seelenwächter ist sehr schön in die unsere integriert und wirkt dadurch super authentisch. Die Figuren verhalten sich immer ihrem Charakter entsprechend und beginnen dennoch zu reifen. 

    Mein Fazit
    Ich liebe diese Reihe und kann sie allumfassend weiter empfehlen. Es ist das Paradebeispiel für gelungene Urban-Fantasy. Keine klischeebehafteten Vampire oder kitschigen Beziehungen.Echt toll *_*

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Nadl17835s avatar
    Nadl17835vor einem Jahr
    Die Vergangenheit holt einen irgendwann immer ein...

    Nach Ariadnes plötzlichem Ableben fällt für Jess eine Welt zusammen. Hat sie doch bereits ihre Mutter verloren. Währenddessen versucht Jaydee herauszufinden was Ariadnes unverständliche Botschaft, ihn betreffend, zu bedeuten hat. Gleichzeitig treffen weitere Seelenwächter aus London ein, die verbündet die verletzten und immer noch bewusstlosen Seelenwächter aus dem Krankenhaus befreien müssen, doch die Feinde schlafen nicht und es kommt zum Kampf.

    Es geht gleich weiter und den Protagonisten bleibt kaum Zeit durchzuatmen. Es hat mir sehr gut gefallen, dass weitere Seelenwächter vorgestellt werden und dadurch mehr Abwechslung und weitere spannende Charaktere eingebracht werden. Die Integration des Detectives empfand ich am Anfang als störend, aber mittlerweile wirft es einen weiteren spannenden Handlungsstrang auf, der gewiss noch für viel Aufregung sorgen wird. Vor allem was Jaydee und seine geheimen Machenschaften betrifft. Jess fand ich etwas Langweilig. Mit ihr konnte ich mich noch nicht anfreunden, da sie mir bisher zu unscheinbar und zu einseitig ist. Da ist dieses besondere Band zwischen ihr und Jaydee und wie es damit weitergeht würde ich gerne erfahren, auch wenn ich da schon Ideen habe. Eine große Überraschung waren Joanne und ihr Meister und die familiären Zusammenhänge hinter ihren Plänen. Dass sie so klug und strategisch agieren können, hätte ich nicht vermutet. Ich hoffe im nächsten Band wird der Plan noch durchschaubarer dargestellt und die Hintergründe gelüftet.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Leseratte2007s avatar
    Leseratte2007vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine geniale Fortsetzung, die wieder sehr spannend und abwechslungsreich gestaltet war.
    Ein ewiger Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen...

    Darum geht es (Klappentext):

    Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei. Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

    Meine Meinung:

    Das Buch hat mir wieder sehr gut gefallen und lässt sich immer so schnell lesen.
    Jess, Jaydee und Co. sind mir sehr sympathisch und ich mich sehr gut mit ihnen identifizieren. Sie bleiben sich immer treu, obwohl immer mehr Probleme auf sie zukommen.
    Die Handlung war wieder sehr ausgeklügelt und spannend. Ich kann mich immer fallen lassen und genieße jede Handlung der Geschichte. Ich mag die Perspektivenwechsel sehr gerne, weil man in die verschiedenen Charaktere blicken kann und somit bekommt man tiefe Einblicke und weiß mehr, als die Anderen.
    Ich liebe das Setting und die Atmosphäre und freue mich schon sehr auf den nächsten Band und ob das Böse einen weiteren Sieg davon tragen kann.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    MissTalchens avatar
    MissTalchenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Trotz ein paar negativen Aspekten wie z.B. einer all zu passiven Protagonistin bleibt die Serie spannend und unterhaltsam.
    Geduld ist eine Tugend!

    "Ich bin echt nicht scharf darauf." Logan lachte. "Das bin ich auch nicht immer, aber manchmal hat man keine Wahl, obwohl uns die Hersteller dieser Motivationspostkarten etwas anderes weismachen wollen. Trage es mit Fassung, so wie wir alle."

    Zugegeben, ich stand der Reihe auch nach diesem Teil zunehmend skeptisch gegenüber, bis ich feststellte, dass ich quasi in meine eigene Fall getappt war...

    Zur Story: Nach Joanes letztem Schlag gegen die Seelenwächter gibt es viele Verluste zu beklagen, allen voran hat Jess erneut eine wichtige Bezugsperson verloren. Doch trotz tatkräftiger Unterstützung aus London ist ihnen keine Ruhe vergönnt, denn der nächste Kampf steht ihnen schon bevor. Doch was bezwecken die Schattendämonen damit eigentlich?

    Meine Meinung: Wie sagt man so schön: Geduld ist eine Tugend ...

    Bei den Chroniken der Seelenwächter freue ich mich ja immer schon auf den Lesefluss. Diese Reihe lässt sich unglaublich flüssig lesen, ohne dass die Handlung dahin plätschert. Stattdessen gibt es nach wie vor überraschende Wendungen, die für Unterhaltung sorgen.

    Dazu trägt auch der Schreibstil seinen Teil bei, den ich bereits ausgiebig beschrieben habe. Besonders positiv sind mir in diesem Band die Gefühlsbeschreibungen um Jess' Trauer aufgefallen, die ich sehr gut nachvollziehen konnte.

    Wie ich aber schon zum letzten Teil sagte, wird der Leser durch die vielen Ereignisse an mehreren Fronten schnell verwirrt. Diesmal hatte ich zum Beispiel Probleme mit den vielen neuen Namen gleich zu Beginn des Bandes.

    Ebenfalls negativ beginnt Jess mir aufzufallen. Trotzdem sie angeblich jemand Besonderes sein soll, nimmt sie bisher eine ausschließlich passive Rolle ein. Als Protagonistin wirkt sie so eher wie ein Zuschauer ihrer eigenen Story. Das fand ich in Teil 1 noch wesentlich besser und erhoffe mir in Zukunft wesentlich mehr Initiative.

    Womit ich außerdem massive Probleme hatte, ist die offensichtliche Geheimniskrämerei. Es ist für den Leser unglaublich frustrierend, wie offensichtlich hier Informationen zurück gehalten werden. Das hat mich teilweise wirklich wütend gemacht. Man darf aber wie gesagt nicht vergessen, dass eine Buchserie ja im Prinzip von seinen Geheimnissen lebt und nur so für Spannung sorgen kann, ohne die Handlung endlos auszuschlachten. Wobei ich mir trotzdem wünschen würde, dass es weniger offensichtlich wäre. Eigentlich spricht es aber auch nur FÜR die Reihe, wenn man vor lauter Neugier den nächsten Teil kaum erwarten kann.

    Ich vergebe insgesamt 3,5 Sterne.

    Mein Fazit: Trotz ein paar negativen Aspekten wie z.B. einer all zu passiven Protagonistin bleibt die Serie spannend und unterhaltsam.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    C
    chicken-ranvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr spannende und sehr gelungene Reihe. Sie macht süchtig!
    Auch dieser Teil ist wieder einmal super gelungen

    Klappentext:

    Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei. Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

    Nach wie vor ist diese Reihe sehr gelungen und super interessant und spannend. Ich kann nur wieder sagen, dass diese reihe süchtig macht und wirklich mehr als gelungen ist.

    Der Schreibstil ist wirklich super. Man kann flüssig durchlesen.

    Auch dieser Teil ist fesselnd und wirft neue Fragen auf, aber auch neue Antworten gegeben oder auch Hinweise gestreut. Es gibt neue Charaktere, welche ebenso geheimnisvoll sind, wie noch immer das Geschehen und die Bücher an sich. Dennoch bekommt aber auch Einblicke in das menschliche frühere Leben mancher Seelenwächter.

    Diese Reihe ist weiterhin zu empfehlen! Ich kann nur nochmal betonen, dass diese Bücher wirklich gelungen sind.

     

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    cityofbookss avatar
    cityofbooksvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wieder super spannend, mystisch & einfach nur grandios!
    Wieder absolut spannend, mystisch und einfach nur grandios!

    Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

    Da ich von den ersten beiden Bänden der Reihe schon absolut begeistert war, habe ich mich mega auf den dritten Band gefreut. Diesen habe ich letztendlich auch innerhalb eines Tages verschlungen und wieder einfach nur geliebt!

    Den Schreibstil der Autorin habe ich in den vorherigen Bänden schon kennen und lieben gelernt und auch dieses Mal hat er mich super durch das Buch gebracht. Nicole Böhm schreibt flüssig, fesselnd und auch immer wieder humorvoll. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Jess`und Jaydees Perspektive, jeweils als ich-Erzähler erzählt, aber es gibt auch einige Kapitel aus Bens, Ilais und sogar eines aus Joannes Perspektive, jeweils in der 3. Person, welche mir auch super gefallen haben.

    Jess mag ich auch immer noch genau so sehr wie am Anfang (wenn nicht sogar noch mehr). Ich fühle die ganze Zeit mit ihr und habe sie schon sehr in mein Herz geschlossen. Jaydee bleibt weiterhin sehr interessant. Er ist einfach etwas besonderer und bleibt, was seine Fähigkeiten und auch die Sache mit Jess betrifft, weiterhin ein großes Rätsel.

    Die Geschichte war auch wieder von Anfang bis Ende spannend, mystisch, fantastisch und einfach großartig! Die Geschichte nimmt neue und auch gerade gefährliche Entwicklungen, es kommen Prophezeiungen und auch Offenbarungen auf. In dieser Reihe gibt es keine Langeweile, sondern es passiert in diesen (leider) kurzen Episoden so viel und es ist immer aufregend. Zudem Ende dieser Band auch noch in einem fiesen Cliffhanger , weshalb ich mich nur umso mehr auf den nächsten Band und kann es kaum erwarten!

    Insgesamt wieder ein absolut toller Band und ich kann nur so viel sagen: ich liebe diese Reihe!

    Kommentieren0
    50
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NicoleBoehms avatar
    Die Chroniken der Seelenwächter gehen in die dritte Leserunde. Bist du dabei? Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit mir und anderen Lesern gemeinsam Ebook 3 liest.


    ACHTUNG: Es handelt sich um den 3. Teil einer Buchserie, die aufeinander aufbaut. Vorkenntnis zu den bisherigen Bänden ist sinnvoll. 


    Ich stelle insgesamt 25 Ebooks zur Verfügung. Bitte gib bei der Bewerbung dein Wunschformat an. 


    Wichtig: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit für die Leserunde habt und hinterher eine Rezension schreiben könnt.



    Die Serie gewann 2016 den Deutschen Phantastikpreis und ist 2017 erneut als "Beste Serie" nominiert.


    Weitere Infos zur Serie:

    www.die-seelenwaechter.de
    www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

    oder folgt mir direkt auf Facebook:
    www.facebook.com/nicole.boehm.autorin

    Und Instagram:
    www.instagram.com/nicboehm
    NicoleBoehms avatar
    Letzter Beitrag von  NicoleBoehmvor einem Jahr
    Viiiiieeelen lieben Dank <3 Freue mich sehr, dass es dir so gefallen hat
    Zur Leserunde
    NicoleBoehms avatar
    *Sommeraktion* in der Greenlight-Press

    Ab Montag gibt es die ersten drei Bände meiner Buchreihe für eine Woche umsonst. Wer Lust hat, sich noch eine Sommerlektüre zu sichern und in die Serie einzusteigen, der sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen. 

    Für ganz ungeduldige haben die ersten Shops bereits die Bände für 0 Euro im Angebot:

    Amazon: http://amzn.to/1fTqsYF

    beam: http://bit.ly/1DnbC1p

    Thalia: http://bit.ly/1LtVQID


    Mehr Infos zur Serie findet Ihr unter: www.die-seelenwaechter.de


    oder hier auf Lovelybooks, wo bereits viele Rezensionen zu den Bänden erschienen sind. 


    Ich freu mich auf Euch. 



    Zum Thema
    Daniliesings avatar


    Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen.

    Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:

    • Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014)
    • Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014)

    --

    Ablauf der Debütautoren Aktion:

    Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

    Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

    Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren.
    Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

    'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

    Wie kann man mitmachen?


    Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

    Weitere Informationen
    • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
    • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
    • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
    • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf.
    Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!

    Für Autoren:

    Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren.


    PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

    Teilnehmer:
    19angelika63
    (15/15)
    Alchemilla (0/15)
    anastasiahe (5/15)
    anell
    (0/15)
    Annilane
    (0/15)
    Anniu (0/15)
    Antek (23/15)
    anushka
    (15/15)
    Arizona
    (4/15)
    babsl_textblueten (1/15)
    bluebutterfly222 (0/15)
    Blutengel (0/15)
    bookgirl (17/15)
    Brilli
    (17/15)
    Buchrättin
    (29/15)
    Bücherwurm
    (0/15)
    Caress (0/15)
    Cellissima
    (9/15)
    Chiawen (1/15)
    Christlum (0/15)
    clair (6/15)
    Clairchendelune
    (0/15)
    coala_books
    (0/15)
    conny (3/15)
    Curin
    (2/15)
    DaniB83 (7/15)
    dany1705
    (0/15)
    danzlmoidl
    (7/15)
    Darayos-von-Wichelkusen (0/15)
    dieFlo (57/15)
    Donauland
    (17/15)
    DonnaVivi (6/15)
    dorli (13/15)
    Dreamworx (46/15)
    duceda (4/15)
    elane_eodain
    (3/15)
    Eskarina*
    (8/15)
    eskimo81 (11/15)
    Floh (21/15)
    Franzis2110 (2/15)
    Frejana (0/15)
    Gela_HK
    (20/15)
    Gelinde (39/15)
    Gruenente (16/15)

    Gulan (8/15)
    Hanny3660 (4/15)
    HeartLand (0/15)
    hexe2408
    (12/15)
    Hikari (7/15)
    Ignatia
    (0/15)
    janaka (18/15)
    janschina (0/15)
    Jaq82 (2/15)
    Jarin12 (0/15)
    jennifer_tschichi (0/15)
    JennyBrookeA (0/15)
    JessSoul (0/15)
    JoKaSoS
    (0/15)
    Kaisu (1/15)
    Kerstin_Lohde (5/15)
    Kidakatash
    (0/15)
    kolokele
    (2/15)
    Krimine (48/15)
    LaDragonia
    (0/15)
    LadySamira091062 (12/15)
    laraundluca (15/15)
    lesebiene27 (15/15)
    LeseMaus
    (0/15)
    Letanna (16/15)
    LibriHolly
    (5/15)
    Lilli33 (15/15)
    LimaKatze (16/15)

    LimitLess
    (11/15)
    Line1984
    (0/15)
    Literatur
    (1/15)
    Loony_Lovegood
    (0/15)
    Looony (10/15)
    Lua23
    (0/15)
    mabuerele
    (26/15)
    Marcuria
    (0/15)
    MarkusDittrich (0/15)
    Marlis96 (1/15)
    martina400 (16/15)
    Matalina85
    (6/15)
    Mausezahn
    (8/15)
    mecedora
    (0/15)
    Meduza
    (1/15)
    MelE
    (23/15)
    Melpomene (0/15)
    merlin78 (14/15)
    Mikki
    (7/15)
    Mira123
    (0/15)
    missmistersland (4/15)
    moorlicht (13/15)
    Moosbeere (9/15)
    Mrs_Nanny_Ogg (0/15)
    Nicki-Nudel (0/15)
    Nova7
    (0/15)
    Pascal_Trummer (0/15)
    raven1965 (0/15)
    robberta (17/15)
    Rockmaniac (0/15)
    roseF (0/15)
    saskia_heile
    (1/15)
    Sassi123 (0/15)
    schafswolke
    (18/15)
    schlumeline (15/15)

    SchwarzeRose
    (15/15)
    Seelensplitter
    (7/15)
    Simona1277
    (0/15)
    SmilingKatinka
    (0/15)
    Solifera
    (0/15)
    solveig (1/15)
    sommerlese (22/15)
    Sonnenwind (5/15)
    Spatzi79 (2/15)
    Starlet
    (1/15)
    steffchen3010 (0/15)
    steppenwoelfin
    (0/15)
    Stjama
    (0/15)
    Strickliesel22 (0/15)
    sursulapitschi
    (13/15)
    TanjaJasmin (0/15)
    Themistokeles
    (0/15)
    thora01 (22/15)
    Tiana_Loreen (15/15)
    tineeey
    (0/15)
    Tinkers
    (15/15)
    vielleser18 (9/15)
    villawiebke (0/15)
    Waldschrat
    (0/15)
    Wildpony
    (1/15)
    ZauberFeder
    (1/15)
    Zsadista
    (16/15)
    Zweifachmama (0/15)
    Zwerghuhn (15/15)

    Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden
    :
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks