Die Chroniken der Seelenwächter - Spiel mit dem Feuer

von Nicole Böhm 
4,8 Sterne bei119 Bewertungen
Die Chroniken der Seelenwächter - Spiel mit dem Feuer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ladylike0s avatar

Totaler Pageturner! Es gab einige böse Fallen, Intrigen, Actionszenen und mitreißende Fluchtszenen.

Miiis avatar

Man wird mal wieder komplett in den Bann geschlagen!

Alle 119 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Spiel mit dem Feuer"

Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder. Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang. Alle zwei Monate werden die E-Books als Taschenbuch gedruckt. Weitere Infos: www.die-seelenwaechter.de www.twitter.com/Seelenwaechter www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958340664
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:141 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:06.02.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne100
  • 4 Sterne16
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ladylike0s avatar
    Ladylike0vor 23 Tagen
    Kurzmeinung: Totaler Pageturner! Es gab einige böse Fallen, Intrigen, Actionszenen und mitreißende Fluchtszenen.
    Nervenaufreibende Flucht, Folter und Orientierungslosigkeit

    **R** "Die Chroniken der Seelenwächter 6: Spiel mit dem Feuer" - von Nicole Böhm

    Klappentext:


    „Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder. Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.“

    Meinung:

    Die Bände der Buchserie werden immer spannender und spannender. Besonders im „Spiel mit dem Feuer“ scheinen sich die Handlungsstränge immer weiter zusammenzuziehen. Als würden sie auf den entscheidenden Peng am Schluss warten.

    Zwar entfernt sich die Autorin immer weiter von den Horror-Elementen, die uns die Schattendämonen am Anfang beschert haben, aber ihre Bände bleiben ein wahrer Pageturner. Ihre Charaktere werden alle total in Mitleidenschaft gezogen, ob nun wegen Schattendämonen, falschen Spielchen, alten Familienfehden oder blutigen Angelegenheiten. Einem Charakter ergeht es schlimmer, als dem anderen. Nicole Böhm schenkt ihren Charakteren nichts. Oft erscheint eine rettende Lösung, nur um sich als Falle, Problem oder als leeres Nichts zu entpuppen. Mit „Die Chroniken der Seelenwächter“ zeigt die Autorin nur, auf wie viele unterschiedliche Arten und Weisen sie den Leser an die Seiten fesseln kann.

    So ist Jess nun auf der Flucht vor den Schattendämonen, die im letzten Band ins Quartier der Seelenwächter eingedrungen sind. Ich habe richtig mit ihr mitgefiebert und ihr nichts sehnlicher gewünscht, als möglichst heil da wieder herauszukommen.

    Jaydee befindet sich nach dem Fall vom Parsumi plötzlich in einer fremden Gegend wieder mit Keira. Sie ist noch recht frisch in der Runde und ich bin mir nicht ganz sicher, was ich von ihr halten soll. Man weiß nie, ob man ihr trauen kann oder nicht. So oder so bin ich sehr beeindruckt von ihrem kämpferischen Talent. Ungefähr genauso schwer zu durchschauen ist der ehrenwerte Jaydee. Über ihn zu lesen bietet aber immer eine aufregende Szene. Dieser kleine Hitzkopf.

    Letztendlich kommt man den Charakteren immer näher und auch neue lerne ich unglaublich gerne kennen. Weiterhin ist es jedoch noch ein kleiner Kritikpunkt, dass man die Charaktere für die Anzahl an Bänden noch nicht so gut kennt. Im Konzept der Buchserien macht es sicherlich Sinn, nicht alles zu ihnen direkt vorwegzunehmen. Trotzdem würde ich die Personen langsam etwas näher kennen wollen. Die Spannung, die Geschichte und die vielen Fantasy-Elemente können diesen Aspekt jedoch noch gut ausgleichen.

    Fazit:

    Wieder mal ein reiner Pageturner. Dieses Mal lag weniger der Fokus auf Horror-Elementen oder alten Familiengeschichten. Stattdessen gab es einige böse Fallen, Intrigen, Actionszenen und mitreißende Fluchtszenen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 3 Monaten
    Nicole Böhm - Die Chroniken der Seelenwächter 6 - Spiel mit dem Feuer

    Die Seelenwächter befinden sich in akuter Gefahr. Joanne und ihre Schattendämonen sind im Haus der Seelenwächter in Arizona eingedrungen. Der einzige der gegen den Zauber eine Chance hätte ist Jaydee, doch der ist irgendwo mit Kiera gestrandet und macht sich mit ihrer Hilfe auf dem mühsamen Rückweg.
    Also, so langsam befürchte ich ja das schlimmste für die Seelenwächter (allen voran Akil). Momentan traue ich mich tatsächlich nicht weiter zu lesen, aus Angst was da noch kommen wird.
    Trotz allem will ich aber weiter lesen, da es gerade (mal wieder) so spannend ist.
    Eines kann Frau Böhm mit Bravour, nämlich Spannung erzeugen.

    Kommentieren0
    82
    Teilen
    Fantasy Girls avatar
    Fantasy Girlvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Unfassbarer Teil einer genialen Reihe
    Spiel mit dem Feuer

    Klappentext:

    Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder. Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben.

     

    Will wird von seinem Bruder festgesetzt . Der der mysteriöse Meister ist, und zusammen mit den Schattendämonen irgendetwas plant. Er hat sein Netz gespannt hat, das so viel weiter reicht, als irgendwer es ahnt, erst wird fast zu spät klar. Gleichzeitig trifft Jaydee auf Keira, die geheimnisvolle Frau, die seinen Weg schon einige Male kreuzte, und sogar Ihm und Akil die Stirn bieten konnte. Was hat es nur mit ihr auf sich? Und was hat sie überhaupt mit Coco zu tun? In gewohnter Weise erwarten Leser/Innen spannende Kämpfe, coole Missionen und wieder schlagkräftige Dialoge. Es geht spannend vorwärts. Das Ende ist mitten drin, alles ist in der Schwebe - das ist wirklich fies! Aber diese Serie macht Riesen Spaß und sorgt für mächtiges Herzklopfen. So viele tolle Figuren und man fiebert richtig mit Ihnen, obwohl es ja im Moment gar nicht gut für sie aussieht. 

    Fazit:

    kann es jedem Fantasy Fan nur ans Herz legen, daher ***** Sterne

    https://www.thalia.de/shop/home/rezartikel/spiel_mit_dem_feuer_urban_fantasy_die_chroniken_der_seelenwaecht/nicole_boehm/EAN9783958340688/ID41756244.html

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    MissTalchens avatar
    MissTalchenvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Der Schreibstil ist nach wie vor grandios und die Handlung interessant, nur die Charaktere entäuschen diesmal leider auf ganzer Linie!
    Die Zweifel werden größer

    „Was kann ich dafür, dass ihr so wenig von der Welt da draußen mitbekommt? Ihr solltet ab und an über den Tellerrand blicken und nicht nur Schattendämonen jagen.“

    Da ich in der Leserunde nicht schnell genug war, habe ich mir diesen Band kurzentschlossen selbst gekauft, um mit den anderen weiterlesen zu können und allmählich werden die Zweifel größer.

    Zur Story: Ralf & Joanne stehen kurz vor der Vollendung ihrer Pläne und haben die Seelenwächter dort, wo sie sie haben wollen. Während auf dem Anwesen alle nacheinander ausgeknockt werden und Jess um ihr Leben rennt, muss Jaydee erst einmal überhaupt nach Hause finden und dafür ein unerwartetes Bündnis eingehen. Für das Gute sieht es im ewigen Kampf gegen das Böse wahrlich nicht gut aus!

    Meine Meinung:

    War ich im letzten Band noch angetan von der Charakterentwicklung, enttäuschte sie mich hier auf ganzer Linie:
    Es wird mehr als deutlich, dass Jess in der Welt der Seelenwächter trotz ihrer Bemühungen nicht mithalten kann und wirkt daher zunehmend fehl am Platz.
    Aber auch die Seelenwächter enttäuschen, wirken sie doch trotz ihres Alters im Vergleich zu ihrem Gegenspieler wie blutige Anfänger. Insbesondere Kommunikation und folglich auch Teamwork lassen sehr zu wünschen übrig.
    Lediglich Kiera habe ich als meinen neuen Lieblingscharakter auserkoren, besitzt sie doch das gewisse Bad-Ass-Gen, das alle anderen vermissen lassen.   

    Positiv aufgefallen ist mir wie immer der Schreibstil, der diesmal wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht und stets spannend bleibt.
    Auch die Situationsbeschreibungen sind kontrastreich und dabei so authentisch, dass man nicht anders kann als mit den Figuren mitzufühlen, wodurch sich auch dieser Band wie gewohnt flüssig lesen lässt.

    Ich vergebe 3,5 Sterne.

    Mein Fazit: Der Schreibstil ist nach wie vor grandios und die Handlung interessant, nur die Charaktere entäuschen diesmal leider auf ganzer Linie!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    C
    chicken-ranvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine gelungene Fortsetzung, welche wie erwartet weiterhin sehr spannend ist. Die Sucht nach der Buch-Reihe bleibt.
    Eine gelungene Fortsetzung

    Klappentext:Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder. Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

    Auch dieser Band ist unglaublich spannend. Es spitzt sich überall zu und erscheint aussichtslos. Denn das Böse scheint alles richtig gemacht zu haben und haben nun die Kontrolle über die Seelenwächtern. Das Gute scheint besiegt zu sein, aber ich hoffe, dass sich dies noch ändert.Ebenfalls sehr schön ist, dass neue Kreaturen hinzustoßen und dies sehr unerwartet.Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und wie sich alle aus ihrer aussichtslosen Situation hinaus manövieren.Der Schreibstil ist gleichbleibend gut, man kann weiterhin das Buch super fließend durchlesen. Ebenso sind die Charaktere (Jess, Jaydee, usw) sympathisch. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen.Ich bin weiterhin nach dieser Buch-Reihe süchtig und sehr gespannt was noch passieren wird! Daher kann ich diese Reihe weiterhin nur empfehlen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Leseratte2007s avatar
    Leseratte2007vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine gute Fortsetzung, aber hier hat mir irgendwie der letzte Funke gefehlt. Aber insgesamt wieder sehr spannend und unterhaltsam...
    Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart...

    Darum geht es (Klappentext):

    Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder. Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.

    Meine Meinung:

    Die Fortsetzung hat mir wieder sehr gut gefallen.
    Die bisherige Geschichte und Handlung kommt auf einen Showdown zusammen und verstrickt die Leser tief in dieser sehr schön gestalteten und ausgearbeiteten Welt. Bisher ist mir das Böse zu übermächtig und mir fehlt die Darstellung des "Guten" und dass diese nicht nur unterlegen und schwach ist.
    Jess, Jaydee und Co. haben mir wieder sehr gut gefallen und ihre bisherigen Entwicklungen, aber langsam müssen sie sich schon ein wenig weiter entwickeln. Das ist aber bisher kein schwerwiegender Kritikpunkt. Ich erhoffe mir sehr viel von dem nächsten Band und bin schon gespannt, ob meine Erwartungen erfüllt werden.
    Die Atmosphäre war dieses Mal wieder sehr spannend, facettenreich und prickelnd. Ich kann mich mit dem Schreibstil sehr gut identifizieren und die Charaktere gehören praktisch schon zu meiner Familie ^^
    Insgesamt mochte ich die Geschichte sehr gerne, aber langsam komme ich an den Punkt, an dem mehr passieren muss und Entwicklungen stattfinden müssen...

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    Tine_1980s avatar
    Tine_1980vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Reihe, die einen durch die Seiten fliegen lässt. Spannung!
    Unbedingt lesen!

    Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne hat es geschafft und ist in das Haus der Seelenwächter eingedrungen. Jaydee muss zusammen mit Keira etwas aus einem Nest holen, doch dort erwartet sie etwas, mit dem sie nicht gerechnet haben. Schafft er es rechtzeitig zurück zu seinen Freunden zu gelangen? Diese kämpfen so gut es geht gegen Joanne, doch diese hat ihre ganz eigenen Methoden, um die Seelenwächter zu bekämpfen.

     

    Dies ist der 6. Band der Chroniken der Seelenwächter und auch hier kann ich mich nur wiederholen. Nicole Böhm hat einen wahnsinnig tollen Schreibstil, der einen von der ersten Seite an in die Geschichte zieht. Diese Reihe verbindet Magie, Verstrickungen, Geheimnisse, Liebe und eine außergewöhnliche Geschichte.

    Auch dieses Buch strotzt wieder vor Mystik und Spannung und man fiebert mit den einzelnen Charakteren mit. Die Personen wachsen einem immer mehr ans Herz und es gibt immer wieder neue Protagonisten, die dazu kommen. Keira lernt man in dieser Geschichte noch besser kennen, aber auch die alten Bekannten sind wieder mit von der Partie.

    Jede Geschichte die hier erzählt wird, lässt einen neugierig zurück. Das Tempo steigt immer wieder an und man hat fast keine Pause zum Verschnaufen. Es gibt auch hier wieder einige Fäden, die sich aufklären, genauso kommen wieder neue Verstrickungen und Geheimnisse zu Tage, die einen vor Spannung fast platzen lassen und man wartet gespannt auf den nächsten Band.

     

    Eine einfach tolle Reihe, die besonders spannend ist und einen wieder mit einem gut gewählten Cliffhanger gespannt dem nächsten Band entgegenfiebern lässt.

    Volle Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    mistellors avatar
    mistellorvor 10 Monaten
    Seelenwächter Band 6

    Spannend geht es weiter. Allerdings endet dieses Buch mit einem der fiesesten Cliffhanger, die ich je gelesen habe.
    Aber zum Anfang. Die neue Figur Keira gefällt mir sehr gut. Sie wirkt genauso getrieben wie Jaydee. Schade, dass Keira Jaydee verrät. Auch wenn man ihre Motive nachvollziehen kann, sie hätte sich anders verhalten müssen. Das weiß sie auch selbst, wie man an ihrem schlechten Gewissen sehen kann.
    Können Akil, Anna und Ilai gerettet werden? Die Autorin schreibt, dass jemand sterben wird. Akil darf es nicht sein, bei Anna wäre es sooooo ungerecht. Hat sie nicht schon genug durchgemacht? Ilai lebt schon so lange, aber irgendetwas stimmt mit ihm nicht. Die Leser wissen seit 2 Bänden, dass er von etwas beeinflusst wird, aber Genaues weiß man nicht.
    Dieser Band 6 hat enorm an Tempo zugelegt. Die Schauplätze verteilen sich über die ganze Welt. Mehrere Handlungsstränge verlaufen parallel, neue spannende Figuren sind von der Autorin erschaffen worden und der Leser kommt kaum zu Atem oder zum Durchschnaufen. Wie immer verwendet Nicole Böhm einen modernen, frischen und in diesem Band furiosen Sprachstil.
    Wie Will, Jess und Jaydee aus ihrer Lage entkommen sollen bleibt rätselhaft. Und deshalb müssen wir GANZ SCHNELL Band 7. Dieses Warten, speziell nach diesem Band, ist fast unerträglich.
    Dieser Band erhält von mir wohlverdiente 5 von 5 Sternen.  

    Kommentieren0
    35
    Teilen
    DeansImpalas avatar
    DeansImpalavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Fortsetzung, Cliffhänger der förmlich zum weiterlesen zwingt.
    Das Ende macht mich wahnsinnig....

    Klappentext: 

    Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder. Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.

    Meinung:

    Ich habe erst vor kurzer Zeit mit dieser Reihe begonnen und bin nun schon bei Band 6 gelandet. Wie auch in den vorigen Teilen steigert sich die Spannung seitenweise und besonders bei diesem Band fiel es mir schwer ihn aus der Hand zu legen. 

    Die Protagonisten sind liebenswert und wir lernen sie innerhalb der Reihe immer besser kennen und erfahren stets mehr über sie, ihre Besonderheiten und ihre Vergangenheit. 

    An diesem Band gefällt mir besonders gut das immer mehr Hintergrundwissen hinzukommt und Jess immer mehr aus sich herauskommt. Es kommt zu vielen dramatischen Geschehnissen die nicht nur die Spannung immer mehr steigert, sondern man fiebert als Leser regelrecht mit den Charakteren mit. 

    Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und gerade die Gespräche der Protagonisten lassen einen tief in die Geschichte eintauchen. Dadurch das die Bände in einander übergreifend sind bleibt man leicht (auch nach einer Lesepause) in der Handlung und kann gut anknüpfen.

    Die Bände enden zumeist mit einem Cliffhänger, der neugierig auf den nächsten Band macht, gerade in diesem Teil ist er so gut gesetzt, das mir als Leser gar nichts anderes übrig bleibt als gleich weiterlesen zu wollen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Nadl17835s avatar
    Nadl17835vor 10 Monaten
    Wem kann man vertrauen?

    Joanne und Ralf stehen vor der Vollendung ihres Plans und setzen fast alle Seelenwächter außer Gefecht und fangen Violet und Jess. Nur Jaydee ist an einem ganz anderen Ort gestrandet, ausgelöst durch Keiras Teleportationskapseln. Zu allem Überfluss sitzt er dort fest und muss sich waghalsigen Aktionen unterziehen um wieder zurück zum Seelenwächterdomiziel zu gelangen. Doch kann er Keira wirklich vertrauen? Will wird unterdessen von seinem Bruder auf Schlimmste missbraucht um seinen Plan in die Tat umzusetzen.

    Der fiese Cliffhanger wird endlich aufgelöst und fast alle einzelnen Handlungsstränge werden zusammengeführt und ergeben ein einheitliches Bild. Es ist durchgehend spannend und man weiß nicht was als Nächstes passieren wird. Will schwebt in Lebensgefahr und es hat mir eine Gänsehaut beschert die Szenen mit Ralf zu lesen, der scheinbar total durchgeknallt ist und auch nicht vor noch so kranken Taten zurückschreckt um an Macht zu kommen. Mir hat es sehr gut gefallen, dass Keira und Jaydee so gut zusammen arbeiten, weil sie für mich das Dream-Team sind. Leider hat Keira es dann wieder kaputt gemacht, aber durch diese überraschende Wendung bleibt die ganze Geschichte undurchschaubar. Am Ende gibt es wieder einen Cliffhanger, der aber glücklicherweise nicht ganz so gemein ist ;).

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NicoleBoehms avatar

    Wir kommen mit "Die Chroniken der Seelenwächter" in die sechste Leserunde! Ich freue mich, wenn du wieder mit dabei bist. :)



    Worum geht es?

    Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder.
    Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben. 


    ACHTUNG: Es handelt sich um den 6. Teil einer Buchserie, die aufeinander aufbaut. Vorkenntnis zu den bisherigen Bänden ist sinnvoll. 


    Ich stelle insgesamt 25 Ebooks zur Verfügung. Du erleichterst mir die Arbeit sehr, wenn du dein Wunschformat angibst, auch wenn du schon in einer Leserunde dabei warst :)


    Wichtig: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit für die Leserunde habt und hinterher eine Rezension schreiben könnt.


    Die Serie gewann 2016 und 2017 den Deutschen Phantastikpreis in der Kategorie "Beste Serie"

    Weitere Infos zur Serie:

    www.die-seelenwaechter.de
    www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

    oder folgt mir direkt auf Facebook:
    www.facebook.com/nicole.boehm.autorin

    Und Instagram:
    www.instagram.com/nicboehm


    Zur Leserunde
    Blonderschattens avatar
    Guten Morgen =D 

    Das Wochenende naht ;) Also Kopf oben halten und hoffentlich heute hier ein Türchen entdecken, das euch neugierig macht ^^

    Jeder der mitmachen möchte ist <3-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Follower zu sein ist keine Bedingung, würde mich aber natürlich sehr freuen =3

    Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter den Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei =)


    http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/4-adventskalenderturchen-nicole-bohm.html


    Viele liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende =D
    Euer Blonderschatten
    Zur Buchverlosung
    NicoleBoehms avatar
    Hiermit läute ich die 6. Leserunde zu meiner Urban-Fantasy-Reihe "Die Chroniken der Seelenwächter" ein. 
    Die Bücher erscheinen monatlich als ebook mit einem Umfang von ca. 140 Seiten. Es ist eine fortlaufende Geschichte, bei der es zwar in jedem Band eine Zusammenfassung gibt, aber es ist einfacher zu folgen, wenn ihr alle vorherigen Bände gelesen habt. 

    Worum geht es?

    Calliope Jessamine Harris ist ein achtzehnjähriges Mädchen, das seit acht Jahren auf der Suche nach ihrer verschwundenen Mutter ist. Als Jess beim Renovieren einen Brief des ortsansässigen Pfarrers findet, keimt wieder Hoffnung in ihr auf. Scheinbar wusste der Pfarrer, warum ihre Mutter verschwand. Dummerweise ist er vor ein paar Jahren bei einem Brand in seiner Kirche gestorben.

    Jess bricht also in die Kirche ein und beschwört seinen Geist ... Ihre Suche beginnt. 

    Wenn ihr euch über Band 1 informieren wollt, könnt ihr das z.B. in den Leserunden. Hier geht es los.


    Worum geht es in Band 6?
    Joanne hat es geschafft. Sie ist ins Haus der Seelenwächter eingedrungen, um die Pläne ihres Meisters voranzubringen. Jess kämpft um ihr Überleben, denn Joanne scheut vor keiner Grausamkeit zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Während sie im Haus der Seelenwächter alles vorbereitet, treibt Ralf grausame Spiele mit seinem Bruder.
    Auch Jaydee findet sich in einer gefährlichen Situation wieder. Er ist fernab seiner Freunde in einem fremden Ort gestrandet. Um zurück nach Hause zu kehren, muss er sich mit jemandem verbünden, der nicht mit offenen Karten spielt. Das Spiel mit dem Feuer beginnt. Und nicht alle werden diesen Kampf mit den Flammen überleben.
    Infos rund um die Serie findet ihr auch auf Facebook
    oder der Webseite: www.die-seelenwaechter.de
    Jetzt freue ich mich auf die nächste Runde mit euch und drücke allen Bewerbern die Daumen. 
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks