Nicole Böhm Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

(96)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 4 Leser
  • 36 Rezensionen
(84)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer“ von Nicole Böhm

Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang. Alle zwei Monate werden die E-Books als Taschenbuch gedruckt. Weitere Infos: www.die-seelenwaechter.de www.twitter.com/Seelenwaechter www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

So spannend und aufregend wie immer, und trotzdem ist von Band zu Band eine Steigerung zu spüren!

— MariaLeseEule

Es geht rasant weiter!

— winterkind-8

Wir nähern uns dem großen Finale!

— diebuchrezension

Eine grandiose Fortsetzung der Reihe und des Halbfinales! Ich bin immer noch geschockt. Kann es kaum erwarten Band 8 zu lesen! :)

— MiraxD

Schnell auf zu Band 8....

— Buchverrueggt

Spannung pur!

— LadyMay

Spannung und Action pur...was will man mehr?!

— cityofbooks

einfach super genial und mega spannend!

— engel-07

temporeiche, actiongeladene und nervenzehrende Story

— DianaE

Die Seelenwächter machen einfach nur süchtig!

— Kristja

Stöbern in Fantasy

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

Tochter des dunklen Waldes

Wunderschön geschrieben, märchenhaft und magisch

SillyT

Karma Girl

Superhelden, Liebe, Geheimnisse. Was soll man mehr?

OneRedRose20

Die Hexe von Maine

Viel Magie und Hexerei, etwas Spannung und leider noch zu wenig Shifter Cops

kabig

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Wieder einmal mehr hat Cassandra Clare mich nach Hause gebacht. Es ist grandios!!!

Bookalicious8

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder super spannend und aktionreich!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    MariaLeseEule

    22. November 2017 um 19:22

    Bei "Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer" handelt es sich um Band 7 der Urban Fantasy-Serie von Nicole Böhm, die aktuell bereits 24 Bände umfasst. Die Episoden erscheinen monatlich als Ebook und ca. alle 3 Monate zu je 3 Bänden in Hardcovern bei Greenlight Press. Hier kurz der Klappentext, wie er bei Amazon zu finden ist:     >>Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.  Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.   Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.<<     Und wieder ein unglaublich spannender Band, Nicole lässt einen wirklich kaum zu Atem kommen! Die Ereignisse werden direkt nach dem letzten Band fortgesetzt, und wieder werden einige Handlungsstränge zusammengeführt, Geheimnisse offenbart, und gleichzeitig werden neue Fragen aufgeworfen. Und das Beste: wieder einmal wird ein neues Wesen in die Welt der Seelenwächter eingeführt! Das finde ich immer unglaublich spannend, auch wenn wir über den Neuling aus diesem Band noch nicht wirklich viel erfahren haben. Aber ich hoffe sehr darauf, dass sich das schon im nächsten Band ändern wird. Besonders gut hat mir auch der Beginn des Bandes gefallen, wo wir erfahren, wie es zwischen Jess und Jaydee weiter geht, die ja im letzten Band aneinander gekettet wurden. Ich mochte es sehr, wie die Situation und Jaydees Kampf dargestellt wurden! Außerdem taucht auch ein anderer Liebling von mir wieder auf, Ben! Wir erfahren nicht nur ein bisschen mehr über ihn und seine Geschichte, sondern er bekommt auch eine super spannende und aktionreiche Szene gewidmet! Langsam entwickelt er sich zum richtigen Helden. Ein paar Erleichterungen hat dieser Band auch zu verbuchen, der Kampf mit Joanne und Ralph geht in die heiße Phase, und dabei können sich einige Charaktere endlich retten. Doch leider schaffen es nicht alle, denn wie bereits im Nachwort des letzten Bandes angekündigt, haben wir einen der Charaktere in diesem Band zum letzten Mal getroffen. Apropos Nachwort, am Ende von Band 7 werden wieder spannende Sachen angekündigt, und es soll endlich eine kleine Verschnaufpause für die Seelenwächter und damit auch für uns geben.   FAZIT: So spannend und aufregend wie immer, und trotzdem ist von Band zu Band eine Steigerung zu spüren! Nach wie vor bin ich den Seelenwächtern voll und ganz verfallen und freue mich schon auf den nächsten Band!

    Mehr
  • Es geht rasant weiter!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    winterkind-8

    22. November 2017 um 16:30

    Ich durfte diesen Band im Rahmen einer Leserunde lesen, vielen Dank hierfür!Inhalt:Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der GegenwartMeinung:Auch in diesem Band geht es wieder super rasant weiter. Die missliche Lage mit dem miesen Cliffhanger löst sich langsam auf. Man denkt langsam wird alles wieder gut, aber der Schein trügt und es kommt alles anders....Dieser Band überschlägt sich nur so von Ereignissen, weswegen ich ihn an einem Stück verschlungen habe. Man ist regelrecht gefesselt von der Story und fiebert, heult und lacht so mit den Characteren mit, dass man ganz die Zeit vergisst.Von mir gibt es tolle 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer" von Nicole Böhm

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    NicoleBoehm

    So Ihr Lieben, hiermit läute ich die 7. Leserunde von "Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer" ein. Ich freue mich, wenn Ihr dabei seit. :-) Worum geht es? Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern.Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.ACHTUNG: Es handelt sich um den 7. Teil einer Buchserie, die aufeinander aufbaut. Vorkenntnis zu den bisherigen Bänden ist sinnvoll. Ich stelle insgesamt 25 Ebooks zur Verfügung. Du erleichterst mir die Arbeit sehr, wenn du dein Wunschformat angibst, auch wenn du schon in einer Leserunde dabei warst :)Wichtig: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit für die Leserunde habt und hinterher eine Rezension schreiben könnt.Die Serie gewann 2016 und 2017 den Deutschen Phantastikpreis in der Kategorie "Beste Serie"Weitere Infos zur Serie:www.die-seelenwaechter.dewww.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechteroder folgt mir direkt auf Facebook:www.facebook.com/nicole.boehm.autorinUnd Instagram:www.instagram.com/nicboehm

    Mehr
    • 204
  • Das Ende des Spiels und der Anfang vom Ende...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    MiraxD

    22. November 2017 um 16:06

    Die Chroniken der Seelenwächter sind mit Tod aus dem Feuer bei der Fortsetzung des großen Zyklushalbfinales angekommen und hat so einige schockierende, wie äußerst spannende Wendungen zu bieten, die dem Leser den Atem raubt. Nicole Böhm setzt noch einmal einen drauf und beendet das Spiel mit dem Feuer!Das Cover gefällt mir wieder einmal sehr gut, diesmal mit Ilai im Vordergrund, der in diesem Band zwar nicht ganz so aktiv mitmischen kann, jedoch auch eine gewisse Rolle spielt und noch spielen wird. Denn Joanne und ihr Meister Ralf haben eine Revolution der Dämonen gestartet, die kaum aufzuhalten ist...Die Seelenwächter müssen wieder einmal einen herben Rückschlag erleiden, denn während Akil, Anna und Ilai in Arizona feststecken, sind Jess und Violet in die Fänge von Joanne und ihrem Meister und Williams Bruder Ralf geraten. Während Ralf mit Violet noch wichtige Pläne hat, spielt Joanne mit Jaydee und das schlimmstmögliche ist eingetreten: Jaydee gerät ebenfalls in die Hände der Schattendämonen und dazu wird er an Jess gekettet, dessen Berührungen und Gefühle ihn an den Rand des Wahnsinns treiben. Und auch in der normalen Welt darf Detective Ben Walker wieder einmal Bekanntschaft mit den Seelenwächtern und dem Gegenstück, den Schattendämonen, machen. Können die Seelenwächter Ralf aufhalten? Wie wird Ben sich zwischen den Fronten behaupten? Und was wird passieren, wenn Jaydee von Jess freikommt? Denn alles, was er will, ist ihren Tod...Nicole beweist immer wieder, dass sie eindeutig schreiben kann, denn nicht nur die Geschichte der Seelenwächter ist mehr als nur spannend, sondern auch ihr Schreibstil bleibt einfach wunderbar flüssig, düster, manchmal ist es etwas blutig und brutal, aber auch einfach total gelungen und passend für diese Welt. Ich fühle mich bei den Seelenwächtern einfach super wohl und das Ende kommt immer wieder viel zu schnell, sodass ich immer sehr ungern auftauchen möchte. Diesmal sind noch nicht einmal Jess und Jaydee so sehr im Mittelpunkt, sondern auch die Nebencharaktere dürfen wir begleiten und mitfiebern!Die Seelenwächter sind wieder einmal vollkommen mit Joanne, Ralf und ihren Schattendämonen belagert und müssen schwere Ereignisse überwinden. Doch nach der Stürmung des Hauses in Arizona sieht es immer schlechter aus für unsere Seelenwächter. Werden sie der Schattendämonen noch Herr werden oder hat endgültig die Zeit der dunklen Gestalten geschlagen? Egal ob Ilai, Akil, Anna, William oder Jaydee, sie alle sind mir schon so unheimlich ans Herz gewachsen, dass ich wirklich Angst vor diesem 7. Band hatte, denn die Autorin hatte bereits vorgewarnt, dass wir von einigen Abschied nehmen müssen. So war es dann auch, trotzdem war es total überraschend und ich konnte doch ausatmen, dass es bisher noch keinen getroffen hat, dessen Tod mich verzweifelt zurücklassen würde, auch wenn ich natürlich die Tode sehr bedauere! Auch Jess und Violet sind natürlich mit von der Partie und ich musste richtig mit ihnen mitleiden und fühlen. Wie wird es nur weitergehen mit unseren geliebten Charakteren? Für mich steht die Reihe um die Seelenwächter für puren Genuss für alle Fantasy-Fans! So ist sie nämlich düster und auch manchmal brutal, aber auch ist immer wieder ein Funken Gefühle und Romantik mit drinnen. Ebenso unvorhersehbare Wendungen, Action und Spannung, die einem den Atem rauben. In nur so kurzer Zeit hat sie sich zu einer meiner Lieblingsserien gemausert und ich freue mich schon so ungemein auf Band 8, denn die Enden und Cliffhanger sind immer so fies! Von mir gibt es wieder 5*****, dieser Band war definitiv einer der stärksten aus der Reihe! :)

    Mehr
  • Wir nähern uns dem großen Finale!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    diebuchrezension

    21. November 2017 um 21:06

    Dies ist der siebte Band von Nicole Böhms absolut fantastischer Reihe rund um die Seelenwächter. Und auch von diesem Band bin ich wieder absolut begeistert. Dieser Band ist sehr spannend, weil wir ein wenig tiefere Einblicke in Jaydee. Denn der Jäger kommt durch. Und Jaydee wird ganz anders als wir ihn bisher kannten. Dieser band steuert auf ein grandioses Finale zu. Ich bin schon absolut gespannt, wie es weitergeht. Jeder Seelenwächter hat in diesem Band eine spezielle Aufgabe zu erfüllen. Aber wir treffen nicht nur auf Seelenwächter. Auch Dämonen sind wieder vertreten. Und natürlich auch Jess, Violet, Jaydee und Ben. Ich persönlich bin schon ein wenig zu einem Ben-Fan geworden. Er wirkt so symathisch und charismatisch und versucht immer das richige zu tun. Ich habe mitden Charakteren richtig gelitten. Und am liebsten hätte ich selber in die Geschichte eingegriffen, um den Charakteren zu helfen.  Die Cover der Bücher sind wunderschön gezeichnet. Auf dem Cover dieses Bandes können wir Ilai sehen, ein Seelenwächter, der dem Element Feuer zugeordnet ist. Das Buch ist wieder absolut super gewesen, aber irgendwie sind die Bücher immer zu kurz. Wenn ich auf der letzten Seite bin, dann will ich unbedingt noch mehr lesen. Und ich denke, dass es fast jedem Leser so gehen wird. https://diebuchrezension.de/#/books/book/125

    Mehr
  • Mustread!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    xxxSunniyxxx

    21. November 2017 um 13:11

    Oh mein Gott ist dieser 7. Band der Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" war wieder spannend gewesen. Und ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll?  Denn in diesem Band passiert einfach soviel und manches davon ist schon wirklich krass. Man leidet mit den Protagonisten mit denn sie müssen diesmal auch wirklich viel aushalten. Auch gibt es das ein oder andere Opfer. Natürlich weiß man das hinter Ralfs Plänen etwas viel Größeres steckt als man erwartet hätte. Und dieser Wahnsinn der in ihm steckt habe ich in jeder Zeile gespürt sodass ich eine Gänsehaut bekam." [...] Manchmal sind die Herausforderungen des Herrn schwerer auszuhalten, als uns lieb ist. [...] " (Im eBook Pos. 993)Durch den Schreibstil der Autorin war es wirklich glaubhaft dargestellt. Es war wirklich sehr faszinierend wie sie diese Idee und diese komplexe Geschichte aufbaut und lässt mich nach diesem Ende doch ein wenig sprachlos zurück. Er ist gott sei dank nicht so schlimm wie der vorherige aber trotzdem ein Cliffhanger. Das macht es ja gerade so spannend das man eigentlich sofort zum nächsten Buch greifen will.Zur Geschichte selbst, Jess ist hilflos an Jaydee gekettet und muss dabei anhören wie ihre Fylgja Violet unter Qualen schreit. Aber auch um Jaydee steht es nicht besser, er versucht alles den Jäger in seinem inneren Einhalt zu gebieten. Er weiß sobald er frei sein sollte wird der Jäger in ihm sich auf Jess stürzen und ihr Blut wollen. Gleichzeitig wirken Ralfs kranke Pläne sich auch Benjamin Walkers Leben aus. Der Polizist wird wieder in die Welt der Seelenwächter gezogen und steht einer starken und wirklich unberechenbaren Dämonin gegenüber und kann nur mit Mühe und Not ihr entgehen. Doch das Spiel hat gerade erst begonnen, da eine uralte und mächtige Kraft nun wieder auf der Erde weilt und der Kampf jetzt erst richtig beginnt.In diesem Band habe ich wirklich sehr mit gelitten und sehr gehofft das der Jäger aus Jaydee nicht ausbricht. Und dieser Kampf den er innerlich ausfechtet war wirklich sehr gut beschrieben und konnte es mir sehr gut vorstellen und nachempfinden. Ich hatte wirklich das Gefühl dabei zu sein, da es so real wirkte.Dieser 7. Band der Reihe ist wieder einmal fesselnd und mitreißend geschrieben sodass man ihn kaum aus der Hand legen konnte. Die Handlung ist spannend und sehr actionreich gestaltet. Durch viele überraschende Wendungen die neugierig auf den nächsten Band machen. Für mich ist das ganz klar ein Mustread!

    Mehr
  • Bin mal wieder sprachlos...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    Buchverrueggt

    20. November 2017 um 18:55

    Bis jetzt 90 Rezensionen, 5 Sterne, unzählige "Wiederholungstäter"Viel braucht es hier aus meiner Sicht nicht, um ein Buch zu bewerben. Seit dem ersten Band bin ich angefixt und komme von der "Droge" Seelenwächter nicht mehr los.In Band 7 geht es nach einem sehr gemeinen Cliffhanger in Band 6 spannend weiter. Drei von den Seelenwächtern und ihren Freunden müssen ums Überleben kämpfen. Andere retten ihre Freunde. Und zwei sterben. Zudem gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Doch wer macht was?Im gewohnten, sehr gut zu lesenden und spannenden Schreibstil hat Nicole Böhm wieder eine rasante Episode verfasst. Innerhalb eines Abends war das Buch somit auch schon wieder ausgelesen. Also mit Freude auf zu Band 8. Absolut lesenswert!

    Mehr
  • Spannung pur!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    LadyMay

    18. November 2017 um 14:17

    Ich weiß gar nicht mehr was ich noch zu dieser Reihe sagen soll. Band 7 war, wie auch die Vorgänger, mega spannend und ein totaler Pageturner. Ich hab ihn binnen weniger Stunden verschlungen und bin total geflasht. Es passiert so viel, auf leider viel zu wenigen Seiten.
    Ich will definitiv mehr und bin gespannt was Band 8 für mich bereit hält. 

  • Spannung und Action pur...was will man mehr?!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    cityofbooks

    17. November 2017 um 23:20

    Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Die Reihe rund um die Seelenwächter & Co hat mich bisher wirklich vollkommen für sich eingenommen, weshalb ich mich wieder super gefreut habe mit Band 7 in die Welt der Magie einzutauchen können. Wie immer liebe ich Nicoles Schreibstil unglaublich. Das Buch lässt sich unglaublich schnell und flüssig lesen. Es ist so fesselnd und spannend erzählt, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Geschichte wird wieder aus Jess`und Jaydees Perspektive aus der Ich-Perspektive erzählt und zudem gibt es Kapitel aus der Sicht von Violet und Ben, was ich super fand. Der Fokus lag in diesem Band besonders auf Jaydee und auch auf Ben. Vor allem Jaydees dunkle Seite bekommt in diesem Band viel aufmerksam, was sowohl faszinierend, als auch unglaublich traurig war. Aber auch all die anderen Charaktere waren wieder mit dabei und haben die Geschichte wieder sehr vielschichtig gemacht. Die Geschichte geht direkt nach dem mega fiesen Cliffhanger aus dem letzten Band weiter, weshalb ich sofort wieder im geschehen war. Es war unglaublich spannend und actionreich. Es war dramatisch und es ist wieder unglaublich viel passiert. Wie immer hat der Band viel zu schnell geendet und somit ist die Vorfreude auf den nächsten Band riesig. Insgesamt wieder ein super Band der Seelenwächter! Spannung und Action pur!

    Mehr
  • einfach super genial und mega spannend!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    engel-07

    17. November 2017 um 14:24

    Die Chroniken gehen in die 7. Runde.  Schon der 1. Band hat mich begeistert und danach der nächste, usw..... Dachte ich das schon der letzte Band mega spannend war... aber dieser hier hat ihn nochmals getoppt. Ich habe das Buch einfach nicht aus der Hand legen können und der Drang weiter zu lesen war enorm. Es passiert unheimlich viel in diesem Band und man kommt von einer Action in die nächste. Wahnsinn!! Ich kann nur sagen: Lest diese Bücher, sie sind echt spitze!Nicole Böhm weiß, wie sie ihre Leser fesseln kann!!!Eine super geniale Fantasy-Reihe!!!

    Mehr
  • Nicole Böhm – Die Chroniken der Seelenwächter, 7, Tod aus dem Feuer

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    DianaE

    16. November 2017 um 20:21

    Nicole Böhm – Die Chroniken der Seelenwächter, 7, Tod aus dem Feuer Jaydee erlebt die Hölle denn ausgerechnet Jess ist an ihn gekettet und bereitet ihm die größten Qualen. Der Jäger in ihm stellt sich haargenau vor wie er Jess töten wird, sollte er frei kommen. Und das ist nur eine Frage der Zeit, den Erdbeben erschüttern sein Gefängnis. Violet muss sich Ralfs teuflischen Plänen stellen und kann überhaupt nichts tun, als sie merkt, dass Jess in Gefahr ist. Sie selbst muss gegen dämonische Schmerzen ankämpfen. Der Polizist Benjamin Walker versucht mehr über sich herauszufinden, warum wirken die Zauber der Seelenwächter und Schattendämonen bei ihm nicht? Er erhofft sich Rat bei seinen Ahnen, doch die Geister der Dowanhowee-Indianer sind wortkarger als erhofft. Als ihn dann auch noch der Anruf seiner Kollegin Kate erreicht, das jemand neue Hinweise auf die gesuchten Mörder hat, muss er zurück ins Büro... und erlebt eine Überraschung. „Tod aus dem Feuer“ ist bereits der siebte Band der „Chroniken der Seelenwächter“- Reihe von Nicole Böhm, die alle aufeinander aufbauen und obwohl es am Anfang eine Rückblende und hinten im Buch ein Glossar gibt, sollte die Reihenfolge eingehalten werden. Dieser Band bietet sehr viel Spannung, die überraschender kaum sein könnte. Der flüssige Schreibstil und die actiongeladene, temporeiche, brutale und nervenzehrende Handlung nimmt den Leser direkt gefangen und die kurzen emotionalen und ruhigeren Phasen erlauben es mal durchzuatmen. Die Charaktere sind auch hier wieder lebendig und facettenreich dargestellt, wie lernen Jaydee von einer ganz neuen Seite kennen, die mich wirklich erschreckt hat. Ich bin gespannt wie es mit ihm weiter gehen wird. Besonders gut gefallen hat mir diesmal Will, der zwar durch seine Plauderei eine Kettenreaktion ausgelöst hat, dennoch aber grundanständig auf seine „Familie“ achtet und sie beschützt. Und wenn er dafür ein paar Gesetze brechen muss, ist es auch egal. Ben steht in diesem Band im Fokus, wir lernen ihn ein bisschen besser kennen, auch wenn noch lange nicht alle Fragen beantwortet sind, hat er Stärke, Mut und Kraft bewiesen, hat sich schlimmen Gegnern gestellt und ich bin hier ebenfalls neugierig, wie es mit seinem Charakter weiter gehen wird. Handlungsorte und Schauplätze sind genau wie die Handlung selbst detailliert, anschaulich und bildhaft beschrieben, sodass ich mir wieder alles sehr gut vorstellen konnte. Es fühlt sich immer wieder wie „nach hause kommen“ an, wenn ich ein Buch der Reihe in die Hand nehme. Auch diesmal, obwohl die Ereignisse wirklich tiefe Schatten hinterlassen und ich mit den Charakteren mitgebangt, mitgelitten und vor allem mitgetrauert habe. Das Cover passt sehr gut in die Reihe und ist wieder ein absoluter Blickfang. Fazit: temporeiche, actiongeladene und nervenzehrende Story. 5 Sterne. Natürlich gibt es eine Leseempfehlung für die Reihe.

    Mehr
  • Die Seelenwächter machen einfach nur süchtig!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    Kristja

    16. November 2017 um 10:34

    "Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer" - Nicole BöhmInhalt:Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.Meinung:Jess ist an Jaydee gekettet, der die Gefühle von Jess kaum aushält. Als er sich endlich befreien kann, stürzt er sich auf sie. Die ganze Wut lässt er raus und will den Gefühlen von Jess endlich ein Ende bereiten.Während Jess also kurz vor dem Tod steht wird ihre Fylgja als Gefäß für den Emuxor benutzt. Ralf führt ein schmerzhaftes Ritual an ihr durch, um genau diesen Emuxor zu erwecken. Dabei wird die Fylgja immer schwächer...Und die letzte Hoffnung für die anderen Seelenwächter, Anna, Akil und Ilai, ist Ben. Der ist immun gegen den Pfeifzauber, der noch auf dem Anwesen liegt. Aber wird er den Sender finden und ihn rechtzeitig abstellen können? Wird Jess Jaydees Attacke überleben und die Fylgja das Ritual?Fazit:Wie immer verdienen die Seelenwächter 5 Sterne!Es ist super spannend und man kann gar nicht aufhören zu lesen!5/5 Sternen!

    Mehr
  • Der Emuxor erwacht...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    Nynaeve04

    15. November 2017 um 20:49

    Natürlich schließt auch dieser Teil wieder nahtlos an den Vorgänger an und man ist sofort wieder mitten im Geschehen.Jess und Jaydee befinden sich ja am Anfang des Buches in einer sehr prekären Situation. Diese ist wahnsinnig gut beschrieben, ich hatte direkt Gänsehaut beim Lesen! Der Jäger hat komplett die Kontrolle über Jaydee übernommen und es ist wirklich extrem erschreckend was da so passiert.Ralf kommt der Verwirklichung seiner Pläne immer näher und sammelt weiterhin heftig Antipathie Punkte. Mehr kann ich nicht verraten ohne zu spoilern.Wir treffen in diesem Teil auch wieder auf den Polizisten Benjamin Walker der mir zunehmend besser gefällt. Er ist ein sehr interessanter und wichtiger Charakter der sich schnell in mein Leserherz geschlichen hat. Auch Logan, Aiden und Isabella tauchen im späteren Verlauf auf und können zum Glück in der ein oder anderen schlechten Lage helfen.Leider gibt es dieses mal auch die ersten Verluste und die Seelenwächter sind ganz schön geschwächt. Der nächste Teil soll weniger actionreich, dafür emotionaler sein. Ich bin wieder sehr gespannt! 

    Mehr
  • Auch der siebte Teil schließt nahtlos an die ersten Teil an und überzeugt!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    Charlea

    28. July 2017 um 17:20

    Cover / Artwork/ Aufbau des Romans Wie schon die sechs Vorgänger-Romane schließt auch der siebte Teil der Reihe um die Seelenwächter nahtlos an die Geschichte an. Wie immer wird die Geschichte aus Sicht der einzelnen Protagonisten erzählt, was bewirkt, dass im Grunde alle Mitwirkenden zu Protagonisten werden. Jede Rahmengeschichte ist spannend und man schmökert das Buch einfach so weg.   Inhalt In diesem Teil wird vor allem Bens Charakter ausgearbeitet, der die Seelenwächter trotz seiner Menschlichkeit zu unterstützen weiß. Ihn umgibt eine Macht fern der Mächte der Seelenwächter, doch nicht nur die Seelenwächter sind überrascht davon, auch die dunkle Seite - allen voran Joanne - wird dadurch überrumpelt. Doch leider ist Joannes Meister Ralf auf dem Vormarsch und es scheint, dass nichts ihn aufhalten kann.   Fazit Wie schon eingangs beschrieben liest sich auch der siebte Teil, als hätte der sechste erst gar nicht aufgehört. Die Charaktere geraten gleichermaßen unter Druck und man hat als Leser das Gefühl, dass man mit einschreiten möchte, ihnen eine kleine Ruhepause gönnen möchte. Genau das ist es nämlich, was im Roman sehr kurz kommt - die Ruhepausen. Die Spannung fängt auf der ersten Seite an und hält bis zur letzten durch. Ich hätte wirklich nie gedacht, dass mich diese Reihe so fesseln könnte, aber ich bin absolut süchtig und freue mich wie ein kleines Kind auf den nächsten Teil!

    Mehr
  • Eine spannende und intensive Fortsetzung

    Die Chroniken der Seelenwächter - Tod aus dem Feuer

    ViktoriaScarlett

    02. June 2017 um 17:28

    „Seine Augen verdrehten sich, er fühlte die Ohnmacht an ihm zerren, doch er zwang sich in seinen Körper zurück und dadurch auch, die Schmerzen voll wahrzunehmen.“ - Zitat aus dem BuchEs handelt sich hier um den 7. Band der Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm.Meine Rezensionen bauen auf den jeweiligen Bänden auf. Aufgrund dessen sollte man die Rezension nur lesen, wenn man die vorherigen Bände kennt!Inhalt:Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.Zum Cover:Auch dieses Cover ist Nicole Böhm wieder wunderbar gelungen. Diesmal befindet sich darauf Ilai mit seinem Elemente: das Feuer. Durch die Hintergrundgestaltung sticht Ilai richtig hervor. Das Feuer ist ein zusätzlicher Eye-Catcher.Zum Inhalt:Jaydee leidet durch Jess Berührungen Höllenqualen. Mehr und mehr tritt der Jäger hervor, doch Jaydee versucht ihn mit aller Gewalt zurück zu halten. Leider gelingt ihm das nicht wirklich und der Jäger wird entfesselt. Eines ist dabei klar: Es wird Opfer geben. Jess erleidet dadurch ihre eigenen Qualen und muss einmal mehr um ihr Leben fürchten. Will muss ebenso leiden und ist am Ende seiner Kräfte, unverhofft bekommt er Hilfe. Auch Violet geht es nicht besser, Ralf hat Grausames mit ihr vor. Dinge, die die gesamte Seelenwächter-Welt ins Chaos stürzen werden. Ben kehrt nach einem Besuch bei seinem Großvater zurück in die Stadt, ohne es zu wissen begibt er sich in große Gefahr. Auch ihm wird unverhoffte Hilfe zu teil und doch wird es auch hier Opfer geben. Schlussendlich wird er von den Seelenwächtern um Hilfe geben. Auch diesen Band habe ich sofort nach dem 6. Band gelesen. Ich konnte einfach kein anderes Buch beginnen, da sich meine Gedanken immer um die Seelenwächter drehten. Der Cliffhanger des vorherigen Bandes war ja absolut böse. Zum Glück ging es in Band 7 sofort weiter! Ich litt hier mit Jess und Jaydee richtig mit und habe gehofft, dass der Jäger nicht ausbricht. Nicole Böhm hat Jaydees inneren Kampf und seine Gefühle wahnsinnig gut beschrieben. Mit Leichtigkeit konnte ich diese nachempfinden. Die Autorin hat die Fähigkeit ihre Protagonisten real wirken zu lassen, sodass man jedes Gefühl und jede Handlung komplett nachvollziehen kann. Es passieren wieder extrem viele und auch krasse Dinge Schlag auf Schlag. Eigentlich alle unsere Protagonisten müssen leiden und so einiges aushalten, dabei gibt es auch Opfer. Mittlerweile weiß man, dass hinter Ralfs Plänen etwas viel Größeres als erwartet steckt. Sein Wahnsinn und der Fanatismus wurden von der Autorin gut darstellt, sodass dies auch glaubhaft herüber kam. Ich bin hier von den Ideen der Autorin richtig fasziniert! Die Geschichte so komplex und doch stimmig aufzubauen, erfordert sehr viel Arbeit. Ich bin sehr froh, dass sie diese Arbeit auf sich genommen hat. So können wir an ihren tollen Schreibkünsten Anteil haben. Wieder möchte man nicht aufhören zu lesen, da die Spannung eigentlich immer hoch ist. Die Autorin hält diese konstant oben und steigert sie dann mit der Zeit noch. Mitfiebern ist auch in diesem Band garantiert! Natürlich gibt es auch bei diesem Band wieder einen Cliffhanger, dieser war aber zum Glück nicht ganz so schlimm wieder die Vorherigen. Mein Fazit:Auch dieser Band ist wieder eine spannende und intensive Fortsetzung. Für mich besitzt diese Serie den Suchtfaktor!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks