Nicole Böhm Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(23)
(7)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche“ von Nicole Böhm

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book. Dieser Roman beinhaltet die Bände 1-3 der monatlichen Serie. Weitere Infos: www.die-seelenwaechter.de www.twitter.com/Seelenwaechter www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

gelungener Serienauftakt. Als Urbanbuchserie nur zu empfehlen!

— winterkind-8

Ultraspannender Auftakt der Urban-Fantasy-Reihe rund um Jess, Jay & die Seelenwächter!

— Gwendolyn22

Es ist ein guter Einstieg in die Serie und mich interessiert, wie es weiter geht 😊

— Junora

Spannend und fesselnd von Beginn an! Und noch so viele offene Fragen...

— elafisch

Spannend, macht süchtig und lässt dich nicht mehr los ♡

— Phoenicrux

Eine Reihe die süchtig macht <3 <3

— Pingu1988

Unheimlich nervenaufreibend - Vorsicht, macht süchtig! Absolute Leseempfehlung!

— NickyMohini

Unglaublich Spannend!

— Rubinrot_Laura

Unfassbar gutes Buch, dem mehr Beachtung geschenkt werden sollte!

— claryherondale

Viel zu unbekannte Reihe mich hohem Suchtpotential!

— igbuchblueten

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Ruhig und bedächtig, aber auf seine ganz eigene Weise genial!

DisasterRecovery

Das Erwachen des Feuers

Toller Auftakt einer neuen High-Fantasy-Reihe!

BubuBubu

Bitterfrost

Das ist die Mythos Academy wie man sie kennt und liebt. Freue mich auf den zweiten Teil.

swissreader

Coldworth City

Gelungene Dystopie mit starken Charaktern und actionreichen Szenen.

H.C.Hopes_Lesezeichen

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

Empire of Storms - Schatten des Todes

Dieses Buch, wie auch die Reihe ist eigenwillig und fantastisch zugleich. Besonders die tiefgründigen und komplexen Charakteren.

Kagali

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine neue Welt offenbart sich

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Nadl17835

    30. September 2017 um 20:08

    Band 1:Völlig unbedacht versucht sich Jessamine an einem Ritual um den Geist eines bekannten Paters herauf zu beschwören.Nicht ahnend, dass sie sich in Gefahr begiebt. Dabei gerät sie in eine Dämonenjagd und sieht sich einem Schattendämon gegenüber, der durch ihre überaus großzügige Aura angezogen wird. Gerade noch kann sie gerettet werden und trifft prompt auf die Seelenwächter. Ganz besonders einer unter ihnen hat es auf sie abgesehen...Der Anfang ist sehr trickreich gestaltet und führt den Leser in die Irre. Nach und nach wird der Irrtum aufgedeckt und man befindet sich gleich im Geschehen ohne eine weitere Einführung. Mir sind Parallelen zu Chroniken der Schattenjäger aufgefallen, auch wenn hier Elemente auftreten, die neuartig sind. Jaydee ist wirklich eine interessante Gestalt und die Verbindung zwischen ihm und Jess wirft viele Fragen auf. Insgesamt finde ich allerdings viele Elemente zu typisch. Beispielsweise, dass Dämonen die Seelen toter Menschen sind, die nicht ins Licht gefunden haben ist so typisch für Geistergeschichten, schon hundert Mal gelesen. Das hat mich etwas gestört. Sonst ist das ein solider Einstieg und ich würde gerne viel mehr über die Welt erfahren und freue mich schon auf den zweiten Band, in der Hoffnung es kämen noch neue fantastische Elemente dazu.Band 2:Kaum ist Jess aus dem Reich der Seelenwächter zurück gekehrt, wird sie prompt eines Verbrechens beschuldigt, welches sie allerdings nicht begangen haben konnte. Dann wird die Polizeieskorte von Schattendämonen angegriffen und sie entführt. Währenddessen versucht Jaydee sich von der magischen Anziehungskraft zu Jess abzulenken, doch dabei wird er gestört und neben den Schattendämonen offenbart sich ein weiterer Feind, der endlich gefunden hat, was er jahrelang vergeblich suchte...Es geht fast nahtlos weiter und der Leser ist genauso verwirrt über die Beschuldigungen wie Jess. Alles wird noch verwirrender als die Schattendämonen auftauchen und sich die eine Feindin von Ardiane zeigt. Die Zusammenhänge erschließen sich noch nicht und es treten immer mehr Personen auf, die neue Fakten aufwerfen, die nicht richtig zugeordnet werden können. Dieser Band hat mir viel besser gefallen als der erste. Auch wenn noch wichtige Fakten im Dunkeln verborgen sind und die Bedeutung dahinter sich nicht erschließt. Gerade was die Beziehung zwischen Jaydee und Jess angeht, bleibt sehr geheimnisumwoben und auch die Worte Ardianes zu Jaydee werfen mehr Fragen auf, als beantwortet werden. Ich möchte gerne weiterlesen um mehr zu verstehen.Band 3:Nach Ariadnes plötzlichem Ableben fällt für Jess eine Welt zusammen. Hat sie doch bereits ihre Mutter verloren. Währenddessen versucht Jaydee herauszufinden was Ariadnes unverständliche Botschaft, ihn betreffend, zu bedeuten hat. Gleichzeitig treffen weitere Seelenwächter aus London ein, die verbündet die verletzten und immer noch bewusstlosen Seelenwächter aus dem Krankenhaus befreien müssen, doch die Feinde schlafen nicht und es kommt zum Kampf.Es geht gleich weiter und den Protagonisten bleibt kaum Zeit durchzuatmen. Es hat mir sehr gut gefallen, dass weitere Seelenwächter vorgestellt werden und dadurch mehr Abwechslung und weitere spannende Charaktere eingebracht werden. Die Integration des Detectives empfand ich am Anfang als störend, aber mittlerweile wirft es einen weiteren spannenden Handlungsstrang auf, der gewiss noch für viel Aufregung sorgen wird. Vor allem was Jaydee und seine geheimen Machenschaften betrifft. Jess fand ich etwas Langweilig. Mit ihr konnte ich mich noch nicht anfreunden, da sie mir bisher zu unscheinbar und zu einseitig ist. Da ist dieses besondere Band zwischen ihr und Jaydee und wie es damit weitergeht würde ich gerne erfahren, auch wenn ich da schon Ideen habe. Eine große Überraschung waren Joanne und ihr Meister und die familiären Zusammenhänge hinter ihren Plänen. Dass sie so klug und strategisch agieren können, hätte ich nicht vermutet. Ich hoffe im nächsten Band wird der Plan noch durchschaubarer dargestellt und die Hintergründe gelüftet.

    Mehr
  • Die Suche beginnt

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    BookW0nderland

    29. September 2017 um 17:36

    Nachdem ich den ersten Ebook Teil gelesen habe, habe ich mich nun auch an die anderen Teile gemacht. Ich werde sie rezensieren, wie sie als Hardcover erschienen sind.Jess versucht einen Geist zu rufen, aber die Nacht endet nicht mit einem Gespräch, sondern mit dem Angriff eines Schattendämons. In letzter Sekunde wird sie von einem Mann gerettet, der den Dämon gejagt hat. Durch diese Begegnung trifft Jess auf die Seelenwächter und wird in ihre Welt reingezogen.Die Geschichte fing ganz anders an, als ich es erwartet hatte und hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Es gab keine langsame Einleitung, sondern man wurde direkt ins Geschehen geworfen. Der Schreibstil von Nicole Böhm lässt einen gar keine andere Wahl, als direkt Teil der Geschichte zu werden.Die Geschichte wird größtenteils aus der Sicht von Jess und Jaydee geschildert und man erfährt schon einiges über sie und auch die anderen Charakter. Man bekommt auch schon einen tollen ersten Eindruck von den Seelenwächtern.Man merkt aber schon, dass es hier erst wirklich beginnt und die Geschichte erst anfängt. Es bleibt noch vieles im Unklaren und einige Fragen müssen noch geklärt werden.Und man könnte sagen, dass alle die mir das Buch empfohlen haben, Recht hatten. Ich bin süchtig und brauche direkt die nächsten Bände. Ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht und was noch so passieren wird.

    Mehr
  • super gelungener Serienauftakt!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    winterkind-8

    18. July 2017 um 22:08

    Inhalt:Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book.Meinung: Ich habe das erste ebook an einem Tag durchgelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Der schreibstil ist frisch und lässt sich gut lesen. Es ist leichte jugendsprache, typisch für urbanfantasy, aber leider eben nicht literarisch anspruchsvolles - muss ja nicht immer sein... =)Die Hauptpersonen sind mir gleich sympathisch. Jess ist humorvoll, nicht die klassische Heldin und es macht spass die Kapitel aus ihrer Sicht zu lesen. Von Jay erfährt man noch nicht so viel. Aber es gibt viele Andeutungen, was nie Neugier auf die nächsten Bände weckt.Auch die anderen Charaktere lassen vermuten, dass sie in den weiteren Bänden noch weiter vertieft und beschrieben werden.Fait: Ich finde es einen gelungenen Start. Die Idee mit der Serie kannte ich schon von Adreas Suchaneks Serie. Am Ende des Buches habe ich dann im Nachwort erfahren, dass er der Verlger dieser Serie ist. Der Aufbau der Bücher der beiden Selrien ähnelt sich sehr, was ich gut finde, nur die Qualität der Geschichte von Nicole Böhm ist meiner meinung nach um weiten besser. Die Geschichte scheint von anfang an durchdacht zu sein und es sind jede menge neue Elemente darin enthalten, die man nicht schon aus anderen Büchern und Fantasy Romanen kennt! Dafür Daumen hoch!Ich freue mich auf Band 2!Von mir gibt es 4 von 5 Sternen, damit ich für die folgenden Bände noch Luft nach oben habe.

    Mehr
  • Ultraspannend!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Gwendolyn22

    03. July 2017 um 09:44

    Hardcover 1 umfasst die Folgen 1 bis 3. Monatlich gibt es ein e-Book (eine Folge), drei (oder auch mal zwei) Folgen werden regelmäßig in einem Hardcover veröffentlicht. Insgesamt sind bisher 23 Folgen (zwei Zyklen oder Staffeln) erschienen. Nicole Böhm vermag es, ein gutes Gleichgewicht zwischen „Action“ und ruhigen Momenten der Dialoge und Erklärungen zu schaffen. Dabei bleibt Vieles noch geheimnisvoll und klärt sich nach und nach auf. Das Buch hat mich sofort gepackt und die Geschichte rund um Seelenwächter und Schattendämonen in den ersten Kapiteln in den Bann gezogen, so dass ich kaum mehr mit dem Lesen aufhören konnte. Die Charaktere sind sympathisch und trotz ihrer z.T. Magischen Fähigkeiten menschlich und nahbar dargestellt. Auch der Humor kommt bei den Dialogen nicht zu kurz. Rasant und actionreich, dann wieder ruhig und – vor allem in Folge 3 auch mal nachdenklich – so schildert Böhm die Geschichten rund um Seelenwächter und Dämonen. Neue Charaktere werden eingeführt, Hoffnung und Bangen um bereits eingeführte Charaktere fesselten mich als Leserin und führten dazu, dass ich schon gespannt bin, wie es in Folge 4 weiter geht!!! Sprache und Schreibstil sind frisch, aber nicht zu einfach, so dass ich mich bestens unterhalten gefühlt habe und immer Schwierigkeiten hatte, das Buch aus der Hand zu legen. Dennoch musste ich beim Lesen auch des Öfteren innehalten, um die Menge an Informationen zu verarbeiten oder über komplexere Zusammenhänge nachzudenken. Das tolle Cover, welches selbst von der Autorin entworfen wurde, macht das Lesen hier zu einem tollen Erlebnis. Mehr davon!

    Mehr
  • Von Schattendämonen und Seelenwächtern

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    elafisch

    09. May 2017 um 11:08

    “Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine monatlich erscheinende eBook-Serie. Jeder Teil hat einen Umfang von ca. 120 Seiten. Dies ist der erste Hardcover-Sammelband, welcher die Teile 1-3 enthält.Inhalt:Jess möchte gerne mehr über das Verschwinden ihrer Mutter erfahren und versucht dazu einen Geist zu beschwören. Doch anstatt auf Antworten stößt sie dadurch auf Schattendämonen, die nach ihrer Lebensenergie trachten. Zum Glück wird sie von einem Seelenwächter gerettet, welche einen ständigen Kampf gegen die Schattendämonen führen. Und plötzlich ist sie Teil dieses Kampfes, von dem sie bisher nicht einmal ahnte.Meinung:Man ist als Leser recht unwissend und erfährt auch erst nach und nach mehr über Schattendämonen, die Seelenwächter und darüber wie diese mystische Welt “funktioniert”.Viele Fragen sind auch am Ende des Buches noch offen und ich hoffe, dass ich in den nächsten Bänden bald mehr erfahre.Aber grundsätzlich mag ich es, die Details allmählich zu erfahren, das hält die Spannung schön hoch und lässt Raum für Spekulationen.Der Schreibstil ist fesselnd und bildhaft, so konnte ich gut in die Geschichte eintauchen. Einige Kampfszenen sind so anschaulich beschrieben, dass ich das Buch eher erst ab 16 Jahren empfehlen würde. Ich bin zwar recht zart besaitet, aber selbst wenn ich das berücksichtige empfinde ich das empfohlene Alter des Verlages ab 12 Jahren nicht als passend.Die Erzählperspektive wechselt zwischen Jess, Jaydee und der dritten Person, so kann man sich gut in die beiden Protagonisten hinein fühlen und trotzdem noch zusätzliche Informationen erhalten. Mir hat diese Erzählform sehr gefallen.Einziges Problem waren für mich die vielen Figuren und Namen, da habe ich immer mal etwas den Überblick verloren. Ich vermute aber, dass sich das mit der Zeit legt, weil man alle besser kennenlernt.Fazit:Gelungener Auftakt einer düsteren Fantasy-Serie.Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Tauche ein in die Welt der Seelenwächter

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Phoenicrux

    17. April 2017 um 20:58

    Cover:Mysteriös und doch faszinierend ist auch dieses Cover, das die Autorin selbst entworfen hat und Jess zeigt. Der Dolch in ihrer Hand blitzt gefährlich auf, als würde sie nicht davor zurückschrecken ihn auch zu nutzen, wenn nötig. Sie strahlt etwas lauerndes abwartendes aus, als wäre sie auf der Hut vor etwas oder jemandem. Ich mag das es düster wirkt und nur durch die Lichtverhältnisse etwas weniger Dunkelheit herrscht.Zum Buch:Ich war gleich gebannt und konnte kaum aufhören zu lesen. Man erlebt den Anfang der Reihe aus Jess und Jaydees Sicht, das eine gute Abwechslung reinbringt. Der Stil der Autorin vereinnahmt einen ab der ersten Seite. Wirklich klasse geschrieben, macht neugierig auf mehr. Das Glossar und die Charakterbeschreibungen machen es einfach in die Welt der Seelenwächter abzutauchen.Protagonisten:Jess ahnt zwar ein paar Dinge die sie betreffen und auch ihr abgeschiedenes Leben, aber sie weiß noch lange nicht alles. Sie sucht intensiv nach Antworten, die sie unbedingt braucht, doch dadurch gerät sie immer mehr in den Fokus von Leuten, die nichts von ihrer Existenz wissen sollten.Jaydee besitzt eine ungezügelte Kraft und sein innerer Kampf sie freizulassen oder sie unter Verschluß zu halten ist greifbar. Man spürt instinktiv das er nicht nur diese grimmige und dunkle Seite hat.Die Charaktere sind alle so komplex und vielschichtig das ich immer wieder erstaunt bin, wie ich jedes noch so kleine Detail in mich aufsauge. Die individuellen Charakterzüge und Eigenschaften kann man schon nach kurzer Zeit etwas einschätzen. Ich muss ja zugeben das ich alle klasse finde, doch Akil ist oftmal echt der Brüller.Meine Meinung:Die oftmals düstere Stimmung und unterschwellige Bedrohung die herrscht, fasziniert mich wahnsinnig an diesem Buch. Ich konnte es nicht aus den Händen legen und musste einfach immer weiterlesen. Das Buch wirkte wie ein Sog auf mich. Die Autorin erschafft mit ihren Worten und den wenigen phantastischen Mitteln eine vollkommen andere Welt, ohne das es zu aufgesetzt und übertrieben wirkt. Ganz so, als würde sie einfach neben unserer existieren und man müsste nur genauer hinsehen um es erkennen zu können. Mir fehlen einfach die Worte um es zu beschreiben. Lest es, lasst euch in die Welt der Seelenwächter ziehen und verfallt ihnen genauso wie ich es schon bin, seit dem ersten Mal als ich die Geschichte gelesen habe. Für mich ein absolutes Must-Read im Fantasybereich.

    Mehr
  • Bemerkenswerter Start

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    NickyMohini

    14. August 2016 um 00:04

    "Die Suche" ist der spannungsgeladene und atemberaubende Auftakt, der ersten Staffel, der Buchserie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm. Als Jessamine ein magisches Ritual durchführen möchte, um mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren, wird sie von einem Schattendämon angegriffen. Wer oder was ist dieser Dämon? Wieso ist er hinter ihr her? Und wer sind die geheimnisvollen Seelenwächter, die plötzlich in ihr Leben treten?Die Ereignisse überschlagen sich und sowohl Jess als auch Jaydee finden statt Antworten nur immer wieder neue Fragen und Geheimnisse. Und das Böse ist ihnen dicht auf den Fersen. Das Cover zeigt eine vorsichtige und misstrauische Jess.Es ist, genau wie die Geschichte, mystisch und düster. Besonders gut gefällt mir auch der dunkle Hintergrund, die Schrift und dass es sehr lebendig wirkt. Jessamine ist neugierig und auf der Suche nach Antworten, ihre Vergangenheit betreffend.Sie ist hilfsbereit und gutgläubig, da sie nicht ahnt, welche dunklen Gestalten ihr Unwesen in der Welt treiben. Nach und nach muss sie sich eingestehen, dass es das Böse wirklich gibt und dass nichts ist, wie es scheint. Jaydee ist ein ganz besonderer Protagonist. Er passt nicht in das typische Bild der Seelenwächter und gerade das macht ihn einzigartig. Er hat seinen eigenen Kopf und die vielen Geheimnisse, die ihn umgeben, machen die Geschichte noch interessanter. Er sucht nach Antworten, um sowohl die Vergangenheit, als auch die Gegenwart zu verstehen. Er führt einen inneren Kampf gegen sich selbst und sein dunkles Ich. Bei ihm weiß man nie, welche Seite die Überhand gewinnt, die Gute oder die Böse und das macht ihn unberechenbar. Akil ist für mich der typische Anführer. Jeder hört auf ihn und er weiß immer, was zu tun ist. Er ist wie ein großer Bruder, der auf seine kleineren Geschwister aufpasst. Violet ist eine gute Freundin und beschützt Jess, so gut es nur geht. Sie ist sehr mutig und immer besorgt um ihre Freundin. Außerdem ist sie ihre größte Stütze. Ariadne ist wie eine Löwin, die ihr Kind verteidigt. Wenn es um ihre Lieben geht, entwickelt sie ungeahnte Kräfte, die in Kombination mit ihrer Magie kaum zu schlagen sind. Benjamin ist sehr neugierig. Auf der einen Seite kann er absolut nicht fassen, was passiert ist und was er gesehen hat. Auf der anderen Seite haben sich die Ereignisse in sein Gehirn gebrannt und er will unbedingt wissen, wie das alles möglich war und was hinter den Geschehnissen steckt. Er beweist sehr viel Mut. Außerdem ist er ein sehr sympathischer Charakter. "Die Suche" ist wahnsinnig packend. Die Figuren und die Handlungen fühlen sich so real für mich an, dass ich mehrmals eine Gänsehaut hatte.Unheimlich nervenaufreibend - Vorsicht, macht süchtig! Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Seelenwächter gegen Schattendämonen

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Primrose24

    24. July 2016 um 15:33

    Die Chroniken der Seelenwächter ist bisher als monatliche E-Book-Reihe verlegt wurden und erscheint jetzt auch als Sammelband in Hardcoverform. Der erste Band umfasst die ersten drei E-Book-Bände. Man merkt relativ schnell den Unterschied, der sich aus dieser Zusammenstellung heraus ergibt. Im Gegensatz zu Büchern die von vornerein in ihrer Gesamtheit geschrieben wurden und bei denen die Spannung dahingehend gelegentlich abflacht, birgt die Story hier stets offene Fragen, rasante Aktion und überraschende Wendungen, was einerseits dem ursprünglichen monatlichen erscheinen der Serie (man will das Interesse der Leser ja hochhalten ;) und natürlich auch dem schreiblichen Können der Autorin anzurechnen ist. Die Handlung ist fesselnd, verworren und voller Geheimnisse. Gerade am Anfang ergeben sich viel mehr Fragen als es Antworten zu entdecken gibt, sodass man merkt, dass das Buch als ein längerfristiges Projekt angelegt wurde. Die Charaktere gefallen mir sehr gut, vor allem Akil mi seiner lockeren Art trifft genau meinen Geschmack, aber auch gerade einige andere der Nebenfiguren finde ich wunderbar gestaltet. Mit den Hauptfiguren bin ich persönlich noch nicht ganz so warm geworden, was aber eher an den vielen Geheimissen liegt die beide umgeben und aus denen ich noch nicht so richtig schlau werde. Ich bin sehr gespannt wie es weitergehen wird, denn es ist noch vieles zu klären was bisher offen geblieben ist. Für jeden der Fantasy, Magie und Dämonen mag und sich auch nicht vor dem Beginn einer etwas längeren Reihe fürchtet, für den ist diese Reihe auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

    Mehr
  • Achtung SUCHTGEFAHR !

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Rubinrot_Laura

    21. July 2016 um 09:41

    Klapptext: Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Zum Inhalt: Eine junge Frau Namens Jess hat als kleines Mädchen ihre Mutter verloren, ihre Mutter verschwand einfach spurlos. Seid dem ist Jess auf der suche nach hinweisen was mit ihrer Mutter passiert ist. Sie lebt bei Ariadne, die beste Freundin ihrer Mutter. Auch sie hat einige Geheimnisse vor Jess die sie immer wieder versucht zu verstecken, eines Tages findet Jess aber etwas und begibt sich damit ungewiss in großer Gefahr. Sie gerät mit Schattendämonen zusammen und wird von den Seelenwächtern gerettet. Wer sind diese geheimnisvollen Leute und wieso sind auf einmal die Dämonen hinter ihr her, fragen über fragen mit den Jess sich rum quälen muss. Das Cover: Das Cover ist ein richtiger Hingucker! Es strahlt etwas düsteres aus, etwas geheimnisvolles. Dieser Dolch auf dem Cover beschäftigt mich schon die ganze Zeit. Finde Nicole Böhm kann so toll zeichnen und wenn man sich die Cover von den anderen Bänden anschaut, einfach WOW! Ich liebe sie einfach total =). Der Schreibstil: Ja der Schreibstil... oft sehr gemein! Es ist soo spannend geschrieben das immer wieder neue Fragen auftauchen die gelöst werden müssen und man so gefangen im Buch ist. Es wird einfach nie langweilig. Nicole Böhm hat es einfach drauf Spannung aufzubauen und man vergisst die Zeit total. Auch wie sie Dinge beschreibt lässt mir jedes mal eine Gänsehaut über den ganzen Körper ziehen, man ist immer total am mitfiebern. Meine Meinung: Also ich kann es gar nicht in Worte fassen wie gut mir dieses Buch gefallen hat! Wenn ich könnte würde ich 6 Sterne geben. Ich liebe ja total Cassandra Clare, sie schafft es auch Blutige , Spannende Bücher zu schreiben in denen aber auch so viel Leidenschaft steckt das es einen die Schuhe auszieht! Genau das schafft Nicole Böhm auch. Also was ich damit sagen will sie gehört für mich zu den ganz großen Autoren. Ich kann jedem Fantasy Fan dieses Buch nur ans Herz legen. Ich bin immer noch total gefesselt und in dieser Geschichte, das Buch lässt mich einfach nicht los und es beschäftigt mich total. Ich hab so etwas wie eine Sucht entwickelt. Bin total verliebt in diese Geschichte. Fazit: Du liebst es wenn ein Buch dich nicht mehr los lässt ? Es so spannend ist das du die Zeit vergisst ? Du stehst auf sexy Buchcharaktere die böse Dämonen töten und dabei verdammt gut aussehen? Du liebst Bücher die voller düsterer Geheimnisse stecken ? Alte Krieger die gegen das böse schon Jahrtausende kämpfen... Dann Bitte lies dieses Buch <3

    Mehr
  • Rezension zu "Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte" von Nicole Böhm

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    claryherondale

    19. July 2016 um 14:16

    Cover Das Cover finde ich sehr gelungen. Darauf zu sehen ist Jess, die Protagonistin dieses Buches. Auch der Titel passt gut, wie man schon nach den ersten Seiten des Buches merken kann. Inhalt Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Meine Meinung Es gibt diese Bücher, die einen sofort in ihren Bann reißen. Sie packen einen durch einen actionreichen Einstieg, halten einen durch eine spannende Geschichte und loslassen wollen sie gar nicht mehr. „Chroniken der Seelenwächter“ ist eines dieser Bücher. Es wird aus zwei Hauptsichten geschrieben, und zwar aus der von Jassamine und der von Jaydee, einem Seelenwächter. Selbst als ich diese Welt noch nicht kannte, also zu Beginn, konnte ich mich trotzdem sehr gut in die Situation hineinversetzen und mich in die Charaktere hineinversetzen. Durch die verschiedenen Sichten bekommt man nicht nur das Geschehen mit, welches einer der Charaktere erlebt, sondern auch, was an mehreren Schauplätzen stattfindet. Die Schreibweise von Nicole Böhm ist abwechslungsreich und locker. Manche Bücher sind strikt und eher sachlich geschrieben, während das Ihre auch mal Umgangssprache und alltägliche Sprache zu bieten hat. Das finde ich gut, denn dadurch ist der Leser näher an der Geschiche und kann sich besser in das Geschehen hineinversetzen. Zudem kommen immer neue Fragen auf, die einen zwingen, immer weiterzulesen, um sie aufzulösen, jedoch kommen dazwischen noch mehr Fragen auf. Das Ende weist einen fiesen Cliffhänger auf, der mich sehr neugierig auf den nächsten Band macht. Charaktere Jessamine: Sie ist die Hauptperson und hat neben einem schönen Namen, einer schlimmen Vergangenheit und einem mutigen Schutzengel noch viel mehr zu bieten. Sie ist klug und mutig und an manchen Stellen auch sehr temperamentvoll. Sie ist eine gute Protagonistin, in die man sich gut hineinversetzen kann. Jaydee: Dieser Charakter ist für mich sehr verwirrend – auf positive Art. Er ist mutig, stark und sehr loyal, hat jedoch „Aussetzer“, wenn es um Jess geht. Doch dafür kann man ihn nicht mal hassen, da man merkt, dass er sich dagegen sträubt. Akil: Zunächst wollte ich, dass er und Jess zusammenkommen. Akil ist groß, stark, mutig und hat immer einen Spruch auf den Lippen. Nach einiger Zeit wollte ich dann doch, dass Jess und Jay sich ineinander verlieben, denn wo Akil zunächst greifbarer und zugänglicher ist, ist Jaydee mystischer und hat eine Tiefe, die mich mehr über ihn Erfahren bringen lassen will. Fazit Nicole Böhm hat eine wundervolle Welt erschaffen, die einen mitfiebern und mitstaunen lässt. Ich möchte immer mehr über die Charaktere und die Geschichte erfahren, die mich die ganze Zeit über in Atem gehalten hat. Außerdem sind die „Chroniken der Seelenwächter“ eine Empfehlung, für alle Fans von „Chroniken der Unterwelt“

    Mehr
  • Leserunde zu " Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche (Bände 1 - 3) " von Nicole Böhm

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    NicoleBoehm

    Liebe Fans der Urban-Fantasy,zur Feier unserer neuen Hardcover-Bände von "Die Chroniken der Seelenwächter" möchte ich eine weitere Leserunde starten. Ich stelle insgesamt 10 Hardcoverbände zur Verfügung. Um was geht es?Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mysterie, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen Schattendämonen und Seelenwächtern. Das Hardcover umfasst die ersten drei Bände der monatlichen Ebook-Reihe. Eine Leseprobe gibt es unter: LeseprobeWeitere Infos zur Serie findet ihr unter: www.facebook.de/chroniken.der.seelenwaechterUnd falls ihr euch vorher mit dem Trailer einstimmen möchtet, könnt ihr das hier: Bitte nehmt nur an der Leserunde teil, wenn Ihr auch Zeit habt Euch zu beteiligen und eine Rezension zu verfassen. Ich werde Euch ebenfalls begleiten und gerne für Fragen zur Verfügung stehen. Ich freue mich auf euch! Nicole Böhm

    Mehr
    • 413
  • REZENSION: Die Chroniken der Seelenwächter (1-3)

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    igbuchblueten

    12. July 2016 um 11:15

    Noch einmal vielen Dank, dass ich die Möglichkeit hatte an der Leserunde teilzunehmen! Ich bin schon längere Zeit um die E-Books herumgetänzelt, aber dachte mir immer, dass ich sie nicht lesen werde, wenn ich sie mir kaufe, da E-Books und ich noch keine wirklichen Freunde sind. So kam mir diese Gelegenheit recht.Das erste, das ich gemacht habe, nachdem das Buch bei seinem neuen Zuhause, meinem Bücherregel, angekommen war, war das Glossar zu lesen, was ich auch jedem Empfehlen würde. So hatte ich schon einen Einblick in die Fantasyelemente, die mir begegnen werden und auch mit welchen unterschiedlichen Charakteren ich es zu tun haben werde. Die Mühe, die sich die Autorin damit gemacht hat verdient auf jeden Fall einen Pluspunkt!Zuerst war ich von der kleinen Schrift etwas abgelenkt, aber als ich einmal angefangen hatte zu lesen, konnte ich nicht mehr aufhören. Man ist sofort in der Welt der Seelenwächter gefangen und möchte mit ihnen gemeinsam auf die Jagd gehen.Besonders sind mir Akil und Will ans Herz gewachsen und mein Will-Lesezeichen/die Karte, die beim Buch dabei war, werde ich in Ehren halten! Aber auch die anderen Charaktere habe ich richtig lieb gewonnen und wollte sie gar nicht mehr verlassen, als das Buch zuende war.Jess und Jaydee fand ich zwei sehr sympathische, interessante und realistische Charaktere. Mit Jess konnte ich mich gut identifizieren und auch Jaydees Handlungen waren für mich jederzeit nachvollziehbar. Auch wenn die beiden es noch nicht wirklich sehen, bin ich mir sicher, sie können ihr Kriegsbeil begraben und einsehen, dass sie perfekt zueinanderpassen.Die "Beziehung" die Anna und Jaydee pflegen, ist mir nicht ganz koscher und ich frage mich, was das mit Will zu tun hat. Hoffentlich wird das in den Folgebänden aufgeklärt.Die Handlung schreitet sehr schnell voran und man hat keine Durststrecken, was aber bestimmt auch daran liegt, dass die einzelnen Geschichten eher kürzer und auf das wichtigste minimiert sind. So war aber immer etwas los und man konnte gar nicht aufhören zu lesen, da man Angst hatte etwas zu verpassen.Eine absolute Leseempfehlung, und ich hoffe, die weiteren E-Books sind bald als Hardcover erhältlich, damit ich weiterlesen kann!

    Mehr
  • Super Buch!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    nicola_reich

    10. July 2016 um 22:02

    Dieses Buch ist wirklich toll, und auch super zu lesen. Ich hatte nicht viel Zeit , habe es dennoch ziemlich verschlungen. Es ist absolut zu empfehlen!

  • Achtung: Absolute Suchtgefahr!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Luisa_Wonderland

    08. July 2016 um 13:32

    Der erste Sammelband von "Die Chroniken der Seelenwächter" hat mich, von der ersten Seite an, in seinen Bann gezogen. Zu Beginn des Buches wird man direkt ins Geschehen geworfen und man befindet sich mitten in einer Verfolgungsjagd. Es kommt also direkt Spannung auf und diese Spannung bleibt das ganze Buch über erhalten bzw. die Spannungskurve steigt im Verlauf er Geschichte immer weiter an. Je länger man liest und umso mehr Informationen man Rund um die Seelenwächter und Jess bekommt, desto wissbegieriger wird man auch. Immer wieder tauchen neue Fragen auf und manchmal hat man so viele Fragen im Kopf, dass man fast gezwungen ist weiterzulesen. Die Geschichte fesselt und überrascht. Auf den 334 Seiten passiert und entwickelt sich so unheimlich viel. Ich habe schon doppelt so dicke, wirklich gute Bücher gelesen, wo nicht halb soviel passiert ist. Aber es ist nicht nur die Quantität die beeindruckt, es ist vor allem die Qualität der Story. Ich fand sie zu keinem Zeitpunkt langweilig oder vorhersehbar. Aktionreich und mystisch sind zwei Adjektive, die mir direkt einfallen wenn ich an die Chroniken der Seelenwächter denke. Die Charaktere sind vielschichtig und sehr gut durchdacht. Jeder scheint eine interessante Vergangenheit zu haben. Über die Vergangenheit einiger Charakter erfährt man auch schon so manches in diesem Sammelband. Manche Charaktere sind anders als erwartet und aus manchen wird man nicht sofort schlau. So bleibt es Interessant.

    Mehr
    • 2
  • Fantasy vom Feinsten!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche

    Lesemama1970

    29. June 2016 um 16:27

    Die Chroniken der Seelenwächter Verborgene Mächte - Die Suche von Nicole Böhm (Gebundene Ausgabe) ist 01.2016 bei Greenlight Press erschienen. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird. Welch ein Glück das ich es gelesen habe. Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual andersendet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächtergreift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampfzwischen Licht und Schatten verknüpft.Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern undden Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.Die Serie erscheint monatlich als E-Book. Dieser Roman beinhaltet die Bände 1-3 der monatlichen Serie. Ich kannte diese Geschichten vor diesem Buch noch nicht. Da mir diese drei Teile aber so gut gefallen haben, werde ich die anderen ganz sicher auch noch lesen. Die Welt in der Jess sich plötzlich wieder findet ist spannend und Geheimnisvoll. Die Charaktere sind faszinierend beschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Man muss einfach immer weiter lesen. Die vielen Wendungen im Buch sorgen für große Spannung. Ich bin sehr gespannt wie es mit Jess und Jaydee weiter geht. Das Cover gefällt mir sehr gut vor allem da es von der Autorin selbst gezeichnet wurde. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiter Empfehlen. Vielen Dank Nicole Böhm für die schönen Lesestunden.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks