Nicole Böhm Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(22)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit“ von Nicole Böhm

Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich William auf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht. Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen … und darüber hinaus? Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart. Die Serie erscheint monatlich als E-Book. Dieser Roman beinhaltet die Bände 4-6 der monatlichen Serie. Weitere Infos: www.die-seelenwaechter.de www.twitter.com/Seelenwaechter www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

Düster, spannend und rasant geht es weiter! Mit einigen Überraschungen und einem fiesen Cliffhanger am Ende.

— elafisch
elafisch

Absolut lesenswert und mitreissend :) Ich liebe es

— Phoenicrux
Phoenicrux

Einfach eine sehr tolle Reihe

— SteffiDe
SteffiDe

Ich liebe liebe liebe diese Bücher! Nicht lange grübeln liest es. <3

— EllaEclipse
EllaEclipse

Fantastische Fortsetzung! Und eine klare Empfehlung für C.d.Unterwelt Fans!

— Raindrops
Raindrops

Neue Geheimnisse, neue Fragen, neue Gesichter - die Chroniken der Seelenwächter gehen turbulent und nervenaufreibend weiter.

— NickyMohini
NickyMohini

Mehr davon!!! :)

— KristinSchoellkopf
KristinSchoellkopf

packend, mystisch und ein mordsmäßig gutes Ende!

— LinaLiestHalt
LinaLiestHalt

Faszinierend, spannend und magisch bis zum Schluß!

— Angel1607
Angel1607

Die Sucht zu diesen Büchern ist noch größer geworden!

— Rubinrot_Laura
Rubinrot_Laura

Stöbern in Fantasy

Beren und Lúthien

Eine sehr schöne Liebesgeschichte

BuchHasi

Das Erwachen des Feuers

Nach einiger Einlesezeit Pageturner

Tauriel

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neues, düsteres Leben für Jess

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    elafisch

    elafisch

    17. May 2017 um 21:36

    “Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine monatlich erscheinende eBook-Serie. Jeder Teil hat einen Umfang von ca. 120 Seiten. Dies ist der zweite Hardcover-Sammelband, welcher die Teile 4-6 enthält.Inhalt:Jess hat bei den Seelenwächtern Unterschlupf gefunden. Das Zusammenleben mit Jaydee gelingt mehr schlecht als recht, aber wenigstens scheint sie hier sicher zu sein.Auf seiner Jagd nach Joanne stolpert Jaydee über eine bekannte Fremde. Ob es wirklich Zufall war, dass sie sich wieder begegnen?Will begibt sich auf die Suche nach dem Familien-Wappen, welches er beim Kampf gegen Schattendämonen auf einem Dolch erkannt hat. Dabei muss er sich seiner Vergangenheit stärker stellen als ihm lieb ist.Und Ilai versucht einen Gegenzauber gegen Joannes Pfeiff-Attacke zu entwickeln. Wird es ihm gelingen bevor ein neuer Angriff droht?Meinung:Es geht sehr düster weiter. Und oftmals laufen die Pläne der “Guten” nicht wie gedacht. Das gefällt mir gut, denn Protagonisten, die sich ohne Hilfe aus jeder noch so aussichtslosen Situation befreien können, gibt es all zu oft und das wirkt auf mich immer sehr unrealistisch. Ich empfinde es als logisch und sympathisch, dass die Seelenwächter, Jess und der Rest der Guten, auch Niederlagen einstecken müssen. Das hält die Spannung schön hoch.Gepaart mit einem fesselnden, bildhaften Schreibstil war das Buch wieder zügig gelesen. Auch diesmal sind einige Kampfszenen so detailliert beschrieben, dass ich die Altersempfehlung des Verlags ab 12 Jahren nicht angemessen finde und die Reihe eher erst ab 16 Jahren empfehlen würde.Sehr faszinierend finde ich die vielen verschiedenen Personen und Handlungsstränge, die momentan noch nicht direkt etwas miteinander zu tun haben, aber doch irgendwie verbunden zu sein scheinen. Ich bin gespannt welche Überraschungen hier noch auf uns warten. Von solchen Überraschungen gibt es bereits in diesem Band einige und sie haben es zum Teil wirklich in sich.Wie erwartet, habe ich kaum noch Probleme mit den vielen Personen, die meisten sind inzwischen doch schon sehr vertraut.Das Ende mit einem recht fiesen Cliffhanger, empfand ich als sehr gelungen. Es lässt einen den nächsten Band nur so herbei sehnen.Fazit:Gelungene Fortsetzung der Serie, die mich von Anfang bis Ende gefesselt hat.Klare Leseempfehlung von mir!

    Mehr
  • Einmal Seelenwächter immer Seelenwächter

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Phoenicrux

    Phoenicrux

    17. April 2017 um 21:01

    Cover:Das Cover zeigt Jaydee und auch hier finde ich die Details sehr toll gemacht. Der Jade-Stein in seiner Hand, der sanft leuchtet und sofort die Frage aufkommen lässt, was er genau bedeutet. Jaydee wirkt hier düster und gleichzeitig nachdenklich, als würde er in Erinnerungen versunken sein. Seinen grimmigen Gesichtsausdruck, stellt ihn einfach perfekt dar. Düster, geheimnisvoll und kraftvoll, genau wie er nunmal ist. Auch hier hat die Autorin ihr Cover selbst entworfen.Zum Buch:Die Stimmung im Buch greift nur so auf einen über und man spürt die Anspannung förmlich. Das Glossar am Ende des Buchs, ist ein tolles regelmäßiges Detail und auch die Charakterbeschreibungen, die dieses mal andere Personen sind, helfen noch mehr beim Verständnis der Geschichte. Der Schreibstil ist fesselnd und bringt alles mit um eine spannende Geschichte zu erschaffen, die einen nicht mehr loslässt.Protagonisten:Anna, Will, Akil, Jaydee und Jess kämpfen jeder für sich ihren eigenen kleinen oder auch großen Kampf. Doch wenn es darauf ankommt, stehen sie als Team zueinander. Anna muss noch immer an ihrer Vergangenheit verzweifeln, denn die Flashbacks ihrer Seele quälen sie weiterhin. Jess muss den Mut finden weiter an sich zu arbeiten und an sich zu glauben, denn für einen Menschen schlägt sie sich eigentlich besser als anfangs gedacht von den anderen. Die Dinge die sie lernt, versucht sie schnell umzusetzen und hat dabei meist Erfolg. Will versteift sich weiter auf die Suche nach der Bedeutung des Wappens und muss herausfinden, das nicht alle Antworten die man sich wünscht, auch die sind die man letzendlich bekommt.Meine Meinung:Die Lage spitzt sich mehr zu und es werden immer neue Fragen aufgeworfen. Wenn man denkt, das man wichtige Antworten bekommen hat, kommt eine Flut an neuen Fragen hinterher und man rätselt immer weiter mit über die Hintergründe. Die Faszination der Seelenwächter zieht einen immer tiefer in seinen Bann. Die Welt, die Detailliebe und die Charaktere machen einen oft sprachlos, so lebendig wirken sie. Ich bin der Welt schon vom ersten Lesen an verfallen und mein Wissendrang wurde geweckt. Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht! Eine absolute Lese-Empfehlung meinerseits und genau wie das 1. HC ein Must-Read für mich.

    Mehr
  • Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    SteffiDe

    SteffiDe

    11. April 2017 um 11:16

    Cover:Das Cover ist passt super zum Buch und es wurde sehr schön gestaltet.Klappentext:Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich William auf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht. Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen … und darüber hinaus? Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.Meinung:Wie schon die Bände davor ist der Schreibstil echt toll, er lässt sich schön flüssig lesen und man taucht sofort ab in das Geschehen.Es ist total spannend und man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Kann es einfach nur empfehlen, werde jetzt weiter lesen....

    Mehr
  • Diese Buchreihe ist mein Highlight im Jahr 2016!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    EllaEclipse

    EllaEclipse

    15. November 2016 um 17:55

    Klappentext: Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich Williamauf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht.Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen.Meine Meinung: Diese Bücher sind definitiv eines meiner Jahreshighlights 2016. Diese Bücher sind mit  einem grandiosem Schreibstil verfasst worden- unvorhersehbar, mit viel Witz, Spannung und einer so guten Story das ich dafür schon keine Worte mehr finde. Die Charaktere sind wunderbar beschrieben und werden einem schon nach den ersten Seiten sympatisch (Akil, Jess, Violett, Anna, Ilai, Will). Aber auch diejenigen die etwas verzwickter und komplizierter sind bzw komplett auf die böse Seite hinübergerutscht sind, kann man ausmachen und wurden hervorragend herausgearbeitet (Ralf, Jaydee, T.J. und Joanne). Die Story ist  überraschend und schafft es immer wieder einen zum mitfiebern zu bringen. Es ist viel ernstes aber auch komisches dabei. So dass einem manche Charaktere wirklich sehr ans Herz wachsen. :) Ich bedanke mich nochmal bei Nicole Böhm die mir die Chance gab, die ersten 2 zusammenfassenden Bücher Ihrer Reihen als Leseexemplar zur Verfügung zu stellen. Es hat mich definitiv bereichert! :) Es ist definitiv ein Buch was ab 15 aufwärts von jedem gelesen werden kann und was ich auch jedem empfehle. Für diejenigen die neu als Autor/in anfangen, lest dieses Buch es sollte euch vom Stil definitiv als Vorbild fungieren. 

    Mehr
  • Die spannungsgeladene Melodie der "Chroniken der Seelenwächter"

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Raindrops

    Raindrops

    14. October 2016 um 21:01

    "Nie anhalten, immer in Bewegung bleiben..." (Seite 260) Die Inhaltsangabe: Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich Williamauf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht. Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen. (Quelle: lovelybooks.de) Die Autorin: Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte. (Quelle: amazon.de) Der erste Satz: "William klappte den Kragen seines Mantels nach oben, um gegen den kalten Nieselregen geschützt zu sein, und rieb sich die Hände warm, die trotz der Handschuhe klamm und steif waren." (Seite 6) Das Cover: ... passt perfekt zum ersten Hardcover&sieht im Bücherregal, einfach nur schön aus. Das Bild auf dem Cover zeigt, meiner Meinung nach, Jaydee, der Nachdenklich nach "Etwas" greift. Zumal muss ich hier noch einmal sagen, dass die Autorin Nicole Böhm diese Cover selber gezeichnet hat&somit nicht nur in die Geschichte, sondern auch in die Zeichnungen viel Liebe&Zeit gesteckt hat. Einfach nur toll wie talentiert ein Mensch sein kann. Der Schreibstil: ... hat zum Glück nicht nachgelassen & ist nach wie vor, sehr spannend. In einigen Bücherreihen merkt man, das der Autor im zweiten Band mit einigen Sachen nachlässt, wie zum Beispiel der Spannung. Aber Nicole Böhm schafft es auch hier, einen sehr frischen, jugendlichen, flüssigen Schreibstil an den Tag zu legen. Vor allem aber Spannung schafft sie mit ihrer Art&Weiße, Wie&Was sie schreibt. Ich hänge wirklich an dem Buch&kann einfach nicht aufhören zu lesen, weil Sie alles sehr nervenaufreibend&extrem spannend schreibt. Und das aus vielen verschiedenen Blickwinkeln. Somit erfährt man von den einzelnen Charakteren, immer wieder was Neues. Was dem Buch auch das gewisse Etwas verleiht&dem Leser, Stück für Stück in die Welt der Seelenwächter&Dämonen entführt. Die Charaktere: ...sind sehr vielfältig&anders als man auf den ersten Blick denkt. Die Figuren aus dem Buch begeistern mich immer wieder, vor allem weil neue Gesichter dazu kommen&der Geschichte somit, eine neue Perspektive schenken. Zumal sind sie alle so unterschiedlich&erzählen ihre eigene Geschichte, aber gehören trotz allem dazu&geben der Geschichte sein Gesamtbild. Alle sind miteinander verflochten&tragen ihren Teil dazu. Vor allem aber Jaydee ist mir besonders ans Herz gewachsen, obwohl ich alle Figuren mag, ob nun Gut oder Böse. Daher tut es mir immer weh, wenn einer die Geschichte "verlassen" muss. Meine Meinung: Muss ich eigentlich noch was zu dem Buch sagen? Im Prinzip nein, da ich sowieso nur schwärmen würde, da es keine negativen Aspekte zu benennen gibt. Aber ganz kurz: Mich hat diese Buch, welches Band 4-6 beinhaltet, wirklich um gehauen&mit offenen Fragen zurück gelassen, da das Buch ein wirklich " fieses" Ende hat. Aber was soll man machen, es muss ja spannend bleiben. Aber auch im Allgemeinem finde ich es faszinierend, was für kleine Geschehnisse&Geschichten, diese Story erst entstehen gelassen hat. Und was für ein Konzept dahinter steckt. Ich habe bis jetzt immer einen roten Faden gehabt, auch wenn Anfangs alles etwas verwirrend war, begreift man durch die Auflösungen, wie was zusammenpasst. Und das hat man nicht immer in Büchern, daher finde ich es toll, wie durchdacht alles ist. Meine Lieblingszitate: "Ich aß halbherzig meinen Fruchtsalat weiter, während Jaydee sich ein hartgekochtes Ei nahm und so akkurat köpfte, als könne er einen Preis dafür gewinnen." (Seite 43) "Will warf Jaydee einen flüchtigen Blick zu. Man könnte ihn durchaus auch als mitleidig interpretieren. Menschliche Männer sind die Hauptnahrungsquelle von Undinen. Sie ... sie essen sie auf. Oh, sagte ich. Ja, oh trifft es ziemlich gut, sagte Jaydee." (Seite 67-68) Fazit: Ein tolles Buch für alle Fantasy-Fans & die, die es noch werden wollen. Ich kann nur jedem raten dieses Buch zu lesen, die die ersten Teile gelesen haben&kann hier versprechen, es geht spannend weiter, da neue Dinge&Geheimnisse ans Licht kommen. Bücherreihe: Band 1: Chroniken der Seelenwächter-Die Suche beginnt Band 2: Chroniken der Seelenwächter-SchicksalsfädenBand 3:Chroniken der Seelenwächter-Schatten der Vergangenheit Band 4: Chroniken der Seelenwächter-BlutsbandeBand 5: Chroniken der Seelenwächter-Die ProphezeiungBand 6: Chroniken der Seelenwächter-Spiel mit dem Feuer Band 7: Chroniken der Seelenwächter-Tod aus dem Feuer Band 8: Chroniken der Seelenwächter-Machtkämpfe Band 9: Chroniken der Seelenwächter-Zwischen den Fronten Band 10: Chroniken der Seelenwächter-Liebe vs. Vernunft Band 11: Chroniken der Seelenwächter-Bruderkampf Band 12: Chroniken der Seelenwächter-Die Erlösung Band 13: Chroniken der Seelenwächter-Das Böse erwachtBand 14: Chroniken der Seelenwächter-EngelsblutBand 15: Chroniken der Seelenwächter-Auf Leben und TodBand 16: Chroniken der Seelenwächter-Im WandelBand 17: Chroniken der Seelenwächter-Entfessle den JägerBand 18: Chroniken der Unterwelt-Der Feind in mir

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit (Bände 4-6)" von Nicole Böhm

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    NicoleBoehm

    NicoleBoehm

    Liebe Urban-Fantasy-Fans, nach der grandiosen Leserunde zum ersten Hardcover der Chroniken der Seelenwächter, möchte ich hiermit zur zweiten Runde einladen. Der Verlag stellt erneut 10 Hardcoverbücher zur Verfügung.   Um was geht es dieses Mal? Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich William auf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht. Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen … und darüber hinaus? Das Hardcover umfasst die Bände 4-6 der Hauptserie, die monatlich als ebook erscheint. Es ist eine fortlaufende Serie und daher ratsam, die anderen Bände gelesen zu haben. Bitte bewirbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit für die Leserunde und die anschließende Rezension habt. Ich werde sie mir ebenso nehmen und Euch für jede Frage zur Verfügung stehen. Ich freue mich, auf Eure Bewerbungen.

    Mehr
    • 240
  • Neue Geheimnisse, neue Fragen, neue Gesichter - turbulent und nervenaufreibend

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    NickyMohini

    NickyMohini

    10. September 2016 um 15:46

    "Tödliche Vergangenheit" ist der spannende, aufregende und fulminante zweite Band, der ersten Staffel, der Buchserie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm. William möchte mehr über das Wappen seiner Familie herausfinden, denn dieses hat etwas mit den aktuellen Ereignissen zu tun. Er begibt sich auf eine turbulente Reise, die ihn und die Seelenwächter zu magischen und gefährlichen Gestalten führen.Doch Will soll mehr Antworten erhalten, als ihm lieb ist. Niemals hätte er damit gerechnet, wer oder was ihn erwartet und das er von seiner Vergangenheit eingeholt werden könnte.Jess versucht derweil, sich bei den Seelenwächtern einzuleben. Langsam kommt sie wieder zu Kräften und verarbeitet die schrecklichen Ereignisse der vergangenen Tage. Das Zusammenleben mit Jaydee macht die Situation nicht unbedingt einfacher. Können die Beiden unter einem Dach leben oder gar ein gemeinsames Abenteuer überstehen?Dunkle Geheimnisse kommen ans Licht und die Seelenwächter wissen nicht mehr, wem sie vertrauen können und wem nicht. Zu allem Übel sind ihre Feinde ihnen dicht auf den Fersen und sie sinnen auf Rache. Wer wird siegen? Wer verlieren? Wer wird überleben? Das Cover zeigt einen nachdenklichen und in sich gekehrten Jaydee.Es ist, genau wie die Geschichte, mystisch und düster. Besonders gut gefällt mir auch der dunkle Hintergrund, die Schrift und dass es sehr lebendig wirkt. Jessamine hat es nicht leicht. Sie durchlebt eine sehr schwierige Zeit und kann kaum Gefühle zulassen. In ihr tobt ein Kampf und sie ist sich bisher noch nicht sicher, welche Seite diesen Kampf gewinnen kann. Aber sie versucht, sich durchzubeißen und nicht aufzugeben. Jess zeigt, dass ihr Wille stärker ist als ihr Körper und ihre Kraft. Sie wächst über sich hinaus und hat einen unerschütterlichen Willen. Jaydee zeigt auch mal seine weiche, friedliche und freundliche Seite. In Verbindung mit Anna ist er so sanft und menschlich, dass es mein Herz berührt. Außerdem ist er witzig und auch gerne mal ein Hitzkopf und Rebell, damit bringt er mich immer wieder zum grinsen. Er zeigt aber auch wieder einmal seine böse, dämonische Seite und da merkt man ihm wieder an, dass er sich mit dieser Seite am wohlsten fühlt, weil er diese schon von sich kennt. Anna finde ich bemerkenswert. Sie ist so zart, so zerbrechlich und doch außerordentlich stark. Ich bewundere sie für ihren Mut und die Kraft, die sie jeden Tag aufbringt. Anna ist für mich eine Figur, die mir unglaublich ans Herz gewachsen ist. Akil ist eine Person, auf die man sich immer verlassen kann, er ist sofort zur Stelle, wenn man seine Unterstützung braucht. Mit ihm kann man durch dick und dünn gehen. Er ist wie ein Fels in der Brandung, witzig, charmant, einfach toll und zaubert mir immer wieder aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht. William ist eine sehr interessante Person. Bei ihm bin ich mir nur nicht wirklich sicher, auf welcher Seite er steht. Er durchlebt ein Gefühlschaos, muss sich seiner Vergangenheit stellen und viele schlimme Fakten verkraften. Keira finde ich sehr spannend. Sie ist mutig, fast furchtlos, hat ihr Ziel immer im Blick und versucht alles, um dieses zu erreichen. Nach und nach lernen wir sie etwas besser kennen. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit mit einer harten Schale und einem weichen Kern. Joanne ist sehr sadistisch. Sie liebt es ihre Gegner zu quälen, zu foltern, zu terrorisieren und Psychospielchen zu spielen. Sie ist echt ein Biest. Aber trotz alledem muss ich sagen, dass ich sie wirklich interessant finde, vor allem da man auch mal ein bisschen hinter ihre Fassade schauen konnte. Neue Geheimnisse, neue Fragen, neue Gesichter - die Chroniken der Seelenwächter gehen turbulent und nervenaufreibend weiter und mit jeder neuen Seite, die ich lese, werde ich immer mehr in meine "Seelenwächter-Sucht" gezogen.

    Mehr
  • Ich war gefesselt...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    KristinSchoellkopf

    KristinSchoellkopf

    05. September 2016 um 18:17

    Ich habe den zweiten Band der "Chroniken der Seelenwächter" im Zuge der Leserunde auf lovelybooks von Nicole Böhm, und das auch noch signiert <3, zugeschickt bekommen, vielen Dank!Ich glaube, ich bin von keinen Covern so fasziniert, wie von Nicole Böhms. Sie gestaltet ihre Cover selbst und in jedem steckt so viel Mühe und auch Liebe, dass es den Betrachter fast umhaut. Bei Nicoles Büchern würde ich auch die Print-Version empfehlen, da man so die Genauigkeit der Zeichnung und die schöne Aufmachung der Bücher noch besser betrachten kann.Als ich den ersten Band der Seelenwächter beendet hatte, fühlte ich mich sooo leer, dass ich sofort zu lovelybooks gestürmt bin und mich für die Leserunde eingetragen habe. Die Geschichte ist so toll durchdacht und wird dem Leser auf authentische Weise vermittelt, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, was Realität ist und was Geschichte.Auch im zweiten Band lässt uns Nicoles Kreativität nicht im Stich und die Story hat noch mehr Wendungen, als in Band 1!Jess, Jaydee und William - Die Protagonisten des Romans sind so unterschiedlich und doch auf eine faszinierende Weise ähnlich, dass es dem Leser nicht langweilig wird. Oft höre ich als Bloggerin, dass manche es langweilig finden, nur einer Person als Hauptcharakter zu folgen. Solltet Ihr zu diesen Personen gehören, ist dieser Roman wie geschaffen für Euch!Nicoles Sprachstil hat mich in Band 2 noch mehr beeindruckt, als in Band 1. Wahrscheinlich, da ich die Charaktere schon kannte, wurde ich durch die schönen Beschreibungen, als auch die Gefühlsdarstellungen, sehr mitgerissen und habe jedes Wort in mir aufgesogen.Wenn ich Euch noch einen Tipp geben darf, schaut auf Nicole Böhms Facebook-Seite oder der Seite der Seelenwächter vorbei. Die Kunstwerke werden Euch umhauen!Fazit"Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit" ist ein toller Fantasyroman, der in jegliche Richtung begeistert.

    Mehr
  • Eine klare Lesempfehlung

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Primrose24

    Primrose24

    29. August 2016 um 16:37

    Zuerst muss ich betonen wie wunderschön ich die Cover der Reihe finde. Sie sind wirklich toll illustriert, obwohl ich mir Jaydee, der das Cover dieser Ausgabe ziert, doch etwas anders in meiner Fantasie vorgestellt hatte ;)Zum Inhalt: der zweite Hardcoverband umfasst Band 4-6 der Ebook-Reihe. Jess ist nun endgültig bei den Seelenwächtern eingezogen, was auch bedeutet, dass sie sich täglich mit Jaydee auseinandersetzen muss. Beide müssen ihre anfänglichen Differenzen hinter sich lassen und lernen miteinander zu leben. Will sucht weiter in seiner Vergangenheit nach Hinweisen und begibt sich auf eine gefährliche Reise. Die Schattendämonen verfolgen indessen weiterhin ihre dunklen Pläne. Wer genau steckt hinter den ausgeklügelten Plänen, das Anwesen der Seelenwächter aufzuspüren und zu vernichten?Nachdem der erste Band eine große Menge an Fragen aufgeworfen hat, wird es die Leser freuen, dass einige davon in diesem Band ihre Antworten finden. Auch in diesem Band beeindruckt die Autorin mit ihrem großartigen fesselnden Schreibstil, der gar keine andere Wahl lässt, als weiterzulesen und weiterzulesen, bis man das Buch beendet hat. Nachdem ich im ersten Band noch nicht so richtig warm geworden bin mit den beiden Protagonisten Jess und Jaydee, hat mich dieses Band jedoch mehr als entschädigt. Die Figuren sind mir im Verlauf immer mehr ans Herz gewachsen, wie auch die Beziehung zwischen den Beiden immer positiver wird. Ich finde es toll wie die Autorin die Vergangenheit der Seelenwächter nach und nach aufdeckt. Ich habe mehr als nur einmal emotionale Höhen und Tiefen bei den Erlebnissen und Geschichten der Charaktere gehabt und mit gefiebert, wenn es brenzlig wurde. Nicole Böhm schafft es wie nur wenige Autoren den Leser so sehr mitzureißen.Ganz besonders gemein ist das offen gehaltene Ende, das die Charaktere und den Leser in einer schier ausweglosen Situation zurücklässt. Ich fiebere jetzt schon dem nächsten Band entgegen und hoffe, dass es sehr bald weitergeht in der Welt der Seelenwächter.Wer bedenken hat eine etwas längere Reihe wie diese zu beginnen, dem kann ich nur sagen, werft die Bedenken über Bord: Es lohnt sich!

    Mehr
  • Eine packende Fortsetzung

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    LinaLiestHalt

    LinaLiestHalt

    28. August 2016 um 14:36

    - Achtung: Teil 4-6 einer Serie - Das vorliegend Hardcover beinhaltet die Teile 4-6 der Chroniken der Seelenwächter und damit das Ende der ersten Hälfte der Staffel dieser süchtig machenden Serie! Band 4: Jess ist in ihrer Trauer gefangen und lebt nun bei Ilai mit den anderen Seelenwächtern auf dem Anwesen in der Wüste Arizonas. Und als wenn sie mit dem Verlust von Ariadne nicht schon genug zu verarbeiten hätte, zermürben sie die Unverschämtheiten von Jaydee, der keine Chance auslässt, sie zur Weißglut zu bringen. Will hingegen erforscht das Geheimnis des Dolches mit dem Wappen seiner Familie, dass Seelenwächter ernsthaft schaden kann und muss dafür unwillig Jaydees Hilfe erbitten. Zusammen mit Jess machen sie sich auf die Suche nach einem gefährlichen Wesen. Band 5: Jaydee wagt sich an den Ort seiner Kindheit zurück und begegnet dort wieder der geheimnisvollen Frau, die ihn anscheinend zu verfolgen scheint und über Kräfte verfügt, die sogar di eines Seelenwächters übertreffen. Will indessen macht sich auf den Weg nach Schottland und gerät dort auf der Suche nach seinem Familienwappen in große Bedrängnis. Währenddessen muss Jess sich damit abfinden, dass Jaydee auch beim Kampftraining keine Chance ungenutzt lässt, sie zu malträtieren, aber unerwartet wird ihr ein Blick auf seine sanfte Seite gewährt. Band 6: Die Ereignisse überstürzen sich und unseren Protagonisten bleibt kaum eine Verschnaufpause. Ein totgeglaubter Rivale aus der Vergangenheit schmiedet seine finsteren Pläne und offenbart sich. Die ganze Spannung gipfelt schließlich in einem hammermäßigen Finale, das keine Wünsche offen lässt ;-). Es dürfte inzwischen offensichtlich sein, dass ich diese Serie liebe. Und auch die Teile 4-6 liefern wieder tolle Geschichten, jede Menge Spannung und Action und eine Prise Gefühl. Man lernt die Charaktere besser kennen, die bekommen mehr Tiefe und so manche neue Nebenhandlung wird zur Vervollständigung des Bildes eröffnet. Neue Protagonisten betreten die Bühne - Kiera mausert sich zu einer wahren Bereicherung und vor allem das, was man von Will erfährt, macht ihn immer sympathischer. Die teils fast unerträgliche Spannung, das psychologische Geschick, das die Gegner der Seelenwächter an den Tag legen und die schicksalshafte Verbindung zwischen Jess und Jaydee machen diese Teile der Serie wieder zu einem Lesegenuss, den ich nur jedem ans Herz legen kann. So viel bekommt man selten geboten!  

    Mehr
  • Einfach großartig!!!!!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Angel1607

    Angel1607

    27. August 2016 um 20:44

    Worum geht's? Es geht weiter mit unseren Helden!  Will auf den Spuren seines Familienwappens! Jedoch ist diese Suche nach Antworten alles andere als einfach. Ein geheimnisvoller Eremit, eine sagenumwobene Spezies, nah am Grat zwischen Leben und Tod.... Jaydee und Jess müssen außerdem noch einen Weg finden, gemeinsam nebeneinander leben zu können. Die unterschiedlichen Gefühle, die in ihnen zu Tage kommen, wenn sie im selben Raum sind bzw. sich berühren müssen, machen es vorallem Jaydee nicht einfach.... Außerdem rüstet sich das Böse zum ultimativen Gegenschlag.... Wie ging es mir mit dem Buch? Wenn einem das Buch ans Herz gewachsen ist, möchte man etwas besonderes schreiben, möchte man dem gerecht werden, was das Buch in einem bewirkt hat. Ich hoffe, ich kann euch das ein wenig rüberbringen..... Wir beginnen - wie soll es auch anders sein - mit dem Cover! Ja, Nicole ist eine außergewöhnlich talentierte Autorin und Künstlerin und für mich ist jedes Bild der Seelenwächter phänomenal atemberaubend! Auch unser Jaydee, der das zweite Hardcover ziert - genial <3 Eine gefühlte Ewigkeit habe ich auf den zweiten Hardcover-Band gewartet. Ich bin einfach der Hardcover-Typ und somit muss ich auch mit der Wartezeit zurecht kommen :-) Kennt ihr das, wenn ihr eine Stelle im Buch lest und automatisch den Atem anhaltet und erst wieder ausatmet, wenn die Szene vorbei ist? Kennt ihr das, wenn euer Herz schneller schlägt, ihr einfach nur schreien möchtet und ins Buch eintauchen wollt um den Protas zur Seite zu stehen? Ja, so ging es mir mit dem Buch! Ich habe das Buch irgendwie als eine Art Schatten von Jaydee erlebt. Geduckt hinter ihm, wenn Gefahr lauert....gestärkt neben ihm, wenn es um das Lösen von Rätseln und Aufdecken von Geheimnissen geht....und ganz nah bei ihm, wenn es prickelnd wird! Ja so ist es, wenn einem ein Prota das Herz erwärmt! Jaydee trägt sowohl das Böse als auch das Gute in seiner Seele, er ist nicht wirklich einem Element zugehörig, aber dennoch empfinde ich gerade diese Eigenschaft als seine Stärke! Er ist wandelbar und einzigartig und trotzdem immer loyal!  Auch im zweiten Hardcover der Reihe hat die Autorin wieder viel mit dem Leser vor. Viele Geheimnisse, viele Rätsel und viel Mystik! Eben typisch Seelenwächter! Das Böse schläft auch diesmal nicht. Sie haben einen Weg gefunden die Seelenwächter klein zu kriegen. Ilai versucht ein Gegenmittel zu erstellen, aber wird er es rechtzeitig schaffen? Oder kommt noch etwas dazwischen? Will macht sich währenddessen auf die Suche nach Informationen. Informationen über das Wappen, welches an seine Familie erinnert! Ein Geheimnis, welches diesmal gelüftet wird und echt überrascht und gleichzeitig auch den roten Faden aufzeigt, der sich von Band 1 weg durchzieht! Jaydee und Jess müssen außerdem einen Weg finden, bei dem sie miteinander klar kommen, denn sonst ist ein Leben Seite an Seite im selben Haus eher schwer möglich...viele Hindernisse gilt es zu überwinden!!! Außerdem stelle eine neue Prota Jaydees Welt auf den Kopf und auf eine Art und Weise hilft sie ihm und birgt gleichzeitg auch Geheimnisse und tut ihm nicht gut. Also ein Widerspruch in sich, aber ich bin mir noch nicht so wirklich sicher auf welche Seite die Autorin sie hinlenkt..... Das Buch bzw. eigentlich die Bücher (Band 4 bis 6 im Hardcover enthalten) werden rasant durchlebt, es bleibt durchwegs spannend und geheimnisvoll und wird nie langweilig!!! Mittendrin statt nur dabei ist hier die Deviso und mit mir haben die Seelenwächter eine neue Verbündete und neuen Fan gefunden und ich hoffe, dass ich noch viele viele Abenteuer mit ihnen erleben darf! Sind doch noch soooo viele Geheimnisse und Rätsel ungelöst und das Ende lässt einem in einem Gefühlschaos zurück.....echt ein fieeeeeser Cliffhanger!!!! Danke nochmal, dass ich dabei sein durfte bei der Leserunde!!!!! Ich hoffe, ich habe auch bei der nächste Runde zu Hardcover 3 Glück!!!! Wenn ihr euch fragt, wer auf dem Cover von Hardcover Nr. 3 sein wird, zitiere ich hier gerne die liebe Nicole persönlich "Akil :) Es wird das gleiche Cover wie bei Ebook Nummer 3. :) "

    Mehr
  • REZENSION: Die Chroniken der Seelenwächter (Verborgene Mächte)

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    igbuchblueten

    igbuchblueten

    24. August 2016 um 21:43

    Ich bin einfach so froh, dass ich mich auf Lovelybooks angemeldet habe, denn ohne diese Plattform hier, hätte ich eines meiner absoluten Lieblingsbücher nie gefunden. Es war nun schon die zweite Leserunde und dass mir die Charaktere noch enger ans Herz wachsen könnten, habe ich nicht für möglich gehalten! Ich bin dem Seelenwächter Wahn völlig verfallen und meine Hände zittern bei dem Gedanken, dass ich noch mindestens einen weiteren Monat auf den Nachfolgeband warten muss! Ich weiß auch, dass manche Jahre auf eine Fortsetzung warten müssen, aber für mich war es, als hätte ich meine Familie verlassen, als ich die letzte Seite umgeblättert habe, und nun möchte ich so schnell wie möglich wieder mit ihnen vereint sein! Über Nicole Böhms Schreibstil müssen wir gar nicht reden, es ist genau die richtige Mischung aus locker leicht und viel Tiefgang. Ich konnte mich wunderbar in die Geschichte fallen lassen und es fiel mir nicht schwer, wieder in die Handlung hineinzufinden. Falls doch eine kleine Frage auftauchte, habe ich schnell hinten im Glossar nachgeschlagen und konnte weiterlesen. Die Kapitelunterteilungen sind ein wenig gewöhnungsbedürftig, da sehr viele Charaktere begleitet werden, aber Nicole Böhm hat einen guten Weg gefunden, trotzdem hervorzuheben, wer die Protagonisten sind und dass jeder seine Geschichte angemessen erzählen konnte. Die Handlung hat keinen Platz für Durststrecken und dass die Seelenwächter primär als E-Book Serie erhältlich sind, macht sich dadurch bemerkbar, dass immer etwas passiert und man sich nicht durch die Seiten quälen muss. Selbst wenn ich teilweise Handlungsstränge schon vorhergesehen habe, hing ich förmlich an den Worten und habe sie in mich aufgesogen weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Schon lange hat mich eine Buchreihe nicht mehr so gefesselt wie diese! Die Autorin muss WOCHEN allein am Plot und der Zusammenführung der einzelnen Charaktervergangenheiten und -Geschichten gesessen haben, anders kann ich mir nicht erklären, wie alles so authentisch ineinander fließen kann und jede noch so krasse Wendung logisch erscheint! Mit Jess und Jaydee kam ich als einzelne Charaktere immer noch sehr gut klar und mein Herz hat schon das ein oder andere Mal schneller geschlagen, als ich bemerkt habe, dass sie Babyschritte aufeinander zu machen und sich nicht mehr bei jeder Gelegenheit an die Gurgel springen. Besonders hat mir gefallen, dass Will mehr Bedeutung in der Geschichte bekommt, da er mir schon in Band 1 total sympathisch war. Akil, mein Lieblingscharmeur hätte zwar ruhig noch etwas öfter erscheinen können (ich denke es ist kein Geheimnis mehr, dass ich total in den kleinen Perser vernarrt bin), aber dass er das nächste Hardcover-Cover zieren darf, stimmt mich wieder milde. Der Cliffhänger am Ende ist ein weiterer Grund weshalb ich den dritten Band am besten gleich gestern haben hätte sollen! Die Geschichte könnte sich nun in alle Richtungen bewegen und wenn es soweit ist, werde ich die erste sein, die dieses Abenteuer weiter verfolgt!

    Mehr
  • Bemerkenswert ist immer wieder die Spannung in allen Bänden!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    23. August 2016 um 23:41

    Schon das erste Buch war einfach nur genial, so geht es auch im zweiten Buch der Seelenwächter weiter. Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht die Bücher zu lesen. Vielen Dank für das Lesevergnügen! Bemerkenswert ist immer wieder die Spannung in allen Bänden! Wie ein roter Faden zieht sich dieser und fesselt einen… Außerdem wird uns wieder sehr viel Aktion geboten sowie aber auch Hintergrund Infos zu der jeweiligen Vergangenheit der Hauptprogas. Nicht nur Jess aber auch Jaydee sowie Anna und Akil aber auch die anderen werden deutlicher und ausführlicher beschrieben ! Es ist einfach für jeden ein Charakter bei, dem man liebt, da sie so unterschiedlich sind. Jeder Charakter entwickelt sich auch weiter, besonders Jess sowie Jaydee. Ein anderes wunderschönes Highlight des Buches ist der Witz und der Charme der jeweiligen Personen, am meisten sticht da Akil raus, er ist einfach zum Anbeißen, ein Charmeur der ersten Güte! Das Cover ist wie im ersten Buch wunderschön, auf diesen finden wir diesmal Jaydee. <3 Der Schreibstil, ich kann mich da einfach nur nochmal selber zitieren und Nicole in den 7. Himmel loben, der Autorin ist mit einem Wort zu beschreiben; fesselnd. So dass man es einfach nicht mehr aus den Händen legen kann! Außerdem ist es eine sehr fließende, bildliche und gefühlvolle schreib weise. Man wird immer wieder einfach in das Geschehen gerissen, muss weiter lesen und auf den Kern der Geschichte zu kommen. Es entstehen fortlaufend einfach immer neue Fragen auch wenn die vorherigen Rätsel aufgeklärt werden, man kann es nicht mehr aus den Händen legen! Empfehlung zum Kaufen! Suchtfaktor! Viel Spaß dabei wünscht Buch Versum!

    Mehr
  • Es geht spannend weiter!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Rubinrot_Laura

    Rubinrot_Laura

    23. August 2016 um 12:42

    Klapptext: Nach der schockierenden Erkenntnis, dass die aktuellen Geschehnisse unmittelbar mit seiner Vergangenheit verknüpft sind, macht sich William auf, mehr über das Wappen seiner Familie herauszufinden. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise, in deren Verlauf er nicht nur einen dubiosen Eremiten trifft, sondern auch einer gefährlichen Sagengestalt gegenüber steht. Jess lebt sich unterdessen langsam bei den Seelenwächtern ein und kommt wieder zu Kräften. Leider ist das Zusammenleben mit Jaydee alles andere, als angenehm. Ein gemeinsames Abenteuer führt beide an ihre Grenzen … und darüber hinaus? Das Cover: Das Cover ist wieder sehr toll getroffen wie schon beim ersten Band der Hardcover Ausgabe. Beide sehen im Regal total toll aus! Ich erfreue mich immer sehr an den Anblick dieser tollen Bücher. Die Autorin hat ihre Charaktere selber gezeichnet. Auf dem Cover zu sehen ist Jaydee der etwas in der Hand hält. Was genau er betrachtet erfahrt ihr im Buch! Der Schreibstil: Auch bei diesem Buch ist der Schreibstil wieder sehr fies Spannend, man kann schwer das Buch zur Seite legen. Wer den Band davor gelesen hat weis was ich meine. Man hat sehr viele Fragen im Kopf die einen beschäftigen "wieso es so ist" und "wieso das so ist" und "was ist da los ?" Während des Lesens werden zwar Fragen beantwortet aber es tauchen immer wieder neue auf und die Geschichte fliest immer sehr toll in sich zusammen, je nach Kapitel wird aus der Sicht eines anderen Charakters erzählt, was sehr interessant ist und man erfährt sehr viel über ihre Gefühle und Gedanken. Man muss sich das wie ein großes Puzzle vorstellen was man im Kopf selber versucht zusammen zu bauen. Die Autorin schreibt einfach so spannend und mit so viel Action, oft stand mir beim lesen der Schweiß auf der Stirn wenn ich mitgefiebert habe! Die Charaktere: Ob Gut oder Böse jeder Charakter hat seine eigene Bestimmung. Man erfährt in diesem Buch sehr viel Neues über Anna und Will was ich wirklich sehr interessant fand. Genauso neues über Jess und Jaydee was mich wirklich brennend interessiert!Aber ich will nichts verraten ;) Meine Meinung: Für mich mal wieder ein mega tolles Fantasy Buch ! Genauso wie der erste Band hat es mich wieder total in den Bann gezogen und ich bin immer noch total hin und weg. Nicole Böhm hat wirklich etwas tolles erschaffen. Für mich sind diese Bücher einfach Filmreif !UND Ich kann es gar nicht oft genug sagen: Es ist sooooooooo spannend !!! Fazit: Wem der erste Hardcover Band ( oder E-Books 1-3) schon so gut gefallen hat, sollte sich unbedingt sehr schnell dieses Buch kaufen, ihr kommt total auf eure kosten, es erwarten euch so viele neue Einblicke in die Vergangenheit von Anna, Will und Ilai ! Es bleibt spannend mit Jess und Jaydee. Auch die Action kommt nicht zu kurz! Der erste Hardcover Band war ja schon Suchtfaktor Pur aber glaubt mir Leute... es wird noch besser und die Sucht steigt ;D

    Mehr
  • Schon das erste Buch war einfach nur genial, ...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 2 - Tödliche Vergangenheit
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    20. August 2016 um 23:20

    Schon das erste Buch war einfach nur genial, so geht es auch im zweiten Buch der Seelenwächter weiter. Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht die Bücher zu lesen. Vielen Dank für das Lesevergnügen! Bemerkenswert ist immer wieder die Spannung in allen Bänden! Wie ein roter Faden zieht sich dieser und fesselt einen… Außerdem wird uns wieder sehr viel Aktion geboten sowie aber auch Hintergrund Infos zu der jeweiligen Vergangenheit der Hauptprogas. Nicht nur Jess aber auch Jaydee sowie Anna und Akil aber auch die anderen werden deutlicher und ausführlicher beschrieben ! Es ist einfach für jeden ein Charakter bei, dem man liebt, da sie so unterschiedlich sind. Jeder Charakter entwickelt sich auch weiter, besonders Jess sowie Jaydee. Ein anderes wunderschönes Highlight des Buches ist der Witz und der Charme der jeweiligen Personen, am meisten sticht da Akil raus, er ist einfach zum Anbeißen, ein Charmeur der ersten Güte! Das Cover ist wie im ersten Buch wunderschön, auf diesen finden wir diesmal Jaydee Der Schreibstil, ich kann mich da einfach nur nochmal selber zitieren und Nicole in den 7. Himmel loben, der Autorin ist mit einem Wort zu beschreiben; fesselnd. So dass man es einfach nicht mehr aus den Händen legen kann! Außerdem ist es eine sehr fließende, bildliche und gefühlvolle schreib weise. Man wird immer wieder einfach in das Geschehen gerissen, muss weiter lesen und auf den Kern der Geschichte zu kommen. Es entstehen fortlaufend einfach immer neue Fragen auch wenn die vorherigen Rätsel aufgeklärt werden, man kann es nicht mehr aus den Händen legen! Empfehlung zum Kaufen! Suchtfaktor! Viel Spaß dabei wünscht Buch Versum!

    Mehr