Nicole Böhm Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(18)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache“ von Nicole Böhm

Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.  Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen. Dieses Buch beinhaltet die Bände 7-9 der monatlichen E-Book-Serie.

Grandiose Spannung! Und alles ist dabei von bewegend über brutal bis zu romantisch - perfekt!

— elafisch
elafisch

Einfach unglaublich toll

— SteffiDe
SteffiDe

...Von mir aus noch etliche Bände mehr ...

— Colchen
Colchen

Dieses Buch hat alles, was ein gutes für mich haben muss, ich liebe es und kann es stolz mein neues Lieblingsbuch nennen!

— igbuchblueten
igbuchblueten

Ich bin total im Seelenwächter Fieber

— Rubinrot_Laura
Rubinrot_Laura

Empfehlenswert! Super Fortsetzung mit immer wieder überraschenden Wendepunkten! Emotional & mit knisternden Highlights.

— Buch_Versum
Buch_Versum

Wieder wahnsinnig spannend, voller Verluste - aber auch schöner Momente

— LinaLiestHalt
LinaLiestHalt

Eine wirklich bemerkenswerte Reihe, die emotional, überwältigend, außergewöhnlich und dramatisch ist und die unter die Haut geht.

— NickyMohini
NickyMohini

Was für eine spannende & nervenauftreibende Fortsetzung! Endlich gibt es ein, wenn auch nur von kurzer Dauer, "Happy End" für Jess & Jaydee.

— Raindrops
Raindrops

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

Ein sehr gelungener Auftakt! :)

Tatsu

Das Relikt der Fladrea

Ein richtig gutes, spannendes Buch mit einem Mega-Cliffhanger.

AmyJBrown

Götterlicht

Eine wundervolle Story, die mich umgehauen hat. Die Autorin hat mich in eine emotionale Achterbahn entführt.

Kimi234

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

Das Frostmädchen

Hat mich leider nicht überzeugen können.

fin_fish

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hoffnungslosigkeit greift um sich

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    elafisch

    elafisch

    22. May 2017 um 22:28

    “Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine monatlich erscheinende eBook-Serie. Jeder Teil hat einen Umfang von ca. 120 Seiten. Dies ist der dritte Hardcover-Sammelband, welcher die Teile 7-9 enthält.Inhalt:Jess ist an Jaydee gekettet und die Qualen, die er dadurch leidet, wecken den Jäger in ihm auf brutale Weise.Ralf wiederum führt ein grauenvolles ritual mit Violet durch, das ihr unsägliche Qualen bereitet und eine Energie erweckt, welche ihre Kraft aus Menschenseelen bezieht. Riverside steht am Rande einer Katastrophe. Aber auch die Welt der Seelenwächter ist bedroht, so dass sie tatsächlich um Hilfe von einem Menschen bitten - Ben.Meinung:Dieser Band beginnt sehr düster und aussichtslos. Die Lage für die Seelenwächter spitzt sich weiter zu und ich habe mich beim Lesen einige male gefragt: Wie sollen Jess, Jaydee und die anderen da nur wieder heil heraus kommen?Und es kommen auch nicht wirklich alle heil heraus, auf die ein oder andere Weise. Aber genau das macht diese Fantasy-Reihe so “realistisch”, denn wie könnte ein solch schwerer Kampf ohne Opfer ablaufen? Auch wenn es hart klingt, ich mag das. Viele Fantasy-Geschichten heutzutage sind so weichgespült, immer überleben alle Guten - absolut unrealistisch.Der Schreibstil ist gewohnt düster, spannend und fesselnd. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ein paar mal sind mir Wiederholungen von Ausdrucksweisen aufgefallen, einmal sogar exakt der gleiche Satz zweimal auf einer Seite. Das ist etwas unschön, aber tut dem Gesamtpaket für mich keinen Abbruch.Mir gefällt die Atmosphäre, die Nicole Böhm in diesem Buch erschafft, auch wenn es eine überwiegend düstere ist, sehr gut. Ich habe beim Lesen das Gefühl sie selbst zu spüren und so mitten dabei zu sein.Das Ende hatte es diesmal auf besondere Weise in sich: ein kleiner Lichtblick in all der Hoffnungslosigkeit und man möchte sofort weiterlesen um zu erfahren wozu er führt…Auch auf die Gefahr hin mich zu weiderholen, muss ich wieder erwähnen, dass einige der Kampfszenen sehr detailliert beschrieben sind und daher aus meiner Sicht die Altersempfehlung ab 12 Jahre nicht angemessen ist. Ich würde diese Reihe eher ab 16 Jahren empfehlen.Fazit:Mich hat diese Reihe weiter fest im Griff!Und jedem, der die Mischung aus düsterer Fantasy mit Action und einem Hauch Romantik mag, kann ich sie nur ans Herz legen.Klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Wenn du nur noch deinen Mut hast...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Phoenicrux

    Phoenicrux

    20. April 2017 um 10:13

    Cover:Es ist einfach nur der Knaller, das die Autorin die Cover selbst designt. Akil zeigt sich hier mit seinem Element in Form von Sand. Sein Blick ist ernst und leicht herausfordernd, was man bei ihm nicht oft sieht. Ich finde es ist einfach ein Hingucker.Zum Buch:Aufregende Wendungen, spannende Details und ein Schreibstil der alles umso interessanter macht. Die Warnung, bei der Charakterbeschreibung, vor möglichen Spoilern war für mich hilfreich, denn sonst hätte ich einfach in einem Fluss weitergelesen bis zur allerletzten Seite.Protagonisten:Es will sich einfach keine Erleichterung bei den Seelenwächtern einstellen, denn alle haben mit Rückschlägen zu kämpfen. Jaydee trifft es hart, denn die Kraft in ihm wird immer schwerer zu kontrollieren. Jess, die den Tod ihrer Ziehmutter Ariadne noch nicht ganz verarbeitet hat, bleibt keine ruhige Minute, denn die Qualen sind noch lange nicht vorbei. Ihr Mut ist in dieser Zeit ihr einziger Halt. Akil lernt man von einer ruhigeren Seite kennen, doch die scheint mir unheimlicher als Jaydees innerer Dämon. Er muss sich selbst finden und seinen Willen, nicht aufzugeben wiederfinden.Mir fehlen regelrecht die Worte um die Charaktere richtig zu beschreiben, bei einigen Reihen kommt man an dem Punkt wo die Protagonisten nicht tiefgründiger oder vielschichtiger werden können, doch das ist hier der komplette Gegenteil. Genau das macht die Geschichte aus, es werden immer neue Facetten gezeigt.Meine Meinung:Ich liebe diese E-Book Serie in Form der Hardcover, anders kann ich es nicht sagen. All die Ereignisse, Antworten auf Fragen, neue Fragen und die Orte an die man gelangt, fesseln mich einfach. Nach dem Ende des einen Buchs, freut man sich umso mehr aufs nächste. Es wird einfach nicht langweilig. Manchmal könnte man zwar ein paar von den Charakteren schütteln, aber das zeigt nur wie tief man in der Geschichte steckt beim Lesen. Ich brauche Buch 4 so schnell wie möglich, denn nach so einem Ende ist das Warten umso unerträglicher.

    Mehr
  • Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    SteffiDe

    SteffiDe

    11. April 2017 um 11:26

    Cover:Auch hier wurde das Cover wieder echt toll ausgewählt und es passt perfekt zum Buch / zur Geschichte.Klappentext:Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.  Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.Meinung:Es ist einfach eine sehr tolle Geschichte, die schafft einen sofort in seinen Bann zu ziehen und nicht wieder los zulassen. Da der Schreibstil so schön flüssig ist, kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es wird nie langweilig, man muss immer mit fiebern. Total spannend wieder, kann ich nur empfehlen!

    Mehr
  • REZENSION: Die Chroniken der Seelenwächter - Blutrache

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    igbuchblueten

    igbuchblueten

    08. January 2017 um 19:47

    Wo soll ich anfangen? Ich habe so viel zu erzählen, dass der Platz sicherlich nicht reichen wird und Lovelybooks die Rezension wieder nicht hochlädt weil es so viele Wörter sind, deswegen beschränke ich mich jetzt einmal auf die, für mich, wichtigsten Sachen. Schon die ersten Seiten haben mich wieder total gefesselt. Jess und Jaydee auswegslos aneinandergekettet? Bitte mehr davon! Ich weiß, dass die Situation für beide die reinste Hölle war, aber die beiden waren noch nie so lange gemeinsam in einem Raum und so pervers das nun auch klingt, war ich einfach glücklich. Ralf und Joanne werden zu einem immer unschlagbareren Team und ich glaube das ist das erste Mal, dass ich diese Floskel negativ meine. Joanne ist wie eine lästige Erkältung, die man nicht los wird und taucht immer in genau den Momenten auf, an denen man sie überhaupt nicht brauchen kann. Ralf ist meiner Meinung nach größenwahnsinnig und ich freue mich schon auf dem Tag, an dem sein hübscher Plan endlich nach hinten losgeht. Dass es bis dahin noch ein langer langer Weg ist ist mir durchaus bewusst, aber ich weiß, dass dieser Tag kommen wird! Ich finde es unheimlich cool, dass Ben (s)einen festen Platz in der Geschichte bekommen hat und man langsam aber sicher mehr über ihn erfährt. Die Kunst mit der Nicole Böhm die einzelnen "Schicksale" der handelnden Personen zu einem großen Handlungsstrang verflechten kann erstaunt mich jedes Mal aufs Neue und glaubt mir, immer wenn ihr denkt, ihr habt raus, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln wird, lacht sich Nicole ins Fäustchen und wirft einem den Plot Twist des Jahrtausends vor die Füße. Zuerst dachte ich, dass Ben nun auch um die Gunst von Anna buhlen würde, bin aber froh, dass es doch alles freundschaftlicher Natur ist (zumindest vermute ich das, man weiß ja nie). Und wo wir auch schon beim nächsten Charakter wären, der mich von Seite zu Seite mehr verzaubert: Anna. Sie ist eine so verdammt starke und doch zerbrechliche Person, Sie kann im einen Moment Jess' rettender Anker sein und im nächsten Moment ist es sie die gerettet werden muss. Was diese Frau aushalten musste wünsche ich meiner ärgsten Feindin nicht und ich bewundere Anna, wie sie jeden Tag aufs neue aufstehen kann und sich dem Abenteuer "Leben" stellt. In allen drei Bänden kam zu keiner Zeit Langeweile auf, es gab immer Action, Bewegung und fetzige Dialoge, die mich so an das Buch gefesselt haben, dass ich noch bis 2 Uhr nachts gelesen habe. Und auch wenn die einzelnen Kapitel unterschiedliche Erzählperspektiven hatten bin ich immer gut mitgekommen, hatte keine Orientierungsprobleme und wollte einfach immer wissen, wie es weitergeht. Aber auch der Herzschmerz lies wieder nicht auf sich warten. Akil fehlt mir auf jeder Seite in der er nicht vorkommt und ich glaube so langsam ist es kein Geheimnis mehr, dass ich seinem Charme hoffnungslos verfallen bin und ihm bis ans Ende der Welt folgen würde. Ich hoffe, dass hinter seiner Entscheidung in diesem Buch wirklich nur der Grund steckt, den er angegeben hat, aber mein Bauchgefühl sagt mir etwas anderes und ich glaube wenn Akil etwas zustoßen würde, würde das mein Herz diesmal wirklich nicht überleben. So oft, wie es in diesen 350 Seiten nämlich zerbrochen und dann wieder zusammengesetzt worden ist kann auf Dauer nicht gesund sein. Also sollte ich in naher Zukunft ein neues Herz brauchen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es an diesen Büchern liegt. Ich kann nicht sagen, welcher der Charaktere es verdient als erstes gerettet zu werden und hätte ich die Wahl, ich könnte keine Entscheidung treffen. Violets Lage wird von Sekunde zu Sekunde aussichtsloser, die Seelenwächter ohne Ilai kann und will ich mir nicht vorstellen und bei Akil sind dann doch die Tränen gekullert, die ich lange zurückgehalten habe. Doch bei all dem Leid und Drama hat mich das letzte Kapitel dann komplett zerstört, aber diesmal im positiven Sinne. Seit der ersten Sekunde hege ich eine innige Liebe für Jess und Jaydee und neben Anna gibt es keine Charaktere, die ein Happy End so sehr verdient haben, wie die zwei. Was sich über die 3 (oder 9, je nach dem, wie man zäht) Bände angebahnt hat, hat mein Herz zum Schmelzen gebracht und dieses letzte Kapitel war einfach die Krönung, man hätte es nicht besser machen können. Wenn ich könnte, würde ich diese Reihe als Pflichtlektüre in alle Haushalte bringen, aber so muss ich mich damit begnügen sie euch wärmstens ans Herz zu legen. Band 4, wo bist du? Ich kann es einfach nicht erwarten zu erfahren, wie es weitergeht und bewerbe mich hiermit schon mal inoffiziell für die nächste Leserunde. Liebe Nicole, danke, dass ich ein Teil dieses Abenteuers sein kann, bitte lass es niemals enden und lass mich die Patentante von Jess und Jaydees Kindern werden!

    Mehr
  • Der spannende Kampf der Seelenwächter geht weiter...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Raindrops

    Raindrops

    01. January 2017 um 17:50

    „Du solltest ihn töten.“ „Er ist unschuldig!“ „Er wird das Chaos auf die Erde bringen.“ „Dann töte du ihn, immerhin bist du dafür verantwortlich, dass es ihn überhaupt gibt.“ Sie blickte ihn an. Ihre Lippen bebten, ihre Finger zitterten. „Ich kann keine Seele auslöschen.“ „Und ich genau so wenig.“ (Quelle: „Die Chroniken der Seelenwächter – Verborgene Mächte 3“ Seite 331) Die Inhaltsangabe: Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen. (Quelle: lovelybooks.de) Die Autorin: Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen. Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte. (Quelle: amazon.de) Der erste Satz: Jessamine "Wenn es eine Hölle gab, dann war ich darin gefangen." (Quelle: „Die Chroniken der Seelenwächter – Verborgene Mächte 3“ Seite 6) Das Cover: … vervollständigt die Beiden Bände der Hardcover-Reihe in meiner „persönlichen Bücherei“ zu Hause & harmoniert mit ihnen, Farblich, sehr gut. Auf dem Cover erkennt man deutlich den eigentlich so lebensfrohen Akil, der Sand in der Hand hält, dieser rinnt ihm jedoch aus der Hand. Daraus könnte man schließen, wenn man das Bild interpretieren würde, das ihm vielleicht die Zeit wie Sand im Wind verrinnt. Zudem wirkt das Bild düster & geheimnisvoll wie eh & je. Doch was genau mit Akil passiert bzw. passieren wird, weiß nur die Autorin & ob sie das mit dem Cover ausdrücken wollte, ist nur reine Spekulation. Aber ich denke das mit Akil & seinem Element noch einiges passieren wird. Der Schreibstil: ... haut mich jedes Mal wieder um. Ich kann nur betonen, dass die Autorin Nicole Böhm einen unglaublich guten Schreibstil besitzt. Er fesselt mich jedes Mal aufs Neue. Die Geschichte ist dadurch spannungsgeladen, sehr emotional, mitreisend & bildlich, was mir sehr wichtig ist. Denn genau das, dass „bildliche“ macht eine Geschichte besonders & meiner Meinung nach erst lesenswert. Denn was bringt mir ein Buch, welches zwar gut Geschrieben ist & eine interessante Geschichte besitzt, wo ich mir aber die Welt die mir der Autor präsentiert nicht vorstellen kann? Ich möchte in die Geschichte versinken & dass, was um mich passiert für den Moment völlig vergessen & genau das schafft die Autorin. Zudem ist die gesamte Story vollkommen durchstrukturiert, man verliert nie den sogenannten „roten Faden“. Immer werden Fragen beantwortet & wenn man denk, man würde endlich bei der Geschichte durchblicken, kommen neue Rätsel dazu. Was die Geschichte spannend & aufregend macht. Die Charaktere: … gefallen mir von Band zu Band immer besser, da man vielen Seiten entdeckt, die man so noch nicht bei ihnen gesehen hat. Die Protagonisten machen die Story sehr vielfältig & einzigartig! Jeder Einzelne hat so viele gute, sowie schlechte Seiten, welche im Einzelnen sehr oft beleuchtet werden. Das macht sie so menschlich & selbst die „schlechten“ Charakter schließt man ins Herz, da man ihnen nah kommt & ihre Hintergrundgeschichte kennt bzw. erfährt. Daher fällt es schwer welche gehen zu lassen… Trotz allem habe ich natürlich Lieblingscharakter, wie Jaydee, Akil & Jess. Wobei ich sagen muss, das Jaydee einen besonderen Platz in meinem Herzen gefunden hat. Meine Meinung: Ich bin tief beeindruckt über den Verlauf der Geschichte & darüber wie leicht ich in das Buch wieder einsteigen konnte. An der Stelle weiß ich schon nicht mehr so recht, was ich nach zwei Rezensionen genau sagen soll. Außer: Das Buch konnte mich vollkommen überzeugen & mach Hunger auf mehr! Fängt man einmal mit der Reihe an, möchte man am liebsten nie wieder aufhören. Eine sogenannte Highlight-Reihe also, die eine prickelnde Geschichte enthält. Mein Lieblingszitat: „Ich drehte herum & trug sie zum Bett. Wo das heute enden sollte? Keine Ahnung. Und es war mir egal. Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich das Gefühl, in den Armen einer Frau zu Hause zu sein.“ (Quelle: „Die Chroniken der Seelenwächter – Verborgene Mächte 3“ Seite 348) Fazit: Absoluter Lieblingsband von meiner Seite aus! Wer die Bände davor gelesen hat, wird absolut begeistert von diesem Band sein! Für eingefleischte „Chroniken der Seelenwächter-Fans“ & solche die es noch werden wollen. Wer Spannung, Romantik & Magie liebt, wird diese Reihe, so wie ich, verschlingen. Bücherreihe: Band 1: Chroniken der Seelenwächter-Die Suche beginnt Band 2: Chroniken der Seelenwächter-Schicksalsfäden Band 3: Chroniken der Seelenwächter-Schatten der Vergangenheit Band 4: Chroniken der Seelenwächter-Blutsbande Band 5: Chroniken der Seelenwächter-Die Prophezeiung Band 6: Chroniken der Seelenwächter-Spiel mit dem Feuer Band 7: Chroniken der Seelenwächter-Tod aus dem Feuer Band 8: Chroniken der Seelenwächter-Machtkämpfe Band 9: Chroniken der Seelenwächter-Zwischen den Fronten Band 10: Chroniken der Seelenwächter-Liebe vs. Vernunft Band 11: Chroniken der Seelenwächter-Bruderkampf Band 12: Chroniken der Seelenwächter-Die Erlösung Band 13: Chroniken der Seelenwächter-Das Böse erwacht Band 14: Chroniken der Seelenwächter-Engelsblut Band 15: Chroniken der Seelenwächter-Auf Leben und Tod Band 16: Chroniken der Seelenwächter-Im Wandel Band 17: Chroniken der Seelenwächter-Entfessle den Jäger Band 18: Chroniken der Unterwelt-Der Feind in mir Band 19: Chroniken der Unterwelt-Fieber Band 20: Chroniken der Unterwelt-Es war einmal...

    Mehr
  • Wie immer eine klare Leseempfehlung!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Primrose24

    Primrose24

    14. December 2016 um 12:49

    Es ist mal wieder soweit, die nächsten 3 Bände (Band 7-9) der mitreißenden Ebook-Reihe sind zusammen als Hardcoverband veröffentlich wurden. Wie ein kleines Kind habe ich mich auf den nächsten Band der Reihe gefreut, besonders da der letzte Band unsere geliebten Protagonisten in so einer fürchterlich aussichtslosen Lage zurückgelassen hat. Und ich kann euch sagen, ich habe auch noch die ersten Kapitel des Buches dauerhaft gedacht: unsere Helden kommen da doch niemals heile raus. Aber dann wäre diese tolle Reihe ja zu Ende und das war nun wirklich sehr unwahrscheinlich;)Da ich nicht zu viel über den Inhalt des Buches verraten will und man den Klappentext ja selbst lesen kann, wenn man es denn möchte, verzichte ich ausnahmsweise mal auf eine inhaltliche Zusammenfassung des Buches. Hier wäre die Spoilergefahr eindeutig sonst zu hoch.Wie auch schon in den vorhergehenden Bänden der Reihe besticht auch dieses Buch mit rasanter Aktion, durchgehender Spannung und einem unglaublich fesselndem Schreibstil. Gleichsam mit meiner Kritik aus den vorherigen Bänden kann ich auch hier nichts anderes als Lobeslieder auf diese tolle Reihe singen. Ich liebe die Figuren, kann mit ihnen mitfühlen und mitfiebern, die spannende Handlung mit ihren Geheimnissen und Wendungen und den fantastischen Schreibstil. Ich freue mich wie immer auf den nächsten Band der Reihe, auch wenn dieser Band deutlich "ruhiger" als der letzte ausgeklungen ist. Aber Probleme, Hindernisse und Gefahren gibt es auf jeden Fall noch ausreichend, um auch den nächsten Band mit genügend Spannung zu füllen. Wie immer eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9)" von Nicole Böhm

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    NicoleBoehm

    NicoleBoehm

    Die Leserunde zu den Hardcovern geht in die 3. Runde.  Hier kurz um Inhalt:Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern.Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.Wieder stelle ich 10 Hardcover zur Verfügung. Bitte bewerbt Euch nur bei der Leserunde, wenn Ihr auch eine Rezension schreiben werdet und daran teilnehmen könnt! Dies ist Band 3 einer Buchreihe und handelt sich somit um eine Fortsetzung.Ich freue mich auf Euch <3

    Mehr
    • 190
  • Gewohnt spannend und düster

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    _zeilenspringerin_

    _zeilenspringerin_

    13. December 2016 um 11:48

    Das Buch beeinaltet die Bände 7-9 der monatlichen eBook Serie und kann deshalb !!! Spoiler !!! zu den vorhergehenden Bänden enthalten. Wie nicht anders gewohnt wird man wieder direkt mitten ins Geschehen hinein geworfen und fiebert mit den bereits bekannten Protagonisten Jaydee und Jess mit. Jaydee ist an Jess gekettet und wird so geradezu von ihren Gefühlen und Gedanken bombardiert. Dadurch fällt es ihm extrem schwer, seinen inneren Jäger unter Kontrolle zu halten. Demnach ist auch für Jess die Situation alles andere als einfach. Sie muss dabei zuhören, wie ihre Freundin Violet gefoltert wird, muss aber trotzdem versuchen ihre Gefühle halbwegs unter Kontolle zu halten um den Jäger in Jaydee nicht weiter zu reizen. Ralf bleibt weiterhin der uneinsichtige Bösewicht der Geschichte und sorgte bei mir mehr als ein Mal für unangenehme Gänsehaut. Er ist einfach irre und größenwahnsinnig und stürzt die ganze Welt in Chaos und Verderben. So versucht er sogar eine uralte, böse Macht zu kontrollieren, gegen die sich die Seelenwächter stellen müssen. Auch das dritte Hardcover-Buch konnte wieder durch viel Action, Spannung, Geheimnisse und unerwartetete Wendungen überzeugen und hat mich in seinen Bann gezogen. Die Stimmung ist gewohnt düster und geheimnisvoll und man kann richtig tief in die Geschichte antauchen und sich in die Welt der Seelenwächter fallen lassen. Es passiert immer so viel und die Ereignisse überschlagen sich geradezu, so dass man mit den Charakteren mitfiebert und mitleidet. Was mir zudem sehr positiv aufgefallen ist, ist dass viele Charaktere eine enorme charakterliche Entwicklung durchmachen und noch mal über sich selbst hinaus wachsen.

    Mehr
  • Superspannend!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Amanda_Laurie

    Amanda_Laurie

    08. December 2016 um 22:13

    Nachdem ich bereits Teil 1-6 der Seelenwächter-Chroniken als eBook verschlungen habe, durfte ich Teil 7-9 als Sammelband im Hardcover-Format lesen. Die Hardcover-Ausgabe besticht bereits durch das wunderschöne Cover, auf dem der Seelenwächter Akil abgebildet ist, einer meiner Lieblingsfiguren. Das Cover ist sehr gelungen, wie generell die verschiedenen Cover dieser Reihe. Zur Handlung:Wie auch die ersten sechs Bände dieser Reihe beginnt dieses Buch megaspannend und man steckt sofort mitten im Geschehen.Jaydee und Jessamine sind hoffnungslos gefangen und eng mit Ketten aneinander gefesselt worden. Ein unerträglicher Zustand für den empathischen Jaydee, der die geballte Ladung von Angst und Panik seiner Begleiterin absorbieren muss.Auch Will ist in Gefangenschaft geraten und seinem Bruder Ralf hilflos ausgeliefert.Die übrigen Seelenwächter Ilai und Akil sowie Anna wurden ebenfalls außer Gefecht gesetzt und können nicht helfen. Die Situation erscheint ausweglos und so überlegt man beim Lesen angestrengt, wie sich die Protagonisten je aus dieser Lage herauswinden könnten. Dennoch ist der Autorin eine überzeugende Lösung der Problematik gelungen. Auf diese Weise ziehen sich die Geschehnisse durch das gesamte Buch, an keiner Stelle reißt die Spannung ab. Stets werden die Protagonisten vor neue, scheinbar unlösbare Probleme, gestellt. Die Autorin verführt ihre Leser regelrecht dazu, unbedingt weiterlesen zu wollen, und baut immer wieder unerwartete Wendungen ein, die dennoch logisch im Handlungsablauf erscheinen. Am Ende des Buches erwartet den Leser ein Cliffhanger, der zum Lesen des Folgebandes animiert.Mir persönlich gefällt sehr die Vielzahl an Charakteren, die in den „Chroniken der Seelenwächter“ vorkommen. Über ihre Erlebnisse erfährt man im steten Kapitelwechsel. Da wirklich jeder Charakter so gut wie einzigartig ist, oft sympathisch, und unterschiedliche Fähigkeiten und Ausdrucksweisen besitzt, kann man sich sehr gut in die Personen hineinversetzen und gute Unterhaltung ist vorprogrammiert. Und wie manch eine Lieblingsfigur sterben muss (leider), kommen auch immer neue Darsteller dazu. So gibt es Polizist Ben, der eine interessante Vorgeschichte verspricht, über die aber noch nicht alles offenbart wurde, und dem gegenüber das bösartige Geschöpf Exumor. Ich bin wirklich gespannt, was sich die Autorin für die nächsten Bände einfallen lassen hat.Fazit:Auch mit diesem Buch aus dieser Reihe ist es Nicole Böhm gelungen, mein Leserherz zu erfreuen, mir spannende Unterhaltung zu bieten und mir Lust auf die Fortsetzung zu machen. Ich kann dieses Buch, wie auch die Vorgängerbände, sehr empfehlen. Hier kommt man auf seine Kosten, wenn man Spannendes, Übernatürliches oder sogar Gefühlvolles lesen möchte. Diese Reihe bietet einfach für jeden Geschmack etwas. Beim Lesen kommt man nicht zum durchatmen, denn die Handlung ist straff und spannungsgeladen. Man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Sehr zu empfehlen!

    Mehr
  • Spannend bis zur letzen Seite

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Rubinrot_Laura

    Rubinrot_Laura

    08. December 2016 um 20:57

    Klapptext:Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern.Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor. Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.Das Cover:Wie auch bei den anderen Bänden, liebe ich dieses tolle Cover. Auf dem Cover diesmal zu sehen ist Akil, in diesem Band passiert etwas mit ihm, daher finde ich es sehr passend das er auf dem Cover ist.Zur Geschichte:Nicole Böhm schreibt die Geschichte weiterhin sehr spannend, man fühlt immer mit den Charakteren mit, jedes mal wenn Jess etwas schlimmes passiert, ist man am mitfiebern und hoffen das doch wieder alles gut wird. Man erfährt wieder so viel in diesem Band aber man leidet auch viel, es gibt wieder so viele offene Fragen die geklärt werden müssen und das macht das ganze einfach immer so spannend! Ich habe das Buch immer dabei gehabt und jede freie Minute zum lesen genutzt. Akil Fans werden in diesem Buch auch viel zum mitfiebern haben, man lernt den starken Mann von einer anderen Seite kennen. Ich freue mich schon wenn ich endlich den Bonus Band über ihn lesen kann um noch mehr über ihn erfahren zu dürfen.Ralf treibt in diesem Band natürlich auch sein Unwesen! Er führt sehr viel böses im Schilde und er ist einfach so ein krankes perverses Schwein da läuft es mir immer wieder eiskalt den Rücken hinunter! Ich will nicht zu viel verraten aber man erfährt hier sehr viel über die Vergangenheit einiger Charaktere das man z.B. Will jetzt auch besser verstehen kann. Ben unser Super Polizist darf natürlich auch nicht fehlen, finde es toll das wir noch mehr über ihn erfahren.Fazit:Wer die vorherringen Bände schon weggesuchtet hat, kommt hier wieder total auf seine kosten. Gerade Jess und Jaydee Fans sollten sich sofort dieses Buch unter die Finger reißen und lesen ! ;) 

    Mehr
  • Einfach zu tiefst beeindruckt! Würde gerne 6 Sterne vergeben.

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    02. December 2016 um 23:16

    Einfach zu tiefst beeindruckt! Würde gerne 6 Sterne vergeben. Ich bin einfach begeistert von der Reihe & dies hat sich bei dem 3. Hardcover (beinhaltet immer 3 Bücher der Ebook Reihe) nur noch gesteigert. Der Kampf der Seelenwächter geht weiter,... Beeindruckend wie leicht es ist nach „so langer" Lesepause wieder so einfach in das Buch ein zu steigen! Es anschließend nicht mehr aus der Hand legen zu wollen !❤ Das Buch ist sehr spannend und Aktion sowie emotionsgeladen. Man lebt jede Emotion & Handlung mit den Protagonisten, fühlt sich innerhalb der Gemeinschaft, also ob man mit dabei wäre. Besonders ist auch die Weiterentwicklung spannend, man will wissen was mit Ralfs Plan ist und ob die Seelenwächter diesen vereiteln können. Herausragend für mich waren aber auch die Situationen des Zwischenmenschlichem. Aufopferungsbereitschaft, Freundschaft & Liebe. Jeder Charakter im Buch ist sympathisch, jedoch wäre dann dieser Beitrag länger als Ich ihn euch zu muten möchte. Fakt ist man kann stundenlang über die Reihe reden, man wird niemals müde davon und findet noch mehr Fakten, die neue Fragen aufwerfen & die Spannung steigern ! Nicht desto trotz hat jeder aber einen Favoriten. Dieser ist für mich definitiv Jaydee. Er lebt und arbeitet wie ein Seelenwächter, ist jedoch etwas ganz anderes. Er ist ein Draufgänger, kampflustig und düster. Besonders seine Vergangenheit im Zusammenhang mit Michael liegt für den Leser im Dunkeln und wird immer wieder häppchenweise mit mehr Infos beschrieben. Im Kampf oder im Zusammenhang mit Jess wird leider der Jäger in Ihm frei gesetzt und ist damit für Jess und andere eine Gefahr. Liebend gern würde Er ganz andere Gefühle für Jess hegen. Auch diese Anziehungskraft macht ihn liebenswert, er will gut sein, egal welche Qualen er durchlebt. Jess, die unschuldig und rein ist, ergänzt Ihn und ihr Vertrauen besonders in Situationen die aussichtslos sind, würzen das Buch noch einmal von einer anderen Seite, somit dass der Leser sich einfach nur wünscht dass Ihr Happy End naht und bald auch Ralf besiegt wird. Eine der wichtigste Frage für mich ist, wie die Beziehung von Jess und Jaydee in der Vergangenheit mit einander Verknüpft ist. Jedoch bietet dieses spannungsgeladenen Band viele Spekulationen und man bleibt trotz dessen am Ende mit vielen Fragen alleine und wartet gebannt wie Ich auf das nächste Hardcover oder liest die Reihe als Ebook weiter! Der Schreibstil ist einfach mitreißend, spannungsgeladen & emotional. Der rote Faden, der Kampf gegen Ralf zieht sich sehr strukturiert durch das ganze Band. Außerdem ist es eine sehr fließende, bildliche und gefühlvolle schreib weise. Man wird immer wieder einfach in das Geschehen gerissen, muss weiter lesen und auf den Kern der Geschichte zu kommen. Es entstehen fortlaufend einfach immer neue Fragen auch wenn die vorherigen Rätsel aufgeklärt werden, man kann es nicht mehr aus den Händen legen! Das Cover ist ein Blickfang und ähnlich gehalten wie die anderen Teile. Diesmal erblicken wir Akil, düster und sehr männlich in Front. Wer Fantasy liebt kommt 100% auf seine Kosten und bekommt ein spannendes, emotionales und düsteres Werk geboten! Empfehlenswert! Super Fortsetzung mit immer wieder überraschenden Wendepunkten! Emotional & mit knisternden Highlights. Vielen Dank für dieses wunderbare Werk an die Autorin. Ich hatte das Vergnügen dass Buch innerhalb einer Leserunde mit anderen zu lesen & zu besprechen. Ich bin wie immer total begeistert & freue mich auf das nächste HC. Als Nachschlag gibt es eine Zusatzszene aus dem Buch auf der Internet Seite http://die-seelenwaechter.com/ Schaut einfach mal rein <3

    Mehr
  • Wieder absolutes Highlightbuch!!!!!!!!!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    Angel1607

    Angel1607

    30. November 2016 um 11:01

    Worum gehts?Achtung Spoiler auf die Vorgänger-Bände möglich!Viel ist geschehen in den letzten Bänden! Unsere Helden haben einen harten Kampf vor sich. Jess und Jaydee sind aneinander gekettet, was für beide die persönliche Höhle bedeutet, denn Jaydees innerer Jäger will sich an die Oberfläche kämpfen! Auch bei Will und den anderen sieht es nicht besser aus!Auch Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer mächtigen Dämonin gegenüber, die nichts gutes im Sinn hat!Und auch Ralf verfolgt weiter seine eigenen Pläne und holt etwas Böses und Grausames auf die Welt....Wie erging es mir mit dem Buch?Hab ich mich gefreut, dass ich wieder dabei sein durfte!!!! Auch das Cover des dritten Hardcovers besticht durch die Zeichnung <3 und reiht sich perfekt zu den anderen beiden Teilen ins Regal <3Wie auch schon bei den Vorgängern war ich gleich wieder sofort mitten in der Geschichte. Wieder an der Seite von Jaydee und Jess im Kampf gegen das Böse!Am Schwersten hat es Jaydee, der seinen inneren Jäger im Zaum halten muss, obwohl es ihm durch die Aneinanderkettung an Jess sehr schwer gemacht wird! Ob er es schaft ihn zu unterdrücken udn sein Gutes an der Oberfläche zu halten? Werdet ihr sehen! Es wird spannend!Auch Ralf - Wills böser Bruder - ist fleißig...er versucht zu beenden, was sein Vater begonnen hat. Er dient demselben bösen Wesen, wie sein Vater und versucht es auf die Welt zu holen. Ob es ihm gelingt? Und welche Rolle Ilai und die anderen Ratsmitglieder hier spielen, werdet ihr sehen! Immer noch frage ich mich aber, wie Brüder so dermaßen verschieden sein können. Ist es einfach Neid, der Ralf zu dem gemacht hat, was er ist? Oder steckt mehr dahinter?Auch kommt wieder der Gruselfaktor, den bei mir in den andere Bänden Coco ausgelöst hat, in Form eines neuen....nennen wir es Wesen ans Licht! Ja dieses Kapitel hat mir wahrlich Gänsehaut beschert und tut es jetzt noch beim bloßen Gedanken daran!!!Fragen über Fragen spinnen sich während des gesamten Buches in dem Kopf eines Lesers! Wird Jaydee den Kampf gegen den Jäger gewinnen? Wird Jess mehr erfahren über die Magie in ihrem Blut und ihre Aufgabe in dem ganzen perfiden Spiel?Und was ist mit Will? Wird er alles überstehen oder wird er aufgeben? Eine große Aufgabe wartet auf ihn, jedoch ob er sie annehmen wird oder ob ihn die Vergangenheit einholt und gleichzeitig zerstört....das werden ihr schon selbst lesen!!!Ja, unsere Seelenwächter haben es auch in diesem Band nicht einfach und auch wenn es manchmal hoffnungslos erscheint, gebe ich die Hoffnung nie auf....Auch der dritte Hardcover-Teil besticht wieder durch Spannung, Grusel, Geheimnisse und ein ganz besonderes Prickeln! Ja, ihr habt richtig gelesen: Prickeln! Welche Charaktere damit gemeint sind? Ja, ich bin gemein und verrate nichts an dieser Stelle! Nur soviel: Es hat mir den Tag erhellt <3 Jeder Charakter für sich ist speziell, hat sein Päckchen zu tragen und seine eigene Geschichte, die bei manchen Jahrhunderte zurückreicht. Man erfährt einiges über Ilai, Will und auch Jess und Jaydee in diesem Band. Fragen werden beantwortet, neue gestellt! Es ist auf jeden Fall wieder eine absolute Leseempfehlung!!! Eine absolute Highlight-Reihe <3 <3 <3Ich finde es ebenfalls immer toll, dass in den Hardcovern hinten einige Charaktere mit Bild und Vorstellung eingebaut sind! So kann man dann auch sehen, ob man sich vielleicht diesen oder jenen genauso vorgestellt hat wie Nicole es gemeint hat. :-DMit Spannung erwarte ich das nächste Hardcover! <3

    Mehr
  • Wieder wahnsinnig spannend und emotional

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    LinaLiestHalt

    LinaLiestHalt

    28. November 2016 um 13:33

    "Blutrache" umfasst die Bände 7-9 der monatlich erscheinenden Serie "Die Chroniken der Seelenwächter".Die Ausgangssituation ist alles andere als kuschelig: Jess und Jeydee sind von Joanne in Ralfs Kerker aneinandergekettet worden. Jaydee befindet sich daher in seiner persönlichen Hölle, da Jess' Emotionen ungefiltert auf ihn einwirken und den Jäger entfesseln. Sollte er sich befreien können, könnte es schnell lebensgefährlich für Jess werden. Aber auch die anderen Seelenwächter habe einen schweren Stand und Violet soll das Gefäß für eine uralte, böse Macht werden, mit der Ralf die Seelenwächter ein für alle Male auslöschen möchte.Nach dem Semifinale der ersten ebook-Staffel wird es ein kleines bisschen ruhiger (wenn man das so überhaupt nennen kann). Zwar erleiden die Seelenwächter so manch schweren Verlust, aber stellenweise können sie auch ein klein bisschen verschnaufen und überlegen, was die aktuellen Ereignisse für sie bedeuten. Gerade auf der persönlichen Ebene werden viele Fortschritte erlangt. Zwischen Jess und Jaydee knistert es immer mehr und die beiden haben die Chance auf zumindest einen kleinen Augenblick persönlichen Glücks. Insofern liefert dieser Abschnitt ein bisschen davon, was man sich als Leser schon lange erhofft ;-). Ansonsten bleiben keine Wünsche offen: Keira liefert sich blutige Gefechte, Joanne ist ein Biest wie schon immer und Will und Anna treten sich näher, als sie es eigentlich selbst wollen.Was mir, neben dem schon in den vorherigen Rezis von mir gelobten packenden Schreibstil, dieses Mal wieder sehr gut gefallen hat ist, dass die Figuren alle mit einem Verlust umzugehen lernen müssen und daran wachsen werden. Jeder macht so eine Entwicklung durch, selbst der alte Will :-).Besonders leiden wird man als Leser natürlich mit Akil, der das wunderbare Cover ziert. Ich freue mich schon darauf, wenn ich am Ende dieser Staffel endlich zu seiner eigenen Geschichte komme. Er gehört auf jeden Fall zu den stärksten Charakteren dieser Serie.Was ich noch erwähnen sollte ist, dass es in diesen drei Bänden auch weiterhin stellenweise richtig lustig zugeht (nicht, dass man nachher glaubt, ab jetzt wird's nur noch depressiv). Diese Leichtigkeit kann sich die Geschichte bewahren. Andernfalls wären die vielen grausamen Erlebnisse auch nur schwer zu ertragen. Die Aussicht auf die letzten drei Bände der Staffel bleibt spannend und verheißungsvoll. Ein großer Kampf muss hier mindestens noch ausgeführt werden. Ich bin schon richtig heiß auf die Fortsetzung!(Mal sehen, ob ich es dieses Mal schaffe auf das HC zu warten :D)

    Mehr
  • bemerkenswerte Reihe, die emotional, überwältigend, außergewöhnlich und dramatisch ist

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache
    NickyMohini

    NickyMohini

    27. November 2016 um 22:55

    "Blutrache" ist der exzellente, eindrucksvolle und fesselnde dritte Band, der ersten Staffel, der Buchserie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm. Jaydee und Jess sind in der Hölle. Sie sind ganz nah aneinander gekettet und durch die Berührungen von Jess, fällt es Jay immer schwerer, den Jäger in Zaum zu halten. Jess versucht ihre Gefühle zu kontrollieren, um es Jaydee nicht noch schwerer zu machen, aber als sie hört, wie ihre Freundin Violet gefoltert und gequält wird, kann sie an nichts anderes mehr denken. Genau das stachelt den Jäger in Jaydee an ...Ralfs Pläne beschäftigen nicht nur die Seelenwächter. Auch die Menschenwelt wird wieder in den Kampf mit hineingezogen, allen voran der Polizist Benjamin Walker. Wieder wird er mit der Welt der Seelenwächter konfrontiert und steht plötzlich einer starken Dämonin gegenüber.Ein gefährlicher Kampf beginnt und dieser bringt eine uralte Macht mit sich, die nur durch Menschenseelen befriedigt werden kann und die Welt der Seelenwächter gerät weiter aus den Fugen. Das Cover zeigt Akil in Verbindung mit seinem Element Erde. Aus ihr schöpft er seine Kraft, Energie und Magie.Es ist, genau wie die Geschichte, mystisch und düster. Besonders gut gefällt mir auch der dunkle Hintergrund, die Schrift und dass es sehr lebendig wirkt. Jessamine durchlebt ihre persönliche Hölle. Sie versucht zu kämpfen und das Gute in Jaydee wieder hervorzubringen, aber sie schafft es nicht. Sie ist am Verzweifeln, da ihre Freundin Violet schlimme Qualen durchlebt und in Jaydee der Jäger erwacht. Jess fühlt sich hilflos und kraftlos, weil sie nicht weiß, wie sie helfen kann. Doch Jess wächst wieder über sich hinaus, vor allem in ihrem Verhalten. Sie geht unfassbar gut mit schwierigen Situationen um und behält meist einen kühlen Kopf. Doch es ist noch lange nicht vorbei und Jessamine bleibt nichts anderes übrig, als weiter zu kämpfen. Jaydee offenbart seine dunkle Seite und der Jäger in ihm kommt zum Vorschein. Er ist gefährlich, unberechenbar, aber auch besonders und ich finde diese dämonische Seite an ihm sehr faszinierend. Allerdings muss ich auch ehrlich zugeben, dass mich diese Seite von ihm auch sehr erschreckt und ich Angst vor ihm bekomme. Seine dunkle Seite lodert in seinem Körper und versucht immer wieder ans Licht zu kommen. Besonders toll finde ich, dass wir Jaydee auch mal wieder ganz anders erleben. Für die Menschen, die ihm am Herzen liegen, würde er einfach alles tun. Das zeigt, dass er trotz seiner inneren Dämonen immer noch das Gute in sich trägt. Violet tut alles für ihren Schützling Jess. Sie ist eine Kämpferin und gibt nie auf. Aber auch sie ist verzweifelt, weil sie Jess nicht helfen kann. Ralf ist der dunklen Seite und den dunklen Mächten absolut verfallen. Für meine Begriffe ist er absolut irre und beängstigend. Anna ist wieder einmal eine große Stütze für Jess. Sie gibt ihr Halt und Kraft, auch wenn sie es aktuell selbst alles andere als leicht hat, denn die aktuellen Geschehnisse machen ihr sehr zu schaffen. Will muss sich einer schwierigen Situation stellen, aber er gibt niemals die Hoffnung auf. Er fühlt sich überfordert, da er ein großes Geheimnis erfährt und er sich noch nicht bereit fühlt, damit umzugehen, aber ihm bleibt keine andere Wahl. Ben ist unglaublich mutig und wissbegierig. Er muss auf alle Fragen eine Antwort haben, um diese besser verstehen zu können. Außerdem hat er ein gutes Gespür und kann viele Situationen und Menschen richtig einschätzen. Ben ist unheimlich sympathisch und etwas Besonderes. Er ist ein toller Charakter, der immer sehr beruhigend auf mich wirkt und ich finde ihn echt toll. Joanne spielt weiterhin ihre Psychospielchen. Sie ist wirklich bösartig, aber trotzdem habe ich bei ihr manchmal das Gefühl, dass in ihrem Inneren noch ein Stückchen ihrer Seele versteckt ist und das mag ich an ihr. Die Geschichte der Seelenwächter geht rasant weiter. Eine wirklich bemerkenswerte Reihe, die emotional, überwältigend, außergewöhnlich und dramatisch ist und die unter die Haut geht. Ich liebe die Welt der Seelenwächter.

    Mehr