Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9)

von Nicole Böhm 
5,0 Sterne bei46 Bewertungen
Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Miiis avatar

Die Spannung lässt nicht nach, man ist als Leser weiterhin gefesselt!

Jenny081180s avatar

Die Sucht geht weiter!

Alle 46 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9)"

Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern.
Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.
Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.

Dieses Buch beinhaltet die Bände 7-9 der monatlichen E-Book-Serie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958342194
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:372 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:30.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne46
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BabsiEngels avatar
    BabsiEngelvor einem Monat
    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9)

    Meinung:
    Die ersten beiden Teile der gebundenen Ausgabe der Seelenwächter haben mich ja schon sehr in die Welt der Seelenwächter und Dämonen gezogen, doch der dritte Teil der Verborgen Mächte hat mich noch mehr entführt und gefesselt.
    Nicole Böhm hält die Spannung aufrecht und die Geschichte über Jess und Jaydee zieht einen in den Bann.
    Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte wird von unterschiedlichen Charakteren abwechslungsreich erzählt, sodasss man nicht nur den Einblick in die Seelenwächter bekommt, sondern sich auch in die Dämonen wie Joanna hineinversetzen kann.
    Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und jeder von ihnen hat seine eigene Note.
    Hier trifft man auf Magie, wie die vier Elemente, aber genauso auf das Böse, wie die Schattendämonen, die sich an Seelen nähren.
    Ich finde, dass die Autorin eine wirklich schöne Geschichte, die vom Guten und Bösen handelt. Es ist eine Fantasy-reihe, die man sehr gerne weiter verfolgt und mit den einzelnen Charakteren mitfiebert.
    Von mir bekommt es eine 100% Leseempfehlung, da die Spannung aufrecht erhalten bleibt und man mehr von den Seelenwächtern erfahren möchte.

    Fazit:
    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9): Bekommt von mir 5 Sterne, da es mich von Beginn bis zum Ende in den Bann gezogen hat und es eine wirklich atemberaubende, actionreiche Geschichte ist.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Miiis avatar
    Miiivor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Spannung lässt nicht nach, man ist als Leser weiterhin gefesselt!
    Spannende Fortsetzung

    Jaydee kann dem Jäger in sich nicht mehr Einhalt gebieten - an Jess gekettet erlebt er seine persönliche Hölle und verliert die Kontrolle über sich selber, was Folgen mit sich zieht.

    Und auch Ben wird wieder in die Welt der Seelenwächter gezogen, was natürlich nicht ohne Folgen bleibt.

     

    Dieses Buch ist eine regelrechte Hetzjagd, ich bin gar nicht erst dazu gekommen, irgendwie Luft zu holen, weil die Spannung einfach permanent oben bleibt.

    Die Hauptfrage die ich mir wirklich seit Tag 0 stelle ist, was genau hat Jaydeen für ein Problem mit Jess? Und was ist er überhaupt? Ich glaube schon allein diese Frage trägt mich durch die ganzen Bücher^^ nicht zu vergessen was es mit dem Jäger in ihm auf sich hat.

    Aber ich glaube, wir stehen kurz vor der Lösung dieses Rätsels.

     

    Etwas, das mir erst jetzt auffällt ist, wie geschickt die Beziehung von Jaydeen und Jess gestaltet wurde. Beide sind irgendwann von gegenseitigem Hass über Akzeptanz bis hin zu Zuneigung gekommen, ohne dass ich den Übergang auch nur bemerkt hätte. Er wurde so flüssig und glatt gemacht, dass man auch als Leser dort einfach hereingerutscht ist. Große Klasse!

    Ich frage mich wirklich, wie es mit Violet weitergehen wird, was wir noch alles über Jess‘ und Jaydeens Herkunft erfahren werden, welche Geheimnisse im Allgemeinen gelüftet werden sollen, wie es mit Akils Kräften weitergeht, was William noch von Ilai erfahren wir,d wie Anna weiterhin mit ihrer Vergangenheit kämpfen wird und natürlich auch wie sich die Seelenwächter gegenüber den Dämonen behaupten wollen. Fragen über Fragen, die einen immer weiterlesen lass.

     

    Der Schreibstil ist weiterhin sehr flüssig und angenehm zu lesen, was ich bei sovielen Teilen erstaunlich finde! Ich bin gespannt wie es weitergeht

     

     

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jenny081180s avatar
    Jenny081180vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Die Sucht geht weiter!
    Band 3 mit den Folgen 7-9

    Es bleibt weiterhin spannend. Keiner kommt zur Ruhe, weder die Protagonisten, noch ich....
    Aber vorweg, dieses Cover ist doch wirklich der Hammer!! Ich liebe die alle, eines ist schöner als das andere.
    Ich habe jetzt relativ schnell die Folgen 7-9 durchgelesen gehabt, ich konnte einfach nicht aufhören. Es ist sooo spannend! Ständig passiert etwas neues, neue Geheimnisse tauchen auf, neue Steine werden den Figuren in den Weg gelegt. Es ist ein mega geniales Leseerlebnis und ich werde mir auf der FBM nächsten Monat definitiv die nächsten beiden Bände kaufen, damit ich ganz schnell weiter lesen kann!
    Von mir daher verdiente fünf Sterne!!!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nadl17835s avatar
    Nadl17835vor 10 Monaten
    Kämpfe, Liebe, Verluste

    Zu Band 7:


    Hilflos müssen die Seelenwächter zusehen wie ihr Zuhause von tollwütigen, unberechenbaren und wahnsinnigen Schattendämonen infiltriert wird, denen sie nichts entgegensetzen können. Während Jess um ihr Leben und das ihrer Fylgja bangen muss, kämpft Jaydee mit seinen inneren Dämonen und versucht alles um den Jäger nicht die Kontrolle über sich gewinnen zu lassen. Ralf schafft es währenddessen seine Pläne mit Violet umzusetzen und ruft einen überaus gefährlichen und boshaften Gegner auf den Plan...

    Dieser Teil ist aufregender und rasanter als alle Teile zuvor und meiner Meinung nach hat sich die Autorin selbst übertroffen. Die Ereignisse überschlagen sich und es steht alles auf der Kippe. Man kann nicht vorausahnen was als nächstes passiert und hofft inständig, das Böse möge nicht gewinnen. Man leidet mit Violet - in ihren Szenen hatte ich Gänsehaut und alles widerstrebte sich mir - und Jaydee, der beängstigend gefährlich und unberechenbar wird. Es tauchen einige meiner Lieblingscharaktere, neben Jaydee, wieder auf, wie Ben und kurz Keira. Die mischen das alles auch noch nett auf und die Spannung und Ungewissheit auf den kommenden Band steigert sich ins Unermessliche. Der Cliffhanger ist sogar noch schlimmer als beim letzten Band. Es gibt so viele unbeantwortete Fragen und und Ungewissheiten, dass alles möglich ist.


    Zu Band 8:

    Jess und den Seelenwächtern bleibt kaum Zeit zur Erholung, denn die bösen Mächte schlafen nicht. Mit Schrecken müssen sie mit ansehen wie Riverside von allerlei Schattendämonen aufgesucht wird, die dem Ruf des Emuxors folgen. Kurzerhand schotten sie die Stadt ab und belegen die Menschen mit einem Zauber, der eine Massenpanik verhindern soll. Währenddessen steht für Jess eine folgenschwere Zeit an, denn um den Emuxor aufzuhalten, müssen sie Violets Körper schwächen, mit dramatischen Folgen.

    Es geht nahtlos weiter und viele Probleme stehen den Seelenwächtern bevor. Endlich kommt Jaydee zur Besinnung und ist wieder zu Hause. Die Probleme und die Beziehung zwischen Jess und Jaydee werden auf beeindruckende Weise gehandhabt und glücklicherweise nähern sie sich wieder an. Eine meiner Lieblingspersonen - neben Jaydee und Ben - taucht auf und beweist beeindruckenden Mut und Stärke. Es ist total spannend zu lesen wer der Emuxor ist und was seine nächsten Pläne sind, da lief es mir schon mal kalt den Rücken runter. Langsam nähern sich die Seelenwächter Ralfs Plan an und ermitteln in diese Richtung weiter. Dennoch bleiben viele offene Fragen, die bestimmt noch für viel Spannung sorgen werden und die Handlungen undurchschaubar gestalten. Es gibt am Ende wieder einen Cliffhanger, ausgelöst durch eine unerwartete Wendung, die alles verändern könnte.


    Zu Band 9:

    Während die Seelenwächter ihre Kräfte sammeln, schlägt Ralf zu und zerstört das Herzstück der Seelenwächter, bei dem es einige Verlust zu erleiden gibt.. Jaydee und Jess versuchen herauszufinden was es mit dem schwarzmagischen Fluch in Jess' Blut auf sich hat und begeben sich auf gefährliches Terrain. Will taucht unwillig in Ilais Erinnerungen ein und es offenbaren sich ihm einige folgenschwere Geschehnisse.

    Dieser Band ist insgesamt ruhiger und nicht so sehr von Kämpfen geprägt. An Spannung mangelt es dennoch nicht, denn alleine die Geschehnisse rund um Ilai und das Anwesen der Seelenwächter lassen Schlimmes erahnen und nehmen ihnen die letzte Zufluchtmöglichkeit. Endlich erfährt man als Leser mehr über Jaydees Hintergründe und über seine Existenz. Gefährlich und nervenaufreibend wird es im Theater mit der alten Seelenwächterin und in diesem Zusammenhang haben mich die kuriosen Regeln und Gesetzmäßigkeiten sehr überrascht und gut unterhalten. Es ist einfach nur super, dass solche, teils wahnwitzigen, Fakten so super in die Geschichte integriert wurden. Auf jeden Fall ein Höhepunkt. Die Annäherung zwischen Jaydee und Jess ging deutlich stärker in die romantische Richtung als zuvor und es war insofern spannend, dass man nicht wusste wie sie auf diese, recht erfinderische Idee Jaydees, reagieren würden.

    Der bisher romantischste und ruhigste Band ,mit überraschenden Wendungen und tollen Fakten rund um das Theater.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    RealMajos avatar
    RealMajovor einem Jahr
    Einfach unglaublich

    Der dritte Teil der Chroniken besteht wieder aus drei Büchern und das Cover passt perfekt zu den Vorgängerteilen.

    Ralf hat Jess und Violett in seiner Gewalt und unsere vier Seelenwächter sind schachmattgesetzt mit dem Pfeiffzauber. Kann Jaydee was dagegen ausrichten?
    Ich werde nicht spoilern, kann aber Spannung versprechen. Unsere Freunde müssen eine Menge durchmachen und es passiert einiges mit dem man nicht rechnet. Der Teil ist sehr emotional und die Protagonisten wachsen an ihren Aufgaben.
    Es herrscht Suchtgefahr.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    BookW0nderlands avatar
    BookW0nderlandvor einem Jahr
    Der Kampf geht weiter

    Nachdem der letzte Teil so einen miesen Cliffhanger hatte, wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht und es sieht für die Seelenwächter sehr sehr düster aus.
    Jaydee und Jess sind aneinander gekettet und der Jäger in ihm versucht alles, damit Jaydee ihn frei lässt. Doch wenn das passiert, wird der Jäger Jess' Blut sehen wollen.
    Jess und Jaydee sind einfach toll. Sie sind so unterschiedlich und so voller Liebe gestaltet. Die Autorin hat wirklich tolle Charaktere geschaffen, mit denen man mitfiebert und man nicht wirklich fassen kann was passiert. Aber ob es Akil oder der Polizist Benjamin Walker ist, sie sind so vielschichtig und entwickeln mit jedem Band mehr Tiefe.
    Benjamin Walker fand ich schon in den ersten Bänden sehr interessant, da man noch nicht so viel über ihn weiß. Aber über wen weiß man schon alles, in dieser Reihe? Man wird überrascht, bekommt neue Informationen und immer mehr Fragen. Es gibt ungeahnte Wendungen und plötzlich ist es doch wieder gant anders. Unvorhersehbat trifft es hier wirklich sehr genau.
    Mit diesem Band wurde es spannender, blutrünstiger und faszinierender. Ich werde mit jedem Band einfach immer mehr in die Seelenwächter Welt eingezogen und habe das Gefühl ein Teil davon zu sein.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    elafischs avatar
    elafischvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Grandiose Spannung! Und alles ist dabei von bewegend über brutal bis zu romantisch - perfekt!
    Hoffnungslosigkeit greift um sich

    “Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine monatlich erscheinende eBook-Serie. Jeder Teil hat einen Umfang von ca. 120 Seiten. Dies ist der dritte Hardcover-Sammelband, welcher die Teile 7-9 enthält.

    Inhalt:
    Jess ist an Jaydee gekettet und die Qualen, die er dadurch leidet, wecken den Jäger in ihm auf brutale Weise.
    Ralf wiederum führt ein grauenvolles ritual mit Violet durch, das ihr unsägliche Qualen bereitet und eine Energie erweckt, welche ihre Kraft aus Menschenseelen bezieht. Riverside steht am Rande einer Katastrophe. Aber auch die Welt der Seelenwächter ist bedroht, so dass sie tatsächlich um Hilfe von einem Menschen bitten - Ben.

    Meinung:
    Dieser Band beginnt sehr düster und aussichtslos. Die Lage für die Seelenwächter spitzt sich weiter zu und ich habe mich beim Lesen einige male gefragt: Wie sollen Jess, Jaydee und die anderen da nur wieder heil heraus kommen?
    Und es kommen auch nicht wirklich alle heil heraus, auf die ein oder andere Weise. Aber genau das macht diese Fantasy-Reihe so “realistisch”, denn wie könnte ein solch schwerer Kampf ohne Opfer ablaufen? Auch wenn es hart klingt, ich mag das. Viele Fantasy-Geschichten heutzutage sind so weichgespült, immer überleben alle Guten - absolut unrealistisch.
    Der Schreibstil ist gewohnt düster, spannend und fesselnd. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ein paar mal sind mir Wiederholungen von Ausdrucksweisen aufgefallen, einmal sogar exakt der gleiche Satz zweimal auf einer Seite. Das ist etwas unschön, aber tut dem Gesamtpaket für mich keinen Abbruch.
    Mir gefällt die Atmosphäre, die Nicole Böhm in diesem Buch erschafft, auch wenn es eine überwiegend düstere ist, sehr gut. Ich habe beim Lesen das Gefühl sie selbst zu spüren und so mitten dabei zu sein.
    Das Ende hatte es diesmal auf besondere Weise in sich: ein kleiner Lichtblick in all der Hoffnungslosigkeit und man möchte sofort weiterlesen um zu erfahren wozu er führt…
    Auch auf die Gefahr hin mich zu weiderholen, muss ich wieder erwähnen, dass einige der Kampfszenen sehr detailliert beschrieben sind und daher aus meiner Sicht die Altersempfehlung ab 12 Jahre nicht angemessen ist. Ich würde diese Reihe eher ab 16 Jahren empfehlen.

    Fazit:
    Mich hat diese Reihe weiter fest im Griff!
    Und jedem, der die Mischung aus düsterer Fantasy mit Action und einem Hauch Romantik mag, kann ich sie nur ans Herz legen.
    Klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Phoenicruxs avatar
    Phoenicruxvor einem Jahr
    Wenn du nur noch deinen Mut hast...

    Cover:
    Es ist einfach nur der Knaller, das die Autorin die Cover selbst designt. Akil zeigt sich hier mit seinem Element in Form von Sand. Sein Blick ist ernst und leicht herausfordernd, was man bei ihm nicht oft sieht. Ich finde es ist einfach ein Hingucker.

    Zum Buch:
    Aufregende Wendungen, spannende Details und ein Schreibstil der alles umso interessanter macht. Die Warnung, bei der Charakterbeschreibung, vor möglichen Spoilern war für mich hilfreich, denn sonst hätte ich einfach in einem Fluss weitergelesen bis zur allerletzten Seite.

    Protagonisten:
    Es will sich einfach keine Erleichterung bei den Seelenwächtern einstellen, denn alle haben mit Rückschlägen zu kämpfen. Jaydee trifft es hart, denn die Kraft in ihm wird immer schwerer zu kontrollieren. Jess, die den Tod ihrer Ziehmutter Ariadne noch nicht ganz verarbeitet hat, bleibt keine ruhige Minute, denn die Qualen sind noch lange nicht vorbei. Ihr Mut ist in dieser Zeit ihr einziger Halt. Akil lernt man von einer ruhigeren Seite kennen, doch die scheint mir unheimlicher als Jaydees innerer Dämon. Er muss sich selbst finden und seinen Willen, nicht aufzugeben wiederfinden.
    Mir fehlen regelrecht die Worte um die Charaktere richtig zu beschreiben, bei einigen Reihen kommt man an dem Punkt wo die Protagonisten nicht tiefgründiger oder vielschichtiger werden können, doch das ist hier der komplette Gegenteil. Genau das macht die Geschichte aus, es werden immer neue Facetten gezeigt.

    Meine Meinung:
    Ich liebe diese E-Book Serie in Form der Hardcover, anders kann ich es nicht sagen. All die Ereignisse, Antworten auf Fragen, neue Fragen und die Orte an die man gelangt, fesseln mich einfach. Nach dem Ende des einen Buchs, freut man sich umso mehr aufs nächste. Es wird einfach nicht langweilig. Manchmal könnte man zwar ein paar von den Charakteren schütteln, aber das zeigt nur wie tief man in der Geschichte steckt beim Lesen. Ich brauche Buch 4 so schnell wie möglich, denn nach so einem Ende ist das Warten umso unerträglicher.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    S
    SteffiDevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Einfach unglaublich toll
    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3

    Cover:
    Auch hier wurde das Cover wieder echt toll ausgewählt und es passt perfekt zum Buch / zur Geschichte.

    Klappentext:
    Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern. Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.  Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.

    Meinung:
    Es ist einfach eine sehr tolle Geschichte, die schafft einen sofort in seinen Bann zu ziehen und nicht wieder los zulassen. Da der Schreibstil so schön flüssig ist, kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es wird nie langweilig, man muss immer mit fiebern. Total spannend wieder, kann ich nur empfehlen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    igbuchbluetens avatar
    igbuchbluetenvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Dieses Buch hat alles, was ein gutes für mich haben muss, ich liebe es und kann es stolz mein neues Lieblingsbuch nennen!
    REZENSION: Die Chroniken der Seelenwächter - Blutrache

    Wo soll ich anfangen? Ich habe so viel zu erzählen, dass der Platz sicherlich nicht reichen wird und Lovelybooks die Rezension wieder nicht hochlädt weil es so viele Wörter sind, deswegen beschränke ich mich jetzt einmal auf die, für mich, wichtigsten Sachen.

    Schon die ersten Seiten haben mich wieder total gefesselt. Jess und Jaydee auswegslos aneinandergekettet? Bitte mehr davon! Ich weiß, dass die Situation für beide die reinste Hölle war, aber die beiden waren noch nie so lange gemeinsam in einem Raum und so pervers das nun auch klingt, war ich einfach glücklich.

    Ralf und Joanne werden zu einem immer unschlagbareren Team und ich glaube das ist das erste Mal, dass ich diese Floskel negativ meine. Joanne ist wie eine lästige Erkältung, die man nicht los wird und taucht immer in genau den Momenten auf, an denen man sie überhaupt nicht brauchen kann. Ralf ist meiner Meinung nach größenwahnsinnig und ich freue mich schon auf dem Tag, an dem sein hübscher Plan endlich nach hinten losgeht. Dass es bis dahin noch ein langer langer Weg ist ist mir durchaus bewusst, aber ich weiß, dass dieser Tag kommen wird!

    Ich finde es unheimlich cool, dass Ben (s)einen festen Platz in der Geschichte bekommen hat und man langsam aber sicher mehr über ihn erfährt. Die Kunst mit der Nicole Böhm die einzelnen "Schicksale" der handelnden Personen zu einem großen Handlungsstrang verflechten kann erstaunt mich jedes Mal aufs Neue und glaubt mir, immer wenn ihr denkt, ihr habt raus, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln wird, lacht sich Nicole ins Fäustchen und wirft einem den Plot Twist des Jahrtausends vor die Füße. Zuerst dachte ich, dass Ben nun auch um die Gunst von Anna buhlen würde, bin aber froh, dass es doch alles freundschaftlicher Natur ist (zumindest vermute ich das, man weiß ja nie). Und wo wir auch schon beim nächsten Charakter wären, der mich von Seite zu Seite mehr verzaubert: Anna. Sie ist eine so verdammt starke und doch zerbrechliche Person, Sie kann im einen Moment Jess' rettender Anker sein und im nächsten Moment ist es sie die gerettet werden muss. Was diese Frau aushalten musste wünsche ich meiner ärgsten Feindin nicht und ich bewundere Anna, wie sie jeden Tag aufs neue aufstehen kann und sich dem Abenteuer "Leben" stellt.

    In allen drei Bänden kam zu keiner Zeit Langeweile auf, es gab immer Action, Bewegung und fetzige Dialoge, die mich so an das Buch gefesselt haben, dass ich noch bis 2 Uhr nachts gelesen habe. Und auch wenn die einzelnen Kapitel unterschiedliche Erzählperspektiven hatten bin ich immer gut mitgekommen, hatte keine Orientierungsprobleme und wollte einfach immer wissen, wie es weitergeht.

    Aber auch der Herzschmerz lies wieder nicht auf sich warten. Akil fehlt mir auf jeder Seite in der er nicht vorkommt und ich glaube so langsam ist es kein Geheimnis mehr, dass ich seinem Charme hoffnungslos verfallen bin und ihm bis ans Ende der Welt folgen würde. Ich hoffe, dass hinter seiner Entscheidung in diesem Buch wirklich nur der Grund steckt, den er angegeben hat, aber mein Bauchgefühl sagt mir etwas anderes und ich glaube wenn Akil etwas zustoßen würde, würde das mein Herz diesmal wirklich nicht überleben. So oft, wie es in diesen 350 Seiten nämlich zerbrochen und dann wieder zusammengesetzt worden ist kann auf Dauer nicht gesund sein. Also sollte ich in naher Zukunft ein neues Herz brauchen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es an diesen Büchern liegt.

    Ich kann nicht sagen, welcher der Charaktere es verdient als erstes gerettet zu werden und hätte ich die Wahl, ich könnte keine Entscheidung treffen. Violets Lage wird von Sekunde zu Sekunde aussichtsloser, die Seelenwächter ohne Ilai kann und will ich mir nicht vorstellen und bei Akil sind dann doch die Tränen gekullert, die ich lange zurückgehalten habe.

    Doch bei all dem Leid und Drama hat mich das letzte Kapitel dann komplett zerstört, aber diesmal im positiven Sinne. Seit der ersten Sekunde hege ich eine innige Liebe für Jess und Jaydee und neben Anna gibt es keine Charaktere, die ein Happy End so sehr verdient haben, wie die zwei. Was sich über die 3 (oder 9, je nach dem, wie man zäht) Bände angebahnt hat, hat mein Herz zum Schmelzen gebracht und dieses letzte Kapitel war einfach die Krönung, man hätte es nicht besser machen können.

    Wenn ich könnte, würde ich diese Reihe als Pflichtlektüre in alle Haushalte bringen, aber so muss ich mich damit begnügen sie euch wärmstens ans Herz zu legen.

    Band 4, wo bist du? Ich kann es einfach nicht erwarten zu erfahren, wie es weitergeht und bewerbe mich hiermit schon mal inoffiziell für die nächste Leserunde.

    Liebe Nicole, danke, dass ich ein Teil dieses Abenteuers sein kann, bitte lass es niemals enden und lass mich die Patentante von Jess und Jaydees Kindern werden!

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NicoleBoehms avatar
    Die Leserunde zu den Hardcovern geht in die 3. Runde. 

     Hier kurz um Inhalt:

    Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern.
    Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.
    Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.


    Wieder stelle ich 10 Hardcover zur Verfügung. Bitte bewerbt Euch nur bei der Leserunde, wenn Ihr auch eine Rezension schreiben werdet und daran teilnehmen könnt! 

    Dies ist Band 3 einer Buchreihe und handelt sich somit um eine Fortsetzung.


    Ich freue mich auf Euch <3
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks