Nicole Böhm Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(17)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat“ von Nicole Böhm

Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter den Menschen, auch die Seelenwächter müssen herbe Verluste einstecken. Um zu siegen, bereiten sie sich auf einen skrupellosen Schlag gegen Ralf und den Emuxor vor. Wie weit darf ein Seelenwächter für das Wohl der Menschheit gehen? Dieses Buch beinhaltet die Bände 10-11 der monatlichen E-Book-Serie.

Richtig spannend!

— An-chan
An-chan

Geheimnisvoll, turbulent und unglaublich nervenaufreibend.

— NickyMohini
NickyMohini

Fesselnd bis zur letzen Seite !

— Rubinrot_Laura
Rubinrot_Laura

Eine spannende Fortsetzung mit viel Action, aber auch mit emotionalen Szenen

— ViktoriaScarlett
ViktoriaScarlett

Must-Read Reihe !!!

— Ciri_von_Riva
Ciri_von_Riva

Ich habe gelacht, geweint und mit Spannung die Geschehnisse verfolgt. Ein klasse Band.

— Saphierra
Saphierra

Dieses Buch hat mich umgehauen. Es beginnt so heiß und endet fast hoffnungslos und dazwischen ist es einfach total spannend!

— elafisch
elafisch

Suchtgefahr! spannend...emotional...aufwühlend...

— Buch_Versum
Buch_Versum

Wer auf Spannung,Action & gleichzeitig auf Gefühl steht,wer starke Protagonisten wertschätzt & gerne überrascht wird,ist hier genau richtig!

— igbuchblueten
igbuchblueten

Lest es! Kommt in die Welt der Seelenwächter und ihr werdet es nicht bereuen!

— Phoenicrux
Phoenicrux

Stöbern in Fantasy

Beren und Lúthien

Eine sehr schöne Liebesgeschichte

BuchHasi

Das Erwachen des Feuers

Nach einiger Einlesezeit Pageturner

Tauriel

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Zeit verinnt...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Raindrops

    Raindrops

    18. June 2017 um 18:29

    Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter den Menschen, auch die Seelenwächter müssen herbe Verluste einstecken. Um zu siegen, bereiten sie sich auf einen skrupellosen Schlag gegen Ralf und den Emuxor vor. Wie weit darf ein Seelenwächter für das Wohl der Menschheit gehen? Dieses Buch beinhaltet die Bände 10-11 der monatlichen E-Book-Serie.noch in bearbeitung wird bis zum 30.09 fertig gestellt

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat (Bände 10 - 11)" von Nicole Böhm

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    NicoleBoehm

    NicoleBoehm

    Wir starten in die 4. Runde bei den Hardcovern. Ich lade Euch herzlich zur nächsten Leserunde ein und stelle hierfür 20 Hardcover zur Verfügung.Zum Inhalt:Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter den Menschen, auch die Seelenwächter müssen herbe Verluste einstecken. Um zu siegen, bereiten sie sich auf einen skrupellosen Schlag gegen Ralf und den Emuxor vor. Wie weit darf ein Seelenwächter für das Wohl der Menschheit gehen?Dieses Buch beinhaltet die Bände 10-11 der monatlichen E-Book-Serie.ACHTUNG! Das ist Band 4 einer Reihe, es macht nur Sinn mitzulesen, wenn Ihr die anderen Bände kennt. Eine anschließende Rezension ist Pflicht, bitte nehmt nur Teil, wenn Ihr auch Zeit dafür habt. Weitere Infos zur Serie unter:www.die-seelenwaechter.dewww.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

    Mehr
    • 321
  • Wieder eine gelungene Fortsetzung

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    _zeilenspringerin_

    _zeilenspringerin_

    07. June 2017 um 11:25

    Zur Handlung werde ich mal nichts schreiben, um niemanden ungewollt zu spoilern. Es handelt sich bei "Verborgene Mächte 4 - Der Verrat" um das vierte Hardcover-Buch zur monatlich erscheinenden eBook Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" und enthält die Teile 10 und 11.Nicole Böhm Schreibstil ist einfach toll. Ich bin jedes Mal auf Neue gefesselt von der ersten bis zur letzten Seite und versinke ganz tief in der Geschichte. Die verschiedenen Handlungsstränge sind perfekt miteinander verwoben und gehen fließend ineinander.Auch in diesem Buch überschlagen sich die Ereignisse wieder und es passiert ganz viel, so dass die Spannungskurve in ungeahnte Höhen steigt. Dabei müssen unsere Protagonisten mal wieder so einige Probleme bewältigen und erleben Höhen und Tiefen. Es gab auch wieder so einige Überraschungen, die mich immer wieder atemlos haben weiter lesen lassen. Einfach toll!Neben der vielen Action, kommen aber auch die emotionalen Szenen nicht zu kurz, wodurch das Buch sehr abwechslungsreich ist und der Geschichte eine gewisse Tiefe verliehen wird.In diesem Buch wurden endlich auch ein paar Fragen geklärt, die ich mir schon länger stelle, so dass sich nach und nach ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Nur so viel: alles ist noch viel größer und großartiger als bisher vermutet ;)Ich habe auch hier wieder die Personenvielfalt geliebt und dass jeder Charakter etwas ganz besonderes und sehr individuell ist. Jeder für sich muss sich anderen Herausforderungen stellen und entwickelt sich im Verlauf der Geschichte weiter. Besonders Jaydee und Jess gehören zu meinen Lieblingen <3Fazit:Auch mit dem vierten Buch der Reihe konnte die Autorin mich wieder vollkommen in den Bann der Seelenwächter ziehen. Die Handlung ist spannend und abwechslungsreich und für Fans der Reihe ein Muss!

    Mehr
  • Geheimnisvoll, turbulent und unglaublich nervenaufreibend

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    NickyMohini

    NickyMohini

    05. June 2017 um 15:20

    "Der Verrat" ist der packende und furiose vierte Band, der ersten Staffel, der Buchserie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm. Niemals hätten Jess und Jaydee gedacht, dass sie zusammen sein können, wenn auch nur für ein paar Momente, doch diese machen sie unglaublich glücklich. Leider währen diese Momente nur kurz, denn Joanne und Ralf werden immer grausamer. Sie gönnen den Seelenwächtern keine Pause und tragische Verluste sind vorprogrammiert. Damit das Böse besiegt werden kann, planen die Seelenwächter einen Gegenangriff, der alles verändern kann. Und wie weit dürfen sie wirklich gehen, wenn es um das Wohl der Menschheit geht? Es wird immer dunkler und weitere Verluste und Schicksalsschläge sind vorprogrammiert. Das Cover zeigt Anna, hinter der Nebelschwaden zu sehen sind. Diese symbolisieren für mich ihre Vergangenheit, die sie jeden Tag aufs neue einzuholen scheint. Ihr Blick geht leicht zurück, doch man hat das Gefühl, dass sie sich befreien will.Genau wie die Geschichte, ist das Cover mystisch und düster. Besonders gut gefällt mir auch der dunkle Hintergrund, die Schrift und dass es sehr lebendig wirkt. Jessamine kann noch immer nicht glauben, dass Jaydee und sie sich nähergekommen sind. Sie hat es sehr genossen, doch sie hat auch Zweifel. Wie sehr würde sie sich wünschen, dass das ganze Chaos endlich mal vorbei ist, doch wie es scheint, kann sie noch lange darauf warten. Ich bin nach wie vor sehr erstaunt, wie Jess es schafft, auch in heiklen Situationen einen mehr oder weniger kühlen Kopf zu bewahren. Ihre Entwicklung ist unglaublich, sie ist beeindruckend. Leider hat sie aber auch das Talent, aus purer Verzweiflung einen gefährlichen Weg einzuschlagen. Jaydee ist extrem impulsiv, vor allem, wenn der Jäger wieder zum Vorschein kommt. Er hasst es, dass er Jess nicht zu nahe kommen darf, daher sucht er nach Möglichkeiten, wie er dieses Problem lösen kann. Dabei treten aber weitere Unstimmigkeiten auf und es kommen neue Geheimnisse ans Licht. Und Jay weiß nicht genau, was er davon halten soll. Er dreht vollkommen durch. Der Jäger in ihm bricht immer mehr hervor und droht ihn zu kontrollieren. Dabei fällt es ihm auch schwer, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden und er ist kurz davor, sich zu vergessen. Keira hat einen Auftrag, den sie unbedingt erfüllen will. Doch dieser hat es in sich und fordert ihre volle Aufmerksamkeit und Stärke. Joanne ist sadistisch wie eh und je. Ihrem Meister zu folgen erfüllt sie mit Stolz. Doch auch sie ist nicht unfehlbar und unverwundbar. Auch wenn ich nicht glauben kann, dass es wirklich so ist, aber ich mag Joanne irgendwie. Ralf wirkt mächtiger als je zuvor. Ich bekomme eine Gänsehaut in jeder Szene, in der man seine volle Kraft erahnen kann. Geheimnisvoll, turbulent und unglaublich nervenaufreibend - die Lage und der Kampf gegen Ralf spitzen sich zu und die Welt der Seelenwächter wird völlig durcheinandergewirbelt.

    Mehr
  • Fesselnd bis zur letzen Seite !

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Rubinrot_Laura

    Rubinrot_Laura

    29. May 2017 um 21:15

    Klapptext: Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter den Menschen, auch die Seelenwächter müssen herbe Verluste einstecken. Um zu siegen, bereiten sie sich auf einen skrupellosen Schlag gegen Ralf und den Emuxor vor. Wie weit darf ein Seelenwächter für das Wohl der Menschheit gehen? Cover: Ich bin einfach ein großer Fan der Seelenwächter Cover, diesmal auf dem Cover eine meiner liebsten Charaktere, Anna. Das Cover trifft es einfach, da Anna das Element Luft ist sieht sie auf dem Cover einfach leicht wie eine Feder aus aber auch so zerbrechlich wie Glas. Die Autorin ist einfach eine richtige Künstlerin, großes Lob an Nicole Böhm für dieses schöne Cover. Die Charaktere: Die Autorin erschafft in der Welt der Seelenwächter und der Bösen Charaktere die unterschiedlicher nicht sein können. Von der zerbrechlichen und sogleich starken Anna bis zum fürsorglichen Ben, habe ich sie einfach alle in mein Herz geschlossen. Charaktere wie Ralf und Joanne hasse ich einfach bis aufs tiefte und die Autorin schafft es immer wieder das man sie noch mehr hasst! In diesem Band konnte ich auch Keira in mein Herz schließen, wer sie schon in den anderen Bänden interessant fand kommt hier total auf seine kosten. Dann gibt es da noch meine Lieblings Bösewichtin Coco, sie ist so durchgeknallt und doch so stark, sieht aber aus wie ein unschuldiges kleines Mädchen. Ich bin gespannt wie die Charaktere sich in den folgenden Bänden noch entwickeln werden. Der Schreibstil: Wie auch in den anderen Bänden schreibt Nicole Böhm unglaublich spannend und mitreißend, es fällt einem schwer das Buch weg zu legen! Ich liebe besonders den Perspektiven Wechsel der unterschiedlichen Charaktere und das man auch mal aus der Sicht des bösen lesen darf! Nicole Böhm schafft es einfach Gefühle aus dem Buch heraus zu bringen wie keine andere Autorin, ich habe angst mit Jess, ich spüre das knistern wenn sie mit Jaydee flirtet, es ist einfach unglaublich toll geschrieben. Für mich ist dieses Buch bis jetzt mein liebstes Seelenwächter Buch, es ist einfach unglaublich mitreißend geschrieben. Meine Meinung: Natürlich muss man die vorherigen Bände lesen um dieses Buch lesen zu können, falls jemand diese Bücher noch nicht kennt, ich kann nur sagen es wird von Buch zu Buch spannender, mitreißender und gefühlvoller! Diese Reihe macht einfach süchtig und ich bin einfach total begeistert. Für mich gehört die Autorin zu den ganz großen und ich wünsche mir das es eines Tages eine echte TV Serie von den Seelenwächtern gibt. Diese Bücher sind einfach Oskar reif! Unglaublich wie viele Dinge und Fragen wieder in diesem Buch auftauchen, wie die Geschichte ineinander verschmilz und die vielen Charaktere zueinander finden und Verbindungen haben. Alte spannende Geschichten kommen ans Licht und bringen die Welt ins Chaos. Noch nie habe ich die Seelenwächter so verzweifelt erlebt, es ist so spannend! Fazit: Dämonen, Blut, heiße Liebe , Die Chroniken der Seelenwächter bringen einfach alles mit was sich ein Urban Fantasyleser wünscht! ☆☆☆☆☆

    Mehr
  • Der letzte Band vor dem heißersehnten Staffelfinale

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Primrose24

    Primrose24

    28. May 2017 um 17:04

    Jaydee und Jess haben es endlich geschafft sich etwas näher zu kommen und neben den vielen dunklen Erinnerungen, Eine voller Licht zu schaffen. Doch das Glück der beiden hält nicht lange an. Die Gefahr in der sie sich befinden, ist näher denn je, denn Ralfs Plan die Seelenwächter auszulöschen und die Schattendämonen weiter zu stärken ist fast Wirklichkeit geworden. Und auch Coco und ihre Anhänger sind weiterhin auf der Suche nach Jess. Der vierte Hardcoverband der Reihe umfasst die Bände 10 und 11 der Ebook-Reihe und ist der Auftakt zum großen Staffelfinale. Wie wundervoll, dass sich Jess und Jaydee endlich etwas näher kommen ohne, dass einer der beiden den anderen umbringen will. Nach 10 Bänden wurde das auch langsam mal Zeit;) Doch das Talent der Beiden sich in Schwierigkeiten zu bringen, hält leider auch in diesem wundervollen Teil an. Es wird mehr über Jaydee und seine Vergangenheit enthüllt und auch über Coco wird Einiges mehr preisgegeben, als in den letzten Bänden. Schmerzlich vermisse ich leider immer noch Akil von dem ich hoffe, dass er beim Finale wieder anwesend sein wird. Auch Will hat zudem wieder ein paar seelische Schmerzen zu überstehen. Ihn habe ich wirklich im Verlauf der Reihe zunehmend lieb gewonnen und erhoffe mir wenigstens noch ein paar schöne Momente für ihn.Um auch etwas Kritik zu üben (man kann ja nicht immer nur mit Lob um sich werfen), war auch dieser Band leider wieder viel zu kurz(!) und viel zu schnell vorbei(!), sodass ich bei diesem aufwühlenden Ende schon wieder gefühlte Ewigkeiten auf die Fortsetzung warten muss! Ich bin unglaublich gespannt auf das große Finale und sehe dem Abschluss dieser Staffel sehnend entgegen. Denn ganz ehrlich, bisher ist mir noch nicht klar, wie sich jetzt noch alles zum Guten wenden kann. Aber wenn es jemand schaffen wird, dann ganz sicher unsere geliebten Seelenwächter. Ein wundervoller Band, wie auch schon die vorherigen voller Spannung, Emotionen und Wendungen. Die gesamte Reihe ist nur dazu da, um sie so schnell wie möglich zu verschlingen und sich dann zu ärgern, dass man sich nicht für jede wundervolle Seite mehr Zeit gelassen hat und das Buch schon wieder viel zu früh zu Ende geht. 

    Mehr
  • Eine spannende Fortsetzung mit viel Action, aber auch mit emotionalen Szenen

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    ViktoriaScarlett

    ViktoriaScarlett

    27. May 2017 um 20:46

    „Ohne Kämpfe. Ohne Angst. Nur noch leben. Das war alles, was sie wollte, seit sie gestorben war.“ – Zitat aus Band 10: Liebe vs. Vernunft (S. 25)Dieses Hardcover enthält die Bände 10-11 der Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm.Inhaltsangabe:Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter den Menschen, auch die Seelenwächter müssen herbe Verluste einstecken. Um zu siegen, bereiten sie sich auf einen skrupellosen Schlag gegen Ralf und den Emuxor vor. Wie weit darf ein Seelenwächter für das Wohl der Menschheit gehen?Zum Cover:Diesmal sehen wir auf dem Cover Anna. Ich bin immer wieder von den Bildern der Autorin fasziniert! Sie kann wirklich gut zeichnen und schafft es bei ihren Bildern die Stimmung einzufangen. Am Ende des Buches befinden sich die Cover der E-Books in schwarz-weiß abgedruckt. Darauf sind Coco und Keira zu finden.Zum Inhalt:Endlich können Jaydee und Jess eine schöne Zeit miteinander verbringen. Leider ist dies nur von kurzer Dauer und sie müssen in die Realität zurück. Die Schattendämonen werden immer stärker. Der Kampf wird immer schlimmer und Ralfs Plan wird in großen Schritten vorangetrieben. Die Seelenwächter müssen es hilflos mitansehen und können kaum was tun. Dann passiert etwas Gravierendes, das den Jäger nochmal hervorkommen lässt. Ebenso taucht ein neuer Mitspieler auf, der kräftig mitzumischen versucht.Ich liebe den Schreibstil von Nicole Böhm! Das muss ich zuerst sagen. Sie hat das Talent, mich komplett in die Geschichte hineinzuziehen, sodass ich nur noch mitfiebere und nichts mehr um mich herum wahrnehme. Beide Bände habe ich an einem Tag gelesen und wollte gar nicht mehr auftauchen. Die Ereignisse passieren Schlag auf Schlag und unsere Protagonisten müssen so einiges ertragen, dabei stieg die Spannung ins Unermessliche. Die parallel laufenden Handlungsstränge laufen mit der Zeit sauber ineinander. Im Laufe jedes Bandes bekommen wir immer mehr Puzzleteile, die langsam das große Ganze ergeben. Dabei wird einem klar, dass alles viel größer ist als erwartet und dass viel mehr dahintersteckt. Es gab so einige Überraschungen mit denen man nicht rechnet, ebenso wie einige Schockmomente, Action und Wendungen. Nur manchmal gibt es ein paar kleine Logikfehler, welche den Lesefluss aber nicht unterbrechen.Die Autorin kann aber auch sehr emotional sein. Es gab sehr gefühlvolle und traurige Szenen. Ich konnte die Gefühle der Protagonisten sehr gut wahrnehmen. Überhaupt freut es mich, dass die Protagonisten bei all den Ereignissen nicht zu kurz kommen. Jeder von ihnen bekommt genug Raum um sich zu entwickeln. Außerdem erkennt man, dass jeder eine sehr komplexe Persönlichkeit hat. Bei dieser Rezension fiel es mir unglaublich schwer nicht zu spoilern. Es passiert hier so viel und vor allem passieren entscheidende Ereignisse. Deswegen gehe ich auch nicht so detailliert auf die Bände ein, um nichts zu verraten.Nach den beiden Bänden findet man Charaktervorstellungen von Cassandra Hein (die Mutter von Jess), Mikael Bartholomäus Stevens (der Pfarrer und Jaydees Ziehvater), Sophia und Lilija. Danach kommt die Cover-Galerie, das Glossar und eine Übersicht der Charaktere. Mein Fazit:Auch diese Fortsetzung ist der Autorin wieder wunderbar gelungen. Man fiebert mit, es gibt viele spannende Ereignisse. Es ist viel Action vorhanden, ebenso wie emotionale Szenen. Alles in allem gibt es nicht wirklich etwas zu meckern. Außer, dass ich am liebsten doppelt so lange Bände hatte, damit es nicht endet.

    Mehr
  • Nervenaufreibender Auftakt zum Staffelfinale

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    elafisch

    elafisch

    23. May 2017 um 16:05

    “Die Chroniken der Seelenwächter” ist eine monatlich erscheinende eBook-Serie. Jeder Teil hat einen Umfang von ca. 120 Seiten. Dies ist der vierte Hardcover-Sammelband, welcher die Teile 10 und 11 enthält.Inhalt:Jess und Jaydee gönnen sich eine Auszeit von dem düsteren Chaos, das sie umgibt. Leider währt diese nur kurz, dann hat die grausame Realität die beiden auch schon wieder eingeholt. Ralf verfolgt weiter skrupellos seine Ziele und es scheint, als wäre er nicht mehr auf zu halten. Eine Möglichkeit gäbe es vielleicht noch, doch ist Will bereit diesen Schritt zu gehen?Meinung:Dieser Band hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Nicole Böhms Schreibstil ist gewohnt spannend, bildhaft, fesselnd und düster, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Man spürt richtig, dass dies der Auftakt zu einem Staffelfinale ist, die gesamte Situation spitzt sich zu und ebenso die Spannung. Kein Wunder also, dass das Ende einen verzweifelt zurück lässt. Aber es gibt dieses mal auch einige romantisch hoffnungsvolle Szenen und genau diese Mischung macht die Reihe für mich so besonders. Spannung, Action, Fantasy und Romantik - perfekt!Ich finde es beeindruckend welch komplexe Handlung Nicole Böhm für die Chroniken der Seelenwächter gestrickt hat. Und speziell in diesem Band laufen einige Fäden zusammen, so ergibt sich nach und nach ein faszinierendes Gesamtbild.Zusätzlich wartet dieses Buch mit etwas auf, das ich beim Lesen ganz besonders liebe: überraschende Wendungen. Und diesmal haben sie mich besonders kalt erwischt. Ich freue mich schon auf mehr davon.Ich hoffe ich kann bald mit dem nächsten Hardcover weiterlesen. Staffelfinale!Fazit:Diese Reihe hat mich gepackt und lässt mich nicht mehr los!Allen Fantasy-Fans kann ich sie nur ans Herz legen.

    Mehr
  • der Kampf geht weiter...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Ciri_von_Riva

    Ciri_von_Riva

    23. May 2017 um 08:32

    =[ Worum geht’s denn eigentlich? ]= Es geht weiter... und die Seelenwächter haben auch Verluste zu betrauern. Das heißt aber nicht, dass der Kampf aussichtslos ist! Ralf und Joanne wetzen die Messer. Um Exumor zu erwecken, brauchen sie die Seelen der vier Mitglieder des Rates. Nach Ilai's Ableben sind noch 3 weitere übrig. =[ Meine Meinung ]= Die Seelenwächter hatten mich, wie einige schon wissen, ja von Anfang an und werden mich auch nicht mehr loslassen. Es ist eine unglaubliche Serie und ich weiß gar nicht, wie man an ihr vorbei kommt. Vor mir liegt nun schon Hardcover #4 und es geht rasant auf das Staffelfinale zu. Da es Überlänge hat, gibt es hier nur zwei Ebooks und beim Hardcover #5 das Finale in Überlänge. Finde ich völlig okay! An dieser Stelle muss ich absolut noch erwähnen, dass ich eigentlich kein Freund von Romance bin, ABER Jaydee und Jess!!! Oh mein Gott, ich war richtig nervös. Super gemacht Nicole, du hast mich damit voll überzeugt. Oft musste ich schon so eine hahnenbüchene Lovestory lesen, aufgesetzt und irgendwie einfach gedrungen. Hier ist das nicht so. Man fühlt mit Jess und auch mit Jaydee durch den Perspektivenwechsel ist man immer dabei, vor allem emotional. Sehr toll gemacht und so kaufe ich dir das vollumfänglich ab. Anna und Will... es zerreißt mir jedes Mal das Herz. Will ist mein Lieblingscharakter. Ich als Leser wünsche ihnen einfach so sehr ein Happy End. Am Liebsten würde ich in das Buch steigen und Anna ganz fest in meine Arme schließen und ihr irgendwie helfen. Immer wenn ich Mandarinen rieche, denke ich sofort an Anna. Da hast du was angerichtet, Nicole... Will muss ganz schön einstecken und damit leben, dass sein Bruder durch und durch böse ist. Gekämpft wird nicht ganz so viel, aber das macht auch nichts, man ist von Jess und Jaydee so abgelenkt, dass man kurz ausblendet, worum es eigentlich geht. Ich bin sehr gespannt, ob Jaydee den Jäger jemals ganz überwinden kann, oder weiterhin mit ihm ringen muss. Das wird noch einige Probleme mit sich bringen, vor allem im Bezug auf Jess. Auch Keira bekommt ihren Auftritt und obwohl ich sie anfangs nicht so sehr mochte, hat sie es mittlerweile auch geschafft, mich zu überzeugen. Wer wirklich fehlt ist Akil. Das fällt ein bisschen auf, weil er durch seine Art einfach viel Stimmung geliefert hat, die jetzt in der schwierigen Zeit mehr denn je fehlt. Ich freue mich schon auf das Finale, auch wenn ich es schon als Ebook gelesen habe. Sehr schön finde ich den Glossar am Ende des Buches, so kann man nochmal nachlesen, falls man eine längere Lesepause gemacht hat und nicht mehr alle Namen auf die Reihe kriegt. =[ Fazit: ]= Es geht aufs Staffelfinale zu! Kann Hardcover #5 gar nicht erwarten!

    Mehr
  • Würdiger Auftakt zum Staffelfinale

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Saphierra

    Saphierra

    22. May 2017 um 12:29

    Inhalt:Die gewährte Zweisamkeit von Jess und Jay ist nur von kurzer Dauer. Bald schon müssen sie sich wieder dem Kampf gegen den Exumor widmen und dabei all ihre Kraft aufwenden. Jaydee muss sich da nicht nur über seine Gefühle für Jess klar werden, sondern sich auch immer mehr mit dem Jäger auseinander setzen und arrangieren, da er immer öfters auf sein Blutrecht Anspruch erhebt.Derweil hat Jess mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Die Prophezeiung von Ashriel scheint sich zu bewahrheiten und sie muss feststellen, dass nicht jeder das ist, was er zu sein scheint. Wird sie den Verrat überstehen oder wird sie daran zebrechen?Allgemeines zum Buch:„Die Chroniken der Seelenwächter – Verborgene Mächte 4 – Der Verrat“ ist der vierte Hardcoverband der Seelenwächterreiche von Nicole Böhm. Er beinhaltet die Bände 10 „Liebe vs. Vernunft“ und 11 „Bruderkampf“, der monatlich erscheinenden Ebook-Reihe. Es ist im Greenlight Press Verlag erschienen und auch dieses Buch ist klasse und sauber gebunden. Neben den beiden Ebooks enthält das Hardcover auch die Personenbeschreibungen mit Bildern, sowie ein Glossar und ein Nachwort der Autorin.Meine Meinung:Ich möchte hier nur allgemein auf das Buch eingehen. Meine Rezensionen zu den einzelnen Bänden könnt ihr hier nachlesen:Band 10 „Liebe vs. Vernunft“:https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-B%C3%B6hm/Die-Chroniken-der-Seelenw%C3%A4chter-Liebe-vs-Vernunft-1163155647-w/rezension/1457880592/Band 11 „Bruderkampf“: https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-B%C3%B6hm/Die-Chroniken-der-Seelenw%C3%A4chter-Bruderkampf-1169887204-w/rezension/1457880594/Auch in diesen Bänden fehlt es an nichts. Von Liebe, Freundschaft bis hin zu Verrat, Spannung und Kämpfen ist alles vorhanden. Nicole Böhm hat es mal wieder geschafft eine brisante Mischung aus ruhigen und actiongeladenen Szenen zu schreiben. Jeder kommt hier auf seine Kosten. Mir hat hier besonders die Entwicklung der ganzen Protagonisten gefallen. Egal wer, sie alle haben mit ihren Dämonen zu kämpfen, schaffen es aber diese bis zu einem gewissen Maß zu bezwingen. Ich konnte jedes Mal richtig mitfühlen und leiden. Klasse war auch wieder, dass sie eigenen Informationen wieder preisgegeben hat und sich die Handlung somit weiterentwickelt und nicht auf der Stelle steht.Fazit:Als ich dieses Buch in der Hand hatte, wollte ich zuerst nicht sofort anfangen zu lesen, da ich wusste, ich bin für meinen Geschmack wieder zu schnell durch. Doch ich konnte der Versuchung nicht wieder stehen und habe es dann doch angefangen. Und wie erwartet war ich viel zu schnell durch, da ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Ich habe geliebt, gelacht, geweint und mitgefiebert. Es war eine Achterbahn der Gefühle, die sich aber gelohnt hat und ich nicht missen möchte.Also, lest diese Bücher. Ihr werdet diese Bücher lieben. Manchmal werdet ihr die Autorin auch verfluchen. Ich glaube es gibt keinen Leser, der das nicht mal getan hat. Aber, und es ist ein großes aber, es lohnt sich. Weil für alles Schlechte kommt auch immer wieder was Gutes und es macht einfach Spaß die Geschichte der Seelenwächter zu verfolgen.

    Mehr
  • Verborgene Mächte 4

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Annette_McDaniel

    Annette_McDaniel

    21. May 2017 um 14:02

    Dies ist das vierte Hardcover, welches die eBooks Teile 10 und 11 enthält. Das Cover ist wie immer wunderschön und ich liebe es, wie die Bücher so gut zusammen im Regal aussehen. Endlich finden Jess und Jaydee eine Möglichkeit sich näher zu kommen, sich zu berühren und zu küssen. Leider hält es nicht lange an, aber ich bin guter Hoffnung, dass sie irgendwann doch noch einen Weg finden. Auch Will und Anna kommen sich langsam näher, wenn auch nur sehr zaghaft. Ralf und Joanna machen weiter mit ihrem Plan und auch dort gibt es unerwartete Wendungen. Wir lernen, dass Kiera sich von Coco fern halten und am Ende Jess beschützen soll. Wie immer sind die Bücher faszinierend und ich kann immer in eine andere Welt abtauchen und alles um mich herum vergessen. Der Schreibstil von Nicole gefällt mir sehr gut. Sie lässt einen mittendrin dabei sein. Ich kann jedem nur die Reihe empfehlen. Sie ist einfach top.

    Mehr
  • Ein absolutes Highlight!!!!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Angel1607

    Angel1607

    21. May 2017 um 12:02

    Worum gehts? Achtung!!!! Spoiler zu den Vorbänden möglich!!!! Endlich eine Möglichkeit sich zu berühren, sich zu küssen und wer weiß was noch! Endlich haben Jaydee und Jess ihr erstes Zusammensein und nie waren beide glücklicher. Jedoch währt dieses Glück nicht lange....den es ist vergänglich.....Während dessen führen Ralf und Joanne ihren Plan weiter aus um den Emuxor in seiner ganzen Kraft erstrahlen und auferstehen zu lassen. Der Tod greift um sich und macht auch vor Seelenwächtern nicht halt. Wird es unseren Helden dennoch gelingen alles zum Guten zu wenden?Wie erging es mir mit dem Buch? Zu Beginn muss ich gleich sagen, dass ich ein unheimlicher Fan bin. Die Reihe hat mich von der ersten Seite an fasziniert und sie ging bis jetzt durch jeden Band mit unheimlicher Spannung und Action weiter. Nie wurde sie langweilig. Aber wie erging es mir mit dem neuen Band? Kann er an den Erfolg und die Raffinesse der Vorbände anschließen? Oder wurde ich bitter enttäuscht?Lasst uns aber zuerst zum Cover kommen! Es passt hervorragend zu den anderen Bänden.Diesmal ist Anna zu sehen. Die wunderbare, nach Mandarine duftende Luftwächterin, die trotz ihrer gebrochenen Seele vielen Halt und Kraft gibt. Vorallem Jaydee ist sie immer wieder eine große Stütze, besonders wenn es darum geht seinen Jäger zu bannen und ihn nicht an die Oberfläche zu lassen.Aber nun zur Story....Wir steigen dort ein, wo das letzte Buch geendet hat. Im Hotelzimmer mit Jaydee und Jess. Jaydee hat einen Weg gefunden, dass sich die beiden endlich ihren Bedürfnissen hingeben können, sich küssen können, einander im Arm halten können. Jedoch ist die Zeit zu zweit nicht so lange, wie sie es gerne hätten. Bald finden sie sich in der grausamen Realität wieder, in der sie einander nur von weiten anschmachten können und es bricht einem als Leser fast das Herz. Vorallem kommt es während des Buches oft genug zu Situationen, in denen Jaydee nichts weiter möchte als Jess im Arm halten, ihr nahe sein und sie zu beschützen. Und es ist ihm einfach nicht möglich..... Gibt es etwas traurigeres? Wird es ihn innerlich zerfressen, so dass der Jäger irgendwann freies Geleit hat und nicht mehr zu bändigen ist?Auch erlebt Will eine tiefgreifende Veränderung in diesem Buch, welche mich im ersten Moment ziemlich erschüttert. "Mein über alles geliebter Will???!!!", "Wie kann das sein?" und "Nein!!!!" waren meine häufigsten Gedanken während dieser Szenen. Dankeschön liebe Nicole!!! ;-) Ist doch William eigentlich mein Lieblingscharakter in der Reihe. Der Feuerwächter, der eine große Last und Schuld auf seinen Schultern trägt. Dessen Bruder Ralf das personifizierte Böse zu sein scheint und einen grausamen Plan hat....Wie schon in den Vorbänden greift der Tod in Form von Joanne und Ralf weiter um sich. Denn sie wollen den Emuxor zu neuer Größe verhelfen und ihn erwecken. Dazu benötigen sie die Seelen der vier Ratsmitglieder. Ilai ist ihnen schon zum Opfer gefallen - wobei ich immer noch hoffe, dass er nicht komplett verloren ist und als nächstes stehen Kirian, Soraja und Logan auf der Abschussliste. Wird es ihnen gelingen oder können unsere Helden ihnen einen Strich durch die Rechnung machen?Dieser Band ist für mich irgendwie der Band der großen Geheimnisse. Wir erfahren viel neues über Ben und seine Familie. Denn auch sie verbirgt etwas vor der Welt und hat außerdem eine unglaubliche Kraft, die es zu erforschen gilt!!!Auch über Jaydee erfahren wir ein bisschen mehr, aber immer noch zuwenig um seine genaue Rolle zu erkennen. Ich möchte unbedingt mehr erfahren!!!! Auch frage ich mich, ob Jaydee den Jäger irgendwann vielleicht nicht mehr bändigen kann und seine gute Seite endgültig dem Ende zugeht? Ich hoffe es nicht, denn auch wenn oft genug Zweifel gesät wird, habe ich nie Zweifel an seinem guten Herzen! Und ist es nicht auch so, dass man immer selbst seines Schicksals Schmied ist? Ich hoffe es für ihn!!!Und zu guter letzt wird Kiera eine neue große Rolle zuteil, die ebenfalls ein großes Geheimnis aufdeckt und den Leser nur so staunen lässt! Mit eine der besten Entdeckungen in dem Buch!!!Für mich steht auch der mittlerweile vierte Hardcover-Band dem Vorgängern in nichts nach. Im Gegenteil, je mehr ich von der Reihe lese, desto mystischer und spannender wird sie. Es bleibt durchgehend aufregend, es gibt keine Kapitel, die einem das Buch weglegen lassen, man muss immer weiter und weiter lesen und kann sich nur schwer der Macht der Seelenwächter entziehen!!!Außerdem ist das Böse selbst nicht 0815, sondern jeder Charakter für sich speziell und überraschend. Allein schon Coco hat mich auf ihre eigene Art und Weise gefangen und macht mich neugierig. Sie bereitet mir immer wieder Gänsehaut!!!! Ich hoffe, Band 5 lässt nicht lange auf sich warten! Ich kann es kaum erwarten!  Eine wirkliche und wahrhaftige Highlight-Reihe für mich!!!!

    Mehr
  • Suchtgefahr! spannend...emotional...aufwühlend...

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    12. May 2017 um 23:41

    Das ist das 4. Buch der Reihe! Man muss für das Verständnis die vorherigen Bücher gelesen haben! Wer weiter liest, spoilert sich!Nach dem Ende des 3. Hardcover geht es genauso ins 4. Buch der Reihe! Jess und Jaydee genießen Ihr zusammen sein, leider schiebt sich die Bedrohung wieder in den Vordergrund und der Kampf geht weiter!Das Cover ist mit Anna versehen und wunderschön! Es macht sofort auf sich aufmerksam!Der Klapptext macht neugierig und zwingt sofort zum lesen!Die Hauptprotagonisten sind Jess & Jaydee.Jess zeigt in diesem Band Ihre Entwicklung, aber auch Ihr Verständnis:Sie wird realistischer und schlägt sich durch jede Situationen, sie passt sich dieser an und zeigt einen Kreativität um diese positiv zu beeinflussen.Sie ist toll im Umgang mit Anna aber auch emotionell im Zusammenhang mit Jaydee, eine tolle Mischung eines Charakter.Jaydee ist sexy, charismatisch und draufgängerisch. Sein Charakter verändern sich so drastisch, er zeigt offen wie Er sich um Jess sorgt! Seine Prinzipien und Pflichten kreisen nur noch um Jess. Seine Stärke und sein innere Dämon überraschen einen & bringen Ihn aber näher an das Ziel.Neben den Beiden werden sowohl Anna, Will als auch Ben und seine Herkunft näher beschrieben.Will zeigt unentdeckte Talente und geht unmögliche Wege.Anna ist wie eh und je mit ihrer traumatischen Vergangenheit beschäftigt, so dass Sie keine Zukunft zu lässt, aber den Leser überrascht.Ben und seine Familie sind sofort eingebunden und zeigen einen ganz neuen Weg.Die Erzählweise von Nicole ist mitreißend, spannungsgeladen und voller Emotionen. Der rote Faden, der Kampf gegen Ralf zieht sich sehr strukturiert durch das ganze Band.Der Leser kommt in eine Fantasievolle Welt voller Gefahren und mystische Wesen. Man wird als Leser sofort involviert in den Kampf und ist durch die wechselnden Perspektiven in jedem Charakter emotionell beteiligt. Besonders beeindruckend ist es, wenn man sogar mit dem Feind Mitleid bekommt, dies spricht nur für die Autorin.Die Autorin bietet nicht nur gefühlvolle Szenen, sondern auch viele mit spannende Situationen.Besonders im Hinblick auf den Kampf gegen Ralf und die Rettung der Fenja, diese sind spannend und steigern den Lesefluss.Es hat mir sehr viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich berührt, glücklich gemacht, schockiert, gefesselt und überrascht.Ein Highlight war die Zusammenkunft von Jaydee und Jess, endlich konnten Sie sich Ihrer Gefühle klar werden!Herausragend ist außerdem der Schreibstil, man kommt von einer spannungsgeladen Szenen in die nächste! Das Adrenalin wird hoch geschossen und kommt nicht wieder runter!Der rote Faden, der Kampf gegen Ralf zieht sich sehr strukturiert durch das ganze Band. Die immer wiederkehrenden Wendepunkte bringen einen zum Nachdenken und man wird immer mehr in die Geschichte involviert.Mitreißend mit Suchtfaktor!Empfehlenswert!Vielen Dank für dieses wunderbare Werk an die Autorin. Ich hatte das Vergnügen dass Buch innerhalb einer Leserunde mit anderen zu lesen & zu besprechen.

    Mehr
  • REZENSION: Die Chroniken der Seelenwächter 4 (Der Verrat)

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    igbuchblueten

    igbuchblueten

    06. May 2017 um 16:45

    Mein viertes Abenteuer an der Seite der Seelenwächter geht zu Ende und wieder mal heißt es, für ein paar Monate Abschied von meiner zweiten Familie nehmen. Ich kann mich einfach immer nur wiederholen und sagen, dass diese Reihe für mich alles andere in den Schatten stellt. Wer starke, unabhängige und trotzdem sympathische Protagonisten mag, dem wird Jess gefallen. Wer gerne super sexy Typen anschmachtet, wird Jaydee und Akil lieben - aber hey, Akil gehört mir! Wer Charaktere mag, die über sich hinauswachsen und sich von ihrer Vergangenheit nicht unterkriegen lassen, wird sich super mit Anna verstehen. Aber auch für die Bösewichtliebhaber wird einiges geboten. Wem zielstrebige und grausame Dämonen zusagen, wird mit Joanne und Ralf viel Spaß haben und und und, die Liste könnte endlos weitergeführt werden. Die Chroniken der Seelenwächter schafft es, jedem Charakter genügend Raum zu geben, damit er sich vollends entwickeln kann. Jeder Nebenstrang ist sorgfältig ausgearbeitet und kommt ja nicht auf die Idee zu denken, ein Charakter sei für die Haupthandlung irrelevant. Nicole schafft es, jedes noch so kleine Detail glaubhaft in die Geschichte einzubauen, erst die vielen kleinen Dinge, ergeben schlussendlich das große Ganze, also lasst euch von der Anzahl der Bände nicht abschrecken, die Reihe hat dafür umso mehr zu bieten, taucht richtig tief in die Geschehnisse ein und kratzt nicht nur an der Oberfläche, wie so viele andere Jugendbücher. Auch wenn man manchmal eine Idee hat, was ein Charakter als nächstes tut, weiß man nie, welche Auswirkungen es hat und mir ist es bisher noch nie gelungen zu erraten, wie ein Kapitel endet. Dabei geht die Autorin auch schonungslos mit ihren Charakteren um, diese müssen in ihren Kämpfen ganz schön viel einstecken und immer, wenn eine Seite die Oberhand gewinnt, lässt sich die andere wieder etwas einfallen und alles beginnt von vorne. Dabei hat man jedoch nie das Gefühl, dass sich lediglich die Situationen wiederholen, sondern ganz im Gegenteil. Jede Szene ist genau durchdacht und als Leser ist man am Ende jedes Kapitel ein kleines Stück schlauer - und ein bisschen näher am Nervenzusammenbruch. Auch der vierte Band nimmt einen wieder von der ersten Sekunde an ein. Die Seelenwächter müssen herbe Rückschläge einstecken, lassen sich davon aber nie unterkriegen. Auf der anderen Seite gewinnen Joanne, Ralf und der Emuxor immer mehr an Macht und ich kann mir vorstellen, dass der 12. Band ein würdiges Finale der ersten Staffel sein wird, mit viel Knall, Action und großen Gefühlen. Dieser Band war von den Kämpfen her der "harmloseste" bisher, was ich aber keinesfalls abwertend meine, sondern eher positiv auffasse, da unsere Charaktere Zeit für etwas anderes haben: die Liebe. Oft kommt sie mir in Jugendbüchern total erzwungen und unlogisch vor, nicht aber, in Nicoles Büchern. Die Charaktere hatten viel Zeit ihre Gefühle zu entwickeln, die überall bekannte und gehasste InstaLove wird man hier also nicht finden - zum Glück. Ich habe mehrmals laut aufgekreischt, als Jess und Jaydee sich näher kamen und Anna und Will haben der Sache noch das i - Tüpfelchen aufgesetzt. Man wünscht es den Charakteren so sehr, dass sie ein Happy End bekommen, wie schon gesagt, ich bezeichne die Seelenwächter als meine Familie und seiner Familie wünscht man nur das Beste. Das Glossar hinten ist mehr als praktisch, für eine kurze Auffrischung der Ereignisse nach einer längeren Pause, vielleicht könnte es aber auch ein wenig ergänzt werden, da wirklich so viel in der Reihe passiert, dass man sich schwer damit tut, alle Ereignisse im Kopf zu behalten. Oder vielleicht am Anfang vom Buch eine 1 Seitenlange Zusammenfassung, was kürzlich passiert ist. Erst war ich am überlegen einen Stern abzuziehen, da mir Akil so schrecklich fehlt, da mir aber versprochen wurde, dass er bald seinen Auftritt bekommt, habe ich mich nochmal gnädig stimmen lassen und gebe dem Buch seine wohlverdienten 5 Sterne!

    Mehr
  • Spannend, ereignisreich und voller unerwarteten Wendungen!

    Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat
    Phoenicrux

    Phoenicrux

    05. May 2017 um 17:07

    Es zeigt die verletzliche, in sich gekehrte Seite von Anna. Ihr Blick der leicht zur Seite geneigt und gesenkt ist, wirkt so als würde sie an die vergangene Zeit denken. Die Luftschwaden die um sie herum im Hintergrund sind, zeigen ihr Element, das sie umsorgt und ihr Kraft gibt. Man erkennt sofort die Zerbrechlichkeit die von ihr ausgeht.Zum Buch:Die kleinen Rückblenden zu Beginn tragen dazu bei, das man schnell wieder in die Geschichte reinfindet und der Schreibstil packen einen von der ersten Minute an. Mir fiel es sehr leicht, da es nahtlos an den vorherigen Band anschliesst, weiterzulesen und mich darin zu verlieren. Das immer wiederkehrende Glossar mit unterschiedlichen Charakteren ist für mich einfach ein klasse Idee.Protagonisten:Wo soll ich nur anfangen? Jess und Jaydee die endlich etwas Zweisamkeit genießen können auf das man schon lange gewartet hat, war sofort ein kleines Highlight im Buch. Ben der immer mal wieder auftaucht in der Geschichte, hat auch etwas sehr interessantes an sich und ich lese einfach gerne über seine Herkunft und dessen Bräuche. Von seiner schweren Aufgabe gezeichnet hat Will zwar einen schweren Weg vor sich, aber trotz allem war niemandem klar was genau geschieht. Er kämpft mit sich und seinen Moralvorstellungen, er hat geschworen die Menschen zu schützen, doch sicher ist er sich nicht mehr ob das nicht bedeutet auch Opfer zu bringen. Mit Jess ist es ein auf und ab, von Freude über Anspannung und was sonst noch, ist alles an Emotionen bei ihr vorhanden. Ich habe das Gefühl das sie dem was sie sich wünscht etwas näher kommt, doch noch weit davon entfernt ist die Antworten zu bekommen, nach denen sie sucht.Meine Meinung:Ich wollte die Faust vor Freude in die Luft strecken und "Endlich!" rufen, habe die Hände vor Entsetzen vor den Mund geschlagen und musste immer wieder ungläubig auf die Seiten schauen ob das nun wirklich passiert ist. Das Buch steckt voller Spannung, ereignisreichen Erlebnissen und Wendungen, die man nicht vorhergesehen hat. An manchen Stellen war es fast so, als wäre man sich nicht mehr sicher wer Freund oder Feind ist. Man bekommt ein paar Antworten und kleine Puzzleteile setzen sich zusammen, doch das Gesamtbild ist noch weit entfernt und man weiß einfach nicht wie die Seelenwächter das alles schaffen sollen. Immer wieder hatte ich die Sorge von mir so sehr gemochte Wächter verlieren zu müssen, das ich Seite um Seite verschlingen musste um herauszufinden wie es mit Ihnen weitergeht. Ich brauche mehr davon, ganz schnell! Auch auf die Gefahr hin, das ich mich wiederhole, aber: Lest es! Kommt in die Welt der Seelenwächter und ihr werdet es nicht bereuen!

    Mehr