Nicole Blemrut Mohammed: Mein Leben als Flüchtling

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mohammed: Mein Leben als Flüchtling“ von Nicole Blemrut

197 Seiten (Kindle) Dies ist die Geschichte des jungen Mohammed und seiner unglaublichen Odyssee durch Europa: die Flucht vor Krieg, Folter und Tod. Mohammed war erst 17 Jahre alt als sein Vater verschwand und der Terror, im Namen Allahs, sein Dorf heimsuchte. Gemeinsam mit seinem Bruder und zwei Freunden schafften sie es, nur knapp der Gefangenschaft und dem damit verbundenen, sicheren Tod zu entkommen. Seine Reise treibt ihn in die Kriminalität, Gewalt und die ständige Angst, wieder abgeschoben zu werden, durch ein Dutzend Länder, bis er vom Gelobten Land „Deutschland“ hört, und sich erneut auf den Weg macht. In diesem Buch erzählt Mohammed seine aufwühlende Geschichte selbst und beschreibt, wie es war als 17-Jähriger seine Familie zu verlieren, dem Krieg zu entrinnen und seine Heimat für vielleicht immer zu verlassen. Im Jahre 2015, in einer Flüchtlingsunterkunft in Deutschland, lernt Mohammed die Helferin Nicole Blemrut kennen und erzählt ihr von seiner Geschichte. Sie beschließen, ein Buch darüber zu schreiben, um den Menschen aus erster Hand zu berichten, wie es ist, unschuldig in eine Situation zu geraten, aus der man sich ohne Hilfe nicht befreien kann. „Mohammed „existiert“ nun in Europa, aber er ist allein, ungewollt und man hat ihm oft zu verstehen gegeben, dass er nicht das Recht hat, zu bleiben.“ Nicole Blemrut „Ich träumte nie von Deutschland, aber nun bin ich hier! Ich träumte von Essen, Schlafen und dem Leben.“ Mohammed S. Die Einnahmen dieses Buches kommen ausschließlich wohltätigen Zwecken zugute.

Jeder Kritiker sollte dieses Buch lesen und alle die sich noch nicht aktiv an der Flüchtlingshilfe beteiligen!

— Nicoleblemrut
Nicoleblemrut
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es ist schrecklich...

    Mohammed: Mein Leben als Flüchtling
    Nicoleblemrut

    Nicoleblemrut

    24. March 2016 um 22:59

    Ein junger Mann muss aus seiner Heimat fliehen. Er hat keine Zeit seine Sachen zu packen oder seine Familie zu suchen. Was er auf seiner Reise erlebt ist schrecklich. Der Bruder stirbt und seine Freunde gehen weg.