Nicole Boyle Rodtnes

 4,1 Sterne bei 262 Bewertungen

Lebenslauf von Nicole Boyle Rodtnes

Nicole Boyle Rødtnes ist eine dänische Schriftstellerin. Sie wuchs in Kopenhagen auf und besuchte eine Schule für Kinder- und Jugendliteratur. Sie schreibt v.a. Fantasy- und Kinder- und Jugendbücher. Der fantastische Jugendroman "Die Töchter der Elfen" ist ihr erstes ins Deutsche übersetztes Werk und Auftakt zur gleichnamigen Reihe.

Alle Bücher von Nicole Boyle Rodtnes

Cover des Buches Wie das Licht von einem erloschenen Stern (ISBN: 9783407749130)

Wie das Licht von einem erloschenen Stern

 (118)
Erschienen am 10.07.2017
Cover des Buches Die Töchter der Elfe. Schicksalstanz (ISBN: 9783407745958)

Die Töchter der Elfe. Schicksalstanz

 (94)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Die Töchter der Elfe - Unheilsblick (ISBN: 9783407746429)

Die Töchter der Elfe - Unheilsblick

 (30)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Die Töchter der Elfe - Rachepakt (ISBN: 9783407747334)

Die Töchter der Elfe - Rachepakt

 (20)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Die Töchter der Elfe. Schicksalstanz (ISBN: 9783407749659)

Die Töchter der Elfe. Schicksalstanz

 (0)
Erschienen am 11.07.2019

Neue Rezensionen zu Nicole Boyle Rodtnes

Cover des Buches Wie das Licht von einem erloschenen Stern (ISBN: 9783407749130)
S

Rezension zu "Wie das Licht von einem erloschenen Stern" von Nicole Boyle Rodtnes

Ich komme mir vor wie ein Stern draußen im Weltall…
Schlaflosleservor einem Jahr

Dieses knapp 250 seitige Buch von der dänischen Autorin Nicole Boyle Rødtnes hat mich sehr beeindruckt. Es erzählt von der 17-jährigen Vega, die bei einem Sommerfest ihrer Abschlussklasse stürzt und in den Pool fällt. Sie schlägt hart mit dem Kopf auf und ertrinkt deswegen. Sie kann gerettet werden, doch als sie im Krankenhaus aufwacht wird klar, dass nie mehr etwas so sein wird wie vor dem Unfall. Sie hat eine Schädelverletzung durch den Aufprall erlitten, bei dem ihr Gehirn geschädigt wurde. Sie leidet unter Aphasie und kann weder sprechen, lesen oder schreiben. Dieser Schock über ihren Zustand und die verlorene Fähigkeit sich zu äußern, macht Vega wütend und einsam. Sie kann sich nur mässig für das wöchentliche Sprachtraining begeistern, da sie selbst nach Monaten noch zu einsilbig und unbeholfen ist.

Selbst mit ihrer besten Freundin Ida hält sie nur mit Mühe und Not eine Stunde zusammen aus, so mühsam ist der Austausch für sie. Ihr Freund Johan besucht sie auch nicht mehr so häufig und die Leidenschaft zwischen den beiden erlischt auch langsam.

Zu allem Überfluss hat Vega auch noch Alpträume zu ihrem Sturz in den Pool oder lichtet sich etwa der Nebel und sie kann sich nur langsam an das Geschehene erinnern?

Das einzig Gute ist die Begegnung mit Theo in einem Workshop, an den ihre Mutter sie zwingt. Hier soll sie mit gleichaltrigen Aphasie Erkrankten ein Netzwerk aufbauen. Einerseits kommt sie hier zu der Erkenntnis, dass es sie noch schlimmer hätte treffen können und anderseits gewinnt sie einen Freund in ihrem Leben, der sie wirklich versteht. Ihre eigens gewählte Isolation, aus Angst, Wut, Frust und Missverständnissen durchbricht Theo ganz einfach. Ihm gegenüber braucht sie sich weder zu verstecken oder zu schämen, denn er hat sie gleichen Hürden zu nehmen wie Vega selbst und das verbindet ungemein.

Wie geht es weiter für Vega? Und wieso meldet sich weder Ida noch Johan bei ihr, seitdem sie auf Klassenfahrt nach Berlin sind? Und warum träumt sie immer wieder von diesem Pfauenfedern?

Dieses Jugendbuch hat mir das Thema Aphasie sehr eindrücklich und emotional näher gebracht. Die Autorin beschreibt Vegas Probleme mit dieser Krankheit unheimlich authentisch, so das man die Emotionen und Probleme nachvollziehen kann, selbst als Aussenstehender. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und ausdrucksstark. Mir hat diese Geschichte wirklich gut gefallen und zum Nachdenken angeregt.


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wie das Licht von einem erloschenen Stern (ISBN: 9783407821041)
Fantasticfoxs avatar

Rezension zu "Wie das Licht von einem erloschenen Stern" von Nicole Boyle Rodtnes

Super
Fantasticfoxvor einem Jahr

Das Cover ist einfach wunderschön und der Klappentext, sowie die darin beschriebene Thematik des Buch, hat dafür gesorgt, dass ich das Buch einfach lesen musste.

Der Schreibstil ist fesselnd und die Geschichte ist nicht übertrieben oder groß unrealistisch dargestellt, sodass man sich super in die Protagonisten hineinversetzen kann.

Auch die Spannung und die Dramatik kommen in diesem Buch nicht zu kurz und dementsprechend fliegen die Seiten nur so dahin.

Definitiv ein tolles Buch, dass eine spannende Thematik behandelt.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wie das Licht von einem erloschenen Stern (ISBN: 9783407749130)
Kallisto92s avatar

Rezension zu "Wie das Licht von einem erloschenen Stern" von Nicole Boyle Rodtnes

Kann ein Ende auch ein Neuanfang sein?
Kallisto92vor 2 Jahren

Das Buch, "Wie das Licht von einem erloschenen Stern", von der Autorin Nicole Boyle Rodtness , handelt von Vega.  Sie ist bei einer Party gestürzt und leidet jetzt an Aphasie.  Was ist bei der Party passiert ? Eines Tages trifft sie auf Theo. Können sie gemeinsam Vegas Erinnerungen auf die Sprünge helfen? Was wird sich ihnen offenbaren?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Ich- Perspektive aus Vegas Sichtweise geschrieben.

In kursiver Schrift sind Vegas Erinnerungen hervorgehoben.

Mein Fazit:

Das Buch liest sich leicht und flüssig. Die Handlung ist rund . Teilweise fehlte mir jedoch etwas Spannung. Ebenso war mir persönlich das Ende etwas zu offen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Gewinnspiel FBM 2015

Hallo ihr Lieben =3

So lange fiebert man auf die Buchmesse hin und wenn es soweit ist, dann vergeht die Zeit wie im Flug.
Ich hatte mich schon damit abgefunden, nicht hingehen zu können, saß mit Tränen in den Augen vor Facebook, habe eure tollen Bilder bewundert und mir so sehr gewünscht auch drüber gehen zu können.

Letztendlich haben sich die Dinge doch noch positiv und ganz spontan entwickelt, sodass ich Freitag wenigstens ein paar Stunden die Messe genießen konnte.

Natürlich ersetzt dieses Gewinnspiel nicht das Erlebnis einer Messe, doch da ich selbst weiß wie traurig man ist, wen man nicht dabei sein kann, ist so ein Gewinn vielleicht ein kleines Trostpflaster.

Wie gesagt, lange war ich selber nicht da, aber ich habe an euch gedacht und hoffe, wenigstens ein paar Dinge gefallen euch =*

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/10/fbm-2015-gewinnspiel.html


1 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
Hi! Ich war auf deinem Block und habe einen Kommentar hinterlassen. Liebe Grüße Jasmin49597

Zusätzliche Informationen

Nicole Boyle Rodtnes wurde am 07. Dezember 1985 in Dänemark geboren.

Nicole Boyle Rodtnes im Netz:

Community-Statistik

in 395 Bibliotheken

auf 92 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks