Nicole Burzan

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Nicole Burzan

Nicole BurzanSoziale Ungleichheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Soziale Ungleichheit
Soziale Ungleichheit
 (1)
Erschienen am 02.05.2011
Nicole BurzanQuanitative Methoden der Kulturwissenschaften
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Quanitative Methoden der Kulturwissenschaften
Nicole BurzanDynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte
Dynamiken (in) der gesellschaftlichen Mitte
 (0)
Erschienen am 03.08.2010
Nicole BurzanDas Publikum der Gesellschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Publikum der Gesellschaft
Das Publikum der Gesellschaft
 (0)
Erschienen am 19.05.2008
Nicole BurzanDie Mitte der Gesellschaft: Sicherer als erwartet?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Mitte der Gesellschaft: Sicherer als erwartet?
Nicole BurzanZeitgestaltung im Alltag älterer Menschen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zeitgestaltung im Alltag älterer Menschen
Zeitgestaltung im Alltag älterer Menschen
 (0)
Erschienen am 31.01.2002
Nicole BurzanQuantitative Methoden kompakt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Quantitative Methoden kompakt
Quantitative Methoden kompakt
 (0)
Erschienen am 01.09.2012
Nicole BurzanQuantitative Forschung in der Sozialstrukturanalyse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Quantitative Forschung in der Sozialstrukturanalyse

Neue Rezensionen zu Nicole Burzan

Neu
K

Rezension zu "Soziale Ungleichheit" von Nicole Burzan

Lesenswert
KerstinDietrichvor 2 Jahren

Dieses Buch bietet einen Überblick über eine Vielzahl an Theorien bezüglich der sozialen Ungleichheit; ob in Hinblick auf Schichten, Klassen, Lebensstile oder Milieus. Mir persönlich ist dieses Buch sowohl im Studium der Sozialen Arbeit als auch im Studium der Sozialwissenschaften über den Weg gelaufen und hat sich als ausgesprochen nützlich erwiesen. Es gilt als Standardwerk in diesen Bereichen.

Das Buch beginnt mit einer Darstellung älterer Ansätze von Marx und Weber bis zu Parsons und Bolte. Daraufhin folgen die neueren Ansätzen, dabei sind besonders der Milieu-Ansatz hervorzuheben als neuer Input in der Forschung wie auch die ausführliche Beschreibung der Theorie Bourdieus des sozialen Raums. Zwar sind die älteren Ansätze häufig schon überholt, jedoch bauen die neuen Ansätze auf diesen auf. Daher ist es nachvollziehbar, dass die älteren Ansätze dargestellt werden und für ein ausführliches Verständnis notwendig. Die Ansätze werden verständlich erklärt. Für einen schnellen Überblick finden sich am Ende jedes Kapitels eine kleine Zusammenfassung. Auch die vielen direkten Zitate in den Kapiteln fallen positiv auf, da dadurch auch die einzelnen Denker zu Wort kommen und die Ideen in ihren eigenen Worten gelesen werden können. Zudem bieten die vielen Überschriften innerhalb der Kapiteln einen schnellen und guten Überblick, so dass an sich wirklich schnell zurecht finden und schnell gezielt Sachverhalte suchen und finden kann.

Da dieses Buch ein Lehrbuch ist, sind die zusätzlichen Literaturhinweise für interessierte Leser und Leserinnen am Ende jedes Kapitels für eine Vertiefung der jeweiligen Theorie sehr hilfreich.



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks